--- EVENTS: 01.05.2022 - Testevent | --- 3 Clients am TS3 Online: - CB9FM MCO JN87FT Großhöflein | - 27.295 FM - Heidenreichstein | - Draco's VOIP PC |
CB-Funk.at Board
10.Dezember.2019, 20:56:54 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Gutes PMR Funkgerät?  (Gelesen 1820 mal)
Nebi
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 60



Profil anzeigen
« am: 26.März.2019, 22:13:51 »

Schönen guten Abend. Ich weiß es passt nicht ganz zu der Seite aber ich frage jetzt mal Trotzdem.
Da doch ein Paar CB Funker immer ein PMR Funkgerät mit haben zum Testen ob es sich aus geht wollte ich mal fragen ob es Bevorzugte Geräte gibt. Oder ob es ein Funkgerät gibt das ihr empfehlen würdet.

Ich sag schon mal Danke 73 Nebi
Gespeichert

73 NEBI ( 35HN94 )

Kanal 9 FM
PMR 4
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 815



Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 26.März.2019, 23:01:50 »

Servus,
die Midland G9 wurde mir schon mehrmals empfohlen, habe ich aber selber noch nicht getestet.
Hier wird eine verkauft: https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/d/funkgeraet-pmr-lpd-midland-g9-export-301433362/
Aber Vorsicht, das ist die Export Version, also nicht die normale, legale Kiste.

Tip am Rande, ich würde, wenn ich mit diesem Verkäufer Kontakt aufnehmen würde, meinen Skip nennen Wink könnte ja so rein zufällig sein, dass Ihr  zB beim Spring Breaken ein QSO gefahren habt Cool

Selber verwende ich 3 steinalte PMR Geräte von Conrad (Starter, One & Double) Habe damit schon QSOs über mehr als 100 Km geführt, die One und die Double haben leider eine "blöde" Eigenheit. Wenn ich auf Monitor (sprich Rauschsperre auf) geschalten habe schaltet sich die Rauschsperre bei jeden Tastendruck wieder ein. (Sqelch offen > Sprechtaste drücken > Sqelch zu) und die Monitor Funktion lässt sich bei diesen Geräten mur mittels mehrfachen Tastendruck aktivieren.

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
Outlaw
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 37


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 27.März.2019, 07:44:37 »

Hallo miteinander,

Dies ist ein Thema, das auch mich interessiert.
Bin ebenfalls auf der Suche nach einem guten Gerät, wobei mir schon klar ist dass dies immer sehr subjektiv ist.

Hab selbst ein Paar Retevis RT27. Diese sind billige Geräte, aber für den Preis ganz OK.
Beim Senden sind sie nicht so schlecht (da mit etwas mehr Leistung gearbeitet wird Wink), aber im Empfang sind sie leider etwas taub. (siehe auch meine Rezession https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R1QKRABPH0OO14/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B077NC589C)
@ Günter: Beim RT27 muss man für die Monitorfunktion die Taste gedrückt halten, sobald man loslässt ist der Squelch wieder aktiv.

Werde mir zum Vergleich morgen beim Lidl (ich hoff ich darf den Namen hier erwähnen, sonst bitte PN an mich) das angebotene PMR Set holen.

Möglicherweise zahlt es sich aber doch auch aus etwas mehr Geld zu investieren, z.B. in ein Midland G9 oder G18, wobei man beim G18 vermutlich zusätzlich Programmierkabel & Software benötigt.
Beim Spring Breaken hat mir Walter Zwo das Stabo Freecomm 650 oder 700 empfohlen.

73, Erwin
Gespeichert
Walter Zwo
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 68


Auf die Tasten - fertig - los...!!!


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 27.März.2019, 09:42:00 »

Servus Nebi!

Schade, daß Du mich am letzten Samstag vom Semmering aus auf Kanal 5 AM nicht aufnehmen konntest, da hätten wir gleich über dieses Thema diskutieren können...

Das Midland G9 läßt sich in der offenen Version schnell und einfach wieder rückmodifizieren. Es sind lediglich im Inneren zwei Lötbrücken zu schließen, dann gibt es wieder 0,5/0,1 Watt (PMR/LPD) Sendeleistung. Die angegebenen drei Watt Sendeleistung bringt das Funkgerät nur in Verbindung mit Normalbatterien, mit eingelegten Akkus sind es aber immerhin noch knapp 2,1 Watt VHF/UHF.
Ansonsten ein interessantes und aus der Schachtel heraus gut funktionierendes Gerät, das keine weiteren Einstellungen benötigt. LPD (69 Kanäle) ist zusätzlich interessant, da man damit auf den üblichen 70cm-Amateurfunk-Simplexkanälen arbeitet und bei eventuellen Not- und Hilfefällen Antwort erhält, sofern ein Funkamateur in Reichweite ist. Oder aber, man diskutiert einfach einmal in einer Runde mit, was ich auch schon öfter getan habe, niemand hat sich daran gestoßen....

Ansonsten verwende ich privat das Stabo Freecom 650 Long Range (8 Kanäle PMR mit CTCSS und DCS Tonsquelch) in der Originalkonfiguration, das Pärchen kostet mit Ladeschale und Ladegerät derzeit noch rund € 70.-, davon gibt es auch eine jüngere Ausgabe, Freecom 700, mit eingebautem FM-Radioteil. Ist halt Geschmackssache! Von der Leistung sind beide gleich gut, die Eingangsempfindlichkeit ist aber sensationell!

Am Besten ist es, wenn man die kleinen Geräte vor dem Kauf immer persönlich testen kann und ausprobiert, wie diese in der Hand liegen, welches Zubehör es gibt und natürlich ist der Preis auch immer ausschlaggebend... Und es empfehlen sich Geräte, die man mit Normbatterien bzw. Akkus bestücken kann, anstelle von festen Akkublocks, die in der Anschaffung meist teurer sind. Das Teuerste ist auch hier nicht unbedingt das Beste!

Außerdem wichtig: CTCSS oder CTCSS/DCS sollte vom Gerät unterstützt werden, dann ist empfangsmäßig weitgehend alles ruhig am eigenen Kanal...

Viel Spaß beim Aussuchen, Ausprobieren und letztendlich auch beim Funken wünscht Dir

Walter

...und Günter hat Recht!: 100 Km und mehr sind keine Seltenheit mit den kleinen Geräten bei Berg/Berg oder Berg/Talverbindungen...
Gespeichert

Alles ist möglich - man muß nur dazu bereit sein...
Frequenzwaschl
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 194


Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 27.März.2019, 09:51:16 »

sers Nebi

Habe 3 Midland G7 Pro für die Waldarbeit mit Headset usw, die sind nicht so schlecht.

Nachteil 1: beim 2er Set ist die eher kleine Accukapazität des Accupacks und die Lademöglichkeit nur über die Ladeschale ( mit Trick´s gehts auch über einen Modellbaulader)

Nachteil 2: Alle Lader schalten nicht  selbstständig ab wenn die Accus voll sind,  außer bei LIIO-Geräten.

Vorteil, G7 Pro können auch mit Einzelaccus oder 1,5v Batterien betrieben werden, wird aber auch bei einem G9 usw nicht anders sein. Bei meinem G7 Einzegerät waren 5 St 1800 NiMH AA von guter Qualität dabei. Die Geräte sind aber auch etwas größer als Geräte die AAA Batterien oder Accus verwenden.

CTCSS-Toneinstellung · DCS-Toneinstellung wurde von mir nie verwendet,da wir immer alleine am Kanal waren ( e kloar mitt´n im Woid )

Ansonst sind die Geräte voll ok, natürlich gibts bessere und auch schlechtere Geräte würde für sie aber eine Kaufenpfehlung aussprechen.

ich hoffe das hilft dir etwas weiter

73 Helmut
« Letzte Änderung: 27.März.2019, 11:15:16 von Frequenzwaschl » Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 815



Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 27.März.2019, 12:21:53 »

Grüß Euch,

habe nochmals nachgesehen, meine weiteste Distanz mit meinen PMR Geräten war 180 km (beim EDOQ 2018; https://www.cb-funk.at/events/index.php?Event=177243&MapAuth=&MailAuth=&firstpic=272&nextpic=280#berichtfotos unten in den Berichten)
Und das mit den "Billigsdorfer" Conrad Double.

Es gibt im PMR auch Geräte mit einer Sprachverschleierung, wie zB das Alinco DJ-A446, wäre für eine Gruppe eventuell auch von Interesse. https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgeraete/PMR446/Alinco/Alinco-DJ-A-446G-PMR446-DJ-A446::7996.html

Allgemein zum Thema PMR muß ich sagen, früher war das "Spielzeugfunk" in meinen Augen, hatte zwei meiner PMR Geräte im Convoy (2 PKWs) auf der Autobahn im Einsatz und war von der Leistung der Geräte sehr enttäuscht. Teilweise Abbrüche innerhalb von 100, 150 m Distanz. Wir sind dann auf CB zurückgewechselt. Aber dank Walter Zwo und anderer Koll. die mir zugeredet haben hab ich die PMR mit auf den Berg genommen und eine gänzlich andere, positive Seite kennengelernt.

@ Outlaw, ist beim einfachen Conrad Starter ebenso, Taste für Monitor, bei der "gehobenen" Klasse Conrad One (nur PMR) und Double (PMR & LPD) ist leider im Menue versteckt.

@ Walter Zwo, hat die Stabo Freecom 650 nicht noch einen, verborgenen, 9 Kanal, oder täusche ich mich da?

73 Günter

Edit: Absatz über die Alinco DJ-A446 hinzugefügt




« Letzte Änderung: 27.März.2019, 13:36:22 von Atlantis » Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
Nebi
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 60



Profil anzeigen
« Antworten #6 am: 27.März.2019, 12:47:06 »

Ich bedanke mich für die vielen und raschen Antworten. Einige Modelle sind schon gefallen die ich im Auge hatte. Jetzt muss ich mich nur mehr entscheiden.
Auf jeden Fall habt ihr mir sehr geholfen und gute Tips gegeben. Danke.  73 NEBI
Gespeichert

73 NEBI ( 35HN94 )

Kanal 9 FM
PMR 4
Mike Hotel
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 316



Profil anzeigen
« Antworten #7 am: 27.März.2019, 13:52:01 »

hab mir gebraucht ein funkkofferset von midland geholt (midland g6), neue akkus rein und fertig. machen grundsätzlich einen guten eindruck. muss die auch noch vom berg testen, habe ich letzten samstag leider komplett vergessen mitzunehmen.  Angry

edit: hab damals irgendwas um die 30 euro fürs set bezahlt. schnäppchen gemacht wie ich glaube Smiley
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 815



Profil anzeigen
« Antworten #8 am: 27.März.2019, 14:19:08 »

Mike Hotel, dann hätten wir via PMR plaudern können Cheesy

Ich hab gerade beim Funkkeller Weissach die Alinco DJ-V446 im Sonderangebot um 29,90 ohne bzw 49,90 mit Ladeschale gesehen. Wäre ein Preis wo ichs mir auch überlegen würde eine anzukaufen.
Hat jemand Erfahrung mit diesem Gerät?
https://www.funkkeller-weissach.de/index.php/cat/c168_Professionelle-PMR.html

Ist natürlich wieder das alte Spiel mit dem "kein Versand in die EU" EU sei hier wieder mal gedankt!

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
Mike Hotel
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 316



Profil anzeigen
« Antworten #9 am: 27.März.2019, 14:32:37 »

Mike Hotel, dann hätten wir via PMR plaudern können Cheesy

ja auf einer distanz von 3m hätt ma uns schön in stereo gehört  Cheesy
Gespeichert
Walter Zwo
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 68


Auf die Tasten - fertig - los...!!!


Profil anzeigen
« Antworten #10 am: 27.März.2019, 17:42:48 »

Servus beisammen!

Hier schnell einige Anmerkungen zum Thema und zu den Geräten:

@Atlantis: Ja, Günter! Stimmt auffallend :-) - Aber den Sonderkanal habe ich hier absichtlich nicht erwähnt, weil man damit außerhalb des regulären Frequenzbereichs landet...;-)
Und das Alinco DJ V446 ist in Wirklichkeit ein abgespecktes Amateurfunkgerät, das aber sehr gut funktioniert und innen allerhand "Eingemachtes" aufweist... Der Abverkaufspreis im Funkkeller ist unverschämt niedrig! Über "D-A Packs" bestellen und genießen, wer Interesse dran hat!

@ Mike Hotel: Das Midland G6-Set um diesen Preis zu bekommen, ist mehr als nur ein Schnäppchen! Die Geräte arbeiten sehr gut und werden Dir Freude bereiten! Beim nächsten Funktag unbedingt mitnehmen - aber vorher mit den Kollegen schon einmal ordentlich "warmlaufen" lassen...

@Outlaw: Erwin, diese Geräte gibt es auch unter einigen anderen Markenbezeichnungen zu kaufen! Sie arbeiten sehr gut, ein Grazer Kollege hatte diese einige Zeit in Verwendung, ich war erstaunt, wie gut die Modulation war! Außerdem sind sie auch sehr eingangsempfindlich - werden Dir gute Dienste leisten... Bei Nichtgefallen einfach zurückbringen, h.i....

Das wär's für diesmal! Schöne 73 an alle UHF-Freunde von

Walter
Gespeichert

Alles ist möglich - man muß nur dazu bereit sein...
Mike Hotel
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 316



Profil anzeigen
« Antworten #11 am: 28.März.2019, 06:26:49 »

ja walter, das habe ich mir auch so gedacht. hab die von einem firmenchef gekauft, die geräte wurden anscheinend nicht sehr intensiv von seinen mitarbeitern genutzt. er hatte dann keine verwendung mehr dafür gehabt, war eigentlich nur ein gelegenheitskauf. glück gehabt.
Gespeichert
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 380



Profil anzeigen
« Antworten #12 am: 28.März.2019, 08:30:29 »

Und das Alinco DJ V446 ist in Wirklichkeit ein abgespecktes Amateurfunkgerät, das aber sehr gut funktioniert und innen allerhand "Eingemachtes" aufweist... Der Abverkaufspreis im Funkkeller ist unverschämt niedrig! Über "D-A Packs" bestellen und genießen, wer Interesse dran hat!

Schönen Guten Morgen

Das professionelle und wasserdichte ALINCO DJ-V-446-E kostete vor wenigen Monaten bei https://www.funkkeller-weissach.de/shop/ALINCO-DJ-V-446-E-PMR-446-Handfunkgeraet-IPX-7_p3161.html noch EUR 19,90 ... nachdem ich dann in der funkbasis.de immer wieder Werbung dafür gemacht habe hat der Preis um 50% angezogen, eben von 19,90 auf 29,90 ... es lebe die Marktwirtschaft  Undecided

Aber selbst um diesen Preis ist das Gerät noch empfehlenswert, es kostete ursprünglich weit über EUR 100,--

Grüße

Andreas
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 815



Profil anzeigen
« Antworten #13 am: 31.März.2019, 16:26:17 »

Servus Nebi,
ein Set Stabo Freecom 650 (wie es auch Walter Zwo verwendet) gibt es gerade bei Willhaben https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/d/stabo-freecomm-650-303761140/ wäre auch eine Überlegung wert.

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS