--- EVENTS: 22.07.2022 - 8. Rhein-Main Funkertreffen | 19.01.2038 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
26.Mai.2022, 12:18:44 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Akkubetrieb  (Gelesen 1523 mal)
Hatchet
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 22



« am: 04.November.2021, 12:39:11 »

Hallo Leute

Ich hätte mal eine kleine Frage. Was für einen Akku kann ich für einen Akkubetrieb fürs Funken verwenden? Welcher ist der "Sicherste" (LiPo, LiFePo, Bleigel  etc?
Auf was muss ich beim Kauf achten (Volt, Ampere etc.)

Leider hab ich hier im Forum nichts informatives gefunden oder ich habs überlesen also bitte nicht gleich steinigen wegen dem "Thema".

LG
Hatchet
Gespeichert

President Bill - Sirio Hi-power 4000 Fighter
Albrecht 6110 - Wilson Little Wil
Midland M-Mini
Team Expert 1
panman
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 81



« Antworten #1 am: 04.November.2021, 14:12:45 »

Servus

Im Prinzip ist "jede" Akku-Lösung verwendbar....

Was sind denn so deine Anforderungen/Wünsche bzw. welches Etat steht zur verfügung...?
Die erwünschte Laufzeit/Anzahl der Verbraucher/Leistungsbedarf wäre da auch noch ein Kriterium.

Die wohl effizienteste Lösung wäre ein LiFePo4....kostet zwar "a weng mehr", ist aber wohl das Sinnhafteste.(auf lange Sicht gesehen)

g
Willi


Gespeichert

35efw1958

...think for yourself... question authority...
( by timothy leary )
Hatchet
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 22



« Antworten #2 am: 04.November.2021, 14:22:13 »

Hallo

Sorry ja genau die Anforderungen.

Also der Akku sollte so klein und leicht wie möglich sein. Zur Verwendung im CB Funk ( Team Expert 1, Albrecht 6110, etc) Portabel und auch als Fix Station bei Blackout (da wäre das Gewicht eher zweitrangig).
Er sollte relativ sicher zum Laden sein, nicht wie bei LiPo's.
Er sollte möglich sein 1/2 bis 1 Tag lang Funken zu können.

Hautfrage für mich ist halt auf was zu achten wäre beim Kauf - Volt oder Ampereanzahl und welcher Art Akku.

Ich bin sehr begeistert von der grösse von LiPo Akkus aber die sind halt Käse mit Laden und entladen (tiefentladung wenn man ned aufpasst).

Gespeichert

President Bill - Sirio Hi-power 4000 Fighter
Albrecht 6110 - Wilson Little Wil
Midland M-Mini
Team Expert 1
Hatchet
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 22



« Antworten #3 am: 04.November.2021, 14:23:13 »

Achat Etat ist Relativ egal, es sollte einfach eine gute Lösung sein, die auf längere Sicht hält.
Gespeichert

President Bill - Sirio Hi-power 4000 Fighter
Albrecht 6110 - Wilson Little Wil
Midland M-Mini
Team Expert 1
panman
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 81



« Antworten #4 am: 04.November.2021, 15:03:14 »

Hi...

Also ich würde nach wie vor einen LiFePo4 Akku empfehlen....
zb: den/einen "Eremit".....hat ein BMS ( Batterie-Managment-System ) on Board, somit mit jedem Netz/Ladegerät ( passende Spannung vorausgesetzt) zu laden.

Zusätzlicher Vorteil eines solchen Akkus (LiFePo4) ....er kann annähernd "restlos" an seine Kapazität "heran-entladen" werden.....ned so wie die Bleigel/AGM/Nasse Blei-Säure Dinger....
Dazu auch noch extrem hohe Ldezyklen ( +- 3000 ) möglich.....soweit es zumindest die "Werbung" verspricht.

Bei deinem Anforderungen würden so um die 20Ah wohl locker reichen......gut, bei enem 14Tägigen "Blackout" wirds dann auch eng werden. ( so keine Zwischenladung möglich)

g
Willi
Gespeichert

35efw1958

...think for yourself... question authority...
( by timothy leary )
Hatchet
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 22



« Antworten #5 am: 04.November.2021, 15:16:04 »

Ok. Klingt ja schon mal gut. Ich schau mal wo ich einen herbekomme.

Muss ich bei den Volt auch aufpassen?
Gespeichert

President Bill - Sirio Hi-power 4000 Fighter
Albrecht 6110 - Wilson Little Wil
Midland M-Mini
Team Expert 1
panman
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 81



« Antworten #6 am: 04.November.2021, 18:27:26 »

OK...

Ja.... bei den Volt natürlich 12Volt.....

In Graz zb. https://www.funkelektronik.at/de/ gibts die "Eremiten"....

Und hier noch zur Info zusätzlich... https://www.eremit.de/

g
Willi
Gespeichert

35efw1958

...think for yourself... question authority...
( by timothy leary )
Hatchet
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 22



« Antworten #7 am: 04.November.2021, 18:38:51 »

Vielen Dank für die Hilfe. Hab mir jetzt einmal bei dem Shop die 12V 18Ah von Eremit bestellt, 20ah hab ich leider beim Shop nicht gefunden.

Sollten Sie nicht ausreichen werde ich eine stärkere bestellen.

Dank nochmal

LG
Hatchet
Gespeichert

President Bill - Sirio Hi-power 4000 Fighter
Albrecht 6110 - Wilson Little Wil
Midland M-Mini
Team Expert 1
Jabberwocky
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 93

NW Wien; CB Ch. 9 & 25/26 FM (gelegentl.), PMR8&14


« Antworten #8 am: 05.November.2021, 16:01:02 »

Moin Hatchet!
Ich verwende einen "Jump starter" 12V 18.600 mAh
Der Vorteil: man hat gleich einen soliden, leistungsfähigen  12V - Anschluss und braucht sich über die Ampere keine Gedanken machen.

Das Ding ist etwa so groß wie zwei Schachteln Zigaretten und leichter als 'ne Dose Red Bull.

Leergefunkt hab ich ihn noch nie ( hab Tiefentladungsphobie), aber 4 Stunden hat er schon locker durchgehalten und hatte immer noch ordentlich Saft.

 55 Ossy
« Letzte Änderung: 05.November.2021, 16:05:43 von Jabberwocky » Gespeichert

35VN42
Loc. JN88DF
Hatchet
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 22



« Antworten #9 am: 05.November.2021, 16:11:34 »

Hallo Ossy

Danke auch für deine Antwort das wär dann meine Not, Notlösung gewesen weil man halt nur über 4, 5 vielleicht 6 Stunden kommt wenn man im Falle eines Blackouts nicht mehr Zwischenlandung kann. Ja natürlich könnte man mit Solar drauffahren aber das ist mir schon wieder zuviel zeugs was im Koffer, Rucksack ist.

LG
 
Gespeichert

President Bill - Sirio Hi-power 4000 Fighter
Albrecht 6110 - Wilson Little Wil
Midland M-Mini
Team Expert 1
PapaBär
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 11


« Antworten #10 am: 05.November.2021, 20:33:20 »

Ich verwende einen "Jump starter" 12V 18.600 mAh
Hi Ossy!
Hast du vielleicht einen Link zu einer Bezugsquelle?
Solche Dinger gibts ja viele und, wenn du einen hast und damit zufrieden bist wäre das hilfreicher als 1000 gekaufte 5-Sterne Bewertungen.
Danke
73 Christoph
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.322



« Antworten #11 am: 06.November.2021, 08:44:54 »

Grüß Euch!

Hier, https://www.cb-funk.at/forum/index.php/topic,876.0.html, findet Ihr eine Diskussion auch über KFZ Starter. Leider schon älter, aber Grundlegendes wird sicherlich gleich geblieben sein.

Hatchet, warum ein größerer Akku? Ich bin da bei mehreren kleinen (6AH). Vorteil der kleinen, Du kannst einen in Ruhe laden, während die anderen in Betrieb sind. Bzw. kannst mehrere Funkgeräte gleichzeitig betreiben. Mit so einem Systemstecker https://www.eremit.de/p/eremit-systemstecker-bis-60a kannst Du mMn sogar den Akku ohne Funkunterbrechung wechseln oder aus 2 kleinen einen größeren Akku machen. Oder auch 2 Geräte (Funkgerät & Frequenzzähler zB) gleichzeitig an einem Akku betreiben.
Das wird meine Konfiguration bezüglich Akkus. 2 Emerit Lifepo4 6Ah Akkus sind schon im Einsatz bei mir.

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
Hatchet
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 22



« Antworten #12 am: 06.November.2021, 09:37:48 »

Ohhh stimmt Atlantis das ist eine gute Idee. Da hab ich doch glatt nur in ein Richtung gedacht.  Tongue😉🤣
Gespeichert

President Bill - Sirio Hi-power 4000 Fighter
Albrecht 6110 - Wilson Little Wil
Midland M-Mini
Team Expert 1
funklaedle
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 22



WWW
« Antworten #13 am: 06.November.2021, 10:32:05 »

hallo, normalerweise werden gerade KFZ Akkus im Pufferbetrieb betrieben. Diese dienen dann als Stromquelle für verschiedene Verbaucher und werden gleichzeitig geladen. Man benötigt also nicht mehrere Akkus um verschiedene Verbraucher zu versorgen, noch muss der Akku im Leerlauf geladen werden.  Tongue

Grüßle und 73, Uwe
« Letzte Änderung: 06.November.2021, 10:33:52 von funklaedle » Gespeichert

Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.322



« Antworten #14 am: 06.November.2021, 10:50:50 »

Servus Uwe,
Das mit den "mehreren" Akkus war auf die LIFEPO4 12V (18 bzw 6Ah) bezogen. Da ergibt sich für Hatchet der Zusatzvorteil, dass er zB. eins seiner Funkgeräte mit einen der Akkus herborgen könnte (+Antenne etc, logischerweise). Oder, wenn er einen Akku laden muss, er trotzdem mit dem anderen weiterfunken kann ohne an den Standort der Ladeeinrichtung (Solar, Aggregat usw) gebunden zu sein.

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
funklaedle
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 22



WWW
« Antworten #15 am: 07.November.2021, 08:11:45 »

Hallo atlantis, achso  Tongue

Das mit den "mehreren" Akkus war auf die LIFEPO4 12V (18 bzw 6Ah) bezogen.

Gespeichert

Jabberwocky
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 93

NW Wien; CB Ch. 9 & 25/26 FM (gelegentl.), PMR8&14


« Antworten #16 am: 08.November.2021, 00:09:18 »

Oha, ich muss mich korrigieren! Undecided

Hat "nur" 12.800 mAh.
Hält aber wie gesagt die paar Stunden  am Hügel tapfer durch.

@Papa Bär da hast recht, bin da auch schon eingefahren. Hab Dir ne PN geschickt .

73, Ossy
« Letzte Änderung: 08.November.2021, 00:16:02 von Jabberwocky » Gespeichert

35VN42
Loc. JN88DF
Hatchet
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 22



« Antworten #17 am: 08.November.2021, 04:19:42 »

Also ich hab mir jetzt 1 x 12V 18Ah, 4 x 12V 6Ah. Shocked Ich denke das sollte fürs Funken vorerst reichen. Wenn man nicht ständig sendet wird man da schon einige Zeit auskommen.  Tongue
Gespeichert

President Bill - Sirio Hi-power 4000 Fighter
Albrecht 6110 - Wilson Little Wil
Midland M-Mini
Team Expert 1
Jabberwocky
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 93

NW Wien; CB Ch. 9 & 25/26 FM (gelegentl.), PMR8&14


« Antworten #18 am: 08.November.2021, 20:45:45 »

Mann, ich hab' gerade gesehen, wie die Preise gestiegen sind.  Ich hatte noch unter 50€ gezahlt...

Sind denn jetzt schon alle in Blackout- Panik?  Shocked
Gespeichert

35VN42
Loc. JN88DF
Hatchet
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 22



« Antworten #19 am: 08.November.2021, 20:52:52 »

Anscheinend. Auf die Preise brauchst nicht mehr schauen denn da kommt dir das Kotzen aber nicht nur bei den Akkus.  Angry Angry Angry
Gespeichert

President Bill - Sirio Hi-power 4000 Fighter
Albrecht 6110 - Wilson Little Wil
Midland M-Mini
Team Expert 1
Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS