--- EVENTS: 04.09.2022 - AMT Amplituden Modulations Talk | 19.01.2038 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
14.August.2022, 20:09:14 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Retro sagt Hallo  (Gelesen 3632 mal)
Retro
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3



« am: 05.Juli.2015, 18:39:58 »

Hallo @all


Danke an den Mod. das er mich freigeschaltet hat.

Ich persönlich war über 15 Jahre lang aktiv im CB-Funk von 1989 bis 2006....nicht in Österreich aber in Deutschland.
Bin vor ca. 10 Jahren nach Österreich übersiedelt und die Funkanlage war seit dem gut im Keller verstaut.
Vor ein paar Wochen war ich auf der Burgruine Prandegg, zu der Zeit fand da wohl ein Funkertreff statt. Nach den Antennen zu urteilen, waren da wohl alle Bänder anwesend^^. Das hat mich dazu inspiriert meine alte Funkanlage aus dem Keller auszugraben.
Aber leider bot sich mir ein trauriges Bild in Sachen Funkverbindungen, entweder meine Funkanlage ist dermaßen schlecht und veraltet oder aber ich hab das schlechteste QTH was man sich nicht mal im AlbTraum wünscht. Meine Anlage besteht Wahlweise aus einer SH 8000 oder einer  KA 9012 beides sind reine FM 40 Kanal Geräte und die Antenne ist eine Santiago 1200.

73
Retro
Gespeichert
alphamike
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 36


« Antworten #1 am: 06.Juli.2015, 09:13:25 »

Hallo Retro!

das ereignis auf der burgruine prandegg war von einer "verwandten" partie, http://www.funkstammtisch.at (sollte eigentlich offensichtlich gewesen sein) bzw. der FIRAC - eisenbahnfunkirgendwas. so genau kenn ich mich da auch nicht aus. schön das du das hobby wieder aktivieren willst, ich bin zwar am cb eher weniger aktiv, aber so abends und am wochenende sollte sich schon einiges tun. eher auf den höheren kanälen (3X). ich hab nach langer pause auch wieder angefangen und war zu beginn auch frustriert das sich kaum was tut.... mit der zeit hab ich aber doch einige aktive stationen gefunden, ist ein bissel gedulds-sache.
vielleicht hören wir uns ja mal, würde mich sehr freuen Smiley

73!
Gespeichert

weil alle so gern ihr klumpert präsentieren
TRX:
IC-761, FT-575 GX 2, IC-475H, IC-275H, FT-480R, FT-780R
FT-51R, FT-470, AE5280, TS-404, Alan 98+
RX: unbekannt. sind einfach zuviele
ANT: 2 diamonds, ne groundplane für 2m und unzählige selbstbauten
für fragen steh ich gerne zur verfügung Smiley
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 826


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


WWW
« Antworten #2 am: 16.Juli.2015, 09:38:25 »

Servus im Forum und viel Spass :-)

Es freut mich das Du wieder zurückgefunden hast. Das Du kaum Kontakte bekommen hast liegt eherweniger an den "alten" Geräten.
Die Ursache sehe ich eher darin, das der CB-FUnk nicht überall in Österreich verbreitet ist. Habe bei einigen Urlauben in Österreich mein Handgerät mitgehabt und schrie mich eher heiser als eine Antwort zu bekommen. Am besten trägst Du deinen ungefähren Standort auf der Karte ein und trägst Dich bei QRV ein. Damit hatte ich innert 6 Monaten mehr QSOs als in den 2 Jahren davor.

vy 73 de MAcGyver
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS