--- EVENTS: 04.09.2022 - AMT Amplituden Modulations Talk | 19.01.2038 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
13.August.2022, 04:41:04 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 14   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Neue CB-Funknorm AM-FM-SSB  (Gelesen 334356 mal)
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 826


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


WWW
« Antworten #40 am: 23.März.2013, 12:47:37 »

*lool* "in den ersten 6 monaten" dan kommts wohl erst pünktlich zum 1. juli...
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
AT4NFM
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 30



« Antworten #41 am: 23.März.2013, 13:18:30 »

Und wenn nicht am 1.Juli dieses Jahr,  dann vielleicht mit 1.Jänner 2014.

Bei uns dauert ja bekanntlich die Bürokratie aus Personaloptimierung ja etwas länger.
Gespeichert

QRV   Ch 34  27.235  USB
Ganymed
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 35


« Antworten #42 am: 11.Mai.2013, 10:43:06 »

Nun, wird ´s wohl bald soweit sein, immerhinn haben wir schon fast Mitte Mai  Wink ...... oder auch nicht?

vy73
Gespeichert

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein. Sagte Einstein Smiley
Alpenfunk Austria Callsign: 35AFA 02
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 921



« Antworten #43 am: 11.Mai.2013, 11:04:08 »

Ich glaubs erst, sofern es irgendwo öffentlich ausgeschrieben sein wird und "beglaubigt" und da sich mehr oder minder eh keine "Sau" (außer uns poa "Deppatn") für CB-Funk interessiert, könn ma auf so eine Ausschreibung lang warten.. Wetten?
Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
Ganymed
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 35


« Antworten #44 am: 20.Juni.2013, 08:07:57 »

Glaubt noch wer, dass in ÖSTERREICH in der ersten Jahreshälfte AM/SSB erlaubt wird? Langsam verliere auch ich den Glauben daran *boring* oder weiß von euch schon jemand mehr Huh?

VY73

Gespeichert

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein. Sagte Einstein Smiley
Alpenfunk Austria Callsign: 35AFA 02
AT7FIZ
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 198



WWW
« Antworten #45 am: 23.Juni.2013, 20:36:28 »

Da darf man wohl weiterwarten ;-)
Gespeichert

73 de Marco
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 826


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


WWW
« Antworten #46 am: 24.Juni.2013, 17:29:35 »

hat dazu jemand schon bei der behörde nachgefragt? lt webseite des bmvit gibts da noch nix neues. ist jedoch nicht verwunderlich.die behörde in österreich ist leider nicht so informationsfreudig wie die BAKOM in der schweiz...

73 macgyver
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
ExUser22
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 72



« Antworten #47 am: 24.Juni.2013, 19:53:02 »

Da es sich um ein EU-Gesetz handelt, muss es auch in Österreich, wie in den anderen Mitgliedsländern, in sogenanntes "Nationales Recht" umgewandelt werden. Nur steht dies sichtlich an allerletzter Stelle, der Gesetzgeber geht sicher davon aus, dass für die Handvoll CB-Funker in Österreich hier keine Dringlichkeit vorhanden ist. Das wäre in der Blütezeit des CB sicher nicht so einfach gegangen, aber das nützt nichts, jetzt ist es eben anders.

Es wird auch sicher Fristen für die Umsetzung geben, nur weiss ich jetzt nicht genau wie lange die sind.

Also die neue CEPT-Norm wird kommen, hoffentlich aber nicht erst nach der Besiedelung des Mars.  Huh?

73!
Omega 9
« Letzte Änderung: 25.Juni.2013, 09:19:20 von Omega 9 » Gespeichert
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 826


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


WWW
« Antworten #48 am: 01.Juli.2013, 10:22:47 »

und wir warten weiter ...

edit:
"Sehr geehrte Herren,
lt. der Zeitschrift „Funkamateur“ sollte die CB Norm etwa im ersehn Halbjahr 2013 umgesetzt werden.
Gibt es nun schon ein genaueres Zeitfenster bzw. Termin?
Es gibt in Österreich noch viele interessierte am CB – Funk, welche die neue Norm zur Neubelebung dieses Hobbys nutzen möchten.
Vy 73 + 55 de"

"Wir bedauern unsere optimistische Annahme und teilen Ihnen mit, dass die Umsetzung nach Durchführung der Formalprozedere mit der Europäischen Kommission kommen wird.
Einen genauen Zeitpunkt ab wann mit der Veröffentlichung gerechnet werden kann, gibt es nicht.
Mit freundlichen Grüßen
Ernst Cerny"
« Letzte Änderung: 01.Juli.2013, 13:28:12 von MacGyver » Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
Ganymed
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 35


« Antworten #49 am: 01.Juli.2013, 15:32:08 »

Echt a super Sache, wie zügig in Österreich fürs Volk gearbeitet wird aber das war ohnedies vorhersehbar  *boring* ...

Danke für deine Bemühung Mc Gyver  Wink

vy73
Gespeichert

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein. Sagte Einstein Smiley
Alpenfunk Austria Callsign: 35AFA 02
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 826


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


WWW
« Antworten #50 am: 01.Juli.2013, 15:52:04 »

gerne gany, wenn es auch ned viel arbeit ist, den herren da drüber ein wenig lästig zu sein...

habe die antwort an das wolf weitergeleitet (funkmagazin.de) und um hilfe ersucht. es muss doch einen weg geben, hier etwas druck aufzubauen , oder ned? weiters habe ich noch bei funkstammtisch einen beitrag gesendet. auch hier um hilfe ersucht. schon alleine desewegen, weil die kollegen/innen vom funkstammtisch ganz nett sind. ausserdem: wenn der CB - Funk in Österreich zugrunde gehen sollte, weil wir immer weniger interessierte haben, dann kommen auch wesentlich weniger zum amateurfunk. deswegen sollten hier der OEVSV und CBAT konstruktiv zusammenarbeiten. und wir freien funker sollten eine struktur aufbauen, mithilfe derer wir uns nach aussen darstellen können bzw. wo wir vertreten sind. sei es ein sprecher bei den AFUS oder ähnliches.

73de MacGyver

Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
hali
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 48



WWW
« Antworten #51 am: 01.Juli.2013, 18:12:49 »

..... deswegen sollten hier der OEVSV und CBAT konstruktiv zusammenarbeiten. und wir freien funker sollten eine struktur aufbauen, mithilfe derer wir uns nach aussen darstellen können bzw. wo wir vertreten sind. sei es ein sprecher bei den AFUS oder ähnliches....

wie schon in einigen anderen Threads erwähnt: Strukturen müssen her! ich bin sehr dafür....
Gespeichert
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 921



« Antworten #52 am: 09.Juli.2013, 00:50:49 »

Das Hauptproblem is, dass der CB-Funk einfach nur mehr ein "Nerd-Ding" geworden is, zumindest für die Allgemeinheit.
Und des sieht man ja auch, wenn man in Elektrofachmärkte geht, zb Conrad.

Dort wo es früher zumindest noch paar CB-Geräte (Handfunk und Mobilgeräte) gab, stehen jetzt maximal nur noch PMR-Handies und sogar hie und da PMR-Stationen (Sinnfrage!) herum. Jetzt greifen Kids, die sich für Funkgeräte interessieren, oder Motorradfahrer, Biker, etc zu den PMR-Geräten. Die sind auch schön kompakt, sehen relativ "nett" aus, sind leicht verstaubar und kosten nicht die Welt (ausgenommen die ordentlichen Geräte, die auch wirklich über 500m Reichweite zusammenbringen bei besseren Umgebungsbedingungen).

Dadurch, dass auf Baustellen, im Uraub (also bei Konvoi-Aktionen), bei Kids und interessieren aber nicht zu funkversierten Personen vorwiegend PMR Verwendung findet, ist auch nur PMR verbreitet und CB-Funk der Exot. AFU ja sowieso. Is halt schade, aber bestimmt nicht einfach zu ändern. Ich muss es ehrlich sagen, es is auch wirklich nicht leicht bei meinem Freundeskreis erfolgreich Interesse zu erwirken punkto Funk.
Wenn ich das Handgerät einschalt, ist für 5 Minuten das Teil im Mittelpunkt. "Aha, was kann des", danach schon wieder uninteressant, selbst wenn man das Glück hat und ein Gespräch zufälligerweise mitverfolgen kann.

Na gut, sorry für Offtopic, aber im Endeffekt ist es gar nicht so "off". Denn das hängt alles mit zusammen.
Würde die Wirtschaft, also in dem Sinn auch größere Elektrofachmärkte mehr CB-Produkte (nicht nur Mobilantennen) anbieten, würden sich dafür sicher auch Käufer finden.
Einen Massenhype wird man damit trotzdem nimmer auslösen können..
Und genau auch aus diesem Grund hat die Cept-Norm keine Priorität, die wird einfach mitgenommen/mitgezogen, wenn sämtliche andere Funkbestimmungen und -Gesetze mitverabschiedet werden..
Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
hannes76
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4


« Antworten #53 am: 17.Juli.2013, 16:28:22 »

Hallo an alle,

ich hätte zur "neuen" Funknorm folgende Fragen:

- hat irgendwer von euch eine Info, wann diese in Österreich voraussichtlich beschlossen wird ? (unter der derzeitigen Regierung wird es ja wohl nichts mehr   Angry  )
- gibt es einen Kontakt beim Bundesministerium bzw. Fernmeldebüro (hab leider bis dato keine Antworten auf meine e-Mails erhalten   Angry  ) ?

Vielen Dank für eure Mühe!

Hannes

Gespeichert
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 826


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


WWW
« Antworten #54 am: 17.Juli.2013, 20:25:04 »

spätestens in der 3 jahreshälfte 2049 *gg*

scheiter jedoch weniger an der regierung sondern eher daran, das das fernmeldebüro das thema lange zeit schubladisiert hatte, weils zu dritt mit der entscheidung des amateurfunkkongresses oder ähnlichen zu tun hatten. im zuge dessen wurden die schnittstellendefinitionen überarbeitet und jetzt wartens halt auf den sanktus der EU obs eh brav waren. teilweise liegts sicher auch daran, das das fernmeldebüro ein problem mit der Normumschaltung der Geräte hat. wäre eine typische österreichische lösung zu sagen "CEPT Norm ja, aber dann doch ohne multinorm..."

eine offizielle info gibts da jedenfalls noch nicht. und es wird schätzumativ in den nächsten 3 monaten auch keine kommen.
wenn wir glück haben, dann weihnachten 2015...
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
hannes76
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4


« Antworten #55 am: 18.Juli.2013, 16:24:37 »

Hallo,
danke mal auf jeden Fall für die rasche Antwort.

Da wir ja in etlichen Bereichen unseres Landes leidergottes eine "Überverwaltung" haben, kann ich mir schon vorstellen, dass so eine gravierende Änderung sehr lang dauern kann  Grin  (Bearbeiter 1 ist für den ersten Teil zuständig, muß das dann absegnen lassen, damit Bearbeiter 2 weitermachen darf, und so weiter...) ==> ich arbeite in einem teilstaatlichen Betrieb, der sich auch zu tode administriert  Angry

liebe Grüße
Hannes

« Letzte Änderung: 18.Juli.2013, 16:56:02 von hannes76 » Gespeichert
ExUser15
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 88


« Antworten #56 am: 30.September.2013, 19:40:42 »

Was ist jetzt eigentlich mit der neuen Norm AM/SSB? Geht da was voran oder eingeschlafen in der Regierung?
Gespeichert
Winedou
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 87


« Antworten #57 am: 30.September.2013, 20:58:20 »

Auf der bmvit seite findet man schon was http://www.bmvit.gv.at/telekommunikation/funk/frequenzverw/downloads/eca2008.pdf  seite 51 

EN 300 433 findet man auf seite 244 aber ich weiß nicht obs gilt
Gespeichert
ExUser15
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 88


« Antworten #58 am: 30.September.2013, 21:09:16 »

Ja aber das würde ja heissen wir dürfen schon oder!?
Gespeichert
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 921



« Antworten #59 am: 01.Oktober.2013, 02:06:14 »

Mir ist es ehrlich schon egal, ich sende testweise 12 watt ssb (lsb hat ja vorrang im cb bereich gegenüber usb, zumindest höre ich vermehrt lsb stationen, auf 27,555 zb sieht es anders aus, dort ist es dann usb). Ich seh es echt nicht mehr ein, dass sich unser Staat über solche, eigentlich total sinnvollen Verordnungen immer künstlich hinwegsetzen muss.
Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 14   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS