--- EVENTS: 15.09.2018 - European Day Of QSO - EDOQ2018 | 01.05.2022 - Testevent | --- 2 Clients am TS3 Online: - VL 107 SVE - Heidenreichstein | - AT3GSM | Manfred | JN78NU |
CB-Funk.at Board
19.August.2018, 18:08:28 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Wurfantenne Allgon LD 459  (Gelesen 103 mal)
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 384



Profil anzeigen
« am: 12.August.2018, 12:18:33 »

Hi,
kennt jemand von Euch noch die Wurfantenne Allgon LD 459? Habe heute am Flohmarkt keine Mühen und Kosten (3.- Teuros) gescheut um diese Antenne in meinen Antennenpool einzufügen.
Jetzt zuhause hat eine kurze Recherche im Netz einen Roadstar  Katalog aus dem Jahre 1986 gefunde in dem die Antenne gelistet ist. http://media.hamworld.ch/documents/Kataloge/Roadstar%20Katalog%201986.pdf (Seite 8, zweite Antenne von links, Beschreibung darunter)

Bin schon auf die ersten Feldversuche gespannt.

73 Günterr


* Allgon ld459a.jpg (674.58 KB, 2482x1368 - angeschaut 21 Mal.)

* Allgon ld459b.jpg (191.31 KB, 1144x1141 - angeschaut 19 Mal.)
Gespeichert

DX: 35HN27
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 384



Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 12.August.2018, 20:52:11 »

Heute abend mal kurz mit der 7m Angel und einem alten Midland Gerät die Stehwelle gemessen, ohne Änderung 1,2 bis 1,3 über die 4ß Kanäle. Das freut.

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
Walter Zwo
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 34


Auf die Tasten - fertig - los...!!!


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 13.August.2018, 08:16:20 »

Servus Günter!
Ich habe zusammen mit Gerald, GWK1, mit dieser Drahtantenne vor einiger Zeit im Freien experimentiert, sie lief empfangstechnisch einwandfrei und hörte am angeschlossenen AE 2990 die Flöhe husten! Mangels Gegenstationen damals kann ich leider nicht sagen, wie diese Antenne im Sendebetrieb arbeitet aber das wirst Du selbst sehr bald herausfinden!
Gerald mußte die Antenne allerdings um ein ganzes Stück verlängern, damit sie im 11m-Bereich in Resonanz war, daher meine Frage: Wie lang ist Deine Ausgabe dieser Antenne? Offensichtlich ist Dein Exemplar ohne Nachbessern sehr gut angepaßt, daher drängt sich diese Frage in mir auf...
Auf alle Fälle wünsche ich Dir viel Spaß mit Deinem Neuerwerb, mal sehen, was Du berichten wirst...
Ferner freut es mich, daß es bei Euch diese Funkerstammtische und den dazu nötigen Zusammenhalt unter den Teilnehmern gibt, die Fotos vom letzten Mal sprechen eine sehr deutliche Sprache!
Sowas gab es hier im Grazer Raum vor vieeelen Jahren auch einmal, heute ist alles ausgestorben, die Teilnehmer sind entweder verstorben oder haben sich auf Französisch verabschiedet. In Graz gibt es leider keine dauerhaften CB-Funker mehr, die Gatewaystation auf Kanal 37 ist ebenfalls schon länger Geschichte. Wenn Du bitte den entsprechenden Eintrag aus der Gatewayliste entfernst, vielen Dank!

Beste 73,
 
Walter

... und man hört sich hoffentlich am kommenden EDOQ wieder!
Gespeichert

Alles ist möglich - man muß nur dazu bereit sein...
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 384



Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 13.August.2018, 10:17:31 »

Servus Walter,
die Resonanz kann ich eventuell erklären, die Antenne wurde vermutlich schon verlängert, es ist ca 2 m von der Antennenspitze eine (nicht sehr saubere) Reparaturstelle zu finden, die ich heute ausbessern will. Hatte mich schon gefragt,  warum da ein Stück Litze eingelötet wurde. War mit grünen Isolierband abgedichtet.
Ich werde ein in der Länge passendes Stück Litzendraht einlöten unnd mit Schrumpfschlauch abdichten.
Der Antennendraht vor und hinter der Rep. Stelle sieht gleich aus, daher vermute ich das nur um das Stück blanke Litze verlängert wurde. Die Rep. Länge betragt ca 7,5 cm. Die ganze Antennenlänge messe ich später noch ab.

Zum Thema Stammtisch: Da hat die Ehre Draco, der Forumsbetreiber. Der veranstaltet mit seinen Funkfreaks die Stammtische. Also großes Lob an
 Cupropituvanso Draco und die Funkfreaks!

In den letzten Jahren hatten wir auch noch klassische Funkertreffen veranstaltet von Koll. Killer, der sich leider auch sehr zurückgezogen hat und nur mehr sehr sporadisch am Funk anzutreffen ist.

Gateway hab ich bei der Aufstellung Hauskanäle & Breakerrunden rausgenommen. Danke für die Info!

73 & 55 Günter


* Allgon ld459c.jpg (437.47 KB, 2494x1571 - angeschaut 11 Mal.)
Gespeichert

DX: 35HN27
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS