--- EVENTS: 29.06.2019 - Aktivitätsabend SSB | 06.07.2019 - Aktivitätsabend Grossraum Wien | 27.07.2019 - Funkfreaks Funkerstammtisch Juli 2019 | 01.05.2022 - Testevent | --- 2 Clients am TS3 Online: - VL 103 GW HEIDENREICHSTEIN1 | - CB9FM MCO JN87FT Großhöflein |
CB-Funk.at Board
18.Juni.2019, 05:59:07 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: 4 band Gerät 11m bis 70 cm  (Gelesen 2435 mal)
Winedou
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 87


Profil anzeigen
« am: 08.Februar.2015, 22:07:07 »

neues 10(11)M  6M un2M und 70 cm Mobilgerät  ist nicht legal auf 11m klingt aber interesant 50 watt auf 11m mit einen mobilgerät oder anders gesagt wenn man lizensiert ist hatt man ein mobilgerät das man auf 11m zum "hören" verwenden könnte

https://www.google.at/search?q=TYT+TH-9800&sourceid=ie7&rls=com.microsoft:en-US&ie=utf8&oe=utf8&rlz=1I7_____de&gfe_rd=cr&ei=us7XVN2LK4Le8gPuloGoCQ&gws_rd=ssl
Gespeichert
Lulatsch
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 63


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 08.Februar.2015, 23:39:45 »

Tja da gibt es solche Geräte, aber auch für Funker mit Lizenz ist es nicht erlaubt damit auf den CB Frequenzen zu arbeiten.
Aber natürlich zum mithören geeignet. Das kann man aber auch mit einem guten Kurzwellenradio. Nicht vergessen sollte man aber das man dazu eine Antenne benötigt welche alle Bänder abdeckt sonst hört man vom 10/11M Band nur wenig - oder eben umgekehrt.
Gespeichert

CB:1x FreeCit JC 2204, 1x SATCOM SCAN40F (auch bekannt als PAN PC 505 FM) - Ant: Wilson Little Wil, Wilson 5000-Magnet und Albrecht Racer 60-Magnet / PMR: 2x UCOM Twintalker 4710, 2x DNT XLP77 (inkl LPD), 3x Albrecht Tectalk Contact 2
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 662


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 09.Februar.2015, 05:49:46 »

die passende antenne  habe ich beim neuner gesehen: diamond cr8900 um 99eur. quadbandantenne passend zum genannten gerät bzw. zum dortig angebotenen euron mt-9500E. lt beschreibung gehts von 26 - 33 mhz, daher könnte auch cb "zum hören" programmiert werden. interessant wäre dann die stehwelle auf 11m...
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
Winedou
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 87


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 11.Februar.2015, 17:39:32 »

Alternativ gäbe es da noch antennenweichen dan kan man eine 11 /10 meter und eine 70 cm 2 m antenne verwenden .
Klar können das die multiband geräte auch aber die kosten mindestens das dopelte. Aber am besten gehen immer noch monobander sprich ein gutes 11 m gerät
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS