--- EVENTS: 01.05.2022 - Testevent | --- 3 Clients am TS3 Online: - CB37FM MCO JN87FT Großhöflein | - Draco's VOIP PC | - VL 107 - Heidenreichstein |
CB-Funk.at Board
16.Februar.2019, 11:34:47 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 [2]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: CB-Funkgeräte Reperatur  (Gelesen 5988 mal)
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 556



Profil anzeigen
« Antworten #20 am: 26.Dezember.2017, 20:20:44 »

Im 2000er Jahr waren sie noch in der Raugasse  Smiley

73 Günter


* Strohberger CBFunk.jpg (49.75 KB, 377x489 - angeschaut 124 Mal.)
Gespeichert

DX: 35HN27
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 854



Profil anzeigen
« Antworten #21 am: 27.Dezember.2017, 06:24:19 »



Ich bekam auch eine Stabo Cheesy - witzig!
War auch ein gutes Gerät.
Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
Lulatsch
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 63


Profil anzeigen
« Antworten #22 am: 03.Januar.2018, 00:15:30 »

Hallo Leute

Die Firma Strohberger wurde vom Wolfgang übernommen, bzw dann unter IWG weiter geführt.
Stroberger war dieser Laden in der Rauhgasse und ist dann dort hin übersiedelt wo IWG war.

Leider sind seit mitte November 2017 die Türen zu und somit die "Grundversorgung" lahm gelegt.
Für Amateurfunk im besonderen war der Laden in Wr.Neustadt nicht gerüstet, aber Kabel, Stecker, diverses Kleinmaterial war zumindest in "Abholweite" verfügbar.
Das Angebot von CB Geräten war meiner Erfahrung nach auf Präsident begränzt, also auch nicht unbedingt der Renner. Funk selbst war meiner Persönlichen Ansicht nach leider eher ein "Stiefkind" oder Nebengeschäft bei IWG. Hier wäre eventuell mehr zu machen gewesen.

Falls jemand in der Gegend noch Alternativen kennt, bitte posten.

Der Grosse Blaue mit dem C den es im Raum Wien gibt, ist meist um vieles Teurer - hatte vor 2 Wochen ein Aircell 5 für uns in der Firma benötigt.

Sage nur, Preise vergleichen mit Graz lohnt sich mehr als man glaubt. Dazu kam die Lieferung in "WENIGER als 24 Std NACH BESTELLUNG" bei mir an. Ist vieleicht nicht immer so, aber zu erwähen Wert.
Meiner Info nach gibt es gute Kontakte zwischen WIMO und unseren Heimischen Händler aus Graz, und mir ist aufgefallen das es oft in GRAZ etwas günstiger ist.
WIMO selbst ist so groß im Geschäft das die auch nach Österreich liefern. Die Zahlen dafür eine hohe Gebühr, das sie das machen dürfen.

Speziell kenne ich in Österreich derzeit keinen Laden der auf CB ein vielseitiges Angebot hat. Hier ist es tatsächlich so das man eher in Deutschland und Polen ein grosses Angebot hat.
Wobei ich mit Polen keine Erfahrung habe. Die Option über eine 3. Adresse zu Importieren solle man eventuell nutzen, auch wenn es den einen oder anderen Tag länger dauert.

Vieleicht findet sich ja wieder einmal ein "Findiger Geschäftsmann" der es wagt im Raum Wien mit CB und Zubehör aktiv zu werden.

Und für Reperatur kann ich ebenfalls nur den Herrn Maurer vorschlagen. Mit vorherigem Kontakt und Paketdienst ist das auch kein Problem, ev. mit Wartezeiten, weil da kommt einiges an. 

73 Andreas

« Letzte Änderung: 03.Januar.2018, 00:18:49 von Lulatsch » Gespeichert

CB:1x FreeCit JC 2204, 1x SATCOM SCAN40F (auch bekannt als PAN PC 505 FM) - Ant: Wilson Little Wil, Wilson 5000-Magnet und Albrecht Racer 60-Magnet / PMR: 2x UCOM Twintalker 4710, 2x DNT XLP77 (inkl LPD), 3x Albrecht Tectalk Contact 2
OUTLANDER
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 169



Profil anzeigen
« Antworten #23 am: 03.Januar.2018, 08:23:25 »

Servus Andreas!

Die Idee selbst wär ja da,aber ich glaub kaum das´d heutzutage mit einem Laden mit CB-Funk Sachen überleben kannst...... Undecided

73,Thomas
Gespeichert
Cupropituvanso Draco
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 376



Profil anzeigen WWW
« Antworten #24 am: 04.Januar.2018, 18:48:01 »

Kann sein dass es bald wieder was neues gibt bezüglich Verkauf und Reperatur. Es sind noch ein paar rechtliche Dinge zu klären. Wir halten euch am laufenden.
Gespeichert

Avatar by Neomae
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 556



Profil anzeigen
« Antworten #25 am: 04.Januar.2018, 19:51:01 »

In Ungarn kenn ich den Kamion Parkoló - Convoy Truck Shop, der auch CB Funkgeräte/Antennen und etwas Zubehör hat. http://www.convoytruckshop.hu/antennak-es-cb-felszerelesek
Standort ist direkt neben der Bundestraße 1, kurz vor Györ.
Adresse: Győr, Bécsi út 14, 9025 Ungarn

Ist ein LKZ Zubehörshop mit CB Funkecke. Aber in Zeiten wie diesen.......

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 556



Profil anzeigen
« Antworten #26 am: 30.Januar.2018, 19:11:41 »

Die Firma Bärnat in der Ketzergasse existiert noch und handelt weiterhin mit Funkgeräten/Zubehör. Draussen hängt ein großes Schild mit der Aufschrift "Funkgeräte", Ein Auslagenfenster mit CB erfreut das Funkerherz.
SSB Geräte sind derzeit keine lagernd, aber ich hab die Albrecht 6110 dort gesehen.

Also, wer zum blauen C fahren will, die Fa Bärnat ist laut Google Maps genau 2,6 km entfernt.

73 Günter


*  (215.62 KB, 1057x1181 - angeschaut 92 Mal.)
Gespeichert

DX: 35HN27
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 243



Profil anzeigen
« Antworten #27 am: 08.September.2018, 09:05:07 »

Juhuuu, meine "Grant II" lebt wieder! 

Wie viele von Euch ja wissen habe ich die Platine meiner "Grant II Premium, Sonderedition hf-Doc" aus reiner Unachtsamkeit und Dummheit abgefackelt 



Wie das passiert ist siehe: https://funkbasis.de/viewtopic.php?f=6&t=46376&p=513364#p513364

Was also tun ?? ... entsorgen ?? ... reparieren ?? ... verkaufen ?? ... verschenken ??

Nö. Da diese Kiste ein Unikat ist (funktionserweitert wurde und wirklich hervorragend spielt) hab ich mich fürs reparieren entschieden. Nachdem ich alle (der noch wenigen verbliebenen) Reparatur-Servicestellen angeschrieben hatte hat sich lediglich einer gemeldet: Der Gerhard Maurer aus Graz. Er könne sich ja die Sache mal angucken, jedoch nichts versprechen, klar, die Hoffnung stirbt zuletzt. Also eingepackt und zu Gerhard geschickt. Gestern kam dann überraschend die Meldung: "Das Gerät ist repariert und funktioniert wieder!"  ... und das sogar zu einem echt fairen Preis!

Gerhard ist wirklich eine Koryphäe auf seinem Gebiet, freundlich, kompetent, ehrlich und faire Preise. Ich kann also http://www.funkservice.at nur empfehlen!

Danke nochmals Gerhard und beste Grüße Smiley

Andreas
Gespeichert
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 243



Profil anzeigen
« Antworten #28 am: 08.September.2018, 10:16:56 »

Danke Andreas, freue mich auch, klar! Smiley

Allerdings, ich habe das Gerät physikalisch noch nicht. Hab gestern Abend vom Gerhard lediglich die Erfolgsmeldung bekommen. Wird damit also heute Abend leider nichts ... wenn dann nur mit meiner neunen "Jackson II" und/oder CRT-2000 ... außerdem hab ich heute Abend familiäre Verpflichtungen ...

Wünsche Euch aber trotzdem viel Spaß Smiley

Andreas
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 556



Profil anzeigen
« Antworten #29 am: 08.September.2018, 14:02:15 »

Hallo Andreas,
schön zu Hören. Hoffe Gerhard hat sich auch gleich um den Hub gekümmert und Du schlägst nicht mehr über die Nachbarkanäle drüber Wink

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
gfrastsackl
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 81


Profil anzeigen
« Antworten #30 am: 08.September.2018, 15:24:43 »

gell andreas das kommt davon wenn man über andere bekrittelt weil die nur klein schreiben ohne satzzeichen und lange mails tippsfehler.


also wenn man keine ahnung von der technik hat dann soll man die finger davon lassen,denn ein gerät verpolt anhängen das ist ja echt schlimm und wenn man dann noch so gscheid ist und eine stärkere sicherung drinnen hat genau dann passiert sowas.

hat die tolle grant2 keine verpolungsdiode drinnen? aber klar wenn die sicherung viel stärker ist schmort die durch.

tipp damit das nicht mehr passiert ev überlegen eine steckverbindung machen dass man nicht mehr verpolt anstecken kann.

nun kannst meckern wast magst das war jetzt eine retourkutsche von damals!!!
Gespeichert
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 854



Profil anzeigen
« Antworten #31 am: 08.September.2018, 16:45:17 »

Ja an Gerhard aus Graz hab mich mal eine 857D zum Einstellen geschickt, er hat gemeint, war etwas verstellt - funktioniert aber wieder.
Preis war fair. Trotzdem etwas verstellt im Servicemenue war sie noch in manchen Bereichen, aber im Großen und Ganzen wieder ordentlich
hergestellt.

Wenn ich nochmal was repariert haben möcht, würd ichs auch zum Grazer schicken, oder zum Deutschen (nur da braucht man eine Zwischenadresse
in DE).

Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 243



Profil anzeigen
« Antworten #32 am: 08.September.2018, 17:05:43 »

Hallo Jungs Smiley

Was jetzt letztendlich kaputt war hat mir Gerhard nicht gesagt, nur dass es halb so wild war und die Endstufe es überlebt hat.

Ist ja auch im Prinzip egal, Hauptsache das Gerät funktioniert wieder Smiley ... und zwar so wie auf diesem Video: https://www.youtube.com/watch?v=x30GRDJWb1U&feature=youtu.be&app=desktop

Das passiert mir kein 2. mal ... verpolungssichere Stecker (MPX, 35A) hatte ich ja. Nützt aber nichts wenn man dann die Polzangen im Dunkeln verkehrt herum anklemmt Sad


Quelle: https://www.endress-elektro.de/Shop/Werkstatt---Technik/Batterielader--Batterieklemmen--Polzange--Ladezange--Batteriepolklemme--Automatik-Batterielader/Ladezangen/Batterieklemme--Ladezange--Polzange---600-A-teiliso-.html

In diesem Sinne, möge die Stromrichtung immer mit Euch sein Wink

Grüße

Andreas
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 556



Profil anzeigen
« Antworten #33 am: 08.September.2018, 17:30:07 »

@Dookie,
ich glaube, bei einer Reperatur brauchst Du keine Zwischenadresse. Das Gesetz bezieht sich ja auf Neuwaren und deren spätere Entsorgung (wenn ichs so richtig im Kopf habe) Bei einer Rep. sendet Du ja Dein Eigentum nach Deutschland. Warum sollte der Händler/die Reperaturfirma Dir dann Deine eigenen Geräte nicht nach Ö zurücksenden dürfen?

Aber am Besten vorher per Mail/Tel. nachfragen.

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 854



Profil anzeigen
« Antworten #34 am: 08.September.2018, 17:59:40 »

Hallo Atlantis!

Ja, glaube Du hast recht, da gehts eher um Neuanschaffung. Naja, ich hab eh so ein Konto bei dieser Liefer-Firma (mit Drop-Box irgendwo in Bayern).
Das heißt, auch bei einer Neuanschaffung kann man da sich was liefern lassen.

Aber wie gesagt, ich glaub Du hast recht, was Reparaturen betrifft..

73 Smiley
Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
gfrastsackl
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 81


Profil anzeigen
« Antworten #35 am: 08.September.2018, 18:17:14 »

zur sache vom andreas

was war defekt? normalerweise passiert auch nicht viel, soferne die sicherung nicht zu stark ist so verursacht im gerät eine diode einen kurzschluss und die sicherung fliegt.

wenn es die diode zerreist zb zu starke sicherung oder auch andere gründe dann brennt meist eine leiterbahn durch so wie ma nes bei deinem gerät sieht.ich vermute mal zu 99% musste ma nnur die leiterbahn flicken eventuell die diede tauschen und passende sicherung dem gerät verpassen  materialkosten sehr sehr gering max 3 euro. manchesmal ist halt leider noch was anderes defekt.

zu dem mit der zange am akku ok ich hätte am akku polklemmen montiert daran einen stecker montiert und kupplung schon passiert das verpolen nicht.

oder wennst auf die ladezangen nicht verzichten willst kannst etc dann würde ich eine leuchtdiode machen mit antiparaleller diode dann leuchtet diese wenn die polung richtig ist.
du kannst es auch anders machen rote led nehmen und die so schalten dass die  nur dann leuchtet wenn die polung falsch ist.

auch sicherheitsgründen bei den cb geräten ist ja meist nur in der plus leitung eine sicherung drinnen,das ist nicht gut am besten in der plus und in der minus leitung je eine passende sicherung reingeben. du kannst ja auch was anderes machen dasst in der zuleitung zum gerät
jeweils im plus und im minus eine diode gibst dann passiert auch nix wenn es nochmals passieren sollte allerdings die dioden müssen dementsprechend gross sein mindestens 6 ampere oder noch mehr aber du musst bedenken dasst pro diode ca 0,7 volt spannung verlierst,
wennst shottkxdioden nimmst da hast nicht so viel spannungsabfall.

sicherlich gibt es noch andere möglichkeiten so ein unheil zu vermeiden im internet gibts mehere schaltungen dafür

73 gfrastsackl
Gespeichert
kml
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 71


Profil anzeigen
« Antworten #36 am: 08.September.2018, 21:46:03 »

Hallo!

Aus jedem Fehler wird man schlauer (theoretisch zumindest).
Vielleicht könnte man diesen Fall nutzen um Lösungen vorzuschlagen um Verpolungen in Zukunft vorzubeugen (ev. könnte man den Teil des Threads auch verschieben) .

Für die Batterie nehme ich diese Schnellklemmen:
https://www.amazon.de/Qiorange-Schnellverbinder-Schnellverschluss-Anschlussklemme-Batterieklemmen/dp/B075GJ8C9W/ref=sr_1_1_sspa?ie=UTF8

und zu den Geräten meistens diese Tamiya Stecker/Buchsen
https://www.amazon.de/MR-Onlinehandel-Tamiya-kompatible-Stecker-Buchse/dp/B01LWQGR0S/ref=sr_1_13?s=toys&ie=UTF8
(Solltest du welche dringend brauchen Andreas, ich habe einen Vorrat)


73
kml
Gespeichert
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 243



Profil anzeigen
« Antworten #37 am: 08.September.2018, 21:55:28 »

Hallo kml

Also die Batterie-Schnellklemmen gefallen mir, sind schon so gut wie bestellt!

Danke für den Tipp und Grüße Smiley

Andreas

PS: Hab jetzt derzeit klassische Polklemmen angeschraubt, siehe Bild: https://l-westfalia-eu.secure.footprint.net/medien/scaled_pix/356/356/000/000/000/000/001/434/83-produktbild-batterie_polklemmen_starthilfen-batterie_polklemmen_minus_und_oder_pluspolanschluesse.1272534.0.jpg
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS