--- EVENTS: 29.06.2019 - Aktivitätsabend SSB | 06.07.2019 - Aktivitätsabend Grossraum Wien | 01.05.2022 - Testevent | --- 2 Clients am TS3 Online: - VL 103 GW HEIDENREICHSTEIN1 | - CB9FM MCO JN87FT Großhöflein |
CB-Funk.at Board
17.Juni.2019, 13:48:43 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: ALAN 121 Multinorm Erfahrungsbericht  (Gelesen 1366 mal)
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 662


Eine gute Antenne ist der beste Verstrker


Profil anzeigen WWW
« am: 07.Januar.2013, 20:19:52 »

Erfahrungsbericht ALAN 121 Multinorm

niedlich, gesprchig und hell, so knnte man das gert in wenigen worten zusammenfassen.
bei jedem einschalten meldet es sich mit einer tonfolge.
das "tt ddel dt" ist gewhnungsbedrftig, lsst sich jedoch durch auslten eines 600 Ohm widerstandes beheben.

durch die kompakten abmessungen von 123 x 38 x 165 mm passt es fast berall ins auto.
das mike ist frontseitig angebracht, der lautsprecher am gerteboden.
squelch u. ein/aus/lautstrkeregler sind griffig gummiert, wirken jedoch etwas schwergngig und sind mit grsseren hnden etwas schwerer zu bedienen.
die tasten fr AM/FM Wechsel & kanal up&down schalter auf der gertevorderseite sind etwas wackelig.
die displayfarbe ndert sich beim einschalten, kann jedoch beliebig justiert werden.
dazu unterhalb des lautstrkereglers mit einer broklammer den versteckten taster solange drcken, bis die gewnschte farbe erscheint.

auf der rckseite sind PL - antennenbuchse, netzkabel, und 3,5mm klinkenbuchsen fr ext. s-meter u lautsprecher zu finden.
mit dem mitgelieferten mikrophon wird man ausreichend verstanden, jedoch als hell und leise empfunden. das mikrophon liegt relativ gut in der hand, ist jedoch mit dem etwas zu steifen mike - kabel manchmal etwas widerspenstig. den empfnger empfand ich bislang als hellhrig und ausreichend.
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent fr Ausbildung & Newcomer im VSV
LV Niedersterreich
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS