--- EVENTS: 22.07.2022 - 8. Rhein-Main Funkertreffen | 19.01.2038 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
05.Juli.2022, 18:20:29 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 [2]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Nächster Blick über die Grenzen: "Mikrophonverbot" ab 2020 in der BRD  (Gelesen 17003 mal)
gfrastsackl
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 193


« Antworten #20 am: 02.November.2018, 17:14:05 »

da musst aber zuckerbäcker sein dasst den autoradio fast nicht mehr wechseln kannst!!!

radio raus neueen rein bissi arbeit oder auch mehr arbeit wenn das vom werk reingemurkst ist wegen verkabelung und geht schon.klar jeden x beliebigen radio um 60 euro oder 200 kannst nicht nehmen aber es gibt schon einige die reinpassen je nach autofabrikat.

klar kannst funkerl reinbauen bei viele nsteht 10 watt und wennst mehr willst so kann man das entstören dass es geht stand zumindest im bordbuch von vw audi drinnen.
dann soll  sich der hersteller was überlegen das das geht denn cb funkerl die haben ja eh ka leistung aber afu geräte die haben ja fast alle 50 watt oder mehr und es kann ja passieren dass ma nwo ankommt und dann sendest mit mehr leistung. ausserdem kenne ich mehere die mir 35 und 50 watt senden auf 2m 70cm da gibts keine probleme.kommt auch  auf die frequenz an und so die antenne eingebaut wird auch kann man mantelwellen unterdrücken und auch in die stromversorgung was einbauen dass keine störungen zurück kommt also möglichkeiten gibt es doch einige.

73 gfrastsackl
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.327



« Antworten #21 am: 02.November.2018, 18:15:34 »

Kein Zuckerbäcker, aber scheinbar ein Relikt aus anderen Zeiten. In meiner Schrauberära kamen die ersten 1Din Radios erst auf den Markt. Radiowechsel in ein paar Minuten. Und kein Zerlegen des halben Autos.
Auf so was habe ich ehrlich gesagt keinerlei Lust: https://www.3er-faq.de/e90/anleitung/car-hifi-e90/39-umbau-von-radio-auf-navi-professional-inkl-umbauanleitung-armaturenbrett.html

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
gfrastsackl
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 193


« Antworten #22 am: 05.November.2018, 09:49:03 »

hm sag mal aus welchen jahr ist der BMW denn?
dass man da die konsole erneuern muss?Huh?
das gab es ja vor 35 jahren bei meinen freund dass die das so gemacht haben dass nur der werksradio passt,
aber wenn das ein din schacht ist einfach oder doppelschacht da muss ja jeder din radio passen.
wenn man zb vom astra ausgeht zb bj 98 da ist der radio und das display extra da hattest beim wechsel auf ein normales radio nur keine datumsanzeige am display und der rest war nicht in betrieb da der radio ja ein extriges display hat.

und wenn man so wie beim bmw so viel zeregt hatte so kann man den verkabelungsmurks von der draht stärken auch gleich beheben dass man dann einen besseren klang hat.
leider bauen fast alle autohersteller einen mistradio ins auto ein und mit drätchen für spannungsversorgung und lautsprecher käbelchen ein dass ja wenig durchkommt
73 gfrastsackl
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.327



« Antworten #23 am: 05.November.2018, 20:46:08 »

Keine Ahnung, welches Baujahr der BMW ist. Bei dem VW will ich jedenfalls auch keinen Radio (sofern man da noch von Radio reden kann) wechseln: https://www.motoreport.de/discover-premium-15-zoll-touareg-2018/

Aber genug des OTs, kehren wir wieder zum ursprünglichen Thema zurück. Wäre interessant ob eine externe PTT Schaltung, sprich zB. ein (Funk-)Taster am Lenkrad oder eleganter ein Taster im Fußraum (gabs früher mal für die Scheibenwaschanlage, als kleiner Gummiball zum drauftreten oder auch als Abblendschalter) als Freisprecheinrichtung durchgeht oder obs eine Voxschaltung sein muß.

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
Mephisto
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 16


Jede QRG ist eine gute QRG!


« Antworten #24 am: 17.Juli.2019, 09:36:43 »

Dazu gibt es jetzt (wieder) eine "neue" (neuere), andere Entscheidung des Landesverwaltungsgerichts Wien.

https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?ResultFunctionToken=f2752aa9-acef-4d21-9167-d0ff9c1a954a&Position=1&Abfrage=Lvwg&Entscheidungsart=Undefined&Bundesland=Undefined&AenderungenSeit=Undefined&SucheNachRechtssatz=True&SucheNachText=True&GZ=&VonDatum=01.01.2018&BisDatum=17.07.2019&Norm=&ImRisSeitVonDatum=&ImRisSeitBisDatum=&ImRisSeit=Undefined&ResultPageSize=100&Suchworte=funken&Dokumentnummer=LVWGT_WI_20190115_VGW_031_007_13649_2018_00

https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Lvwg/LVWGT_WI_20190115_VGW_031_007_13649_2018_00/LVWGT_WI_20190115_VGW_031_007_13649_2018_00.pdf

Dort wurde (diesmal) anders als 2015 beim Landesverwaltungsgericht Niederösterreich entschieden und dem Einspruch (der Beschwerde) stattgegeben. Da es keine dezidierte Regelung, Gesetzesvorgabe, Vorschrift...  wie beim Telefonieren gibt (es, das Funken, aber bei der Anzeige offensichtlich dem Telefonieren gleichgestellt wird/wurde), kommt es offensichtlich auf das jeweilige Bundesland (Landesverwaltungsgericht) an, wo die vermeintliche Übertretung festgestellt und angezeigt wird. Wobei es jedoch auch nicht in Stein gemeißelt ist, dass das Landesverwaltungsgericht bei einer neuerlichen Entscheidungsfindung, im Zuge eines Einspruchs, einer Beschwerde, wieder gleich entscheidet (entscheiden muss) wie bei der im Jahr 2015.

Also.... "nur mal so"....  zur Info.

vy73de - Mephisto
« Letzte Änderung: 17.Juli.2019, 11:21:01 von Mephisto » Gespeichert
Cobra-X
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 99


Unregelmäßig Stand-by auf Kanal 9 FM


« Antworten #25 am: 17.Juli.2019, 10:45:41 »

Trotzdem ein sehr interessantes Ergebnis. Hilft vielleicht dem Einen oder
Anderen in der Zukunft. Danke für die Info.
« Letzte Änderung: 17.Juli.2019, 10:47:24 von Cobra-X » Gespeichert

Cobra-X / 35FB005
Loc: JN88GF
Wien-Ost: Unregelmäßig Stand-by auf Kanal 9 FM
PMR auf Anfrage (CB-Funk, PN oder E-M@il)
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.327



« Antworten #26 am: 17.Juli.2019, 10:56:40 »

Danke Klaus für diese Info.

Ich werde mir das Urteil einfach Ausdrucken und ins Auto legen. Könnte ein guter Argumentationsverstärker im "Notfall" sein.

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
DAT4
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 105


Skip: Tango 4, DX: 35HN840


« Antworten #27 am: 17.Juli.2019, 12:59:26 »

Man könnte sich ja mal ausrechnen wie viele Strafzettel man bekommen kann bis sich die Anschaffung von sowas lohnt.

73,
Tango 4

edit: Bild war zu riesig
« Letzte Änderung: 18.Juli.2019, 11:32:09 von DAT4 » Gespeichert

MEHR DRAHT => MEHR ANTENNE => MEHR SIGNAL => MEHR REICHWEITE => MEHR VERBINDUNGEN Cheesy
Seiten: 1 [2]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS