--- EVENTS: 01.05.2022 - Testevent | --- 2 Clients am TS3 Online: - VL 107 - Heidenreichstein | - Draco's VOIP PC |
CB-Funk.at Board
16.Januar.2019, 08:09:59 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Frage ?  (Gelesen 8511 mal)
Rene cb
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 5


Profil anzeigen
« am: 22.Dezember.2015, 13:35:38 »

Hallo bin neu Hier !!

zu meine Frage an euch,und zwar ich und mein Kollege würden gern wieder CB Funken hat Spaß gemacht!!
da wir aber jetzt ca 70 km entfernt sind würden wir gerne,von euch wissen ob es möglich ist zusammen zu kommen?,und wenn ja was würden wir genau Brauchen usw...?,wir haben schon ein wenig Ahnung von CB Funk aber trotzdem Danke an euch für tips und hilfe 
Gespeichert
SM01
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 217



Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 22.Dezember.2015, 13:54:40 »

Hallo und Willkommen
Frage wo steht Ihr beiden, ist immer eine Frage der Gegebenheiten ob Ihr zusammen kommt

Gespeichert

73,

SM01
Digi Mode : 35ERC1938
DX : 35RF010
Facebook : Bergfunker Tiroler Unterland
auf die Dauer hilft nur Power
alpenhammer
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 98


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 22.Dezember.2015, 14:27:36 »

SSB? fähiges gerät...dann kannst die 70k vllt. erreichen

https://de.wikipedia.org/wiki/Einseitenbandmodulation
Gespeichert

OE7KS79
JN57OG
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 531



Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 22.Dezember.2015, 15:11:47 »

Wie SM01 schon schrieb, kommt immer auf die Begebenheiten vor Ort an. Luftlinie mit Sichtverbindung? Dürfte kein Problem sein (ausser bei Bandöffnung, da werdet ihr vermutlich von den östlichen Breakern oder den Deutschen (mit überhöhter Leistung) weggedrückt). Stadtgebiet? Vermutlich keine Chance.
Auf der Seite http://geo.ebp.ch/gelaendeprofil/?latlngs=[[49.20535971369007,12.660627365112305],[47.90055620767743,16.39763116836548],]&travelMode=direct könnt ihr mal eure genauen Standorte markieren und schauen wie das Gelände dazwischen aussieht. Aber oft ist trotz eines Hindernisses dazwischen eine Funkverbindung möglich. Also nicht gleich die Flinte ins Korn werfen.

73 & 55 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
Rene cb
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 5


Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 22.Dezember.2015, 18:54:40 »

Hallo nochmal bin da Rene aus Vorarlberg, vielen dank für eure Antworten!! Ich wohne auf einer Höhe von ca 1040m und mein Kolleg wohnt von höhe 437m
Gespeichert
CB Alpha OE7
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5


Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 22.Dezember.2015, 20:30:09 »

Hallo Rene, also die 70 km denke ich mal könnten sehr gut überbrückbar sein vorausgesetzt ihr habt nicht allzu viele BERGE dazwischen???
Ansonsten könnte das Problem HF Technisch grösser werden. Denn mit den "erlaubten" 4W auf AM/FM bzw. 12 W pep auf SSB wird man kaum 70 km überbrücken können wenn da sehr viele BERGE die "Bodenwelle" blockieren. Ausser ihr habt glück und es funktioniert über "Reflexionen" viel glück bei euren versuchen!

73,55
Gespeichert
Rene cb
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 5


Profil anzeigen
« Antworten #6 am: 26.Dezember.2015, 12:17:25 »

Hallo cb Alpha vielen Dank,Frage an euch welche Antenne sind Gut für Fix Station?,und ja wegen dem Kabel habe eines wo sehr Dick ist,währe das ok ? mfg
Gespeichert
SM01
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 217



Profil anzeigen
« Antworten #7 am: 26.Dezember.2015, 21:45:01 »

Hallo Rene CB

Bei den Antennen gehen die Meinungen immer auseinander,
der eine schwört auf eine ½ Welle der andere auf eine 5/8 ist halt immer eine Frage des Empfindens.
Ich kann hier nur für mich sprechen, hatte eine ½ Welle A-99
http://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgeraete/Zubehoer-CB/AFU/Basisantennen/Solarcon-A99::880.html
ging so,
dann kam eine alte 5/8 K- 46 ,gibt besseres und jetzt habe ich die New Tornado ist auch eine 5/8 und funtzt einwandfrei und der Preis ist auch verträglich.
http://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgeraete/Zubehoer-CB/AFU/Basisantennen/Sirio-New-Tornado-27::875.html

Beim Kabel solltest Du auf die Länge achten, umso länger das Kabel umso niedriger sollte die Dämpfung sein

Hier mal 3 Kabel Typen:
http://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgeraete/Zubehoer-CB/AFU/Koax-/DC-/Mikrofon-Kabel/Koaxialkabel-RG58-U-MIL-C17-SCHWARZ::990.html


http://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgeraete/Zubehoer-CB/AFU/Koax-/DC-/Mikrofon-Kabel/Koax-RG213U-MIL-C17::2646.html

http://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgeraete/Zubehoer-CB/AFU/Koax-/DC-/Mikrofon-Kabel/Koaxialkabel-Ecoflex-10::9459.html

letztere habe ich bei mir verlegt ca. 40 m


Gespeichert

73,

SM01
Digi Mode : 35ERC1938
DX : 35RF010
Facebook : Bergfunker Tiroler Unterland
auf die Dauer hilft nur Power
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 832



Profil anzeigen
« Antworten #8 am: 27.Dezember.2015, 10:03:53 »

Glücklich sind die, welche den Platz und die "Erlaubnis" für eine 5/8 oder eine gute Halbwelle haben - ich beneide Euch (vergönne es Euch aber gleichzeitig auch)!

Nimm - meiner Meinung nach eine 5/8, und davon eine so hochwertige wie möglich. Wenn Du den Platz hast und Du sie aufstellen darfst (Eigentumswohnung, Haus oder cooler Vermieter), dann BITTE SPAR NICHT AM PREIS. Einmal investiert, lange glücklich. Der beste Verstärker ist eine optimale (annähernd perfekte) Antenne. Ich hab das aufs Harte lernen müssen. Was ich schon alles in Kompromisse investiert habe, damit bekommt man schon gute KW-Amateurfunkgeräte, ohne Scherz. Nur in meinem Fall ging es nicht anders und es war notwendige impirische Erfahrung, jetzt hab ich eine Lösung gefunden.

Mein Tipp: Große Antenne (5/8 wird sich im Regelfall bezahlt machen), hochwertig verarbeitet, darf teuer sein (einmal gekauft, lange gesparrt), und dann richtig und gut aufgestellt, abgestimmt und FREUDE! Richtig ist, wie der Poster zuvor schon festgestellt hat: Spare auch nicht am Kabel (gerade bei längeren Kabelwegen). EVTL noch einen Antennenmatcher (brauchen die meisten professionellen 5/8 und generell Stationsantenne nicht und so könnte ein Antennenmatcher auch nur ein weiterer Dämpfer im Signalweg/Signalflow darstellen). Ich hab die Erfahrung gemacht, dass ein Antennenmatcher aus einer gut abgestimmten Antenne IMMERNOCH etwas rausholen kann (ich hab aber auch nie mit 5/8 zu tun gehabt, sondern mit Kurzantennen, welche über Spulen angepasst werden.) Meistens hab ich die Spule so fein angepasst (die Spule an der Antenne), bis sie so weit wie möglich resonant war und ich von der ausgesuchten Frequenzmitte in beide Richtungen dann noch soweit wie möglich entfernt von der f-Mitte entfernt immer noch ein tolles/niedriges SWR habe. Danach wird es nochmals gematched bzw mit der Matchbox eingestellt und siehe da, das SWR kann sich dadurch nochmals verbessern. Letzten Ende sind das aber nur Kleinigkeiten, ich glaube bei einer gut aufgestellten und abgestimmten Großantenne ist das aber nicht unbedingt erforderlich (..und je weniger Sendeleistung, desto "weniger" tuts weh, wenn das SWR etwas höher ist). Kabellängen werden sich je nach Antennentyp auch aufs SWR auswirken (vorallem bei kürzeren Antennen, bzw Antennentypen, die besonders abhängig von Radialen, Gegengewichten, etc sind).

Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
Rene cb
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 5


Profil anzeigen
« Antworten #9 am: 27.Dezember.2015, 13:41:17 »

Vielen dank für eure tips echt super von euch!!! Fragen hab ich noch,wie schaut es aus mit Blitzableiter?,und wie ist das mit der Antenne montage desto höher desto besser,balkon ist auch kein problem wenns keine andre möglichkeit gibt?
Kabel länge ist doch egal beim verlegen kommt natürlich drauf an wo Antenne montiert wird?
Gespeichert
Rene cb
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 5


Profil anzeigen
« Antworten #10 am: 27.Dezember.2015, 21:53:44 »

Ok vielen dank für eure tips weis ich bescheid mfg
Gespeichert
alpenhammer
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 98


Profil anzeigen
« Antworten #11 am: 27.Dezember.2015, 22:35:57 »

@Skipper
danke für die coolen Tips!
Gespeichert

OE7KS79
JN57OG
öbb123
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 8


Profil anzeigen
« Antworten #12 am: 25.August.2016, 04:52:46 »

an alle funker,

ich habe mir ein baofeng uv 5 r plus gekauft jedoch kenne ich mich nicht mit der prog aus kann mir jemand helfen?es funzt nicht

wäre es auch möglich den ukw Radio zu löschen und aber einen am Flugfunk band zu programmieren und ev diesendeleistung auf 8-10 watt

und die mit dabei Antenne habe ich bei einer Frequenz im Gebäude rauschen krachen wenn ich eine andere Antenne kaufe mit sma anschluss hilft dass bzw was könnt ihr empfehlen um es gut zu hören?
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 531



Profil anzeigen
« Antworten #13 am: 25.August.2016, 12:05:57 »

Hallo öbb123,
wenn du eine eigene Frage hast, sei doch bitte so nett und mach einen eigenen Thread damit auf.
so störst du nur die Threads verschiedener Kollegen. Du hast ja 4 mal die gleiche Frage bei verschiedenen
Threads angehängt.

Zur Frage direkt: Da wir ein CB Funk Forum sind und dein Gerät ein Amateurfunkgerät ist, bist du mit
dieser Frage hier sowieso falsch. Stell sie bitte in einem der Amateurfunkforen. Dort kann dir eher geholfen
werden. Dass du für den Sendebetrieb deines Gerätes eine gültige Amateurfunklizenz benötigst ist
dir hoffentlich eh bewußt.

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS