--- EVENTS: 01.05.2022 - Testevent | --- 3 Clients am TS3 Online: - CB38FM MCO JN87FT Großhöflein | - Draco's VOIP PC | - VL 107 - Heidenreichstein |
CB-Funk.at Board
19.Februar.2019, 17:14:51 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Neues PMR - Mobil Gerät  (Gelesen 17524 mal)
SM01
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 217



Profil anzeigen
« am: 14.Dezember.2015, 09:26:08 »

Hallo

für alle PMR - Freaks , es gibt ein neues Gerät von Midland
http://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgeraete/PMR446/Alan/Midland-PMR/Midland-GB1-PMR446-Mobilgeraet::10001.html


Gespeichert

73,

SM01
Digi Mode : 35ERC1938
DX : 35RF010
Facebook : Bergfunker Tiroler Unterland
auf die Dauer hilft nur Power
Miraculix
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 259


...die spinnen, die Römer...


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 16.Dezember.2015, 08:44:04 »

...das schaut ja niedlich aus. Wäre interessant wie hoch die Reichweitensteigerung gegenüber "Normalos" PMR ist.

73, Miraculix
Gespeichert

QRV: [CB] K9, FM / [PMR] K5 (00) [AFU] S20, SU20, OE1XUU [DMR] TG2323
QTH: 3701 Grossweikersdorf [loc. JN78XL] / 3430 Tulln [loc. JN88AH]
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 855



Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 16.Dezember.2015, 11:59:13 »

Sieht schon ziemlich cool aus, aber der Preis ist ja mal abnormal hoch, oder?

Im Endeffekt bleibt es ein PMR-Gerät mit 0,5 W mit einer passenden Antenne (welche auch festmontiert sein MUSS), 8 Kanälen (nix digitales, 8 analoge). Ich glaub ja, dass es wahrscheinlich so teuer ist, weil es je nach Lage die Displayanzeige richtig "dreht".

Sieht gut aus, könnte für so manch einen Sinn machen, allerdings für den Preis?
..Eher nicht. Würde es 80-90 Euro kosten, dann könnt ichs eher verstehen.

Die Reichweite (Antenne auf dem Autodach..) würd mich auch mal von dem Gerät interessieren.
Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
SM01
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 217



Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 16.Dezember.2015, 20:56:29 »

Gut der Preis ist etwas hoch aber wenn man das Ding modifizieren kann,
wird es schon seinen Weg machen
Gespeichert

73,

SM01
Digi Mode : 35ERC1938
DX : 35RF010
Facebook : Bergfunker Tiroler Unterland
auf die Dauer hilft nur Power
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 855



Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 17.Dezember.2015, 06:03:00 »

Na klar, modifiziert könnte das Gerät noch mehr Spass machen.

Allerdings frage ich mich was da zu modifizieren ist, mehr Kanäle (wäre zwar ein guter Aspekt, aber evtl dann doch unnötig, da aktuell kaum Auslastung herrscht), oder sogar etwas höhere Sendeleistung (wäre DER VORTEIL, 1 W würde da sicher schon alleine begeistern).

Ich bin der Meinung, dass weitere Frequenzen keinen großen Sinn machen, da die 8 Kanäle auf 446 MHZ ohnehin kaum ausgelastet sind. EVTL in Wien, das kann ich nicht sagen, aber in unserem Gebiet ist eigentlich kaum etwas los, mal Bauarbeiter oder mal eine Fahrschule, ganz selten mal Radfahrer und so gut wie nie irgendwelche "Funker" die aus Spaß senden.
Ich finde es auch schade, dass offiziell nicht gleich 1W wenigstens auf dem Frequenzbereich freigegeben sind, sowie alternative Antennen.. Mit einer resonanten Yagi-Antenne wäre da sicher mehr möglich.. Freenet gibts bei uns ja nicht, und ich glaube mit 1 W und frei wählbaren, passenden Antennen könnte sich PMR vom "Walkie-Talkie"-Dasein ein wenig in eine breitere Richtung bewegen.

Aber da wird sich leider nix tun.. 0.5W max und fixe Antennen..
Trotzdem, dieses Mobilfunkgerät könnte da vielleicht wirklich gerade in einem Auto für mehr Reichweite sorgen. Falls jemand wirklich vor hat es zu kaufen und zu testen, wäre cool, wenn dann hier ein kleiner Testbericht eingestellt werden könnte.
« Letzte Änderung: 17.Dezember.2015, 06:05:13 von Dookie » Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
SM01
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 217



Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 04.Januar.2016, 21:15:41 »

Du solltest vielleicht mal zu Arzt gehen,
mit deine Zitaten,  wenn dir was nicht passt dann schreib es in zusammen hängenden Sätzen.
Gespeichert

73,

SM01
Digi Mode : 35ERC1938
DX : 35RF010
Facebook : Bergfunker Tiroler Unterland
auf die Dauer hilft nur Power
CB Alpha OE7
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5


Profil anzeigen
« Antworten #6 am: 05.Januar.2016, 18:02:49 »

Lehn Dich mal nicht zu weit aus dem Fenster sonst fällst Du tief.......Du stehst schon unter "Beobachtung" denn Gespräche aus dem 2m auf dem 11m durch Trägern zeugt von nicht allzu großer Intelligenz!
Gespeichert
SM01
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 217



Profil anzeigen
« Antworten #7 am: 05.Januar.2016, 22:05:45 »

Na wer spielt den hier den Oberlehrer Huh?
Gespeichert

73,

SM01
Digi Mode : 35ERC1938
DX : 35RF010
Facebook : Bergfunker Tiroler Unterland
auf die Dauer hilft nur Power
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 558



Profil anzeigen
« Antworten #8 am: 06.Januar.2016, 11:03:24 »

Du rennst mit einem Midland GB1 durch den Supermarkt? Hast du da einen Stahlhelm auf, als Basis für die Magnetfußantenne?
Muß lustig aussehen

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 558



Profil anzeigen
« Antworten #9 am: 06.Januar.2016, 16:39:23 »

Was hast du mit deinen Drogen?
Dieser Thread beschäftigt sich mit dem Midland GB1 und wenn du dann schreibst:
Zitat
Die Teile sind auch super fürs Einkaufen. Wie viele von euch rennen mim CB Kastl durch den Grossmarkt?
ist es doch logisch, dass die die Midland GB1 meinst. Zumal auch das adequate Gegenstück ja auch das "CB Kastl" ist.
Sonst hättes du ja auch von einer "CB Gurke" oder "Handgurke" geschrieben, wenn du dich schon dem CB Slang bedienst.

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 558



Profil anzeigen
« Antworten #10 am: 06.Januar.2016, 21:01:19 »

Zitat
PMR446 wenn es dir noch nicht aufgefallen ist.
Komisch, alle schreiben über ein spezielles PMR Funkgerät, das Midland GB1, nur du bist der Meinung, dass alle PMRs gemeint sind. Oder hab ich da einen Beitrag, der sich auf ein anderes PMR Gerät bezieht, übersehen?

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 630


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


Profil anzeigen WWW
« Antworten #11 am: 08.Januar.2016, 05:55:52 »

Interessant wäre hier eine induktive Kopplung der Antenne an eine Hochantenne für 2m/70cm , wie etwa der X50 oder eeiner Yagi. Mit einem Netzteil gehts ja auch ganz gut von daheim zu betreiben. Nur mit der Originalen Antenne wird ned weit springen sein als Fixstation.
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 630


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


Profil anzeigen WWW
« Antworten #12 am: 08.Januar.2016, 15:02:26 »

Fixe Stationen sind durchaus erlaubt. Allerdings werden nur Geräte zugelassen, wo die Antenne fix mit dem Gerät verbunden ist.
Wenn also eine Mobilstation an einem Netzteil hängt und die Antenne fix verbunden ist, dann kannst Du das Gerät als Fixstation nutzen. Die billigen Baofengs und Co haben abnehmbare Antennen und sind daher nicht als PMR zugelassen.
Abgesehen davon handelt es sich beim grossen Teil um Amateurfunkgeräte, die Otto Normalverbraucher mangels Lizenz nicht betreiben darf.

Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
Harry76
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 27


Profil anzeigen
« Antworten #13 am: 08.Januar.2016, 17:08:16 »

Hallo, zusammen!

Dieses PMR-Stationsgerät wäre mir schlichtweg zu teuer. Ich glaube auch nicht, daß diese Mini-Antenne einen besonderen Gewinn macht.
Da das Koaxkabel fest mit dem Gerät verbunden ist (was es ja auch muss) ist der Einbau sicher irgendwie so eine halbe Sache.
Mal sehen, was die ersten Erfahrungsberichte zeigen...


Gruß, Harry
Gespeichert

55 + 73!

Harry

Salzburg JN67MS
CB: Atlantis 02
HAM: OE2HRO  145.300
SM01
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 217



Profil anzeigen
« Antworten #14 am: 08.Januar.2016, 21:21:34 »

Ein Auszug aus der deutschen Allgemeinzuteilung PMR/DMR 446:

Die in der bisherigen DMR446-Allgemeinzuteilung enthaltene Einschränkung, dass nur "Handfunkgeräte mit integrierter Antenne" eingesetzt werden dürfen, ist ersatzlos entfallen. Dies betrifft nur Digitalgeräte im Frequenzbereich 446,1 bis 446,2 MHz. Für den Betrieb mit klassischen PMR446-Geräten im Frequenzbereich 446,0 bis 446,1 MHz hat dies keine Bedeutung, denn für diese Geräte gibt es schon seit Jahren in der Allgemeinzuteilung keine solche Beschränkung mehr. Der Grund, dass PMR446-Geräte dennoch nur mit "festen" Antennen angeboten werden, liegt darin, dass die Hersteller diese Geräte nach der Norm EN 300296 bauen. Diese Norm (ebenso wie die o.g. ECC-Enscheidung) sieht nur Geräte mit integrierter Antenne vor.

Es ist halt alles eine Auslegungs Sache
und das Midland GB1 kannst Du getrost auch als Heimstation benutzen wenn es Dir gefällt.



Gespeichert

73,

SM01
Digi Mode : 35ERC1938
DX : 35RF010
Facebook : Bergfunker Tiroler Unterland
auf die Dauer hilft nur Power
Omega 9
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 33



Profil anzeigen
« Antworten #15 am: 08.Januar.2016, 21:29:14 »

Was mir an diesem Gerät nicht gefällt ist das Antennenkabel RG 174. Das hat bei 500MHz und den 3,8m Länge schon 2,75dB Dämpfung. Also kommen an der Antenne von den 500mW nur noch die Hälfte, genau 265mW an. Der Verlust beträgt also 47%. Und die Dämpfung gilt natürlich für beide Richtungen, also sende- und empfangsmäßig! Ein Aircell 5 hätte nur 2mm mehr Durchmesser und hat bei 500MHz nur 0,82dB Dämpfung. Hier wäre der Verlust dann nur noch 85mW bzw. 17%.

Das RG 174 ist ein Kabel, welches man eher für die Verdrahtung in Geräten hernimmt, aber nicht als Antennenkabel einsetzt. Schon gar nicht für hohe Frequenzen.

73!
« Letzte Änderung: 09.Januar.2016, 10:39:02 von Omega 9 » Gespeichert
MS530
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 5


CB - PMR - Salzburg


Profil anzeigen
« Antworten #16 am: 14.März.2016, 14:08:29 »

Für´s Auto wäre das Teil natürlich interessant. Wobei ich es vom Preisniveau auch nicht gerade toll finde, gerade wenn man weiß was die Originalversion (nanfone uc-708) kostet...

Die Frage ob das Teil erlaubt ist oder nicht, ist für mich auch nicht klar zu beantworten. Denn wenn man in die FSB-LN015 vom BMVIT schaut, steht dort Handfunkgeräte und das GB1 ist definitiv kein Handfunkgerät. Naja, vielleicht wenn man einen Akku dran hängt... die Größe würde schon passen...  Wink

Ich habe direkt bei Alan angefragt und bisher keine Antwort bekommen. Bei einem deutschen Händler habe ich auch explizit wegen dem Betrieb in OE gefragt, der hat die Legalität bestätigt. Wobei auf eine Händleraussage kann ich mich ja auch nicht unbedingt verlassen.

Warum diese Definitionsreiterei? Ich denke wenn ich mir schon ein sauteures PMR-Mobilgerät kaufen will, dann will ich auch was 100% definitv legales. Sonst kann ich gleich ein Icom, Wouxun, Quansheng oder sonst was nehmen...
Gespeichert

73 + 55 von MS530

CB - PMR - QRV im Süden von Salzburg

B 47.75017388073353 | L 13.07373046875
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 855



Profil anzeigen
« Antworten #17 am: 14.März.2016, 20:21:54 »

Und ich versteh den Sinn eines PMR-Mobil-Gerätes IMMER NOCH NICHT.
Sicher, es sieht irgendwie cooler aus. Ende.
An den Watt also der Leistung DARF sich nichts ändern, die Antenne könnte
auf dem Auto schon etwas mehr Sinn machen als im Auto.. aber auch das ist
letztlich gerade bei PMR ein Minimalvorteil, denn zur Not steig ich mit dem Gerät
aus dem Auto aus (also mit dem Handgerät) und stehend ist die Antenne somit
wieder höher. Wie gesagt, bei PMR dann innerstädtisch sowieso voll egal.

Ich vermute: Machen wir mal Geld mit etwas, das im Herstellungspreis nicht
wesentlich teurer als die Handyvariante ist, verkaufen wir es wegen dem
Design dann ums Doppelte (ungefähr).

Und darum sag ich dann: MMMMMM.. nö!
Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 855



Profil anzeigen
« Antworten #18 am: 15.März.2016, 14:54:53 »

Zitat
Und ich versteh den Sinn eines PMR-Mobil-Gerätes IMMER NOCH NICHT.
Du kannst das Teil zb aufs Hausdach geben oder eben im Auto und  hast den Vorteil das die Antenne aussen ist.
Ja, von mir aus. Lass ich gelten. Smiley

Zitat
Wie gesagt, bei PMR dann innerstädtisch sowieso voll egal.
Zitat
Weil?
Wegen dem Dämpfungsgrad den Du auf 400MHZ und mehr hast, der zum Beispiel stärker ausfällt, als auf 150 MHZ.. und mit dann im schlimmsten Fall nicht gut angepassten PMR-Antennen (ob es bei besagtem Gerät so ist, hoffentlich nicht bei dem Preis, bei sehr vielen PMR-Handfunkgeräten ist es aber so), da wird man eben innerstädtisch nicht sonderlich weit kommen. Ich merk es ja selbst, wenn ich mal auf PMR zu höre und mobil unterwegs bin (mit Scanner).. paar Gassen weiter und das Signal fadet extrem oder ist ganz weg, zwei Straßen vorher und es ist noch sehr gut hörbar.


Zitat
Ich vermute: Machen wir mal Geld mit etwas, das im Herstellungspreis nicht
wesentlich teurer als die Handyvariante ist, verkaufen wir es wegen dem
Design dann ums Doppelte (ungefähr).
Zitat
jo das ist aber auch nicht bei anders bei CB und PMR Handgeräten.
Bei PMR Handgeräten gibt es natürlich auch bessere und teurere Varianten. Die sind dann zwar von der Sendeleistung, etc nicht unbedingt besser, dafür sind deren Antennen wesentlich besser für die Frequenz angepasst bzw gibt es welche, die noch dazu wasserdicht und stoßfest sind und ggf längere Akkulaufzeiten haben, etc. Das ist dann ein sichtbarer Qualitätsunterschied, der dann einen höheren Preis rechtfertigen kann. Bei der Mobilstation, weiß ich momentan nicht, ob es einen soviel höheren Preis rechtfertigt, NUR weil es mobil ist und die Antenne über ein Kabel auch außerhalb anbringbar ist. Einzig, dass sich wohl das Display so anpasst, in welchem Winkel es positioniert ist, also "ein automatisch drehbares Display", das wird sicher auch bischen was im Preis ausmachen. Ist für mich aber jetzt kein besonderes Kriterium.
Bei CB Geräten sehe ich zwischen Hand- und Mobilgeräten jetzt nicht primär so einen großen Preisunterschied. Da gibt es sowohl als Handgerät als auch Mobilgerät den Einsteiger mit nur FM und 40 Kanälen plus spartanischer Ausstattung und Menüführung und dann "fast" stufenlos rauf Versionen bis zum "Supergerät" das mobil oder als Handgerät SSB, AM, FM anbietet, evtl noch Rogerpiep, Clarifier, großes Display, und noch ein paar Funktionen mehr.

Zitat
Wennst schaust oft sind neue (nicht erlaubte) Betriebsfunkgeräte günstiger weil eine Firma oder Hersteller diese in grossen Stückzahlen abverkauft oder weil ein Händler sie im ramen eines Projekt Geschäft mehr gekauft um einen noch besseren Preis zu erzielen.
Meines war auf Ebay um welten günstiger als die PMR Variante wieso wohl...
Ja, absolut. Das widerspricht aber auch gar nicht meiner Verwunderung über den viel höheren Preis beim PMR-Mobilgerät. Mir ist schon klar, dass Betriebsfunkgeräte preiswerter angeboten werden können, wenn der Händler Interesse hat, dass das Lager dazu rasch abverkauft wird, oder wenn über Masseneinkauf eine bessere Gewinnspanne entsteht und die dann auch ein wenig an den Endkunden weitergegeben werden kann.

Wie gesagt: Ich weiß ja im Endeffekt nicht, was das PMR-Mobilgerät wirklich kann. Aber wenn es jetzt nicht soviel besser ist, als ein herkömliches PMR-Handgerät, nur dass die Antenne eben nicht direkt aufsitzt sondern ein paar Meter weiter entfernt aufgebaut werden kann, und vielleicht noch das drehbare Display bzw dass es eben eine Mobilform und nicht Handfunkform hat, das wäre mir den Aufpreis nicht wert.

Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
spreisslwolf
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4



Profil anzeigen
« Antworten #19 am: 28.Juni.2016, 20:21:50 »

Hallo, ja sieht ganz cool aus, mal wieder was anderes, ein paar kanäle mehr währen ok und die sendeleistung bisschen rauf  Wink aber kommt sicher bald aus china was  Cheesy.  währe zum testen mal einen versuch wert.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS