--- EVENTS: 25.09.2021 - Four Seasons - Contest / Vier Jahreszeiten - Wettbewerb / Ctvero rocnich obdobi - soutez | 02.10.2021 - Notfunkübung \\\\\\\"Land unter\\\\\\\" | 01.05.2022 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
23.September.2021, 14:25:23 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Notfunkübung Niederösterreich "Land unter" 2. - 3. 10. 21  (Gelesen 573 mal)
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.245



« am: 25.August.2021, 16:45:46 »

Grüß Euch!

Für Alle, die dem Laufband oben wenig Beachtung schenken (so wie ich selber auch des öfteren), hier nochmals die Vorabinformation:

Die ALLS NÖ (Amateur LandesLeitStelle Niederösterreich) lädt zu einer gemeinsamen Funkübung ein. Beübt werden soll die gemeinsame Kommunikation über CB-Funk und PMR.
Genaueres wird derzeit ausgearbeitet und von uns zeitnah hier kommuniziert

73 Günter

Edit: Klammersatz im ersten Absatz hinzugefügt.
« Letzte Änderung: 26.August.2021, 12:08:20 von Atlantis » Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
Miraculix
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 281


...die spinnen, die Römer...


« Antworten #1 am: 31.August.2021, 07:19:23 »

Danke Günter für die Erinnerung.
Hier sind noch weitere Infos zur Übung an sich:

https://oevsv.at/oevsv/veranstaltungen/Notfunkuebung-Land-Unter-2021/


Ist jemand von euch dabei? Oder hat es vor, dabei zu sein?
McGyver, das wäre ein Einsatz für dein "Funkmobil"  Cheesy

73, Michael
« Letzte Änderung: 31.August.2021, 07:21:17 von Miraculix » Gespeichert

QRV: [CB] K9, FM / [PMR] K5 (00) [AFU] S20, SU20, OE1XUU [DMR - TG2323
QTH: [loc. JN78XJ]  &  [QRL loc. JN88AH]
MacGyver
Nummer 1
*********
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 778


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


WWW
« Antworten #2 am: 31.August.2021, 09:24:57 »

Ich hoffe, es geht sich aus, das ich dabei bin Smiley
Geplant ist /war eine Teilnahme mit dem Wohnwagen am Pfefferbüchsel.
Mit Aufbau einer Pactor- oder Packet-Station, um Nachrichten an die ALLS zu senden.

Dazu werde ich jedoch Strom brauchen. Bin noch ned sicher, ob ich da den 850W 2 Takter (mit Genehmigung der Gemeinde) laufen lasse oder das Solarpaneel mit 2er 40Ah-Batterie aufstelle.

73 de Martin
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
Fischer
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 17



« Antworten #3 am: 31.August.2021, 19:33:15 »

Bin schon gespannt und wenn möglich natürlich dabei.  Cheesy Wink

73 an Alle

Stefan
Gespeichert
Miraculix
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 281


...die spinnen, die Römer...


« Antworten #4 am: 01.September.2021, 13:59:37 »

Pfefferbüchsel, hab ich gerade nachgesehen, wo das ist. Schaut nett aus. Kann man dort ev. (ohne Probleme, Strafen, etc.) mit Zelt übernachten?
Auch vielleicht ein kleines Feuerchen machen?
Und kommt man dort auch mit PKW hin?

73, Michael
« Letzte Änderung: 01.September.2021, 14:02:25 von Miraculix » Gespeichert

QRV: [CB] K9, FM / [PMR] K5 (00) [AFU] S20, SU20, OE1XUU [DMR - TG2323
QTH: [loc. JN78XJ]  &  [QRL loc. JN88AH]
Nebi
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 144


Funkrunde aus dem Weinviertel auf FM 13


WWW
« Antworten #5 am: 01.September.2021, 20:50:59 »

Ich möchte schauen das ich dabei sein kann, sowohl am CB Funk als auch am Amateurfunk.

vy73
Gespeichert

CB Call "NEBI"
PMR Call "NEBI"
Paket Radio und SSTV Call "AT3NEB"
Amateurfunk Call "OE3NDC"

CB Funk Kanal 9 FM
Amateurfunk Frequenz 144.6375 MHz FM
MacGyver
Nummer 1
*********
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 778


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


WWW
« Antworten #6 am: 02.September.2021, 08:34:29 »

Beim Pfefferbüchsel würde ich nicht unbedingt mit Zelt übernachten. Da ist der Friedhof von Leithaprodersdorf und ich wage zu bezweifeln, das das gutgeht Smiley
Antennenaufbau ist dort kein Problem, auch mit Wohnwagen nicht.
Andererseits: wo kein Kläger da kein Richter. Ich hab dort noch nie Polizei oben gesehen und wenn eine Antenne neben dem Zelt steht, dann sehe ich eine kleine Chance,
das das wildcampieren straffrei bleibt. Allerdings ist es ratsam, zuvor mit der Gemeinde zu reden.
In Hainburg hatte ich vor langer Zeit angerufen, ob ein Wohnwagen tagsüber am Braunsberg ein Problem ist.
Mit ein bisserl Charme kann man dort sicher auch übernachten. In Niederösterreich ist das Gemeindesache bzw. Sache des Grundeigentümers.
1 Nacht fällt nicht ins Campinggesetz.

@Nebi: bitte auch in Deiner Umgebung möglichst viele mobilisieren. Optimal wären auch PMR - Rufer.

Ihr könntet auch mit dem Zivilschutzbeauftragten der Gemeinde reden und den mit einbinden.
Am Freitag darf ich im Zuge der Planungen bei einer Videokonferenz teilnehmen. Dann kann ich näheres zum Ablauf sagen.

vy 73 de Martin
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
Bacardi
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 28


« Antworten #7 am: 02.September.2021, 08:38:38 »

..... mit Zelt übernachten? Auch vielleicht ein kleines Feuerchen machen?

Einer der Gründe warum "Wildcampen" immer mehr unter Druck kommt und nicht mehr toleriert wird ist der, dass immer alle glauben überall ein Feuerchen machen zu müssen!
Eine der wichtigsten Regeln beim Wildcampen ist: Hinterlasse den Platz mindestens genau so wie er vorher war. Ein verbrannte Stelle am Boden passt da nicht dazu!

Vorschlag: Nimm dir einen kleinen Grill mit. (Aschekübel mit Deckel nicht vergessen. Die soll auch nicht dortbleiben.)

73 Tom
Gespeichert
Miraculix
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 281


...die spinnen, die Römer...


« Antworten #8 am: 02.September.2021, 16:40:32 »

Alternative: ich bleib zuhause, übe den Blackoutfall, machen ein "grosses" Feuer und häng ein Spanferkel drüber......... Wink
Gespeichert

QRV: [CB] K9, FM / [PMR] K5 (00) [AFU] S20, SU20, OE1XUU [DMR - TG2323
QTH: [loc. JN78XJ]  &  [QRL loc. JN88AH]
MacGyver
Nummer 1
*********
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 778


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


WWW
« Antworten #9 am: 03.September.2021, 20:27:04 »

Update mit Stand per heute:

Die freien Funker sollen Informationen über Pegelstände durchgeben. Also der gleiche/ähnliche Ablauf wie letztes Jahr bei der Übung von Günter (Atlantis).
Aufgrund der Erfahrungen vom letzten mal werde ich meine Station am Pfefferbüchsel Leithaprodersdorf aufbauen.

Die Bitte an alle interessierten, welche sich beteiligen möchten ist, mir eine Mail mit Name, Rufnummer u. Adresse zu senden.
Adresse: notfunkuebung (at) gmx.at

Auf Basis dessen werden wir die Aufgaben/Pegelstandsmesspunkte verteilen.
Die Messungen werden dann bei der Übung über Funk auf 9 FM durchgegeben.
Bei Störungen gibt es einen Ausweichkanal. Dieser Kanal wird dann über Mail an die Teilnehmer versandt.

Bitte um tatkräftige Unterstützung und Teilnahme!

Danke

73 de Martin
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
Stefan
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 44


« Antworten #10 am: 04.September.2021, 21:48:23 »

Hoffentlich ohne die beiden Störer wie bei den letzten Übungen.
Gespeichert

vy 73 de,
Stefan
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS