--- EVENTS: 22.07.2022 - 8. Rhein-Main Funkertreffen | 19.01.2038 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
05.Juli.2022, 09:14:29 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Logbuch Programm  (Gelesen 5384 mal)
Outlaw
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 91



« am: 20.Dezember.2018, 10:31:47 »

Hallo zusammen,

Da dies möglicherweise auch für andere interessant ist, hab ich dieses Thema aufgemacht.

Möchte endlich etwas Ordnung in meine (bisher händischen) QSO Aufzeichnungen bringen, und bin deshalb auf der Suche nach einem geeigneten Logbuch Programm.
Hab zwar schon das Internet durchstöbert, aber die bisher gefundenen Programme sind mir zu sehr auf Amateurfunk (und weniger auf CB-Funk) zugeschnitten und damit etwas übers Ziel hinausgeschossen.

Interessant für mich ist die Erfassung von Datum/Zeit, eigener QTH, Skip der GegenStation, Signal/Radiowert (für Senden & Empfang), QTH der Gegenstation, Entfernung, Bemerkung.
Eine Filter & Suchfunktion über die Daten wäre ebenfalls wünschenswert.

Welches Programm verwendet ihr zur Aufzeichnung und könnt ihr mir empfehlen?

73, Erwin
Gespeichert
Mike Hotel
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 331



« Antworten #1 am: 20.Dezember.2018, 11:08:10 »

excel  Wink
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.327



« Antworten #2 am: 20.Dezember.2018, 11:42:15 »

Collegeblock A4 von United Office und zumeist  Space Pen von Fisher, alternativ Einwegkuli von BIC  Tongue

Sorry, bin da noch extrem Oldschool Cheesy

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
DAT4
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 105


Skip: Tango 4, DX: 35HN840


« Antworten #3 am: 20.Dezember.2018, 15:14:52 »

Ich gehöre ja eig. zur Generation Smartphone und habe daher ein paar Logging-Apps, sowie Excel-Vorlagen ausprobiert.

Ich muss sagen ... mit einem Stift, und einer Papiervorlage ist man trotzdem am schnellsten und kann dann ja danach in aller Ruhe die Aufzeichnungen Digitalisieren (Excel).

VG,
Tango 4

P.S.: Eine weitere Idee wäre es bei besonderen Anlässen (Sporadic-E, Contest) immer ein Diktiergerät / Handy mitlaufen zu lassen, falls man etwas nicht genau verstanden hat, oder seine eigene Schrift aufgrund der Hektik nicht mehr entziffern kann.
Gespeichert

MEHR DRAHT => MEHR ANTENNE => MEHR SIGNAL => MEHR REICHWEITE => MEHR VERBINDUNGEN Cheesy
ph3x
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 99


« Antworten #4 am: 20.Dezember.2018, 16:01:34 »

Wie wär´s mit yalog?
Gespeichert
Walter Zwo
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 95


QRV in AM, FM & SSB...


« Antworten #5 am: 21.Dezember.2018, 08:49:24 »

Servus Erwin!

Für welches Betriebssystem soll denn das Logbuchprogramm sein? Windows, Linux, Mac, Android?

Falls nur für Windows gemeint ist: YaLOG wird auch von mir empfohlen, da es speziell auch für das 11m-Band maßgeschneidert ist.

Aber auch für die anderen Betriebssysteme gibt es ein paar Schmankerln...;-)

Gib einfach Bescheid, für welches System Du das Programm benötigst.

73, Walter
Gespeichert

Alles ist möglich - man muß nur dazu bereit sein...
Outlaw
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 91



« Antworten #6 am: 21.Dezember.2018, 22:01:13 »

Hallo zusammen,

Zuerst mal Vielen Dank für die Antworten.

Beim Funken selbst verwende ich Notizbuch und Kuli. Dies werd ich auch so beibehalten, da es einfach am Schnellsten ist.
Suche ein Programm für die nachträgliche Digitalisierung der Aufzeichnungen auf einem Windows PC. (Version 8.1)
Am Handy ist mir das Eingeben doch zu mühsam, zumal mich auch da noch keine App wirklich überzeugt hat.

@ ph3x und WalterZwo: Das Programm yaLOG schaut auf den ersten Blick nicht so schlecht aus.
Allerdings hat es ein paar sehr nervige Eigenheiten wie: verschwindendes DX prefix (das ich eigentlich gar nicht brauche) beim Editieren was sofort eine Fehlermeldung bringt, Nicht-Beachtung der gewählten Felder für die Liste, Programmabstürze.
Hab hier schon verschiede Versionen des Programms runtergeladen und getestet, alle mit den selben Problemen. Möglicherweise liegts auch an meinem Windows.
Aber so macht es dann doch keinen Spaß mehr.

Ich denke ich werde wohl der Einfachheit halber die Daten in mein (kostenloses  Wink) Excel - Pendant eingeben.
Damit kann ich dann auch Suchen & Filtern.

73, Erwin
Gespeichert
Mike Hotel
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 331



« Antworten #7 am: 22.Dezember.2018, 08:26:19 »

bei excel kannst halt machen was du willst, filtern und sortieren wie du willst und wenn du formelaffin bist kannst du dir da theoretisch auch was zusammenprogrammieren.
Gespeichert
35RS067
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 14


« Antworten #8 am: 23.April.2019, 16:17:15 »

Yalog ist sehr gut.
Gespeichert
wiskybravo
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5


Lebe dein Hobby jeden Tag


« Antworten #9 am: 12.Mai.2019, 20:42:49 »

Hallo erst mal in die Funker runde. Ich schreibe seit mehr als 25jahren täglich meine ganzen Funk Gespräche mit von Skip über Kanal Zeit Standort Wetter Stärke mit. Es sind schon einige Funk Tagebücher hervor gegangen das muss ich schon sagen. Aber es ist auch umso schöner wenn man sich an manchen Funk Kollegen zurück erinnern kann. Egal wie oft ich am Tag mit dem auch Funke jedes mal ein Eintrag. Es ist vor allem sehr spannend wenn das sogenannte Band l aufgeht. Da kommen immer die weitesten Entfernungen zu Stande. Ich weis auch nicht an was das liegt aber das kann ich mit bestimmter Sicherheit behaupten. Man sollte halt so gut es geht so eine Band l welle gut treffen dann geht es echt verdammt weit. So wie Süd Afrika oder Australien sind dann wirklich keine Seltenheit. Aus diesen tollen Gesprächen sind auch sieben Kartons mit QSL karten hervor gegangen, da sind schon einig nette und tolle karten dabei echte Raritäten. Am Anfang ist es mit Sicherheit etwas ungewohnt Aufzeichnungen zu führen aber mit der zeit wird es zur Selbstverständlichkeit. Es ist immer schön darauf  zurück schauen zu kommen. Also Zettel und Stift zur Hand legen, und es kann schon fröhlich los gehen, baba bis zum nächsten mal euer Wisky Bravo
« Letzte Änderung: 12.Mai.2019, 20:45:49 von wiskybravo » Gespeichert
planetlove
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 2


« Antworten #10 am: 10.Juni.2020, 12:43:39 »

excel  Wink
Ich hab eines mit Access Geschrieben

lg. Josef


* qsl.jpg (65.51 KB, 1291x575 - angeschaut 441 Mal.)

* qsl2.jpg (81.56 KB, 1164x529 - angeschaut 440 Mal.)
« Letzte Änderung: 10.Juni.2020, 13:12:39 von planetlove » Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS