--- EVENTS: 29.06.2019 - Aktivitätsabend SSB | 06.07.2019 - Aktivitätsabend Grossraum Wien | 27.07.2019 - Funkfreaks Funkerstammtisch Juli 2019 | 01.05.2022 - Testevent | --- 2 Clients am TS3 Online: - VL 103 GW HEIDENREICHSTEIN1 | - CB9FM MCO JN87FT Großhöflein |
CB-Funk.at Board
18.Juni.2019, 05:58:52 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Meine neue portable Ausrüstung - President Bill  (Gelesen 885 mal)
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 325



Profil anzeigen
« am: 04.November.2018, 08:32:59 »

Schönen Guten Morgen Jungs! ("Mädels" meldet Euch doch auch mal Wink )

Folgendes: Möchte Euch hier kurz meine neueste transportable "Minimal-Ausrüstung" vorstellen, passt alles in eine Tasche und liefert Werte wie eine ausgewachsene stationäre Funkstation Smiley



Weitere Fotos (inkl. Kurzbericht) siehe hier: https://www.funkbasis.de/viewtopic.php?f=15&t=45250&start=765

Schönen Sonntag noch!

Andreas
Gespeichert
Walter Zwo
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 61


Auf die Tasten - fertig - los...!!!


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 05.November.2018, 14:54:25 »

Servus Andreas!

Jaja, die "Kleinen" sind stark im Kommen und für Portabelzwecke gar nicht mehr wegzudenken!
Da kommt mit der kleinen "Bill" sicherlich eine Menge Freude auf in nächster Zeit, schade, daß die warme Jahreszeit schon wieder langsam zu Ende geht... Also Gas geben damit, solange nicht alles eingeschneit ist rundherum!
Ich selbst habe eine kleine Albrecht AE 6110, nicht viel größer als eine Packung "Manner-Schnitten" aber technisch so erstklassig und vom Werk aus schon wunschlos gut abgeglichen. Raus aus der Schachtel und los ging's! Hatte ich auch schon am Fahrrad montiert und brachte an einer kurzen L 5/8 am Gepäckträger beste Verbindungen!

Viel Spaß mit der neuen Freizeitstation wünscht Dir

Walter

Übrigens: Deine "Vorhangantenne" ist ein toller Entwurf, jetzt müßte nur noch für Windstabilität gesorgt werden (Anti-Schlenker-Mechanismus) und die Geschichte geht in die Geschichte ein...;-)

Ach ja, die Mädels beim CB-Funk suche ich auch schon sehr lange, bisher aber leider vergeblich. Vielleicht wird's ja noch, wenn wir sie uns zu Weihnachten wünschen...;-)
Gespeichert

Alles ist möglich - man muß nur dazu bereit sein...
adler1
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 6


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 26.November.2018, 00:04:03 »

hallo schade, das deine bilder nicht mehr sichtbar sind ,so ein koffer mit 6110 und zubehör würde ich mir auch mal gönnen .fürs motorrad .wie ich dich verstehe hast du das an vespa ,fahrst du manchmal im schwarzwald ? gruss gerd
Gespeichert
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 325



Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 26.November.2018, 07:48:21 »

Hallo Gerd!

Hier nochmal das gelöschte Bild, siehe: https://s15.directupload.net/images/181126/4bcjy538.jpg

President Bill an 10S5P eneloop und Eigenbau-Gain-Master

Grüße

Andreas

PS: hier meine anderen Eigenbau-Antennen, siehe: https://www.funkbasis.de/viewtopic.php?f=15&t=45250&start=810#p518265
« Letzte Änderung: 26.November.2018, 07:50:50 von Vespa_300 » Gespeichert
adler1
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 6


Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 26.November.2018, 07:57:22 »

Gut ich dachte du hast das bei der Vespa montiert ,5,5m Draht Antenne hab ich 6110 habe ich und Motorrad Batterie 12 v 6 ah habe ich ,da ich erst jetzt anfange habe ich das zusammen Spiel noch nicht ausprobiert ,mal wenn Wetter OK ist fahre ich außerhalb und probiert es aus ,mit zu Hause mich zu verbinden !
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 697



Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 26.November.2018, 10:48:20 »

Hallo Adler1,
Vorsicht, nur 5,5m Draht ans Gerät anschließen. alleine das reicht nicht als Antenne. Da hast Du schon noch einiges an Bastelarbeit vor Dir. Vespa300 hat da etliche Anleitungen ins Forum gestellt.
Einfache Antennen wären die CB Variante der T2LT (ohne Regelkondensator), da brauchst Du ca. 10m RG58 Koaxkabel oder eine einfache Dipol Antenne (da würde ein normaler Draht genügen).

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 325



Profil anzeigen
« Antworten #6 am: 30.November.2018, 08:23:40 »

Einfache Antennen wären die CB Variante der T2LT (ohne Regelkondensator), da brauchst Du ca. 10m RG58 Koaxkabel

Hier nochmal der Bauplan der T2LT-Antenne (entspricht im Prinzip dem Halbwellen-Dipol "Gain-Master-HW"):



Ist schnell gebaut und lässt sich auch in einen Baum hängen ...

Grüße

Andreas

PS: Tipp: Lackdosen besitzen oft einen Durchmesser von 11cm ...
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS