--- EVENTS: 13.09.2019 - Days Of QSO 2019 - Freitag | 14.09.2019 - Days Of QSO 2019 - Samstag | 15.09.2019 - Days Of QSO 2019 - Sonntag | 15.09.2019 - Funkevent Wiener Neustadt: wirfunken@gmx.at | 01.05.2022 - Testevent | --- 3 Clients am TS3 Online: - CB9FM MCO JN87FT Großhöflein | - VL 103 GW HEIDENREICHSTEIN | - Draco's VOIP PC |
CB-Funk.at Board
18.August.2019, 05:56:06 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 2 [3] 4   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: CB-Funk - wer kann mir weiterhelfen?  (Gelesen 4566 mal)
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 338



Profil anzeigen
« Antworten #40 am: 13.März.2019, 08:19:47 »

Wo krieg ich das in Österreich? Weil aus Deutschland kriegt man ja Elektronik nicht mehr als Endkunde....

Ich bestelle in Deutschland ganz normal im Webshop bei den Händlern und lasse mir die Sachen auf eine deutsche "Briefkasten-Adresse" liefern welche ich mir vorher angelegt habe (das Anlegen dieser Adresse kostet nichts, z.B. bei https://www.logoix.com/lagerung.html ). Sobald das Paket dann bei LogoiX eingetroffen ist wird es von LogoiX über die Grenze gebracht und mir mittels eines österreichischen Paketdienstes weitergeleitet, bis vor meine Haustüre. Nachteil: ein bis zwei Tage Verzögerung ...

Ansonsten würde ich mir das Problem auch mal von einem erfahrenen Funk-Kollegen angucken lassen, der hat dann auch das entsprechende Equipment.

Viel Erfolg!

Andreas
Gespeichert
Mike Hotel
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 313



Profil anzeigen
« Antworten #41 am: 13.März.2019, 09:09:25 »

also ich hatte ohne briefkastenadresse noch nie ein problem etwas aus deutschland zu bestellen. es liefern ausreichend shops. hab schon bei wimo, keimfunk, maas-elektronik, ebay, amazon usw. bestellt ohne probleme. ich hab das noch nie verstanden...
Gespeichert
Schneemann80
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 35



Profil anzeigen
« Antworten #42 am: 13.März.2019, 09:15:16 »

Hallo Freunde

Ich werde mal euren Tipp befolgen und schauen wer in meiner Nähe so ein Messgerät hat und meine Anlage mal testen kann

Ansonsten muss ich mir wohl mal so ein Messgerät kaufen - ich will ja schon wissen wo der Fehler liegt - kann ja fast ned sein dass 2 geräte defekt ankommen

Vielen Dank für Eure Mithilfe

Patrick
Gespeichert
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 338



Profil anzeigen
« Antworten #43 am: 13.März.2019, 09:21:01 »

also ich hatte ohne briefkastenadresse noch nie ein problem etwas aus deutschland zu bestellen. es liefern ausreichend shops. hab schon bei wimo, keimfunk, maas-elektronik, ebay, amazon usw. bestellt ohne probleme. ich hab das noch nie verstanden...

Größere Firmen können (oder wollen) es sich leisten auch ins EU-Ausland zu versenden. Kleine Firmen wie https://www.pmr-funkgeraete.de oder https://www.bensons-funktechnik.de eben nicht, Begründung kann man hier nachlesen, siehe: https://www.bensons-funktechnik.de/verkauf-an-privatkunden-im-ausland

So oder so, wer wirklich möchte hat die Möglichkeit. Bestelle aber natürlich auch lieber in Österreich, sofern das Angebot überhaupt vorhanden ist und der Preis stimmt ...

Grüße

Andreas
Gespeichert
Mike Hotel
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 313



Profil anzeigen
« Antworten #44 am: 13.März.2019, 09:26:09 »

ja ich weiß die gründe. abgleichen bei benson ist zb kein problem, das fällt unter dienstleistung. hab mein gerät bei jörn abgleichen lassen.
wollt nur sagen dass es grundsätzlich möglich ist etwas aus D zu finden Smiley
Gespeichert
Frequenzwaschl
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 178


Profil anzeigen
« Antworten #45 am: 13.März.2019, 10:39:41 »

dere

Das hilft leider dem Schneemann 80 nicht

Benson, Neuner, Bielefeld
kommen über
https://technic-hobby.eu/artikel-nicht-gefunden
nach Österreich

Schneemann 80:  Würde mal eine andere Antenne ausprobieren, vielleicht findest du jemanden der eine Magnetfußantenne die etwas länger ist zum Test kurzzeitig verborgt. Ich finde die 90 cm Antennenlänge irgentwie kurz.

73
Helmut
« Letzte Änderung: 13.März.2019, 11:32:51 von Frequenzwaschl » Gespeichert
Schneemann80
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 35



Profil anzeigen
« Antworten #46 am: 13.März.2019, 12:53:17 »

Hallo Helmut

Ich kann natürlich mal schauen ob ich eine andere Antenne bekomme - Ich hatte die Gamma 2F bestellt da ich die auf allen Fahrzeugen drauf habe - das ist durch die stabile Feder eine gute Antenne da sie Äste und dergleichen gut abfedern kann. Und viel länger als 90cm kann ich nicht wirklich brauchen da ich sonst viele Unterführungen nicht durchkomme - in unserer Gegend haben wir in den Innenstädten viele Durchfahrten mit nur 3.20m

An die anderen - Ich habe Euren Tip befolgt und mit einem Muiltimeter gemessen - am Stecker PL259 den ich gelötet habe - es haben der Innenleiter und Stecker-Aussengehäuse KEINE Verbindung - und der Aussenleiter hat durchgang zur Fahrzeugmasse - so hat es jemand von euch gewollt dass ich es messe

mfg Patrick
« Letzte Änderung: 13.März.2019, 13:05:27 von Schneemann80 » Gespeichert
Schneemann80
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 35



Profil anzeigen
« Antworten #47 am: 13.März.2019, 13:03:57 »

Stehwellenwerte - Nachtrag

Einige von Euch haben mich gefragt warum ich auf dem CH80 einstelle - bzw messe nach der SWR

Ich habe ein TruckerCOM von TEAM - Das ist ein LEGALES Multinorm-Gerät solange ich an der Landesgrenze immer die notwendige Norm verwende bzw einstelle - Ich betreibe es in Österreich nur mit 40FM - nur in Deutschland nehme ich die 80FM und 80AM - und dort ist das auch legal - Aber vielen Dank für Eure Hinweise über die zulässigen Kanäle....

Ich stelle also mit dem CH80 ein - weil der CH80 in der Mitte der gesamten Kanalbreite ist - die 40 weiteren Kanäle liegen UNTER den normalen 40FM - bei einem 40CH-Gerät ist der 20er der mittlere - bei einem 80CH-Gerät eben der CHer - soviel dazu....

Einige von Euch wollten die Werte haben - also ich habe das Albrecht SW-20 Messgerät -

FWD auf SET - Kanal 41 REW 1.2 -26.565
FWD auf SET - Kanal 80 REW 1.1 -26.955
FWD auf SET - Kanal 40 REW 1.3 -27.405

Somit ist die Antenne meiner Meinung nach (und den SWR-Werten nach auch) in der Mitte der verfügbaren Kanälen top eingestellt - in dem untersten und dem obersten Kanal weicht sie etwas ab aber das ist ja immer so oder täusche ich mich?

Ich muss jetzt wirklich mal in Richtung Wattmeter Ausschau halten damit ich mal weiss was wirklich rauskommt

Oder mir einfach ein gebrauchtes CB-Funkgerät holen....

Danke euch schon mal für Eure Mithilfe
patrick




« Letzte Änderung: 13.März.2019, 13:09:07 von Schneemann80 » Gespeichert
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 338



Profil anzeigen
« Antworten #48 am: 13.März.2019, 13:16:02 »

Hallo Patrick

Das mit dem Kabel+Stecker durchmessen passt soweit. Hast Du auch gemessen ob der Innenleiter (des PL-Steckers vom Antennenkabel) vollen Durchgang zur Antennenspitze hat ??

SWR passt auch soweit. Kann also nur mehr am Gerät liegen. Vielleicht kannst Du ja wirklich mal die Ausgangsleistung messen (lassen) ...

Viel Erfolg!

Andreas
Gespeichert
Frequenzwaschl
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 178


Profil anzeigen
« Antworten #49 am: 13.März.2019, 13:18:58 »

sers
Antenne: auf einer Zugmaschine wir die Antenne ca 1 m höher oder mehr montiert sein Undecided, könnte sein das sie dadurch besser funktioniert.
Deshalb mein Gedankengang mit einer anderen längeren Antenne. Magnetfuß nur deshalb...aufs Dach....am Funkgerät anstecken fertig......testen, ganz ohne Ausbau der anderen Antenne.

73
Helmut
Gespeichert
Schneemann80
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 35



Profil anzeigen
« Antworten #50 am: 13.März.2019, 13:20:46 »

Hallo Andreas...

Ich werde mir heute noch ein neues Funkgerät kaufen - diesmal ein anderes Fabrikat

Sollte das jetzt verbaute auch defekt sein dann verstehe ich die Welt nicht mehr - aber es gibt ja nix was es nicht gibt

Ich brauche sowiso eines für meinen neuen MAN der im März geliefert wird - dann kaufe ich das eben jetzt schon....


mfg Patrick
Gespeichert
Schneemann80
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 35



Profil anzeigen
« Antworten #51 am: 13.März.2019, 13:25:17 »

Hallo Helmut

Auf meinen anderen LKW ist die Antenne etwa 70cm höher oben das stimmt - aber die haben genau die gleichen Gamma 2F drauf - ich darf da auch nur 4.00m gesamt haben....

Mein Abschlepper hat 2.30m Dachhöhe und mit Antenne komme ich auf ca. 3.20m

Bei den MAN LKW habe ich 3.10m und mit Antenne 4.00 etwa


Ich hol mir jetzt mal ein neues Funkgerät da ich im März-April sowiso ein weiteres brauche - und berichte dann weiter
Gespeichert
Scooby
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 7


Profil anzeigen
« Antworten #52 am: 13.März.2019, 14:33:41 »

Paketshop Lindau im Netz googeln, da kannst dir alles hinschicken lassen, oder wenn dpd oder Hermes einfach „Shop to Shop“ ich bestell 100% alles nach Deutschland, ich schreib dir gleich noch.
Gespeichert
Schneemann80
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 35



Profil anzeigen
« Antworten #53 am: 13.März.2019, 16:59:55 »

Hallo Freunde....

Ich habe den Fehler gefunden - es ist wirklich das 2. Funkgerät auch defekt - nicht zu glauben aber es ist so !

Habe mir gerade ein altes Stabo gekauft um ein kleines Geld und mit Scooby getestet - Luftlinie laut google 13KM

Das kann man fast nicht glauben - erstes TruckerCOM defekt - retour gesendet und testen lassen - 100% defekt - dann ersatzlieferung - geht auch nicht

altes stabo einbauen - GEHT

euer Schneemann80
Patrick
Gespeichert
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 338



Profil anzeigen
« Antworten #54 am: 13.März.2019, 17:14:19 »

Na fein Patrick! Freut mich dass Du den Fehler gefunden hast! Smiley

Mir gehts auch oft so: nagelneues Gerät auspacken, einschalten, geht nicht ... schuld daran ist der globale enorme Preiskampf. Endkontrollen werden eingespart, sprich nicht durchgeführt. Wenn dann nur Stichproben. Und wenn sich dann ein Fehler in der Produktion einschleicht dann wird eben eine ganze Serie fehlerhaft ausgeliefert ...

Na Hauptsache es geht jetzt!

Viel Spaß damit! Smiley

Andreas

Gespeichert
Frequenzwaschl
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 178


Profil anzeigen
« Antworten #55 am: 13.März.2019, 17:28:00 »

super Patrick
dann ist ja alles bestens, hoffentlich gibts noch Garantie für das def. Gerät.
" Die kommen ja vom ifs funkshop und der Jan sagte dass er beide getestet hatte vor dem Versand..." hmmm........
Muß ich jetzt Bedenken wegen meinem 3900er haben wurde vor dem Versand noch abgeglichen aber mangels Antenne noch nicht ausprobiert von mir Undecided

fg
Helmut
« Letzte Änderung: 13.März.2019, 17:39:32 von Frequenzwaschl » Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 750



Profil anzeigen
« Antworten #56 am: 13.März.2019, 18:19:48 »

Servus Patrick,
bedauerlich, dass Du gleich 2 defekte Geräte erwischt hast, bei Deinen Glück, wie wär's ne Runde Lotto spielen? Cheesy
Aber super, dass jetzt der Fehler gefunden wurde Smiley

Und Helmut,
in Wien ist die Dichte an CB Funkern doch ziemlich am Höchsten in Österreich, vielleicht findest Du ja einen Koll. der mit Dir Deine SuperStar mal austestet. Eventuell kannst Du Dich ja mit jemanden am Samstag am Leopoldsberg zu einen kleinen AugenQSO im Zuge des Aktivitätsabend treffen/zusammenreden und dabei Deine SS 3900 erste HF versprühen lassen.
Oder, als würdigen Anlass, nächsten Samstag zum "Spring Breaken" der Neunkirchner Runde.

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
Schneemann80
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 35



Profil anzeigen
« Antworten #57 am: 13.März.2019, 18:28:06 »

Ich werde mir jetzt einen neuen CB-Funk kaufen - mal sehen auf was meine Wahl fallen wird - Aber jetzt weiss ich jedenfalls dass NEU nicht bedeutet FUNKTIONIERT....Grins

Danke jedenfalls für Eure Mithilfe an der Problemsuche....

Tolles Forum - ich werde euch berichten was ich mir gekauft habe.....vielleicht mal ein President Grant II - hat jemand da Erfahrungen?


mfg Patrick
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 750



Profil anzeigen
« Antworten #58 am: 13.März.2019, 19:03:59 »

Servus,
die "Grantige" ist eine der derzeit oft genutzten SSB Kisten. Ich hab eine Grant 2 (ohne Premium, erkennbar, meine hat hinten keine Kühlrippen), wobei ich nicht weiß ob es die "einfache" Grant 2 überhaupt noch gibt.
An und für sich ein super Gerät, sollte aber vor dem Betrieb von einem Funkdoc abgeglichen werden. Ich bekam von allen Gegenstationen das Prädikat "extrem leise". Dies änderte sich nach einen Abgleich (für wenig Geld) beim Ing. Maurer in Graz. zum Querlesen: https://www.cb-funk.at/forum/index.php/topic,805.0.html
https://www.cb-funk.at/forum/index.php/topic,505.0.html

Ist leider so, dass die Firmen um bei einer Serienstreuung nicht die Grenzwerte zu überschreiten, den Hub sehr klein einstellen. Meine Grant 2 hatte einen Originalhub von 1,1 (laut IWG, wo ich die Kiste damals kaufte. Einstellen wollte er trotzdem nichts)

Nach Abgleichen ist die Grant 2 jetzt fix im Auto eingebaut und macht dort einen super Job.
Alternative wäre eine Albrecht AE 5890 EU, die, im Gegensatz zur Grant 2, in ein 1Din Fach passt. Vorsicht, die Grant 2 ist größer als das 1Din Fach!!

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
Mike Hotel
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 313



Profil anzeigen
« Antworten #59 am: 13.März.2019, 19:07:53 »

hast du 2x das trucker gekauft? vielleicht haben sie dir das selbe gerät wieder geschickt  Wink Cheesy
aber wenigstens ist der fehler gefunden. super!
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS