--- EVENTS: 11.12.2021 - Die vier Jahreszeiten - Winter 2021 | 01.05.2022 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
09.Dezember.2021, 06:08:43 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Welche aktuellen CB - HANDFUNKGERÄTE mit mehr als 4 Watt gibt es derzeit ?  (Gelesen 500 mal)
Schmiedinger
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 8


« am: 31.Oktober.2021, 11:02:39 »

Vorab an alle die nur darauf lauern wieder wichtig zu sein - Ich benötige keine Hinweise der Funk-Sheriffs, die rechtliche Situation ist mir klar  Angry

Es geht um eine reine Punkt-Punkt Verbindung über etwa 5km, die nur mit einem Handfunkgerät und daran befestigter mobiler Antenne aufgebaut werden kann, die dann eventuell in einem Notfall wie einem längeren Schwarzaus genutzt werden muss.

Wäre schön, wenn es auch konstruktive, zur eigentlichen Frage passende, Antworten geben könnte.
« Letzte Änderung: 31.Oktober.2021, 11:05:25 von Schmiedinger » Gespeichert
Niva
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 121



« Antworten #1 am: 31.Oktober.2021, 13:03:19 »

Hallo!

Die 5 Kilometer sind auch mit einem Standard 4 Watt
CB Funkgerät und mobiler Antenne überbrückbar.

Im Falle eines Blackouts wahrscheinlich komplett ohne
Störungen von diversen elektronischen Geräten noch einfacher. 😉 

Die derzeitigen Funkgeräte kann auf 6 bis 8 Watt optimieren,
aber das geht auf die Laufzeit vom Akku.


73 - Erhard
Gespeichert

Maidenhead Locator: JN88KO                    QRV: Kanal 4 AM
Station 1: Stabo XM3082
Station 2: WKS-100 & Lafayette Apollo Pro
Lada Taiga Urban: Lafayette Apollo Pro
Frequenzwaschl
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 564



« Antworten #2 am: 31.Oktober.2021, 17:31:20 »

Serwas

Als einziges Handfunkgerät fällt mir nur das PNI HP 62 ein, bei dem die Leistung einstellbar sein soll.

https://simonthewizard.com/2020/06/26/video-pni-escort-high-power-62/

Die Frage ist nur ob das auch wirklich reichweitenmäßig viel bringt.

zb:
Stabo 9006e nix gefunden/bekannt
Allan 42.......nix gefunden/Bekannt
Präsi Randy3.nix gefunden/bekannt

73 helmut
Gespeichert
Niva
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 121



« Antworten #3 am: 01.November.2021, 00:29:27 »

Hallo!

Geben tut es einiges?

So auf die schnelle gefunden.
http://www.cbradio.nl

Stabo 9006e - 120 Kanäle - 8 Watt
Allan 42  -  400 Kanäle - 4 Watt
Präsi Randy3 - 120 Kanäle - 8 Watt
Gespeichert

Maidenhead Locator: JN88KO                    QRV: Kanal 4 AM
Station 1: Stabo XM3082
Station 2: WKS-100 & Lafayette Apollo Pro
Lada Taiga Urban: Lafayette Apollo Pro
Schmiedinger
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 8


« Antworten #4 am: 01.November.2021, 12:17:49 »

Danke erst mal für die konstruktiven Antworten  Smiley

Das "PNI HP 62" sieht da ja schon mal sehr interessant aus. Nicht nur wegen dem günstigen Preis und der hohen Leistung, sondern auch weil man da auch Standard-AA Batterien verwenden kann. Nicht unerheblich für ein Gerät, dass wahrscheinlich nie oder fast nie zum Einsatz kommen wird, denn ein paar so neue Batterien hat wohl Jeder in Reserve rumliegen. Und in der Not könnte man die wahrscheinlich auch aus irgendwelchen Uhren, Fernbedienungen oder Spielzeugen annektieren.

Wie schon mal gesagt, es geht eigentlich nur um diese eine einzige konkrete Punkt-Punkt Verbindung zwischen zwei identen Geräten/Antennen/Kombinationen im echten Notfall, für die ich gerüstet sein will. So eine Maschine könnte einen aber schon auch in Versuchung führen. Und weil ich keine "Wildsau" bin bzw. sein will, stellen sich mir zwischenzeitlich ein paar Fragen.

a.) Stimmt es eigentlich, dass "AM" in Österreich nicht (mehr?) erlaubt ist ? Da habe ich schon kontroverse Meinungen gelesen. Wen oder was würde man wirklich stören (außer die Rechtslage), wenn man das trotzdem nutzt ? Wer oder was nutzt diese AM-Technik auf diesen Frequenzen ?

b.) 40 Kanäle FM sind klar. Wen oder was würde man in Österreich im ländlichen Raum stören (außer die Rechtslage), wenn man auch die höheren Kanäle 41 bis 80 verwendet ? Wer oder was nutzt in der Praxis diese Kanäle/Frequenzen ?

c.) Wenn man das "PNI HP 62" in der "CEPT" Einstellung nutzt, läßt sich da die Leistungsbeschränkung trotzdem mit der Einschalt-Tastensequenz aufheben ?

d.) Taugt die mitgelieferte originale kurze Gummi-Geräteantenne eigentlich was ? Wie wahrscheinlich ist es eigentlich, dass man mit dieser originalen Geräteantenne und bei den erlaubten 4 Watt Leistung, eine Verbindung über etwa 4.5km, mit einer Unterbrechung der Sichtverbindung durch eine Überhöhung von etwa 60m, sicher zustande bringt ? Siehe dazu die entsprechende Fresnelzone im Dateianhang.

e.) Welche, von den Kosten her gesehen in der Relation zum Gerätepreis stehende, andere Geräteantenne täte da deutliche Verbesserungen bringen ? Bringt da eine 15,- bis 20,- €uro Teleskop-Ausziehantenne mit etwa 1.30m länge vom Chinesen des Vertrauens (Ali) etwas ?

f.) Welche Länge einer dieser "tactical" Faltblechstreifenantennen die es da so gibt, wäre wohl "das Beste" für so ein CB-Handfunkgerät ?


Danke für die Antworten.

Gruß vom Schmiedinger


* Fresnellzone 27Mhz.jpg (124.24 KB, 1225x557 - angeschaut 26 Mal.)
Gespeichert
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 880



« Antworten #5 am: 02.November.2021, 11:55:08 »

Also wenns rechtlich WUASCHT is, dann könnte man entweder:

Handfunkgeräte nehmen (CB-Geräte) mit einer besseren Portabel-Antenne oder einer Lambda-Halbe-Wurfdraht-Antenne (die ich empfehle).

Oder man könnte auch ein 2m-Band Funkgerät nehmen - welches dann gegebenenfalls TRX-erweitert werden kann (also sendeseitig frequenzerweitert) - hierbei hat man dann absoluten Spielraum - dazu eine entweder sehr gute portable 2m-Band-Antenne, zB von Diamond, sollte eigentlich reichen.

Bei den besseren Handfunkgeräten im 2M Bereich hast Du dann zwischen 5-8 Watt Sendeleistung bei maximal aufgeladener Stromquelle (was man aber auch gar nicht braucht für den gewünschten Abstand zum nächsten Funkgerät).

Wie gesagt, bei der CB-Variante bist Du quasi immer legal unterwegs, beim anderen einfach nach eigenem Ermessen einsetzen.

Es gäbe noch die Variante 70cm Band mit PMR-Handfunkgerät - allerdings hat man hier nur 0,5w Sendeleistung, die je nach Einsatzgebiet etwas zu unterdimensioniert sein KÖNNTEN - das größere Übel ist die meist fixverbaute (muss ja eigentlich) Mini-Antenne, die von der Länge her vielleicht für 70cm Band passt - aber meistens bei den billigen 10 Euro PMR-Handys von der Tankstelle eher ein kontraproduktives Werkzeug darstellen - sonst wäre PMR auch ein (eingeschränktes) Lösungsmittel..
Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
Mup-Home
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 45


MARS-Mod machts möglich...


« Antworten #6 am: 10.November.2021, 06:26:53 »

Danke erst mal für die konstruktiven Antworten  Smiley

b.) 40 Kanäle FM sind klar. Wen oder was würde man in Österreich im ländlichen Raum stören (außer die Rechtslage), wenn man auch die höheren Kanäle 41 bis 80 verwendet ? Wer oder was nutzt in der Praxis diese Kanäle/Frequenzen ?

Danke für die Antworten.

Gruß vom Schmiedinger

Also meiner Meinung nach wird es im Blackoutfall absolut wurscht sein ob du mit 4 oder mehr durch die Gegend "Plärrst" denn die Überwachungsorgane werden bei diesem Fall sicher wichtigeres zu tun haben als jemanden zu suchen der die Sendeleistung Und/Oder die Frequenzgrenzen überschreitet...
Gruß Peter
« Letzte Änderung: 10.November.2021, 06:31:38 von Mup-Home » Gespeichert

Funken macht einfach mehr Spaß und ist LIVE
Schmiedinger
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 8


« Antworten #7 am: 22.November.2021, 16:38:07 »

Trial und Error ...
Das mit dem "PNI HP 62" war nickx ... nicht mal nichtensnicht ein Geräusch ... auch mit längerer Teleskopantenne nicht ... ging zurück in Jeff's Großgreislerei ...
Danke für die informativen Antworten auf meine Fragen.

Ab zur nächsten Baustelle ...
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS