--- EVENTS: 13.12.2022 - Notfunkrunde Wien | 19.01.2038 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
08.Dezember.2022, 04:20:38 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Sirio Boomerang 27 A ohne Radial verwenden  (Gelesen 1662 mal)
were1
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12


« am: 12.Februar.2022, 11:53:58 »

Hallo an die Runde!

Folgende Frage von meiner Seite:" Kann man die Sirio Boomerang 27 A ohne Radial verwenden, wenn diese auf einem 5m Rohr installiert ist?" Habe jetzt Stehwellen von 1:1 Kanal 1 bis 1:3 auf Kanal 40 FM. Mir kommt aber vor, dass die Antenne ziemlich viel "Matsch" auffängt und dadurch die anderen Stationen nicht so gut hörbar sind.

Kennt jemand dieses Phänomen? Wenn ja, wie wurde das behoben.

Danke schon mal für eure Infos.

LG
Werner
Gespeichert

35HN009
Mia
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 32


« Antworten #1 am: 14.Februar.2022, 10:31:54 »

Hallo, also 1:3 ist jetzt schon ziemlich viel, SWR sollte unter 1:2 sein sonst kann das Funkgerät kaputt werden.
Von wo aus funkst du? In einer Stadt? Weil dort ist viel Matsch ziemlich normal.
Gruß Mia.
Gespeichert
Mup-Home
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 53


MARS-Mod machts möglich...


« Antworten #2 am: 14.Februar.2022, 11:36:53 »

Also zu deiner ersten Frage wegen der Radials: JA aber warum?? Eine bessere Abstimmung deiner Antenne ist sicher mit den Radials möglich,also würde ich sie drann lassen.

Es gibt Antennen die OHNE Radials auskommen diese sind aber ganz anders aufgebaut bzw mittels Spulen induktiv gekoppelt.
Zum Matsch:
Momentan auch am Land zwischen S7 und S9+10 ist leider normal
Gruß Peter
Gespeichert

Funken macht einfach mehr Spaß und ist LIVE
panman
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 81



« Antworten #3 am: 14.Februar.2022, 15:03:46 »

So ich mich hier kurz einbringen darf....

Bei der "interpretation" des Stehwellenverhältnis bzw. der "Ablesung" des Wertes am Messgerät wird da sehr oft aneinander vorbei geredet.

@Were/Werner

Dein gemessenes SWR beträgt nun 1:1,3 oder wirklich 1:3 ( wo bei den meisten Geräten der "rote" Bereich beginnt?

Hier sieht man recht deutlich, wie das "vergessen/nicht erwähnen" einer Zahl zu "Unstimmigkeiten" im Verständnis führen können.
So es sich nun "nur" um ein SWR von 1:1,3 handelt.....no Problem......so es sich aber wirklich um ein SWR von 1:3 handelt, sollte man sich schon Gedanken machen ( bei 1:3 gehen rund 25% der Leistung "verloren")

Zum Betrieb dieser Antenne ohne dem Radial....ja, kannst Du machen....wenn gewährleistet ist, das Dein 5mtr Rohr aus Metal ist und mit dem Anschluß des (ursprünglichen Radials) leitend verbunden ist.
Dann ist es (elektrisch) wiederum als ein mittig gespeister Dipol zu sehen. ( was es bei der verwendung des Radials ja auch ist)

Ob nun ein bestimmtes Antennensystem  "mehr Matsch" (oder weniger) aufnimmt ist wohl eher der "Umgebung" zuzuschreiben bzw. bedarf es hier wiederum um eine "genauere" Definition des Matsches!?!?
So man sich nun doch weiter in die Physik begibt/begeben möchte......Huh?!!!???

g
Willi
Gespeichert

35efw1958

...think for yourself... question authority...
( by timothy leary )
were1
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12


« Antworten #4 am: 14.Februar.2022, 19:44:11 »

Hallo!

Danke für Eure Inputs! Meine Stehwelle beträgt 1:1,3 (also nicht 1:3  Wink )
Danke auch für die Info wegen des "Matsch". Mit Matsch ist von mir ziemlich starkes Rauschen gemeint.
Bin eher am Land zu Hause (natürlich rund um mich herum auch Häuser).
Werde mal versuchen die Antenne ohne das Radial zu verwenden und werde vom Ergebnis hier berichten

Beste 128

Werner
Gespeichert

35HN009
Mup-Home
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 53


MARS-Mod machts möglich...


« Antworten #5 am: 15.Februar.2022, 05:54:50 »

Also bei 1:1,3 solltest du dir keinen Kopf machen würde ich mal meinen...
Natürlich Probieren geht über Studieren aber über die Sinnhaftigkeit sollte man nicht nachdenken;viel Glück dabei
Gruß Peter
Gespeichert

Funken macht einfach mehr Spaß und ist LIVE
Mike Hotel
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 336



« Antworten #6 am: 17.Februar.2022, 13:02:20 »

Ich möchte kurz noch dazu sagen dass die verwendung der antenne ohne radial einer verwendung einer autoantenne gleich kommt. eine kfz antenne braucht ja auch die fahrzeugmasse als gegengewicht, da kannst du ja gleich eine mobilantenne mit 140cm verwenden, zb dv27s, die ist um einiges günstiger wie eine boomerang....
Gespeichert
were1
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12


« Antworten #7 am: 26.Februar.2022, 11:36:47 »

Hallo!

Danke für Eure Inputs! Meine Stehwelle beträgt 1:1,3 (also nicht 1:3  Wink )
Danke auch für die Info wegen des "Matsch". Mit Matsch ist von mir ziemlich starkes Rauschen gemeint.
Bin eher am Land zu Hause (natürlich rund um mich herum auch Häuser).
Werde mal versuchen die Antenne ohne das Radial zu verwenden und werde vom Ergebnis hier berichten

Beste 128

Werner

Hallo!

Habe das ganze jetzt mal ausprobiert und die Erkenntnis gewonnen, dass es absolut nichts bringt. Die Stehwelle wird dadurch nicht besser, eher schlechter zum einstellen. Der "Matsch" wird dadurch auch nicht weniger....Das einzige was gegen den "Matsch" geholfen hat war, die Versetzung der Antenne um einen 1/2 Meter. Der "Matsch" verringerte sich dadurch auf ein S3-5.

Lg
Werner
Gespeichert

35HN009
C3PO
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 51


Selbst ich kann ihrer Logik bisweilen nicht folgen


« Antworten #8 am: 26.Februar.2022, 11:53:28 »

Hallo zusammen,
ich habe auch diese Antenne in Verwendung und kann nur gutes darüber berichten. Habe jedoch die neue Version bis 300 Watt muss aber mitteilen das ohne Radial die Impedanz nicht passt und mit der stirbt und fällt die Antenne.
Mit den Störungen ist das so eine Sache
1, Standort bezogen
2, Selbst verursacht u.s.w 1000 Möglichkeiten
Aber eines kann ich mit sicherheit sagen ohne Radial wirst Du die erforderliche Impedanz von 50Ω nicht erreichen.
Beste Grüße
Fred

Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS