--- EVENTS: 22.07.2022 - 8. Rhein-Main Funkertreffen | 19.01.2038 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
05.Juli.2022, 08:30:45 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 [2]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Antennen Ausleger  (Gelesen 26602 mal)
alpenhammer
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 123


« Antworten #20 am: 01.Juni.2016, 12:01:57 »

Zitat
Und das nicht nur in diesem Thread sondern im ganzen Forum und bei jeder Gelegenheit.

!!!!
Gespeichert

OE7KS79
JN57OG
timbo
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 37


« Antworten #21 am: 01.Juni.2016, 13:55:59 »

Dem ist echt nicht zu helfen :-) aber lustig zu lesen ist es allemal.

Also mir würden da auch mehrere Varianten einfallen das zu montieren aber bitte.
Ich würde es wie folgt machen:

Loch Nr1 bohren: etwas größer als Kabeldurchmesser in den Mast oder Mastausleger wo das Kabel hinein soll - Kabel hinein - Kabel oben beim Mastausleger rausführen -> Loch Nr2. bohren.
Stecker montieren, Stecker samt Kabel an Antenne anschließen, Antenne auf Mast oder Mastausleger montieren.

"Von einen PMR Funkter würde ich mir nichts anderes erwarten aber"
...muss jetzt auch nicht sein. Habe 2 dieser Geräte zu Hause und könnte mich jetzt auch beleidigt fühlen...zeugt nicht gerade von Intelligenz.
Gespeichert
timbo
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 37


« Antworten #22 am: 01.Juni.2016, 15:46:54 »

Sorry, aber ist das Dein Ernst bei einer 2kg Antenne?

Ja eine Simulationssoftware habe ich: Menschenverstand und ein wenig technisches Verständnis.
Ein Loch mag es für ein RG58 oder 213 oder Hyperflex oder was auch immer sein wird in jedem Fall nicht dazu führen, das der Ausleger knickt, bricht oder sonst was.

Aber wenn Du so viele Bedenken hast: lass es einfach sein oder heul weiter rum :-) dann aber bitte privat.

Ich soll wen was genau fragen wg. der PMR?
Ich halte die Mic-Taste - rede- und lass sie danach wieder los - im Optimalfall hört das Gegenüber was ich rede.

Wie alt bist Du eigentlich? 10? 11?

Kurzer Ausflug:
Hab mir nen Mast gebaut aus 50er Stahlrohr und oben ne Antenne drangeschnallt. Die is dann auch 7 Meter lang und stell Dir vor, der Mast ist unten von einer Dreibein-Konstruktion gestützt, ebenfalls aus 50er Stahlrohr. Diese Stützen wurden mit dem Mast verschraubt = es wurden Löcher gebohrt -> gar einige und .....ich brauch keine Berechnung.
Zusatz: Ich schaffe es auch auf den Mast zu klettern, also selbst mit meinen zusätzlichen 80kg bricht da nichts oder knickt oder weiß der Geier.
Gespeichert
bort
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 108


« Antworten #23 am: 01.Juni.2016, 17:39:37 »

Ich hab in meinem Leben schon viele Antennen montiert (Wlan Panels, die so richtig schön den Wind fangen), und bei jeder einzelnen wurde ohne Berechnungen ein Loch in den Mast gebohrt und das Kabel durchgeführt, und bei keiner einzigen ist der Mast abgebrochen.
« Letzte Änderung: 01.Juni.2016, 18:18:07 von bort » Gespeichert
Matthias
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 90


WWW
« Antworten #24 am: 01.Juni.2016, 19:59:52 »

Problem ist halt es muss ein Riesen Loch werden weil er nur fertiges Kabel verwenden kann weil er keinen Stecker selbst rauf bekommt
Gespeichert

SM01
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 217



« Antworten #25 am: 01.Juni.2016, 21:24:02 »

Falsch : er hat keinen Bohrer  Wink Wink

nein nimm einfach dies: natürlich  zusätzlich  zum Ausleger
https://www.amazon.de/HD-LINE-Doppelschelle-Schelle-Zahnschelle-verzinkt/dp/B006RTLPV6/ref=sr_1_17?s=ce-accessories&ie=UTF8&qid=1464809587&sr=1-17

und dazu ein passendes Rohr alles ist erledigt.
solltest Du jetzt noch etwas zum Nörgeln haben dann ist Dir eh nicht mehr zu helfen, dann gehe bitte zum Arzt und lass dich untersuchen.
« Letzte Änderung: 01.Juni.2016, 22:12:28 von SM01 » Gespeichert

73,

SM01
Digi Mode : 35ERC1938
DX : 35RF010

AFU  :  OE7DMT
timbo
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 37


« Antworten #26 am: 02.Juni.2016, 13:37:34 »

Antwort: stupid, silly oder einfach way beyond normal

Ne, der dürfte echt nicht ganz sauber sein :-) und ich dachte, dass ich schon nen riesen Klescher hab - aber....weit gefehlt.

Kollege 2.0 will in Wahrheit ja überhaupt nichts wissen, er trägt einfach zur Unterhaltung bei - ob das in "Sonstiger Funkerkram" richtig aufgehoben ist kann man diskutieren.
Vermutlich möchte er mit der Schelle englisch reden, um hier irgendwie ne Beziehung zu dem Teil aufzubauen. Warum in Englisch, keine Ahnung wenn er denn scheinbar der Sprache ohnehin nicht ganz mächtig ist.
Ich find ihn amüsant - aufregen bringt hier nicht wirklich etwas.

Entweder man verweist ihn des Forums oder man sieht es ähnlich wie ich. Soll jetzt bei Gott keine Verteidigung sein - aber es schont einfach die eigenen Nerven.
Bei uns im KH Hietzing kommt die Psychatrie erst - aber ich kann hier bestimmt was machen. Dieses Verhalten ist eindeutig pathologisch.

Versteh aber noch immer nicht, wieso er unbedingt ein 2cm Loch bohren muss - es gibt auch unkonfektionierte Kabel wo man Stecker montieren kann, selbst ohne großer Lötkünste.
Selbst ein 2cm Loch schwächt den Ausleger niemals so, dass er eine 2kg Antenne nicht tragen könnte - nein auch mit ganz viel Eis und Schnee gibt es keine Probleme.

Aber - wie gesagt - du kannst auch weiterheulen :-) Ich find´s amüsant, bringt dich aber keinen Zentimeter weiter.
« Letzte Änderung: 02.Juni.2016, 13:42:13 von timbo » Gespeichert
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 813


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


WWW
« Antworten #27 am: 02.Juni.2016, 14:40:30 »

Früher nahm ich ein Wörterbuch dazu, heute waren es etwa 15 Sekunden Zeit, um eine passende, allwissende Internetseite damit zu befragen.
Vielleicht fragt er ja nur deswegen, damit er die Doppelrohrschelle beim gewohnten chinesischen Billigproduzenten in Tsing Peng bestellen kann.
Dann fliegt die Schelle um die halbe Welt, er spart im Vergleich zum, wahrlich sauteuren, Österreichischen Händler 0,0025 Cent, dafür zahlt er halt 14$ Versandkosten  Smiley

Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 813


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


WWW
« Antworten #28 am: 02.Juni.2016, 19:58:44 »

ich schließe jetzt das Thema, da seitens Radio 2.0 ohnehin nichts vernünftiges mehr nachkommt.

@Skipper: ned ärgern Smiley er hat bereits erklärt, das er keine freunde braucht.
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
Seiten: 1 [2]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS