--- EVENTS: 01.05.2022 - Testevent | --- 2 Clients am TS3 Online: - 27.295 FM - Heidenreichstein | - Draco's VOIP PC |
CB-Funk.at Board
11.Dezember.2019, 13:57:40 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7 8 ... 11   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Nette QSO´s  (Gelesen 55300 mal)
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 815



Profil anzeigen
« Antworten #100 am: 15.April.2018, 14:08:12 »

Da möchte ich einen besonderen Dank an MacGyver richten, der das Ganze ja angekurbelt hat.
Ohne seinen Event "Hohe Wand\Werbeaktion" wäre es ein ganz normaler Samstag mit etwas Funkbetrieb gewesen.

Ich bin am späteren Nachmittag ebenfalls auf der HW anwesend, hab mich funktechnisch aber im Hintergrund gehalten.
Wenn schon 2 Masten mit 150 m Abstand stehen, brauch ich nicht noch den 3ten aufstellen. War jedenfalls ein nettes AugenQSO mit den auf der HW anwesenden Stationen (MacGyver, Vespa 300, Outlander & Papa Bär)

73 Günter

edit: Rechtschreibfehler ausgebessert
« Letzte Änderung: 30.April.2018, 19:44:37 von Atlantis » Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 689


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


Profil anzeigen WWW
« Antworten #101 am: 15.April.2018, 17:15:00 »

Es freut mich zu lesen, dass die Aktion so gut angekommen ist und gibt Motivation, weitere Aktionen zu starten.  Smiley
Danke an euch für die rege Teilnahme und die positiven Reaktionen Smiley
Für das entstandene Tohuwabohu am Kanal 9 möchte ich mich entschuldigen.
Es lag nicht in meiner Absicht, den Kanal 9, den wir als Rufkanal nutzen und bewerben, zu blockieren.
Bei der nächsten Aktion werde ich das besser machen.
Dennoch sehe ich den gestrigen Tag als vollen Erfolg an.

Zwar war die Werbung kein Erfolg, denn es gab keine Interessenten, die nachgefragt hätten was ich da mache.
Andererseits und das zählt genauso, gab es regen Funkverkehr am Kanal 9 mit vielen Stationen, die reingerufen hatten und aufgenommen wurden :-)

vy 73 de MacGyver
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 380



Profil anzeigen
« Antworten #102 am: 16.April.2018, 09:14:24 »

Da möchte ich einen besonderen Dank an MacGyver richten, der das Ganze ja angekurbelt hat.

Auch von meiner Seite nochmals besten Dank an Martin (MacGyver), war eine tolle Idee und das Wetter hat ja auch perfekt mitgespielt. Nett war dann auch noch dass Günter (Atlantis), Outlander (Thomas) und PapaBär+Partnerin vorbei gekommen sind Smiley

Hier meine weiteste dokumentierte Verbindung zur Station "Thomas" am Steinberg, knapp 100km. Thomas hatte eine lambdahalbe am 10m-GFK-Mast hochgezogen und war mit einer "Team TS-9M" unterwegs, ging tadellos!


Quelle: http://geo.ebp.ch/gelaendeprofil/

Schönen Wochenanfang und bis bald mal wieder!

Andreas

PS: das "Funkwetter" war ebenfalls optimal, keinerlei QRM. Herrlich! So konnten wir dann auch Stationen gut verständlich aufnehmen welche lediglich mit einer halben S-Stufe reinkamen, einfach perfekt! Smiley
Gespeichert
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 846



Profil anzeigen
« Antworten #103 am: 22.April.2018, 12:42:05 »

Kurzes QSo mit Killer geführt, war nett auf Kanal 10.
Hubert war auch drauf, leider ist meine Antenne dann halt net so toll,
aber immerhin hat der Killer da kurz Vermittler gemacht, ob wir uns
hören oder nicht.
Irgendwann will ich ohnehin mal aufm Berg rauf (wenn ich dann mal
frei hab hoffentlich wieder) Cheesy

Aber so ist es gut gegangen, hat mich gefreut, danke fürs Aufnehmen
in die Gesprächsrunde!  Cool

Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 689


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


Profil anzeigen WWW
« Antworten #104 am: 29.April.2018, 19:30:31 »

heute gings auf den braunsberg bei hainburg rauf.  trotz ungünstiger antennenlage, bedingt durch die modelflugmeisterschaft, konntde ich einige stationen erreichen: CobraX,  Niva, Vespa300 mit guten Rapporten. Weiteste Station mit knapp 95 KM war Exeo. Leider hielt die Verbindung nicht sehr lange.



* St_Corona_Braunsberg.JPG (42.1 KB, 1326x319 - angeschaut 91 Mal.)
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 380



Profil anzeigen
« Antworten #105 am: 29.April.2018, 20:03:23 »

Hallo MacGyver Smiley

Ja, war nett heute Nachmittag. War im Strandbad Gänsehäufel und konnte mich mit Dir problemlos unterhalten ob wohl ich nur mit meiner Minimal-Ausrüstung unterwegs war, siehe Fotos. Hatte die Lambdahalbe in einem Baum hochgezogen und ließ das Funkgerät griffbereit vor meiner Nase baumeln Wink

Niva hab ich zwar auch gehört konnte ihn aber leider nicht entziffern ... schade!




Quelle: http://geo.ebp.ch/gelaendeprofil/


Volle Auflösung: https://img3.picload.org/image/dograaww/img_8506.jpg
Siehe dazu auch: http://funkbasis.de/viewtopic.php?f=15&t=45832&start=30#p506871

Schönen Sonntag Abend noch!

Andreas
Gespeichert
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 846



Profil anzeigen
« Antworten #106 am: 30.April.2018, 17:29:51 »

Das ist eine Superkombination.. mangels Handfunkgerät (mangels FUNKTIONSFÄHIGEM) war ich heute zwar Radfahren, aber eben nicht qrv.
Diese Lösung mit diesen spritz- und stoßfesten Handgeräten, welche noch recht kompakt sind und einer Wurfantenne machen extrem Sinn..
Ich wett in 2 Minuten ist das Setup aufgebaut. Möglicherweise genau, wonach ich gesucht hab..


PS:

Muss man bzw lässt sich die Wurfantenne über das Handfunkgerät bezüglich SWR gut abstimmen, oder wie machst Du das (SWR-Meter mit)?
Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 380



Profil anzeigen
« Antworten #107 am: 30.April.2018, 19:31:03 »

Hallo Dookie

Ich schiebe das Teil zum Abstimmen auf Mitte Hühnerleiter und gut isses. Manchmal hab ich aber auch meinen Antennenanalyzer mit dabei. Oder ich verwende das interne SWR-Meter von meinem CRT-2000 ...

Schöne Grüße

Andreas
Gespeichert
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 846



Profil anzeigen
« Antworten #108 am: 30.April.2018, 19:36:48 »

Danke Andreas!

Die Kombination find ich wirklich ziemlich cool.
Ich glaub, sowas in der Art könnte klappen (passt
einfachst in den Rucksack).

LG Smiley
Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 846



Profil anzeigen
« Antworten #109 am: 01.Mai.2018, 10:13:52 »

Danke für den Tipp!

Ich weiß, dass jetzt einfach die Zeit für mich und mein Mountainbike gekommen ist und wenn ich schon mal frei hab (was leider nicht oft vorkommt), dann will ich mit dem Rad raus. Gestern war so ein Tag - leider noch ohne CB-Funk, hätte aber spitze gepasst. Da mein altes Handfunkgerät nicht mehr sendet und ich es auch nicht unbedingt reparieren lassen muss (aufgrund des Alters..), ist die Zeit reif für eine Neuanschaffung. Eine Hühnerleiter- bzw Wurfantenne, soetwas ist gerade, wenn man mit dem Bike unterwegs ist, rasch aufgebaut.

Das Alan 42 Multi ist mir auch schon aufgefallen, weswegen mir die Stabo 9006e dann zuerst in den Sinn gekommen ist - Spritzwasser- und Stoßschutz, gerade wenn man mit dem Mountainbike draußen ist, hat das natürlich Vorteile.




Editiert:

So hab mir jetzt eine Stabo 9006e geholt und eine Wurfantenne für 11m von der Firma Lambdahalbe.
Jetzt wart ich noch bis das Zeugs ankommt und bis ich wiedereinmal frei hab. Wenn dann das Wetter
hinhaut kann ich endlich auch mal zur Abwechslung von wo anders als nur vom Heimqth qrv sein.
Wollt ich ohnehin schon in Angriff nehmen, ..die Zeit ist rar - trotzdem wo ein Wille da ein Weg!
« Letzte Änderung: 01.Mai.2018, 14:42:06 von Dookie » Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 380



Profil anzeigen
« Antworten #110 am: 01.Mai.2018, 20:41:40 »

Hallo Dookie

Mit dem Stabo und der Lambdahalbe machst Du sicher nichts verkehrt. Ich war heute Nachmittag mit meiner "Fahrradausrüstung" unterwegs, bestehend aus Lambdahalbe, einem CRT-2000 und einem selbst konfektionieren Akku "10S5P Eneloop", siehe: http://funkbasis.de/viewtopic.php?f=47&t=42880&start=60#p507731


Volle Auflösung: https://img2.picload.org/image/dodgldwa/eneloop10s5p.jpg


Volle Auflösung: https://img1.picload.org/image/dodrogpi/donauinsel.jpg

Viel Spaß damit und Grüße Smiley

Andreas
Gespeichert
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 380



Profil anzeigen
« Antworten #111 am: 07.Mai.2018, 21:05:10 »

Hallo Jungs Smiley

Möchte mich nur noch mal für die netten Gespräche heute Nachmittag bedanken. War diesmal mit meiner Vespa am Lepoldsberg, vom Parkplatz der Bergstraße waren es dann noch ca. 25 Minuten zu Fuß zum "Spielgelände Falkenberg", herrliches Wetter und tolle Aussicht über ganz Wien. War dort oben quasi alleine, nur die Grillen im Hintergrund leisteten mir Gesellschaft ... hier einige Impressionen:


Volle Auflösung: https://img3.picload.org/image/doagpllr/img_9731.jpg


Volle Auflösung: https://img3.picload.org/image/doagplll/img_9748.jpg


Volle Auflösung: https://img3.picload.org/image/doagplli/img_9771.jpg


Volle Auflösung: https://img3.picload.org/image/doagpllw/img_9779.jpg


Volle Auflösung: https://img3.picload.org/image/doagplcr/spielgelandefalkenberg.png
Quelle: https://www.google.com/maps

Ganz Wien lag mir zu Füßen ... funktechnisch ging es perfekt, obwohl nur mit Handgurke unterwegs Smiley

Bis zum nächsten mal Smiley

Andreas
« Letzte Änderung: 07.Mai.2018, 21:06:48 von Vespa_300 » Gespeichert
Miraculix
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 265


...die spinnen, die Römer...


Profil anzeigen
« Antworten #112 am: 08.Mai.2018, 10:29:05 »

...danke für den netten Bericht und den tollen Fotos!

73, Michael
Gespeichert

QRV: [CB] K9, FM / [PMR] K5 (00) [AFU] S20, SU20, OE1XUU [DMR] TG2323
QTH: 3701 Grossweikersdorf [loc. JN78XL] / 3430 Tulln [loc. JN88AH]
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 380



Profil anzeigen
« Antworten #113 am: 08.Mai.2018, 16:45:48 »

Gerne Michael Wink


Bei der Draht GM brauchst überhaupt kein swr mehr einstellen.

Das stimmt. Die Lambdahalbe geht sehr gut, vorausgesetzt das SWR wurde mittels "Schieber" optimal eingestellt. Allerdings ist die Lambdahalbe derart schmalbandig sodass das SWR innerhalb der 40 Kanäle oftmalig nachjustiert werden muss. Ich hatte schon mal den Fall dass es auf Kanal-1 problemlos klappte, auf Kanal-40 hingegen verweigerte mein CRT-2000 den Dienst wegen zu hohem SWR (wurde im Display angezeigt).

Wie auch immer. Die "Gain-Master" hingegen ist derart breitbandig sodass der jeweilige CB-Funk-Kanal so gut wie belanglos ist. Bei der "5/8-Gain-Master" kann, soll und darf man nämlich gar kein SWR einstellen ... siehe auch das Diagramm im folgenden Bauplan:


Bauplan in voller Größe bzw. download (3,6MB): https://img2.picload.org/image/dawidrol/bauplan_nachbau_gain-master.jpg
Siehe dazu auch: http://funkbasis.de/viewtopic.php?f=15&t=45250&start=555

Grüße

Andreas

PS: hier ein weiteres Foto von gestern: https://img2.picload.org/image/doadlrwi/spielgelandefalkenberg01.jpg

« Letzte Änderung: 08.Mai.2018, 16:57:23 von Vespa_300 » Gespeichert
OUTLANDER
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 208



Profil anzeigen
« Antworten #114 am: 08.Mai.2018, 18:07:14 »

Hallo Vespa300...

ich hab jetzt ja auch die Lamdahalbe und kann nur bestätigen das sie sehr gut geht,bin sehr zufrieden damit.Das mit dem SWR ist schon ein bissl eine Fummelei bis es passt,aber ich habs jetzt die ersten male aufstellen mit dem Mast nach ein wenig Herumspielerei geschafft das ich von 1-40 überall unter 1:1,5 geblieben bin.

73,Outlander(Thomas)
Gespeichert
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 380



Profil anzeigen
« Antworten #115 am: 08.Mai.2018, 20:22:46 »

Hallo Thomas

Freut mich dass Deine lambdahalbe so gut spielt, zusammen mit Deinem GFK-Mast ... welchen Mast hast Du Dir da zugelegt?

... nach ein wenig Herumspielerei geschafft das ich von 1-40 überall unter 1:1,5 geblieben bin

Klingt gut Thomas ... vorausgesetzt Du hast ein (Verlängerungs-)Koaxialkabel mit einer günstigen Länge verwendet ... ansonsten bekommt man u.U. irgendein SWR angezeigt ... warum das so ist hat uns unser HF-Doc hier ganz am Ende folgenden Beitrages schön erklärt, siehe: http://funkbasis.de/viewtopic.php?f=15&t=45681#p503061

Weiterhin viel Spaß und bis zum nächsten mal Smiley

Andreas
Gespeichert
OUTLANDER
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 208



Profil anzeigen
« Antworten #116 am: 08.Mai.2018, 20:28:13 »

Die Kabellänge passt schon.... Cheesy
Mast ist ein 12Meter Spiderbeam... Cheesy Cool


* 20180428_162720.jpg (1543.33 KB, 2560x1536 - angeschaut 94 Mal.)
Gespeichert
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 846



Profil anzeigen
« Antworten #117 am: 08.Mai.2018, 23:48:03 »


Danke Vespa für die super Fotos, sieht ja genial aus.

Die Stabo und Lambda-Halbe-Antenne schlummern in der Postbox und können morgen dann am Abend nach der Arbeit abgeholt werden, Donnerstag ist frei (leider bin ich da schon anders eingeteilt, das heißt maximal am Wochenende - sollte es nicht regnen - wird getestet).

Bin schon neugierig. Endlich mal bei schönem Wetter raus und an einem guten Platz Antenne aufbauen und losfunken!
Die Fotos motivieren mich natürlich enorm!

LG Smiley
Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 380



Profil anzeigen
« Antworten #118 am: 09.Mai.2018, 08:55:31 »

Guten Morgen Dookie

Fein! Smiley ... Wenn dann auch noch der Adapter mit dabei im Paket ist dann steht dem Funkvergnügen nichts mehr im Wege Smiley

Bin schon gespannt auf Deine ersten Erfahrungen damit, halte uns bitte am Laufenden.

Viel Erfolg und schöne Grüße

Andreas

PS: hier eine Gegenüberstellung der Messergebnisse meines selbst verlöteten Akku-Packs (für den Rucksack, zusammen mit meinem CRT-2000)



Nähere Infos unter: http://funkbasis.de/viewtopic.php?f=47&t=42880&sid=21497ebee4c2e9de394925ea82811138&start=75#p508125
Gespeichert
Mike Hotel
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 316



Profil anzeigen
« Antworten #119 am: 09.Mai.2018, 16:37:01 »

muss auch raus die t2lt wo aufbauen, weiß aber auch nicht wann sich das ausgeht Shocked
Gespeichert
Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7 8 ... 11   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS