--- EVENTS: 04.09.2022 - AMT Amplituden Modulations Talk | 19.01.2038 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
14.August.2022, 20:54:31 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: McKinley Vox Funktion für JS8  (Gelesen 487 mal)
2PZ
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 238


« am: 08.Juli.2022, 20:59:46 »

hello,

wollte heute js8call mal im Feld testen inkl. senden.
RX funktioniert einwandfrei, aber bei TX gibts Probleme.

Meine McKinley (die neue nicht die alte) zeigt das VOX Logo nicht durchgehend an sondern es blinkt 1-2x pro Sekunde, auch wenn ich nicht sende, selbst mit abgesteckten Kabel.

Bin ich in den Einstellungen und setze diese korrekt, blinkt das Logo nicht, sobald ich aber auf speichern drücke geht das blinken weiter. Prüfe ich dann die Einstellungen stelle ich fest, dass diese wieder nicht stimmen.
Offenbar lassen sich die VOX Settings bei mir nicht speichern.

Jemand ne Idee? Sad

Lg Jürgen
Gespeichert
2PZ
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 238


« Antworten #1 am: 08.Juli.2022, 23:49:56 »

Falls jemand den selben Fehler hat..
nach dem Einstellen der VOX Settings darf man nicht wie überall beschrieben das Menü mit einem Druck auf die MEM Taste schließen sondern mit einem Druck auf die VOX Taste, dann speichert er die Einstellungen.

Warum das bei meinem Gerät so ist.. keine Ahnung, aber funktioniert.
Gespeichert
Frequenzwaschl
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 652



« Antworten #2 am: 09.Juli.2022, 08:26:23 »

Serwas

Steht e so in der deutschen Bedienungsanleitung von Stabo

"
- Drücken Sie [.] (9) und anschließend [VOX] (6) zum Aktivieren der
VOX-Funktion. Im [DISPLAY] (3) erscheint „VOX“
- Wiederholen Sie diese Tastenfolge, um die VOX-Funktion wieder zu deak-
tivieren. Im [DISPLAY] (3) erlischt „VOX“."

https://stabo.de/fileadmin/BdA/bda_mc%20kinley%20ASC_GER_neutral.pdf    Seite 9

Habe es aber noch nie getestet, da das Mc nur stationär verwendet wird. Vox-Mikrofon habe ich auch keines.

73 helmut
Gespeichert
2PZ
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 238


« Antworten #3 am: 09.Juli.2022, 10:27:09 »

servus,

du hast zwar die falsche Zeile herauskopiert aber grundsätzlich stimmt das, dass es in der Anleitung steht.
Es gibt ein sehr bekanntes Video zum Konfigurieren der McKinley für JS8Call und dort wird es leider (weil er es vorher schom gespeichert hatte) falsch gezeigt.

Da ich die Anleitung nicht dabei hatte und nur dem Video gefolgt bin kams dazu. Dachte mir ich teile das hier mal falls noch jemand sich nach dem Video richtet und dann googlet..weil lt. den Kommentaren unterm YT Video war ich nicht der einzige mit dem Problem  Undecided

Aber danke fürs Verlinken der Anleitung, das vervollständigt diesen Thread super Smiley

Lg Jürgen
Gespeichert
35HN06
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 4


« Antworten #4 am: 09.Juli.2022, 20:43:40 »

Ja leider ist die Menüführung der McKinley der reinste Horror. Ein echter Schwachpunkt dieses Gerätes. Alles verschachtelt, 3fach belegte Tasten, kurz lang drücken, eine Eingabe bestätigen sonst wird´s nicht gespeichert. Hab mich auch schon oft über die banalsten Einstellungen (z.B. RF-Power) geärgert. Ohne Bedienungsanleitung geht nichts
Gespeichert
2PZ
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 238


« Antworten #5 am: 10.Juli.2022, 13:40:50 »

Nachdem ich nun das erste Problem (Bedienungsfehler) und auch ein 2. Problem (ext. USB Soundcard trennt Verbindung sobald ich sende.. nutze jetzt die interne vom Toughbook) behoben habe, hat sich ein 3. herauskristallisiert.
Und zwar sendet meine McKinley weiter, obwohl sie über das VOX Kabel kein Audio mehr bekommt (also nach Ende des erfolgreichen und übrigens auch sauber decodierbaren js8 Aussendung).

Nach etwas herumprobieren bin ich der Meinung, dass das Audiokabel beim 2.5mm Stecker, also auf der Seite am Funkgerät, Einstrahlungen abbekommt die dazu führen, dass VOX erneut ausgelöst wird.
Dies endet in einem Perpetuum Mobile der VOX-Aktivierung  Cheesy
Ist natürlich nur so mittel-geil. Selbst wenn ich das Kabel am Laptop abstecke macht die McKinley weiter, erst wenn ich es direkt an der McKinley abstecke hört sie auf VOX auszulösen.

Nun die Frage in die Runde:
Wer hat eine McKinley und auch schon Digimodes getestet und hat ein Kabel von dem er weiss, dass es bei ihm funktioniert? Bitte sendet mir einen Link zu einem Shop wo ich genau diese Kabel beziehen kann, meines ist offenbar Mist. (2.5mm auf 3.5mm Klinke für VOX)

Danke! Lg Jürgen
Gespeichert
35HN06
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 4


« Antworten #6 am: 10.Juli.2022, 14:50:27 »

hallo.
 ich habe diese beiden bestellt und die funktionieren auch:

https://www.amazon.de/gp/product/B06XBZJM6N/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o04_s00?ie=UTF8&psc=1
https://www.amazon.de/gp/product/B00HJUD88U/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o04_s01?ie=UTF8&psc=1
Verwendeter Laptop vom ASUS.

Hast du den Eingangspegel des Mic-einganges in den Audio-Einstellungen reduziert. Bei mir hat der Mic-Eingang übersteuert
lg
Gespeichert
2PZ
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 238


« Antworten #7 am: 10.Juli.2022, 15:55:09 »

Hi,

Vielen lieben Dank für die Links,
hab mir gleich beide mal bestellt, brauchte eh noch weitere für meinen PC Kopfhörer.

Ja, den MIC Eingang habe ich auf ca 80% und die Verstärkung in Windows komplett aus, die McKinley habe ich entsprechend leiser gedreht damit der Pegel im JS8Call bei ca 50-60% liegt.
Aber der Empfang funktioniert ja reibungslos, hatte mehrere Signale aus über 15k km, sogar 18500 und was mich am meisten gefreut hat war ein Signal aus der Antarktis Cheesy
Kann man nur hoffen, dass die Leute beim QTH-Locator-Code nicht schummeln..
Problematisch ist nur das Verhalten der McKinley nach der erfolgreichen Aussendung aufgrund (so vermute ich) den Einstrahlungen ins 2.5mm Audiokabel. Wir werden sehen obs mit denen von dir besser läuft Smiley

LG Jürgen

Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS