--- EVENTS: 22.07.2022 - 8. Rhein-Main Funkertreffen | 19.01.2038 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
01.Juli.2022, 07:40:30 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Kosten für eigene Freq (mit Funkgeräte) ?  (Gelesen 8918 mal)
Radio2.0
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 86


« am: 10.Januar.2017, 18:03:13 »

----  Cheesy
« Letzte Änderung: 29.März.2017, 02:19:07 von Radio2.0 » Gespeichert
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 898



« Antworten #1 am: 11.Januar.2017, 15:13:45 »

Alter Falter, das sind Preise!

.. Wer mag sich das denn leisten?  Undecided
Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
Mike Hotel
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 331



« Antworten #2 am: 11.Januar.2017, 16:48:33 »

wenn man bei einer öffentlichen institution einen vortragsraum lediglich mit funkmikrofon hat, muss man auch gebühr brennen. *kopfschüttel*
Gespeichert
Mike Hotel
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 331



« Antworten #3 am: 11.Januar.2017, 17:01:40 »

aber nur theoretisch.
Gespeichert
Mike Hotel
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 331



« Antworten #4 am: 11.Januar.2017, 20:23:15 »

weil das nicht praktiziert wird. es läuft alles über funk, inzwischen sogar digital wegen der abhörsicherheit. könnt mir vorstellen dass funk  auch stabiler ist als bt. bsp großer vortragsraum, mikro wird im publikum herumgereicht, da diskussionsveranstaltung. reichweite der verbindung, handhabung verbindungsaufbau usw usw
is aber nur eine vermutung. bt im auto mit freisprech kann man da schwer vergleichen.
Gespeichert
Mike Hotel
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 331



« Antworten #5 am: 12.Januar.2017, 07:11:12 »

dreh mir nicht aus jedem wort einen strick. es wird auf digitalen funk umgerüstet aus gründen der abhörsicherheit. is ja klar dass das dann verschlüsselt ist. ich kann nur sagen dass es so praktiziert wird im öffentlichen bereich. und dass mit dieser frequenznutzung kosten verbunden sind die schon einiges ausmachen. sicher werden die "tarife" für öffentlich andere sein als für einen privaten. ich mein nur dass man sich über derlei kosten nicht wundern darf.
Gespeichert
Mike Hotel
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 331



« Antworten #6 am: 12.Januar.2017, 11:28:14 »

ja is sündteuer.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS