--- EVENTS: 27.07.2019 - Funkfreaks Funkerstammtisch Juli 2019 | 01.05.2022 - Testevent | --- 3 Clients am TS3 Online: - VL 103 GW HEIDENREICHSTEIN | - CB9FM MCO JN87FT Großhöflein | - Draco's VOIP PC |
CB-Funk.at Board
22.Juli.2019, 14:48:01 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Handgerät ALAN 42 Multinorm Erfahrungsbericht  (Gelesen 8557 mal)
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 671


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


Profil anzeigen WWW
« am: 08.Januar.2013, 08:47:25 »

ALAN 42 Multinorm

niedlich oder klobig? ganz nach bedarf.
für die YL:  mit der originalen gummiantenne und dem kleinen akkupack (6 * mignon) wirkt es niedlich & praktisch
und passt damit sowohl in die mitgelieferte kunststoffhülle als auch  in die durchschnittliche handtasche.
die originale antenne zaubert jedoch keine grossen reichweiten. mit der 50 cm antenne ist da schon mehr drin.
etwa 4 - 5 km im ortsgebiet lassen sich ohne grosse probleme überbrücken.

für den OM kanns auch mal grösser sein: mit dem grossen akkupack (8 * mignon) und einer optional erhältlichen 50 cm
gummiflexantenne. das jedoch nur noch (kunststoff)hüllenlos. dafür hält das gerät mit dem metallenen clip am gürtel oder hose und das sehr fest.
in dieser variante natürlich auch schwerer. damit ist man für fieldday, wandertage, fahrradtouren und ähnliches durchaus gut gerüstet.

die bedienung ist übersichtlich, das display mit integrierten schätzeisen recht gut abzulesen.
squelch u. lautstäreregler sind griffig. nach dem einschalten ein kurzer piepston, der auch bei jedem kanal- oder funktionswechsel wie
etwa beim umschalten von "am/fm", normwechsel, etc.  zu vernehmen ist.  die  verschiedenen normen, sei es 40K FM,  40K FM/AM
oder 80K FM/40K AM lassen sich beim einschalten verändern. bei 80k betrieb kann der kanal in 10er - schritten geändert werden.
der taster der bei am/fm betrieb zw. den modulationen umschaltet, ruft bei reinem fm betrieb (EC) den zuletzt verwendeten Kanal auf.

die rote "emg" taste rechterhand schaltet auf prioritätskanal 9.

nimmt man die originale antenne ab,  so kann mithilfe eines passenden adapters auch die hausantenne drangehängt werden.
mit ext. lautsprechermike u. ladekabel hat man damit beinahe eine feststation.

kanal up & down schalter und die grosse ptt auf der geräteseite links sind spritzwasserfest verbaut.
auf der oberseite sind BNC - antennenbuchse sowie stecker für lautsprecher u. ext. mike bzw. lautsprechermike.
die kleinen buchsen sind mit einer gummitülle zu verschliessen.

das ebenfalls mitgelieferte kfz - adapter ermöglicht es, auch im kfz bei 12V und der dann obligatorischen externen antenne qrv zu sein.
der adapter wird anstelle des akkupacks an der geräteunterseite befestigt und schaltet die geräteeigene antenne ab.
praktisch: im grossen batteriepack lassen sich die akkus bei bedarf gleich aufladen.

preislich ist das gerät zw.  120 und 140 eur. angesiedelt





Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
Miraculix
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 264


...die spinnen, die Römer...


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 22.Juni.2014, 13:53:31 »

Hallo Leute,

weiss jemand von euch, ob man die alte Version (40CH FM) noch irgendwo bekommt?
Mein Gerät ist leider zu Bruch gegangen und ich war viele Jahre begeistert.
Oder soll man gleich zum Multinormgerät greifen?
« Letzte Änderung: 22.Juni.2014, 14:21:05 von Miraculix » Gespeichert

QRV: [CB] K9, FM / [PMR] K5 (00) [AFU] S20, SU20, OE1XUU [DMR] TG2323
QTH: 3701 Grossweikersdorf [loc. JN78XL] / 3430 Tulln [loc. JN88AH]
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 671


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 23.Juni.2014, 12:05:04 »

Servus Miraculix, schau mal in der E-Bucht, da gibt es viele gebrauchte Alan 42 zu halbwegs vernünftigen Preisen.
Evtl hat IWG - Mobil noch ein paar alte Geräte verfügbar. Sonst den Händler in Eggolsheim fragen

73 de macgyver
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
Miraculix
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 264


...die spinnen, die Römer...


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 23.Juni.2014, 12:33:09 »

Hi MacGyver,

danke für deine Antwort.
Hab da eine Frage zu den Multinorm Kastln von Alan.
Bei den meisten Händlern steht: ...voreingestellt 40 Ch, FM (CEPT)
Da dürfts ja dann keine großen Probleme geben, wenn ich mir so ein ding besorge, oder?
Gespeichert

QRV: [CB] K9, FM / [PMR] K5 (00) [AFU] S20, SU20, OE1XUU [DMR] TG2323
QTH: 3701 Grossweikersdorf [loc. JN78XL] / 3430 Tulln [loc. JN88AH]
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 671


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


Profil anzeigen WWW
« Antworten #4 am: 23.Juni.2014, 14:21:23 »

Servus Miraculix, aufpassen:

Wenn das Gerät nix anderes kann, dann gibt es nur diese eine Einstellung mit 40K FM 4W.  Wenn es allerdings explizit als ein Multinormgerät verkauft wird, dann lässt es sich mittels Tastenkombination umschalten auf andere Ländernormen, zB Deutschland 4 mit 80K Fm 4 Watt, 40 K AM 1 Watt. "Voreingestellt CEPT" bedeutet lediglich, das es im Auslieferungszustand auf "EC" eingestellt ist.
Strengrechtlich bedeutet das "illegales/verbotenes Gerät", zumindest, solange der Hr. C. im BMVIT auf Blockade schaltet...

Solltest Interesse an einem Multinormgerät haben, ich könnte Dir eines abgeben, PnV. Nachdem ich 2 habe u meine YL ein eigenes (Stabo) kann ich eines weggeben.

73de MacGyver
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
hali
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 37



Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 23.Juni.2014, 14:22:57 »

...  die  verschiedenen normen, sei es 40K FM,  40K FM/AM oder 80K FM/40K AM lassen sich beim einschalten verändern ...

...voreingestellt 40 Ch, FM (CEPT)...

Heisst genau das: es ist zwar voreingestellt die "AT-CEPT" und wenn Du funkst, bist im erlaubtem bereich.
Nachdem Du aber jedesmal beim einschalten die norm ändern könntest, verwendest du ein unerlaubtes gerät.
Und allein dadurch das das gerät die technischen möglichkeiten hat, (selbst wenn du diese nicht verwendest), besagt, dass du ins kriminal sollst.

und das genau ist die sch... an unserer rechtssprechung.
....am besten, gleich alle 8 mio. österreicher in den knast stecken, nur weil es ja rein theoretisch möglich ist, dass jeder kifft und dealt.
Gespeichert
Charly13
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 97



Profil anzeigen
« Antworten #6 am: 24.Juni.2014, 08:57:16 »

Hallo Miraculix!
Schau dir einmal das Albrecht AE 2990 AFS an.
Dies kann (ich weiss eh,....)auch die neue Norm, FM,AM,SSB!!!!
Kostet zw.180-200€.

Lg.Charly 13
Gespeichert
Miraculix
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 264


...die spinnen, die Römer...


Profil anzeigen
« Antworten #7 am: 09.Januar.2015, 13:10:35 »

Habe nun auch seit einiger Zeit das Alan42 Multinorm.
Gibt es hier auch wie bei einigen Mobilgeräten die Möglichkeit durch eine Jumperbrücke den EU Modus in AM von 1 W auf 4W zu "drehen"?
(siehe: http://shop.mobilefunktechnik.at/epages/10504873.sf/de_AT/?ObjectPath=/Shops/10504873/Products/30-0317-3MU)

LG Miraculix
Gespeichert

QRV: [CB] K9, FM / [PMR] K5 (00) [AFU] S20, SU20, OE1XUU [DMR] TG2323
QTH: 3701 Grossweikersdorf [loc. JN78XL] / 3430 Tulln [loc. JN88AH]
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 671


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


Profil anzeigen WWW
« Antworten #8 am: 09.Januar.2015, 14:19:41 »

wozu jumper umdröseln? bei der einstellung "E" für spanien hast doch eh 4W FM / 4W AM.

aber evtl findest hier wonach Du suchst:
http://service.alan-electronics.de/main-int.htm

vy 73 de MacGyver
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
Miraculix
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 264


...die spinnen, die Römer...


Profil anzeigen
« Antworten #9 am: 09.Januar.2015, 15:08:09 »

Ja, die Einstellung kenn ich. Dachte nur das sei "illegal" wenns nicht auf CE (oder EU, oder so ähnlich) eingestellt ist und da hats halt nur 1W in AM.
Gespeichert

QRV: [CB] K9, FM / [PMR] K5 (00) [AFU] S20, SU20, OE1XUU [DMR] TG2323
QTH: 3701 Grossweikersdorf [loc. JN78XL] / 3430 Tulln [loc. JN88AH]
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 671


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


Profil anzeigen WWW
« Antworten #10 am: 09.Januar.2015, 15:28:36 »

aso, nein illegal ist das nimmer. auch wenn das gerät mehrnormig ist. wir brauchen ja "nur" mehr darauf zu achten, das es eine in österreich gültige Norm ist. also ob EC, E, F oder EU eingestellt ist. bei den deutschen einstellungen weiss ichs ned zu 100%.
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
skydiver
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 238


DX - 35PWS


Profil anzeigen WWW
« Antworten #11 am: 10.Januar.2015, 00:04:02 »

(Code E gilt in ganz Europa, bis auf UK und PL).
Was in der Bedienanleitung vom ALAN 42 Multinorm steht ist noch vor dem EU Erlass, und wurde dementsprechend konzipiert.
EC, E, F oder EU einstellung ist erlaubt in DE.
Ich habe E in der Ländereinstellung meiner AE 2990 AFS gewählt.

Code d Deutschland (80 Kanäle FM 4W; 40 Kanäle AM 1W und 40 Kanäle SSB 4W),
sowie Tschechien und die Slowakei. Dabei darf in CZ nur 80 FM benutzt
werden, in SK nur 1-40 FM und 70-80 FM. In Deutschland gelten besondere
Regelungen, wenn Sie in bestimmten Grenzregionen wohnen und Kanäle 41
bis 80 an einer ortsfesten Stationsantenne benutzen wollen (Auskunft erteilen
die Dienststellen der BNetzA). Mobil- und Portabelbetrieb ist auch im
Grenzgebiet auf den Kanälen 41-80 erlaubt.
Code EU Europa 40 Kanäle AM 1W, 40 Kanäle FM 4 Watt , 40 Kanäle SSB 4W

So stehts in der Anleitung der AE 2990 AFS. Wie gesagt das war vor dem EU Erlass.

Code E Spanien und Italien sowie Europa (voraussichtlich ab Mitte 2011): 40 Kanäle 4/4/12 Watt, bei deinem Handgerät eben 4/4 Watt wenn`s möglich ist, SSB hat die glaube ich nicht oder. In DE darf auch E Norm gewählt werden.
In wie weit dein Gerät welche Einstellungen zulässt weiß ich aber nicht.

Übrigens die AE 2990 AFS geht Bärenstark und sieht auch super aus, und leistet auch das was der Hersteller verspricht.
Sie kommt Top eingestellt vom Hersteller. Die beste Hand funke die ich je hatte.

73 skydiver
« Letzte Änderung: 15.Mai.2015, 04:09:39 von skydiver » Gespeichert

Shack:
TRX: Albrecht AE 2990 AFS,
Ant: Outbacker 2000, Wilson FTG 5 Silver Load, Daimond CR 8900
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS