--- EVENTS: 01.05.2022 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
21.Oktober.2021, 13:17:00 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Frage an die Grazer Kollegen  (Gelesen 200 mal)
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.264



« am: 08.Oktober.2021, 18:13:59 »

Grüß Euch,

Ich bin soeben nach einem Funkgerät für die  Strecke Graz-Leibnitz gefragt worden.  Reicht da CB (mit Deahtantenne auf Angelrute) oder geht sich das nicht aus. Leider weiß ich nicht, wo in Graz oder Leibnitz genau. Daher natürlich alles etwas vage.

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
jimmy_delta
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3


WWW
« Antworten #1 am: 09.Oktober.2021, 09:04:40 »

Hallo,

bin zwar jetzt nicht aus Graz, kenne das nur weil ich beruflich oft in Graz und Leibniz bin. Sind Liftlinie etwa um die 30 Km. Ich denke grundsätzlich sollte die Entfernung absolut kein Problem sein. Ich bin mit meiner Drahtantenne schon deutlich weiter gekommen. Vielleicht hilft dir der Link hier weiter um zu sehen ob geographisch größere Hindernisse dazwischen liegen. Wie du sagtest, der Standort macht vieles aus.

https://www.hb9eyz.ch/g_locator.php#

 73, Jimmy_delta

Gespeichert

Suzuki Jimny, President Bill, RM Italy 200 cm (auf Magnetfuss), T2LT Eigenbau auf 12 Meter GFK Mast (auch mobil und bei Schönwetter immer im Auto mit dabei). Zusätzlich dabei die Randy 3 mit 54 cm flexibler Antenne und 130 cm Teleskopantenne, https://t.me/cbfunkoesterreich
Hotel Foxtrott Zwo
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6


Helmut


« Antworten #2 am: 12.Oktober.2021, 09:46:11 »

Hallo Atlantis,

entschuldige bitte die späte Antwort. Durch die vielen Meldungen bezüglich Übung habe ich Deine Anfrage zunächst übersehen.

Vom Stadtzentrum Graz zu Stadtzentrum Leibnitz könnte der dazwischen liegende Buchkogel (Wildoner Berg, 550m Höhe) ein Hindernis darstellen. Vom östlichen Stadtgebiet zu östlichem Stadtgebiet geht es z.B. vermutlich besser.
Wie Jimmy_Delta schon richtig ausgeführt hat, kommt viel auf den Standort an, auch seine anderen Angaben kann ich bstätigen.

73 + 55,
Helmut
Gespeichert

Skip:      Hotel Foxtrott 2 ; QTH JN77RB, JN66WP

Station:  President McKinley mit Sirio 5000PL und Dipol
Mobil:     McKinley mit DV 27 Lang (Standmobil)
Portabel: McKinley (Eremit 18Ah)  bzw. K-PO Panther mit
              T2LT (Eigenbau)
              Horizontaler Dipol drehbar (Eigenbau) für DX
              K-PO Panther mit Hyflex
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.264



« Antworten #3 am: 12.Oktober.2021, 10:23:33 »

Dank Euch für die Antworten.
Ich hab mir 's einfach gemacht und meinen Freund an den Grazer Funkhändler verwiesen.  Er braucht sowieso auch die Funkgeräte und so kann er direkt dort mit den Profis reden, die die örtlichen Begebenheiten kennen und ihm die passenden Geräte dafür verkaufen können.

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS