--- EVENTS: 22.07.2022 - 8. Rhein-Main Funkertreffen | 19.01.2038 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
26.Mai.2022, 13:01:17 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: SIRIO GAINMASTER - NEUE ANTENNE FÜR CB & AFU  (Gelesen 18009 mal)
Mc Cormic
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 56

Mc Cormic, der rasende Traktor


« am: 27.März.2015, 09:38:17 »


Hallo Funkfreunde!

Es gibt seit einiger Zeit eine neue Antenne am Markt, die sehr gute Ergebnisse im CB - sowie auch im AFUbereich erzielen soll.
Laut Hersteller SIRIO (http://www.gain-master.it/) soll sie 1 bis 2 S Werte besser sein als ein normaler 5/8 Strahler.

Es handelt sich hier scheinbar um einen mittengespeisten vertikalen Dipol, so wie ich das verstanden habe.
Im Netz gibt es auch schon diverse Videos auf Youtube zu sehen.

Wollte nur einmal darauf hinweisen.

Die besten Zahlen

73 Mc Cormic
Gespeichert

Täglich QRV auf K9 FM
Hauskanal: K8 (Abends ab 18:00 bis 20:00)
Locator: JN87EO     DX: 35Mike Charly2
Shark: Albrecht AE5890 EU mit Sadelta MP2 V-Mike silber / Turner +3B Spezial
Antenne: Sirio 827 Megarange auf derzeit15,8 m elektr. Ausschubmast (Radials)
Antennenspitze derzeit auf 22,7m Hhe
Jagamoasta
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3



« Antworten #1 am: 27.März.2015, 17:22:45 »

... kann ich nur empfehlen, wir haben die Antenne seid einem halben Jahr in Betrieb!
Kinderleichter Aufbau und kein abstimmen notwendig!!!

73 ciao Klaus
Gespeichert
Gumpi
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1


« Antworten #2 am: 06.April.2015, 21:33:09 »

...nur zur Info : Die Gainmaster ist kein vertikaler Dipol, sondern eine J - Pole Antenne ! Geht saugut, hab sie selber auf dem Dach seit einem Jahr
Gespeichert
Wolke7
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 11


Ich bin auf Wolke 7


« Antworten #3 am: 07.April.2015, 12:07:30 »

Hallo!

Mich würde die Gain Master auch interessieren! Mich würde interessieren was
bei dieser Antenne besser ist oder welcher Unterschied z.B. an einer Sirio Signal Keeper ist.
Mich würde interessieren ob man bessere Reichweiten erzielen kann. Als wie mit einer herkömmlichen Sirio Antenne? Wie hoch sollte man die Antenne vom Fuß
in die Höhe stellen? Braucht man die Antenne wirklich nicht mehr abstimmen? Vor allem interessiert
mich die Sendeleistung in km (Luftlinie) Stadtgebiet usw. Welche Erfahrungen hattet ihr (auch in SSB)?

Vielen Dank!
Gespeichert

CB Funk FM/AM/SSB
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 813


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


WWW
« Antworten #4 am: 19.Juli.2017, 17:30:02 »

Habe mir die 0,625 Gainmaster geleistet und am vergangenen Wochenende aufgestellt. lt. Messgerät habe ich ein SWR von 1:4. Die Antenne ist beim Speisepunkt etwa 3,5m über Grund.
Frage: ist der Speisepunkt evtl. zu tief und ich muss den 5m Mast aktvieren?

vy 73 de MAcGyver
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
Mike Hotel
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 331



« Antworten #5 am: 19.Juli.2017, 17:57:47 »

bei meinem schiebemast macht das schon was aus, ob ich eingezogen habe oder ausgefahren bin. kann schon sein dass du mit mehr höhe einen besseren wert hast. bei eingefahren bin ich ca bei swr 1,6 und ausgefahren bei 1,2. höhenunterschied 4-5 meter.

edit: gainmaster halbwelle, anschluss ausgefahren liegt bei ca. 8m.
« Letzte Änderung: 19.Juli.2017, 18:00:10 von Mike Hotel » Gespeichert
Mike Hotel
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 331



« Antworten #6 am: 19.Juli.2017, 18:03:18 »

Messgerät habe ich ein SWR von 1:4.

achso 1:4 oder 1,4? 1:4 is schon mies...
Gespeichert
Jupiter1
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 90


CB Funk verbindet!


« Antworten #7 am: 20.Juli.2017, 18:16:40 »

Kann ich ebenfalls bestätigen! Meine spielt auf 6m Mast sowie aufn Schirmständer 1,1 -1,5
Gespeichert

Loc: JN88JL

Digimode und DX: 35SD1

Member of the LongRangeRadioGroup
Mike Hotel
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 331



« Antworten #8 am: 08.September.2017, 08:13:34 »

würds eher so machen und das auto draufstellen. unten mit dem hinteren reifen fixieren und den mast an der dachreling mit dem ausleger fixieren. oder abspannen.


55
« Letzte Änderung: 08.September.2017, 08:19:29 von Mike Hotel » Gespeichert
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 813


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


WWW
« Antworten #9 am: 08.September.2017, 19:55:00 »

Die Bodenschraube kannst auch beim Baumarkt holen. Da gibt's zB bei Hornbach um relativ günstige 44 EUR in der Gartenbauabteilung für Sonnenschirme solcherlei Erdspieße/Erdanker:
http://www.hornbach.at/shop/Schraubanker-fuer-Teleskopmast/5670753/artikel.html

Bezüglich Mast empfehle ich Dir Dich in Graz umzusehen oder in Herxheim:
https://www.funkelektronik.eu/hfcommunication/antennen-zubehoer/antennen-maste/617/alu-schiebemast-150/6xl?c=146
http://wimo.de/mast-aluminium-teleskop_d.html

Sehr zu empfehlen ist auf jeden Falle die zusätzliche Bestellung von Ersatzschnellspannern. Originalerweise werden die Portabelmaste "nur" mit Rohrklemmen geliefert.
Da fudelst selbst mit der Ratsche eine ganze Weile herum.

vy 73+5de Martin





Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 813


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


WWW
« Antworten #10 am: 09.September.2017, 10:25:31 »

Bezüglich Kabel: meiner Meinung nach reicht für 10-15m ein gutes RG58 mit ebenso guten Steckern. Für Kabellängen ab 15m neige ich eher zu RG213 oder Aircell 5/7. Bei mir daheim liegt zB ein RG213 MilC7 mit rund 45m Länge für Betrieb an CB und Kurzwelle. Da hatte ich noch nie Probleme. Allerdings bringt hier auch diie 100m Rolle lt Neuner.de rund 45 kg Kupfer auf die Waage ;-)
Für Portabel Zwecke verwende ich RG213 bzw auch Aircell 5 mit ca 25m Länge.

Wichtig ist nur, das Du nicht am falschen Ende zu sparen beginnst. Bei meinen Wiedereinstieg ins Hobby vor einigen Jahren ging ich zum blauen C und holte mir 20m RG58. Das Kabel war dermassen minderwertig, das die Schirmung beim Stecker montieren zerbröselte. Seither zahle ich lieber bissl mehr und hab länger davon.

Meine Empfehlung: Bestell Dir via Graz ein fertig konfektioniertes Aircell5 mit 15m u 2*UHF Steckern. Kostet 33 EUR Plus Versand und ist im besten Fall am Folgetag geliefert.

Ich hoffe das ich es heute nach Garten- und Hausarbeit auf den Giesshübel schaffe bzw. von daheim on Air gehen kann. Evtl hören wir uns dann.

lg Martin

Edit 11:07: in den Erdanker passt ein 5 1/4" Rohr locker rein und ist noch Platz für mehr. Da sehe ich kein Problem, einen Portabelmast mit  bis zu 65mm Durchmesser reinzustecken
« Letzte Änderung: 09.September.2017, 11:09:07 von MacGyver » Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
gfrastsackl
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 193


« Antworten #11 am: 28.September.2017, 10:30:59 »

Bezüglich Kabel: meiner Meinung nach reicht für 10-15m ein gutes RG58 mit ebenso guten Steckern. Für Kabellängen ab 15m neige ich eher zu RG213 oder Aircell 5/7. Bei mir daheim liegt zB ein RG213 MilC7 mit rund 45m Länge für Betrieb an CB und Kurzwelle. Da hatte ich noch nie Probleme. Allerdings bringt hier auch diie 100m Rolle lt Neuner.de rund 45 kg Kupfer auf die Waage ;-)
Für Portabel Zwecke verwende ich RG213 bzw auch Aircell 5 mit ca 25m Länge.

Wichtig ist nur, das Du nicht am falschen Ende zu sparen beginnst. Bei meinen Wiedereinstieg ins Hobby vor einigen Jahren ging ich zum blauen C und holte mir 20m RG58. Das Kabel war dermassen minderwertig, das die Schirmung beim Stecker montieren zerbröselte. Seither zahle ich lieber bissl mehr und hab länger davon.

Meine Empfehlung: Bestell Dir via Graz ein fertig konfektioniertes Aircell5 mit 15m u 2*UHF Steckern. Kostet 33 EUR Plus Versand und ist im besten Fall am Folgetag geliefert.

Ich hoffe das ich es heute nach Garten- und Hausarbeit auf den Giesshübel schaffe bzw. von daheim on Air gehen kann. Evtl hören wir uns dann.

lg Martin

Edit 11:07: in den Erdanker passt ein 5 1/4" Rohr locker rein und ist noch Platz für mehr. Da sehe ich kein Problem, einen Portabelmast mit  bis zu 65mm Durchmesser reinzustecken
Gespeichert
kml
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 109


« Antworten #12 am: 08.November.2017, 09:21:09 »

Bezüglich Kabel: meiner Meinung nach reicht für 10-15m ein gutes RG58 mit ebenso guten Steckern. Für Kabellängen ab 15m neige ich eher zu RG213 oder Aircell 5/7. Bei mir daheim liegt zB ein RG213 MilC7 mit rund 45m Länge für Betrieb an CB und Kurzwelle. Da hatte ich noch nie Probleme. Allerdings bringt hier auch diie 100m Rolle lt Neuner.de rund 45 kg Kupfer auf die Waage ;-)
Für Portabel Zwecke verwende ich RG213 bzw auch Aircell 5 mit ca 25m Länge.

...

Hallo!
Auch wenn hier vermutlich wieder jemand mit "polnischem schrott" daherkommt, wollte ich kurz ein Kabel vorstellen, das m.M.n nicht so schlecht ist.
Es wird von einer polnischen Firma, die sich mit Zubehör für Antennentchnik (TV, Wlan, ...) befasst vertrieben. Link zu deutscher Vertretung: http://www.dipolnet.de
Aussendurchmesser ca. 6mm, es passen also  normale rg58 bzw. H155 Stecker drauf , Dämpfung bei 30Mhz ist nur 4,2dB/100m. http://www.dipolnet.de/media/pdf/E1171_1.pdf
Kabel ist für Aussenmontage geeignet, wird normalerweise auch für  diverse WLAN-installationen verwendet
Kostet unter 1€/m http://www.dipolnet.de/coaxial-cable-50-ohm-tri-lan-240-1m.html

@Vespa_300  => Verkürzungsfaktor 0,81 /Vielleicht brauchbar für dein GM Projekt? Falls ja, könnte ich Dir ein paar Meter zukommen lassen...

73
kml

Gespeichert
kml
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 109


« Antworten #13 am: 10.November.2017, 11:05:42 »

Hallo!

Viellecht ergibt sich ja mal eine Möglichkeit.

Ich werde jedenfalls, soweit ich Zeit finde, die GM nach den von Dir ermittelten Maßen, aus diesem Kabel nachbauen.
Danke nochmals fürs ausmessen!


73
kml

« Letzte Änderung: 10.November.2017, 13:15:23 von kml » Gespeichert
adler1
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 7


« Antworten #14 am: 07.November.2019, 21:24:35 »

Hat vielleicht jemand ein Bedienungsanleitung wie sie aufgebaut wird ich habe meineverlegt
Gespeichert
35HW
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3



« Antworten #15 am: 30.Dezember.2021, 16:27:07 »

Hab die Sirio Gainmaster kürzlich auf dem Dach montiert.
Wird nach Erhalt des abgestimmten President McKinley getestet.

73


* IMG-20211222-WA0009.jpg (180.48 KB, 1200x1600 - angeschaut 111 Mal.)
Gespeichert

"Es ist solange zu früh, bis es zu spät ist"
Frequenzwaschl
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 625



« Antworten #16 am: 30.Dezember.2021, 17:16:31 »

Serwas 35HW

Bei mir funktioniert sie seit 3 Jahren Wind und Wetter ausgesetzt problemlos. Allerdings wenn ich nicht funke wird der Mast 6 m) eingefahren, so ist die Gesamthöhe dann nur ca. 9m über den Boden.

73 helmut
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS