--- EVENTS: 10.08.2024 - SegFaultDragons Tech Treff [August 2024] | 28.08.2024 - Hack mas Castle | 19.01.2038 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
15.Juli.2024, 06:31:48 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: CB oder PMR im Notfall  (Gelesen 2755 mal)
mifox
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 3


« am: 31.Oktober.2022, 15:23:49 »

Danke fürs anlegen meines Users


Hallo, ich hätte eine Blackoutangtsbedingte Frage an euch:

 

Meine Tochter wohnt in Wr. Neustadt im 9. Stock, da hätte sie nicht mal Wasser im Fall der Fälle. Daher würde sie zu mir nach P’dorf kommen, mit dem Fahrrad  Tongue

Ich würde ihr entgegenkommen, dazu brauche ich nicht mal eine richtige Strasse  Wink  um uns aber auch zu treffen (ungefährer Treffpunkt ist schon vereinbart) ist ein Funkgerät wohl die richtige Wahl. Mobilfunk würde vielleicht noch einige Stunden funktionieren, solange – falls überhaupt vorhanden – ausreichend Sprit für den Netzersatz vorhanden ist.

 

Zuerst hab ich meine alten Universum 3-Kanal Handgurken aus dem Keller geholt und ausprobiert. Naja, alt und sehr müde  Shocked fast nichts zu hören, Mod ist sehr sehr leise. Meine 6-Kanal Handgurke (auch von Qualle gekauft) finde ich nicht mehr, die wäre vielleicht etwas besser gewesen.

Daher habe ich mir von Retevis die RT28 besorgt, funktionieren eigentlich ganz gut. Aber die tatsächliche Reichweite im Gelände habe ich noch nicht austesten können.

Nun ist mir aber die Idee gekommen, wieder auf CB tätig zu werden. Ein Funkal fürs Auto und ein Handfunkgerät. Gibt ja unzählige Angebote ….

Oder zB. zwei Alan 42 DS, eines im Auto, eines hat meine Tochter am Fahrrad. Mit einer gescheiten Antenne am Handfunkal und eine Magnetantenne fürs Auto, sollten größere Reichweiten möglich sein. Oder?

 

Also meine Frage ist eigentlich, bin ich mit CB besser aufgestellt als mit einem PMR-Funkgerät? Sendeleistung beim CB-Funk ist wohl höher. Auf CB ist wahrscheinlich auch weniger los als bei den PMR-Frequenzen? Mit Batterie oder Akku?

Wie ist denn eure Meinung dazu? Und welche Geräte würdet ihr empfehlen? Danke schonmal für eure Antworten.

73 Mike Foxtrott

 

 

Gespeichert
2PZ
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 362


« Antworten #1 am: 31.Oktober.2022, 19:09:43 »

Hallo Mifox,

für diesen ganz spezifischen Fall würde ich PMR nehmen, grade wegen der geringeren Reichweite und unauffälligem Gerät/Antennenkombi.
Mit CB, vorallem am Auto, posaunst du dann auf 50+km raus, was ihr vorhabt ^^
Wenn ihr bereits einen Treffpunkt haben, reden wir ja von maximal ein paar hundert Metern die benötigt werden.. da reicht PMR.

Wenns unbedingt CB sein soll --> kein Handfunkgerät, die Reichweiten sind einfach schlecht bzw. nicht viel besser als von einem PMR Gerät.
Einfach irgendeine kleine Magnetfußantenne am Auto, alles andere wär zwar aus Notfunksicht auch spannend (wir haben einen Notfunkstammtisch Wink ) aber grad für deinen spezifischen Fall ist Reichweite eher weniger sinnvoll.

Teste doch mal dein Retevis unter realen Bedingungen/eurem Plan, so bekommst du am ehesten ein Bild davon was du brauchst Smiley

Lg Jürgen
Gespeichert
mifox
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 3


« Antworten #2 am: 03.November.2022, 20:40:05 »


Mit CB, vorallem am Auto, posaunst du dann auf 50+km raus, was ihr vorhabt ^^
Das macht ja nichts, weiß ja niemand wo wir sind


Wenns unbedingt CB sein soll --> kein Handfunkgerät, die Reichweiten sind einfach schlecht bzw. nicht viel besser als von einem PMR Gerät.
OK, danke für die Info
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS