--- EVENTS: 04.09.2022 - AMT Amplituden Modulations Talk | 19.01.2038 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
14.August.2022, 20:59:45 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Hallöchen und 73 von Sierra ( nähe Krems )  (Gelesen 3466 mal)
Sierra
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 2


« am: 31.Januar.2014, 19:58:42 »

Hallo Liebe Kollegen !

bin durch Zufall über Euer Board gestolpert, habe mich prompt angemeldet und wollte mich, wie sich das mal so gehört, vorstellen !

Stationsname: Sierra ( habt Ihr sicher schon vermutet  Cheesy )
QTH: Dross ( nähe Krems )
Über mich:
habe mittlerweile 37 Jährchen auf dem Buckel, - beschäftige mich seit meinem14ten
Lebensjahr mit Funktechnik und sämtlichem zugehörigem Kram - hatte früher eine Station in meiner ehemaligen Heimat Mautern an der Donau - habe nach langer Pause dem immer wiederkehrenden Interesse nachgegeben und bin wieder QRV... CB wird gerade mit neuer ( alter modifizierter GP27 ) Antenne und diversen Gerätchen ( President Georg bzw. Albrecht AE4550 usw.. ) wieder aktiviert - bin aktuell auf jeden Fall via 70cm ( PMR Kanal4 ) ( Groundplane für 70cm / 2m Unterdach ) erreichbar.

In dem Sinne wünsche ich mal die besten Zahlen ( 73 ) und Liebe Grüße, Sierra
Gespeichert
GoaFerl
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 28


« Antworten #1 am: 31.Januar.2014, 21:32:08 »

Hallo! Ja, ich war auch früher einmal QRV (von 1992 bis etwa 1995) und hab es dann fast 20 Jahre eingestellt. Bis ich dann 2012 die CEPT1 Lizenz gemacht habe. Und ich muss Dir sagen:
Früher war CB Funk einfach Cool.
Gespeichert
Sierra
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 2


« Antworten #2 am: 31.Januar.2014, 23:55:50 »

Servus Kollege  !

Danke für die AW: - muss Dir zustimmen - früher war auf der 11meter QRG noch so richtig was
los - hat sich leider geändert - bin ebenfalls seit langer zeit "Gasthörer" auf 2m / 70cm - habe auch seit Ewigkeiten vor die Amateurfunklizenz im "grossen" Still zu machen - konnte mich allerdings bis dato nie so wirklich dazu aufraffen - abgesehen davon, das ich dies heuer ( 2014 ) endlich nachholen möchte, finde ich es sehr schade, das trotz der jetztigen Möglichkeiten ( Teamspeack, FRN etc. )  das 11meterband zu den aussterbenden Arten gehört. Ich persönlich finde, das man gerade in heutigen Zeiten, wo es weit mehr Möglichkeiten als früher ( 40 ch FM ) gibt, dieses auch nutzen sollte - habe selber bereits mit FRN experimentiert und bin der Meinung,
das man mehr Initiative ergreifen sollte und eine "Hochzeit" diverser freien Funkmöglickeiten vie EDV sicher nicht unbedigt das schlechteste wären - was bei den "Amateuren" ( zu denen ich hoffentlich auch bald gehöre ) quasi usus ist, sollte man ebenfalls versuchen, auf den freien Funkfrequenzen / diensten einzuführen. Ein für mich positivierer Ansatz ist ja bereits durch Freenet / PMR / CB / FRN / Teamspeak gegeben.  Das natürlich die Funktionsvielfalt sowie die dadurch bedingten Möglichkeiten bei den freien "Funkdiensten" im Vergleich zu AFU "etwas" eingeschränkt sind, ist natürlich nicht von der Hand zu weisen. Allerdings frage ich mich persönlich immer wieder, wieviele der AFU's eigentllch vom "freien Funkdienst" abstammen bzw. dort auch "Blut geleckt" haben. Lämmer waren die Wenigsten.... *G*


73 und alles Gute - Sierra ( Hoffentlich bald OE3... )


 
Gespeichert
Charly13
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 97



« Antworten #3 am: 01.Februar.2014, 09:47:03 »

Hallo Sierra!!
Vielleicht kommt einmal ein Qso mit mir zustande.
Heim QTH ist Tulln,bin sporadisch qrv auf K-9/K-18.
Am besten in der Karte eintragen wann du qrv bist.

Lg.Charly 13
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS