--- EVENTS: 04.09.2022 - AMT Amplituden Modulations Talk | 19.01.2038 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
13.August.2022, 00:12:29 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Neues CB-Handfunkgerät QYT CB-58  (Gelesen 2630 mal)
Frequenzwaschl
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 651



« am: 31.August.2021, 13:47:06 »

Dere

Und wieder eines mit Ctcss/Dcs, aber leider kein SSB. Optisch finde ich es zumindest gelungen .

https://simonthewizard.com/2021/08/31/new-handheld-qyt-cb-58/


73 helmut
Gespeichert
Mup-Home
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 53


MARS-Mod machts möglich...


« Antworten #1 am: 01.September.2021, 05:56:05 »

und auch die 93$ sind nicht übel... aber fast einen halben Kilo schwer???
Nicht gerade Handlich
Peter
Gespeichert

Funken macht einfach mehr Spaß und ist LIVE
Frequenzwaschl
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 651



« Antworten #2 am: 05.September.2021, 11:57:32 »

Dere

Vorsicht bei eventuellen Bestellungen, es gibt da 2 verschiedene Pakete, jedoch oft vom Lieferanten nicht angeführt.

1. Mit dem 4100mAh LiIon-Accu etwas teurer.
2. Mit dem Accuhalter für 8 AA Batterien oder 8 AA NiMHAccus die billigere Ausführung.

73 helmut
Gespeichert
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 921



« Antworten #3 am: 05.September.2021, 19:57:21 »

Ich würd auf jeden Fall die Akku-Version nehmen. Batterien? Das ist ein reines Hackmack und letztlich auch nicht professionell.
Kein Amateurfunkgerät also Handfunkgerät im Amateurfunkband hat Batterien, sollte man auch bei CB-Funkgeräten nicht mehr machen..

Im Übrigen - lieber 200-300 Euro für ein Handfunkgerät und Qualität, als 75-90 Euro und evtl ein Sch..
Ich finde die Randy von President macht da wirklich sehr viel richtig. Günstiger und ebenfalls gut ist aus meiner Sicht die Stabo XH9006

Für 250 Euro wünsche ich mir aber durchaus die Option SSB nutzen zu können, das muss drinnen sein. Dabei wäre es mir egal, ob auf
SSB 12 Watt Sendeleistung machbar ist oder nicht. 4 oder 5 Watt auf SSB reichen mir als Handfunkgerät auch.

Aussehen tut das neue Kastl ganz gut - preislich auch passend - Schade, wieder kein SSB-Handfunkgerät.
Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 921



« Antworten #4 am: 15.Juni.2022, 23:30:04 »

Hab jetzt die Version mit dem Lithium-Ionen-Akku - lädt relativ rasch, braucht halt trotzdem eine Zeit, dafür hat es den Vorteil, dass Du dann mal ordentlich senden kannst, ohne dass sich das Teil entlädt - wahrscheinlich die bessere Version mit Akku und Ladegerät.

CTCSS kann das Teil aber nicht - hätte ich nicht gesehen, weiß da jemand was drüber (verstecktes Menü), oder hab ich da etwas übersehen?
LG Dookie
Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
Frequenzwaschl
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 651



« Antworten #5 am: 16.Juni.2022, 08:10:45 »

Serwas

Antwort bei Amazon:

"
Hat das gerät ctcss
Antwort:
Servus! Hat es, aber nur am PC programmierbar, musst beim Händler die Software ordern sonst wird’s nix
Von Nobody am 19. November 2021
wo kann man das Usb Gable kaufen und wievile kostet es
Von FRanz am 17. Februar 2022 "

Hmm wo gibts aber die Saftware ? Programierkabel sollte aber imPaket dabei sein.
https://www.funkbasis.de/viewtopic.php?t=51626
https://www.funkbasis.de/download/file.php?id=28547&mode=view

73 helmut
« Letzte Änderung: 16.Juni.2022, 08:15:35 von Frequenzwaschl » Gespeichert
Frequenzwaschl
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 651



« Antworten #6 am: 19.Juli.2022, 09:42:25 »

Dere

Falls jemand so en Handfunkgerät hat, ist diese Seite bei Simon eventuell interessant.
https://simonthewizard.com/2022/07/19/some-software-qyt-cb-58/

73 helmut
Gespeichert
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 921



« Antworten #7 am: 19.Juli.2022, 15:24:32 »

Hab ich, auch die Software probiert und mit USB-Kabel (passendem natürlich).

PROBLEM: Windows 11 - warum? Wird leider nicht von der Hardware (verwendetem Chip des USB-Kabels) unterstützt. Hab schon in Foren gesucht.. man müsst sich wohl eine Windows7 oder XP (verwendet das noch jemand?) Partition erstellen bzw als 2. System draufspielen, nur dass ich dann das Gerät am PC programmieren kann.


Das Funkgerät an sich find ich von der Lautstärke, der Modulation, gewisser Filtermöglichkeiten und der Handhabung sehr, sehr gut - das SWR-Meter drauf ist ohnehin eine Freude um mal sämtliche Handfunk-Antennen durchzutesten - ABER: Das mit dem USB-Kabel stört mich halt - sonst wäre es DAS DING.. Ist es für mich nach wie vor, auch das Gehäuse überzeugt mich, schaut wirklich nach einem Kenwood-BOS Funkgerät aus - also schön robust - auch das Farbdisplay hat was. Kurz gesagt, macht wirklich Laune - nur dieses USB-Kabel.. ärgert mich irgendwie. Ich mein selbst schuld, was verwend ich auch Windows 11 - auf der anderen Seite: Ehrlich? Warum wird dieser Chipsatz in dem Kabel nicht mehr unterstützt?



Falls jemand das Problem kennt und dafür eine Lösung hat, bekommt er eine HyFlex54 (oder eine Telescope BN) gratis  Cheesy (mein ich übrigens ernst) - so als Dankeschön, allerdings muss das dann WIRKLICH mit Windows 11 funktionieren und zwar so, dass sich das Gerät programmieren/bearbeiten lässt.

 Smiley
Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
2PZ
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 238


« Antworten #8 am: 19.Juli.2022, 20:42:33 »

Dookie hau mal die Fehlermeldungen und eine Beschreibung dazu (was passiert alles wann und wie kommts zum Fehler) hier rein.
Hab das Kabel leider selbst nicht, aber nur so könnte man eventuell eine Lösung finden Smiley

lg Jürgen
Gespeichert
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 921



« Antworten #9 am: 19.Juli.2022, 21:22:48 »

Hallo Jürgen,

danke, ja werd ich gern machen in den nächsten Tagen, morgen hab ich viel vor, aber werd das hier reinhauen - wäre cool wenn man da evtl irgendwas rausfinden könnte, dass man den Fehler "hinbekommt"  Cheesy
Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 826


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


WWW
« Antworten #10 am: 20.Juli.2022, 14:21:54 »

Mir ist in Sachen Programmierkabel nur das Thema unter Windows 10 bekannt. Da wollte das bei mir nicht funktionieren. Irgendwas mit dem Treiber, der nicht anerkannt wurde.
USB - Device wurde angehalten. Die Fehlermeldung weiß ich nimmer auswendig (Fehler 10?).
Dann hab ich die Hardware ID bei Google eingegeben und wurde dahingehend fündig, das ein Treiber von Windows 7 im Kompatibilitätsmodus den Chip zum laufen bringt.
Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte, bei Windows 11 wird es ähnlich sein.

Probiere mal folgendes:
Lies dir die Hardware - ID aus und suche nach der Hardware - ID im Netz. Mit bissl Glück hast einen älteren Chip, der mit einem Treiber von Windows 7 oder XP zum laufen gebracht wird.

lg Martin
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 921



« Antworten #11 am: 20.Juli.2022, 18:49:01 »

Hallo Martin,

VIELEN DANK werd ich gleich morgen probieren. Wäre toll, wenn das mit einem Win 7er Treiber im Kompatibilitätsmodus hinhaut.
Werd mal mir die HW-ID anzeigen lassen und danach suchen. Wäre wirklich schade, würde das nicht laufen. Sehe nämlich, dass damit über die Software so einiges Spannende eingestellt werden kann.

Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS