--- EVENTS: 22.07.2022 - 8. Rhein-Main Funkertreffen | 19.01.2038 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
19.Mai.2022, 14:24:11 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Alte WIMO K46 Mondial Tips vom Profi benötigt  (Gelesen 785 mal)
schwurbl
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 17


« am: 11.August.2021, 21:25:05 »

Servus,
Ich habe duch Zufall auf der Deponie bei uns eine "Siro" ergattern können, ein älterer Herr hat sie entsorgt soll mal von seinem Sohn gewesen sein angeblich CB Antenne.
Gut gleich mal eingepackt und gefreut, zu hause angekommen den Zustand besichtigt, in weiterer folge Korrosion entfernt, Gewinde nachgebessert, geschmiert usw.......
Erster Test nur am Boden aufgestellt brachte keinen Empfang.
Da ich keine Ahnung habe was die Antenne kann wie der Aufbau genau aussehen sollte möchte ich ech mal fragen evtl. kennt jemand das Teil noch.
Eine Suche im Netz brachte erst mal keinen Erfolg......
Daten:
Maximale Höhe der ausgezogenen Antenne gemessen 690cm, die Radiale haben ein Stück aus Aluminium 146,5cm daran geschraubt wird ein Kunststoffausleger mit 123,5cm (sieht zumindest so aus)
Würde das für die CB Frequenzen so passen? was zu ändern?
73 Robert


* IMG_20210811_200921.jpg (1921.38 KB, 2088x2784 - angeschaut 140 Mal.)

* IMG_20210811_200952.jpg (1395.6 KB, 2088x2784 - angeschaut 143 Mal.)

* IMG_20210811_210536.jpg (1694.24 KB, 2088x2784 - angeschaut 157 Mal.)
« Letzte Änderung: 12.August.2021, 15:48:49 von schwurbl » Gespeichert
Mc Cormic
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 56

Mc Cormic, der rasende Traktor


« Antworten #1 am: 12.August.2021, 09:40:52 »

Servus Robert!

Auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum!
Die Antenne,die du da hast sieht eher aus wie eine K 46 Mondial mit den 6 Radials wie ich das sehe. Oder hast du irgendwo was von Sirio gelesen oder gesehen? Sie wurde ursprünglich von der Firma WIMO entwickelt und sie war in den 80 ziger Jahren eine der besten Antennen am Markt. Die ist heute nach wie vor eine Top 5/8 Antenne,die mit so ziemlich jeder Antenne , die derzeit am Markt ist ; mithalten kann.
Außerdem ist sie schon eine Rarität,die nicht mehr erzeugt / produziert wird. Also hüte sie wie deinen Augapfel.

Ich selbst hatte auch in dieser Zeit eine K 46 Spezial mit 5,5 m und 4 kurze Radials als Dachkabazität.

Vor der Montage:
Alle Übergänge mit Gewinde mit Kupferpaste einschmieren,sonst bekommst du sie nach einigen Jahren nicht mehr auseinander! Gleiches gilt bei den Übergängen der Radials von Alu auf Kunststoff. Auch die PL - Buchse würde ich mit dem Fett behandeln.
Dann sollte bei den Elementen (Strahler) immer ein Sprengring dazwischen gegeben werden. Nach dem Zusammenbau des Strahlers würde ich dir empfehlen,ein selbstverschweissendes Dichtband zu verwenden, um gegen das Eindringen von Feuchtigkeit vorzubeugen.

Die Kupferpaste bekommst du in jedem Geschäft für Autobedarf.

Auch eine Mantelwellensperre würde ich am Fußpunkt der Antenne gleich mit einschleifen und diese dann mit dem Klebeband versiegeln.

Das SWR stellt man bei dieser Antenne durch leichtes verschieben des ummantelten Drahtes,der an der Spule befestigt ist ein. Sie sollte im Normalfall schon vorabgestimmt sein. Und das ganze bitte nur Millimeterweise,wenn die Anpassung des Kabels an die Antenne nicht ganz passt.

Ansonsten den Spulenkörper nicht zusammendrücken oder auseinanderziehen, weil dadurch die Resonanz der ganzen Antenne beeinflußt wird!

Dann würde ich sie einmal provesorisch auf ein Rohr montieren und das SWR kontrollieren mit der Kabellänge,die du  dann auch berwenden möchtest.

Das sollte es schon in groben Zügen gewesen sein. Ich wünsche dir vie Spaß mit dieser Antenne und gutes gelingen bei der Montage!

Ich hoffe,das ich dir helfen konnte. Aber wir haben ja auch noch andere Kollegen im Forum,die dir sicher auch helfen können;solltest du noch Fragen haben.

lg 73 Walter
Gespeichert

Täglich QRV auf K9 FM
Hauskanal: K8 (Abends ab 18:00 bis 20:00)
Locator: JN87EO     DX: 35Mike Charly2
Shark: Albrecht AE5890 EU mit Sadelta MP2 V-Mike silber / Turner +3B Spezial
Antenne: Sirio 827 Megarange auf derzeit15,8 m elektr. Ausschubmast (Radials)
Antennenspitze derzeit auf 22,7m Hhe
schwurbl
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 17


« Antworten #2 am: 12.August.2021, 15:47:22 »

Servus Walter,
Vielen dank für die rasche Antwort, große Freude besonders über die genauen Infos zu der Antenne und die Handhabung, richtig Toll danke!
Ich habe geplant die Antenne mal an verschiedenen stellen des Gartens zu testen mit einem Unterbau von etwa 2m Verzinkten Rohr das würde perfekt passen soweit nichts dagegen spricht, von der Funktion her.......
Den Rest würde ich mal so vorbereiten wie du geschrieben hast hört sich schlüssig an.
Ich bin dann schon gespannt wie sie funktioniert da ich doch in einem "Funkloch" sitze.
Wie weit die Antenne ausgefahren wird ist egal? wie empfindlich ist die Antenne bezüglich Korrosion?
LG 73 Robert
Gespeichert
schwurbl
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 17


« Antworten #3 am: 15.August.2021, 20:53:06 »

So ein Stückerle bin ich schon weiter, Habe die Antenne mal auf nem 2m Verzinkten alten Wasserrohr aufgebaut.
Der erste Test mit 60cm Anschlusskabel Stehwelle über 3......mal kurz überlegt gesehen das der Innenleiter in der Spirale schon stark brüchig war.......1:1 ausgetauscht kein Erfolg, mit etwas verschieben der Anschlussklemme war die Stehwelle bereits deutlich besser bei 2........
Habe dann noch provisorisch mit dem untersten Teil der Antenne die Länge verändert und war schon mal unter 1,5 ich denke mit etwas probieren wirds noch besser mehr Zeit hatte ich aber nicht mehr.
Zu hören waren ein Italiener mit S4 und was Polnisch oder Tschechisches leider nur S2-3 aber ein deutlicher Unterschied zu vorher.
73+LG Robert
Gespeichert
Mc Cormic
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 56

Mc Cormic, der rasende Traktor


« Antworten #4 am: 24.April.2022, 08:24:00 »

Servus Robert!

Ich weis ja nicht,wie aktuell dein Projekt mit der K 46 noch ist. Aber wie ich sehe,hast du ja schon Erfolg gehabt,wenn sich das SWR einstellen läßt. Du solltest aber doch die Kabellänge verwenden,die du dann später auch im Betrieb hast. Welches Kabel verwendest du und wie lang wird es sein? Gut nur mal zum testen reichen zur Not auch 60 cm Kabel.

Man kann / sollte sich soweit es geht natürlich auch schon mit der Kabellänge helfen,da sich diese ebenfalls auf das SWR auswirkt. Also 2,75; 5,5; 11 Meter Kabel usw.
Und eine K46 braucht mmindestens eine halbe Wellelänge über Grund (also 5,5 m) mit den Radials;damit die zu ,,spielen'' anfängt. Sonst kannst du sie ja auch gleich ohne Radials aufstellen oder gleich vergraben hi.

Und dann suchst du dir im Garten einen Platz, der relativ frei ist rundherum für die Antenne. Das ist ein Rundstrahler und kein ,, Ums Eck Strahler'',okay.
Und um so mehr Höhe du hast und desto freier du mit der Antenne stehst umso mehr wirst du auch empfangen. Und bei Tallage kann man nur mit Höhe bei einer Antenne punkten.

Und den Mast immer gut befestigen wegen dem Wind und auch den Blitzschutz nicht vergessen!!!

Na dann mal gutes Gelingen bei deinem Projekt!

73 Walter
Gespeichert

Täglich QRV auf K9 FM
Hauskanal: K8 (Abends ab 18:00 bis 20:00)
Locator: JN87EO     DX: 35Mike Charly2
Shark: Albrecht AE5890 EU mit Sadelta MP2 V-Mike silber / Turner +3B Spezial
Antenne: Sirio 827 Megarange auf derzeit15,8 m elektr. Ausschubmast (Radials)
Antennenspitze derzeit auf 22,7m Hhe
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS