--- EVENTS: 27.07.2019 - Funkfreaks Funkerstammtisch Juli 2019 | 01.05.2022 - Testevent | --- 3 Clients am TS3 Online: - Draco's VOIP PC | - CB9FM MCO JN87FT Großhöflein | - VL 103 GW HEIDENREICHSTEIN |
CB-Funk.at Board
24.Juli.2019, 12:07:26 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Servus aus Mödling  (Gelesen 310 mal)
DanielMD
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4


Profil anzeigen
« am: 12.Juli.2019, 23:26:37 »

Hallo Leute,

ich möchte mich vorab kurz vorstellen:

Ich heiße Daniel, bin momentan 31 und wohne seit längerer Zeit in Mödling / NÖ. In der Vergangenheit wollte ich beim ADL303 eine Amateurfunkausbildung abschließen, wozu es aber durch den Stress vom parallelen berufsbegleitenden Studium damals nicht gekommen ist...

Nachdem ich in letzter Zeit öfter mit meinem Funkscanner am Balkon sitze und den Funkamateuren beim Reden zuhöre, habe ich mir gedacht, ich probiers mal mit einem CB-Funkgerät fürs Auto - vielleicht kann man damit ja was anfangen.
Geworden ists ein recht kleines Albrecht AE 6110 mit einer Magnetfußantenne fürs Autodach, die ich aber noch nicht im tatsächlichen Außeneinsatz hatte - fahre ein Firmenauto und bin mir nicht sicher, wie ich das Kabel vom Dach in den Skoda Octavia Kombi bekomme, ohne das Auto zu beschädigen (das ja nicht mir gehört).

Nun bin ich auf der Suche nach einem "HowTo" für CB-Anfänger - ich habe keine Ahnung, auf welchen Kanälen gesprochen wird, wie es mit Sprechen/Funkdisziplin generell aussieht,... Würde mich freuen, wenn ihr einen guten Startpunkt kennts.

Schönen Abend euch allen und lg
Daniel






Gespeichert

Bereit für Neues Smiley
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 735



Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 13.Juli.2019, 00:42:49 »

Servus Daniel,
herzlich Willkommen hier im Forum und am 11 Meter Band.

Bezüglich der Kanäle möchte ich Dich auf den Thread Brakerrunden/Hauskanäle verweisen. https://www.cb-funk.at/forum/index.php/topic,489.0.html
Der "wichtigste" Kanal dabei ist der 9er, der ist als Anruf und Notrufkanal vor allem hier im Osten Österreichs etabliert. Siehe dazu auch: https://www.cb-funk.at/forum/index.php/topic,462.0.html

Bei uns im Wiener Becken (und Umgebung) hat sich jeden 1. und 3. Samstag der Aktivitätsabend https://www.cb-funk.at/forum/index.php/topic,640.0.html eingebürgert, wo mit vermehrter Funkaktivität zu rechnen ist. Nächsten Samstag wäre es wieder so weit.

Ein guter Termin wäre auch der Funkstammtisch in Großhöflein https://www.cb-funk.at/events/index.php?Event=177274 wo Du Funker aus der Gegend (zB auch mich) persönlich kennenlernen und Dir viele Tips auch aus erster Hand holen könntest.

Kurze Einstiegsanleitung:
Allgemeiner Anruf auf einem unbelegten Kanal(9): CQ, CQ ist jemand QRV für die Station ...(Dein persönlicher Skip). Dann lauschen oder mit einer antwortende Station das Gespräch (QSO) aufbauen. Normalerweise wechselt man kurz darauf den Kanal um den Kanal 9 freizuhalten.
Einstieg in ein bestehendes Gespräch: In der Pause zwischen den Gesprächspartner "Break" rufen. Wenn Du gehört wurdest wirst Du vermutlich entweder "Breaker wurdest gehört, bitte noch kurz warten" oder "Breaker komm" hören.
Nicht verzweifeln, wenn nicht gleich klappt, speziell im Wiener Raum kann es leicht passieren. Die Wiener Stationen haben mit viel QRM (Störungen) zu kämpfen und deshalb die Rauschsperre sehr weit zugedreht. Deshalb kommst Du oft vom Umland her nicht zu iesen Stationen durch obwohl Du sie sehr gut aufnehmen kannst.
Guter Ton bei den Funkern ist auch eine kurze Pause zwischen den verschiedenen Durchgängen zu lassen, damit sich jemand Reinbreaken kann. Wird leider auch von alten Hasen oft vergessen.

Funkersprache ist im Netz leicht zu finden und am besten durch Gespräche am Funk zu lernen.
CQ = allgemeiner Anruf
QRV = Empfangsbereit
QSO = Funkgespräch
Break = Bitte unterbrechen, möchte mitmachen
QRM = Störungen (auch Matsch genannt)
73 = viele Grüße
55 = viel Erfolg

Für Dein Problem mit dem Firmenwagen, jetzt im Sommer kannst Du das Antennenkabel durch ein offenes Seitenfenster legen und dieses bis auf einen Spalt wieder zumachen. Einfacher ist es das Kabel bei einer Türe rauszulegen. Mußt schauen wo die Türdichtung etwas dicker ist (eventuell Heckklappe). Normalerweise sollte sich das Kabel ausgehen ohne das das Auto beschädigt wird.

Solltest Du die Albrecht AE6110 auch während der Fahrt verwenden wollen, wäre ein Zusatzlautsprecher enpfehlenswert, die originalen Lautsprecher dieser Funkgeräteklasse sind schon sehr  klein und leicht überfordert.

Ich selber bin aus dem Bezirk Baden, wir werden in Zukunft sicherlich das eine oder andere QSO fahren.

73 & 55 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 671


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 13.Juli.2019, 06:18:12 »

Servus Daniel und viel Spass im Forum !

Ich wohne quasi ums Eck am Brunner Berg, da wird sich sicher die eine oder andere Verbindung ausgehen.
Am besten stellst Dein Gerät auf Kanal 9 FM ein, der hat sich als Anrufkanal etabliert.

Punkto Funkdisziplin: das lernt man zumeist am zuhören, wie man es machen sol und wie nicht.
Wir können uns auch gerne beim Klubabend in der Blauen Blunzen austauschen.
Voraussichtlich nächste Woche, wenn ich keinen Spätdienst habe, werde ich am Donnerstag wieder vorbeikommen.

Oder wir machen uns etwas aus und Du kommst bei mir vorbei. Dann kann ich Dir die verschiedenen Facetten des Funks zeigen.

beste Grüsse
Martin
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
Diogenes
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 30


Unterwegs im Garten der Götter ...


Profil anzeigen WWW
« Antworten #3 am: 13.Juli.2019, 15:07:54 »

Hallo auch von mir aus Griechenland!

Kann dir aus alten Tagen nur das HaWei empfehlen (Umgebung/Parkplatz Haus an der Weinstrasse, Eichkogel) und den Richardshof

von dort aus hast du einen guten überblick über wien bzw. auch ins Wiener Becken, Südautobahn richtung wr. neustadt und Burgenland geht einiges ...


lg Diogenes aka Andreas
Gespeichert

Geh mir aus der Sonne !

QRA: Diogenes (OE3HL69)
QTH: KM06XX (Kalamata, Greece)
QRG:
        PMR446 Ch8 (446,09375 MHz)
        CB Radio Ch9 FM (27,065 MHz)
        CB Talk (Midland) Group AUT09

WEB: www.diogenes.tv
DanielMD
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4


Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 14.Juli.2019, 14:36:28 »

Danke für die nette Aufnahme in eure Runde!

Hab eine Lösung für die Antenne gefunden (hab das Kabel durch die Türdichtung gegeben), das Funkgerät liegt in der Mittelablage.

Fahr jetzt mal Proberunden und schau, was der Magnet so aushält.





* ACEE1F5D-9167-4C37-8AE3-863A048D06B5.jpeg (2537.14 KB, 4032x3024 - angeschaut 25 Mal.)
Gespeichert

Bereit für Neues Smiley
Cobra-X
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 87


Unregelmäßig Stand-by auf Kanal 9 FM


Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 14.Juli.2019, 21:51:26 »

Hallo Daniel,

beachte nur, dass das Antennenkabel durch den Fahrtwind auf dem Lack am
Dach etwas scheuert und daher den Lack leicht verkratzt. Hab das bei meinem
Auto auch so. Lässt sich zwar sicherlich rauspolieren, sollte man aber wissen.

55+73
Gespeichert

Cobra-X / 35FB005
Loc: JN88GF
Wien-Ost: Unregelmäßig Stand-by auf Kanal 9 FM
PMR auf Anfrage (CB-Funk, PN oder E-M@il)
Nebi
Breaker
****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 47



Profil anzeigen
« Antworten #6 am: 15.Juli.2019, 18:18:20 »

Schönen guten Abend.

Ich habe zwei Magnetfüße am Dach meines Autos und lasse auch beide Kabel bei der Türdichtung rein gehen.
Ich konnte noch keine Lackschäden feststellen. Das ganze ist jetzt schon ein Jahr am Auto. Das Antennenkabel sollte am Dach etwas Gespannt sein da es sonnst auf der Autobahn zum klopfen beginnt.

Lackschäden habe ich nur vom Magnetfuß wenn man ihn Öffters runter und wieder rauf gibt.

73 NEBI
Gespeichert

73 NEBI ( 35HN94 )

Kanal 9 FM
PMR 4
DanielMD
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4


Profil anzeigen
« Antworten #7 am: 15.Juli.2019, 21:45:54 »

Perfekt - war heute in Leoben im Krankenhaus und bin mit Antenne am Dach retour nach Wien gefahren - 130 war offensichtlich kein Problem.

OT:
Bin am Rückweg aber über den Semmering gefahren (anstatt durch die Tunnels) und hab ganz oben "CQ, CQ, ist jemand QRV für Daniel MD?" (ganz nach Anleitung oben Wink ) auf Kanal 9 FM probiert...
Irgendwer hat geantwortet, da ich aber schon am weiterfahren war, hab ich nix mehr verstanden.

73
Daniel
Gespeichert

Bereit für Neues Smiley
OUTLANDER
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 204



Profil anzeigen
« Antworten #8 am: 15.Juli.2019, 23:04:01 »

Servus....ich habe dich gehört und dir geantwortet,leider kam nix mehr zurück.Ich war in Gloggnitz unterwegs,am Weg in die Arbeit.

73.....OUTLANDER(Thomas)
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 735



Profil anzeigen
« Antworten #9 am: 15.Juli.2019, 23:12:39 »

Servus Daniel,
Du mußt Dich da nicht "streng nach Anleitung" halten, Du kannst da ruhig variieren. ZB. "ein CQ der Station ... ist jemand QRV für mich" oder "Station ... sendet ein CQ, ist jemand empfangsbereit?" .....
Mit der Zeit entwickelt eh jeder seien eigenen Funkstil Wink

Und nicht verzweifeln, speziell unter der Woche sind viele Funker noch Arbeiten und die Brummifahrer (LKW-Fahrer) die am Funk sind (zB. K20 Raum Wr. Neustadt, Schotter- oder Steinbruchbetrieb) arbeiten mit dem CB Funk und haben oft nicht die Lust oder Laune für "normalen" CB.

Und wie Du schon erkannt hast, speziell im Gebirge ist oft hinter der nächsten Kurve das QSO schon wieder weg.

73 Günter



Gespeichert

DX: 35HN27
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS