--- EVENTS: 31.10.2020 - Hotel November DX Contest (D) | 31.10.2020 - Aktiver Nachmittag im Raum Weinviertel | 07.11.2020 - 18. Funkstaffel (D) | 26.12.2020 - Deutschlandweites Berg-DX (nur USB!) | 30.12.2020 - Grußfunken zum Jahreswechsel der TH und HN DX Groups (D) | 01.05.2022 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
30.Oktober.2020, 17:22:03 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: DX-Cluster?  (Gelesen 11926 mal)
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 847



« am: 02.April.2016, 13:33:21 »

Hallo!

Wollte mal fragen, ob es hier einen passenden Thread dazu gibt (bis jetzt nichts gefunden), oder ob es möglich ist hier einen DX-Cluster-Thread (oder sowas in der Art) einzurichten und anzupinnen. Kommt natürlich darauf an, ob das interessiert.

Aber ich glaube, das könnte (evtl im andere Frequenzen Thread) eine gute Idee sein. Ich höre öfters mit meinem Scanner über die DX-Bänder und falls mal irgendwo etwas Interessantes hörbar ist, warum nicht. Könnte man zeitgerecht mit Uhrzeit und Frequenz eintragen. Der eine oder andere AFU, der hier im Board ist, kann dann gleich eine Verbindung aufnehmen.

Gute Idee, oder nicht?

Mir ist die Idee gekommen, da ich eben auf 21.281.50 MHZ 4Z1TL aus Israel mit einem absolut starken Signal empfangen habe (evtl eine Clubstation oder so?). Ist vielleicht nicht die exotischste Station, aber wenn man schon die Möglichkeit hat..


Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
SM01
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 217



« Antworten #1 am: 02.April.2016, 20:03:29 »

Hallo!

Die Idee ist ja nicht schlecht, aber man sollte das Ganze dann auf
den 11 Meter Bereich beschränken, sonst könnte man das ganze hier auch
AFU-Austria.at nennen  Sad Sad
Gespeichert

73,

SM01
Digi Mode : 35ERC1938
DX : 35RF010

AFU  :  OE7DMT
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 847



« Antworten #2 am: 03.April.2016, 10:15:43 »

Um auf die 11-m-CLUSTER Idee zurückzukommen. Es stimmt, das hier ist hauptsächlich ein CB-Board, und das soll es ja auch sein. Richtig, AFU.at heißt es nicht.
Ich glaube aber gerade bei einer Clusterliste sollte es da nicht so problematisch sein, auch über den Tellerand eintragen zu können.

Warum?
Ich glaube, dass es das CB-Hobby NICHT schmälert sich auch auf anderen Bändern "rumzutreiben" und zu hören. Mir ist klar, dass damit senden nicht gemeint ist, aber dafür hören.
Und wer, der die Möglichkeit hat, hört nicht mal gerne auf einem AFU-Band zu, besonders wenn eine etwas weitere Station sehr stark reinkommt (das hat was, zumindest aus meiner Sicht) und selbst wenn auf einen der bekannten Piratenfrequenzen ein interessantes Gespräch oder entfernte Stationen (vorallem entfernte Stationen) gut hörbar sind, dann halt ich es für ziemlich gut, dies irgendwo zeitnahe eintragen zu können, damit andere Personen mit Weltempfängern oder Scannern auf die Frequenz wechseln können und von dem Signal oder Gespräch auch etwas haben.

Das heißt nicht, dass es hier so einen DX-Cluster-Thread geben muss, aber wenn, dann wäre es wohl nichts Negatives. Wenn das aber von der User-Mehrheit eher nicht als wichtig erachtet wird, braucht man auch so einen Thread gar nicht eröffnen. Darum wollt ich mal fragen, ob das auf Interesse stößt.

Ich scanne gerne diverse Bänder ab, sofern ich mal Zeit dazu habe und hab auch Spaß daran etwas exotischere Aussendungen zu hören. Wenn man den Cluster-Thread zB im "andere Frequenzen"-Unterforum erstellt, dann ist es auch nicht unpassend, wenn sämtliche Frequenzen auf denen interessante Aussendungen laufen eingetragen werden, zB in dem Stil:


03.04.2016  10:30 Uhr  27.598 MHZ  "Station XYZ aus Canada"
02.04.2016  21:45 Uhr   6.670 MHZ  "Eric aus Portugal im Gespräch mit Junior aus Cuba"


Nur als Idee.. Wie gesagt, kein Muss, sondern Kann.
Und nur dann sinnvoll, wenn genug SW-Listener eintragen, sonst gibt der Thread natürlich nix her.

Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
Miraculix
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 271


...die spinnen, die Römer...


« Antworten #3 am: 04.April.2016, 10:47:22 »

@ Radio 2.0: Ja, stimmt.
Dieses Forum ist sehr beliebt und aktuell.
Leider findet man in AT kein vergleichbares für AFU, da wie du schon sagtest alles sehr veraltet und nicht aktuell ist.
Gottseidank sind hier auch viele AFU´s vertreten, die genau wie ich über den CB Funk zu diesm spannenden Hobby gekommen sind.

Daher bitte ich alle Forumsteilnehmer um etwas Nachsicht, wenn wir wieder mal etwas vom AFU posten, auch wenns hier ein CB Forum ist.
Wie gesagt, es gibt hier leider kein aktuelles anderes Forum. Funker sind wir ja schließlich alle!

73, euer Miraculix
Gespeichert

QRV: [CB] K9, FM / [PMR] K5 (00) [AFU] S20, SU20, OE1XUU [DMR - TG2323
QTH: [loc. JN78XJ]  &  [QRL loc. JN88AH]
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 847



« Antworten #4 am: 04.April.2016, 10:59:47 »

Sehe ich auch so!

Wie gesagt, auch wenn die DX-Cluster Idee hier im Forum nicht unbedingt nachgefragt wird, es war ja nur eine Idee, ich glaube, dass CB-Funker und Amateurfunker/Funkamateure sich nicht in die Haare kommen müssen oder auch nur über Spitzfindigkeiten herumstreiten müssen.

Früher hab ich das auch mal anders gesehen und habe AFU als eher elitär und etwas snobistisch verstanden, was aber absoluter Schwachsinn ist. Im Gegenteil ich halte sämtliche Amateurfunk-Themen für interessant und lohnenswert, auch wenn der Schwerpunkt hier natürlich CB sein wird und soll.
Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
Murmel 1
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 11


« Antworten #5 am: 07.April.2016, 21:07:16 »

AFU ist AFU und CB ist CB, da gibt es leider kein Wenn und Aber, es gibt leider keine Gemeinsamkeiten, dies kann ich leider aus eigener Erfahrung nur berichten,
EX -CB Funker die ihre Lizenz gemacht haben sind in unsrer Region halt etwas Besseres.
Gespeichert
Miraculix
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 271


...die spinnen, die Römer...


« Antworten #6 am: 08.April.2016, 10:16:52 »

Hallo Murmel1,

dann hast leider schlechte Erfahrungen. Das tut mir leid. Ein Großteil der Funkamateure die ich kenne, verwenden CB regelmäßig und haben irren Spaß daran.
Dürfte hier also in der Gegend (Tullnerfeld, Wald4tel und unters Weinviertel) etwas anders sein als bei dir.

zu den Gemeinsamkeiten: ...die gibts doch! ...beginnt mit HF und der Freude elektomagnetische Wellen zu erzeugen und durch die Luft zu jagen. Wink
Ich mache beides und bin sehr froh darüber.

73, Miraculix
Gespeichert

QRV: [CB] K9, FM / [PMR] K5 (00) [AFU] S20, SU20, OE1XUU [DMR - TG2323
QTH: [loc. JN78XJ]  &  [QRL loc. JN88AH]
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 744


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


WWW
« Antworten #7 am: 08.April.2016, 11:05:29 »

Grundsätzlich ist keine schlechte Idee, sowas anzulegen, also einen eigenen Thread für weit entfernte Stationen. Ein Versuch ist es zumindest Wert.
Nur sollte aus meiner Sicht der Fokus auf den erlaubten Bereichen bleiben. Also keine Einträge mit "27.555 USB Kanada mit R4/S6 - S7" oder ähnliches für Kurzwellenbereiche,
welche von Amateur-, Flug-/Seefunk oder ähnlichen belegt sind.

Von Schwarzfunk halte ich persönlich nicht viel. Sowohl als lizensierter als auch als "freier" Funker.
Von den Gräben dazwischen halte ich auch nix.

"Funken verbindet"
Das sollte für beide Seiten gelten.

vy 73 de MacGyver

Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
Omega 9
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 36



« Antworten #8 am: 08.April.2016, 16:05:43 »

Mit offenen Amateurfunkgeräten und dreistelligen Wattzahlen auf der 27.555 plus/minus zu funken hat sowieso mit dem eigentlichen CB-Funk nichts mehr zu tun sondern ist einfach nur illegale Schwarzfunkerei.

Ein DX-Cluster für die 40 CB-Kanäle könnte für den an DX interessierten CB-Funker nützlich sein, aber das für weltweites DX notwendige Sonnenfleckenmaximum liegt hinter uns und die mehrmals pro Jahr auftretenden Short-Skip Bedingungen können sich so rasch ändern, dass ein Eintrag oft schon nach ein paar Minuten nicht mehr gültig wäre. Aber wenn z.B. mal wer oberkünftig aktiv ist, könnten so mehr Kollegen auf seinen Kanal aufmerksam gemacht werden. Fraglich ist eben, ob dann auch genügend Einträge in so einem Cluster wären?

73!
« Letzte Änderung: 08.April.2016, 19:46:09 von Omega 9 » Gespeichert

Wenn alle nur lauschen, dann hören wir nur rauschen....
Murmel 1
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 11


« Antworten #9 am: 08.April.2016, 21:11:36 »

Da versucht ja jemand den Oberlehrer zuspielen! Oder ist es doch nur Neid?
Jeder sollte sich an die eigene Nase fassen nicht gleich von Schwarzfunkern reden auch die Herren „Amateurfunker“
Gespeichert
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 847



« Antworten #10 am: 08.April.2016, 21:39:10 »

Wie gesagt, wenns passt dann können wir evtl so einen Thread erstellen.
Ich wäre auch dafür, dass man durchaus zB das 40m Band und 20m Band berücksichtigen könnte, bzw 10m und dazwischen, für Leute die gerne mal am Scanner hängen oder auf den Frequenzen funken dürfen. 11m hätte natürlich Priorität.

Die 27.555 oder 6.670 können wir natürlich weglassen (so wichtig ist das ohnehin auch nicht, da es -für dem den es interessiert zig DX-Clusters für 27.555 bzw Clubseiten für diese Frequenzen gibt).

SFI-Werte sind momentan kaum über 80-90.. ja besonders große Sonnenfleckenanzahl und hohe SFI-Raten wird es wohl nicht so schnell geben, aber das heißt ja nicht, dass es mal bessere Tage, Wochen gibt, wer weiß, was das Jahr funktechnisch noch hergibt.
Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 847



« Antworten #11 am: 18.Januar.2017, 21:17:08 »

Boah, danke für DIE INFO! Ich hoffe es wird so werden, ich werd Donnerstag dann mal ein wenig loslegen. Zwar von zu Hause aus ( bin momentan dank der aktuellen Wetterlage etwas kränkelich drauf), aber immerhin, wenn nur ein Kleinwenig mehr das Band offen ist, so ist das für mich schon ein Erfolg!

Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
Mike Hotel
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 322



« Antworten #12 am: 19.Januar.2017, 08:49:40 »

die vorschau ändert sich täglich, gestern sah es schlecht aus, heute ein bissl besser wieder. da muss man kurzfristig reinschauen, aber so eine tropo vorschau ist top! die ist wenigstens schön übersichtlich.
Gespeichert
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 847



« Antworten #13 am: 19.Januar.2017, 09:39:24 »

Ja, dann heißt es rasch onair gehen und sehen ob sich etwas tut.
Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
wurzelsepp
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 11


« Antworten #14 am: 19.März.2017, 08:44:09 »

Ich schließe mich hier der Meinung von MacGiver an, die Debatte sollte sich auf legale und sinnvolle Möglichkeiten beschränken.

Wie sollte ein "CB-Funk DX-Cluster" funktionieren?

Im AFU-Bereich ist das recht einfach, wenn im Cluster zB steht, dass UA0BA ein QSO mit ES4RD, dann ist das aussagekräftig weil man weiß, dass hier eine Station aus der Ukraine ein QSO mit einer Station aus Estland hat. Würde im CB-Funk-Cluster stehen dass "Hombre" ein QSO mit "Rubber Duck" hat, könnte man keine Rückschlüsse auf den QTH dieser Stationen ziehen und man hätte keinen Nutzen durch den Cluster.

Früher (ich rede hier von meiner aktiven Zeit ab 1978) war einfach der Kanal 9 der Anrufkanal und dort waren alle standby, für's QSO machte man dann QSY auf einen freien Kanal. Jetzt lauschen viele auf einem der "360.000 Hauskanäle" HI und hören nix.

Für CB Funk würde es ev Sinn machen, wenn man sich auf einer Homepage als "QRV am Anrufkanal" melden kann und beim Abdrehen sich dort wieder rauslöscht.

73 de Wurzelsepp
Gespeichert

Wer seine Endstufe überlastet, wird Mitglied im "Geruchssenderverband" <HI>


UNIDEN PC 404
(davor: Handic 15; Pewe Shinwa; Commando 2310; mein unerfüllter Traum: Grundig CBM100)

Mein CB Call früher war "CASANOVA"
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 847



« Antworten #15 am: 19.März.2017, 11:55:08 »

Zitat
Im AFU-Bereich ist das recht einfach, wenn im Cluster zB steht, dass UA0BA ein QSO mit ES4RD, dann ist das aussagekräftig weil man weiß, dass hier eine Station aus der Ukraine ein QSO mit einer Station aus Estland hat. Würde im CB-Funk-Cluster stehen dass "Hombre" ein QSO mit "Rubber Duck" hat, könnte man keine Rückschlüsse auf den QTH dieser Stationen ziehen und man hätte keinen Nutzen durch den Cluster.


Das ist allerdings auch im CB-Bereich KEIN Problem:

Wenn ich über DX sende (oder wie es gewisse Gruppen auf der Tripple-5 machen, das schafft man aber auch ganz legal auf den 40) so verwende ich mein CB-Rufzeichen, das im Prinzip aussehen kann, wie ich es mir wünsche. Mit einer kleinen Ausnahme: Die Länderkennzahl zu beginn.
Wenn man so will, kann man durchaus rauslesen:

35DO0KIE im Gespräch mit 13CB2ALF .. als Beispiel
Das bedeutet die österreichische Station Do0kie ist im Gespräch mit der deutschen Station Alf2 als Beispiel.. (kann unterschiedlich aussehen, allerdings sind die Länderkennzahlen dann schon spezifisch).


Ansonsten war der DX-Cluster nur eine Idee, aktuell wäre es ohnehin komplett unnötig, schon alleine bei SFI-Werten von teilweise unter 70.
CB-Funk.at bietet außerdem eine QRV-Option an, die ausreichend funktioniert. Sogar sehr solide.



Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.116



« Antworten #16 am: 19.März.2017, 14:36:55 »

Pasterze, zweite Gletscherspalte links?
OT Ende
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 847



« Antworten #17 am: 15.Juni.2018, 10:56:48 »

Wow cool ganz schöne Reichweite.

Hier bei mir kam da leider davon nix an, aber gut mein Standort zu Hause ist da auch nicht unbedingt
vorzeigbar von Antennenstand und Höhe..
Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
ExUser1657
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 38


« Antworten #18 am: 29.September.2020, 18:33:55 »

Speziell für das 11 m Band gibt es das LF11 Cluster (https://lf11.pl). Benutzt das jemand, gibt es Erfahrungen damit? Ich hab ihn mal ausprobiert und musste feststellen:
  • Dass die App, die man vom Google Play-Store erhält, auf meinem Handy immer unmittelbar nach dem Start abstürzt. ABER: Die Version, die man direkt von der Homepage herunterladen kann, funktioniert klaglos!
  • Leider, leider, leider kein ADIF oder Cabrillo Import/Export existiert, was den Austausch mit anderen DX-Loggern (wie z.B. VLS Logger) angesichts des komplizierten csv-Formats etwas schwierig gestaltet. Aber ich hab die Mühe auf mich genommen, alles nochmals einzutippen. Und das hat sich gelohnt, dieser Cluster ist recht aktiv und das Log ist sehr praktisch: https://lf11.pl/lf11_log.php?log_id=1767
« Letzte Änderung: 04.Oktober.2020, 18:11:37 von frantsch » Gespeichert
ph3x
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 81


« Antworten #19 am: 29.September.2020, 21:43:26 »

https://clusterdx.nl/ schon probiert? Da treib ich mich in der Regel rum, wenn der DX Hafer sticht.

Weiß zwar grad nicht, ob die App bzw die Seite das kann, was du dir vorstellst - ich verwend die App nur,
um die QSOs zu loggen (einfach weil´s schnell geht) und exportier/importier sie dann auf http://qsl.ph3x.at -
ist eine selbstgehostete CloudLog Instanz die ich mir für 11m gepatched hab.

Cheers,
Christian
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS