--- EVENTS: 25.09.2021 - Four Seasons - Contest / Vier Jahreszeiten - Wettbewerb / Ctvero rocnich obdobi - soutez | 02.10.2021 - Notfunkübung \\\\\\\"Land unter\\\\\\\" | 01.05.2022 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
23.September.2021, 13:18:38 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Ein neuer aus dem Fragnerland bei Tulln....  (Gelesen 409 mal)
schwurbl
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 17


« am: 02.August.2021, 23:44:49 »

Servus allesamt und Grüße in die Runde,
Ich bin der Robert 46 aus dem Fragnerlandl bei Tulln, habe das Hobby CB Funk vor kurzem für mich entdeckt, mangels Zeit aber noch nicht alles fertig+Einsatzbereit.
Ich habe mir bereits 3 Antennen selbst gebaut, teilweise getestet.......bin eher ein Sparfuchs bzw. Bastle gern selbst sachen.....bei Wlan klappts gut mit eigenen Antennen.......mehr dazu mal in Beiträgen.....
Möchte mal schauen ob ich hier auch Kontakte finde welche ich per Funk erreichen kann.
Beste Grüße
Robert
Gespeichert
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 778


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


WWW
« Antworten #1 am: 05.August.2021, 10:36:26 »

Servus Robert und viel Spass im Forum !

Im Tullnerfeld sind einige von uns unterwegs, da solltest Du rasch Kontakte und QSOs zuwege bringen.

vy 73 de MArtin
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
schwurbl
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 17


« Antworten #2 am: 05.August.2021, 23:34:10 »

Danke Martin, bisher konnte ich noch keine Verbindungen aus meiner Umgebung bekommen, gehört schon einiges aber eher Weit weg.......
Mit Antennen bin ich bisher aber noch nicht gut ausgestattet auch mit der Ausrichtung muss ich noch experimentieren......
73 Robert
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.245



« Antworten #3 am: 09.August.2021, 14:33:22 »

Auch von meiner Seite ein herzliches Willkommen hier im Forum und auf der Frequenz!
Tulln ist von meinem Breakerhügel leider nicht in Reichweite, aber wenn ich mal wieder auf den Bergen unterwegs bin, dann geht sich Tulln garantiert aus.

Wenn's Fragen gibt (Ausrüstung, Aufbau, etc), nur her damit.

75 & 55 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
schwurbl
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 17


« Antworten #4 am: 09.August.2021, 22:33:09 »

Danke Günter für dass herzliche Willkommen,
Ja Fragen habe ich doch noch recht viele, einige würden sich klären wenn ich das Glück eines Kontakts gehabt hätte.
Habe schon so einiges Empfangen, entweder hat mich keiner gehört oder halt doch zu weit weg die meisten gehörten waren nicht deutschsprachig........
War die letzte Woche fast jeden Tag am Suchen, leider ohne Erfolg.......bin auch schon bei mir am Tulbingerkogel gefahren welcher unweit von mir ist leider..........
Da ich Elektriker bin hat mich der Bau verschiedener Antennen vor keine großen Herausforderungen gestellt, Stehwellen durchwegs sehr gut, trotzdem.....
Etwas Erfahrung muss ich noch sammeln aber das wird schon.....wo ist denn dein Breakerhügel? habe schon mal überlegt auf die Leopold Figl Warte zu gehen einer der höchsten Punkte im Tullner bereich.
73 Robert
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.245



« Antworten #5 am: 10.August.2021, 22:10:42 »

Servus Robert,
nur nicht den Mut verlieren. Bei mir klappts derzeit auch eher selten mit erfolgreichen QSOs (Gesprächen) mit anderen Funkern. Und das obwohl ich die Funker in meiner Gegend teils persönlich kenne. Manchmal ist es eben wie verhext. Da ich zuhause keine Anlage aufgebaut habe (zuviele Störungen und zu hohe Gebäude in meiner Hauptfunkrichtung), muß ich immer rausfahren und mich Standmobil irgendwo aufbauen. Da kanns schon passieren, dass ich die Anderen kurz verpasse...

Es ist durchaus möglich, dass Du zwar Funksprüche empfängst, aber Deine Antwort nicht gehört wird. Geht mir mit vielen Wiener Kollegen so. Die haben so viele Störungen, dass sie mit weit zugedrehter Rausschperre funken (teils mit mehr Leistung, damit ihre Funkpartner sie auch hören) und Du selber aber nicht über die Rauschsperre von ihnen drüberkommst. Da würde dann nur mehr Power (illegal) helfen.

Mein "Breakerhügel" ist das Pfefferbüchsel, der Friedhofshügel von Leithabrodersdorf, ein Vorhügel des Leithagebirges. Der hat sich schon in den Anfängen der CB Funkerei (mit Moped & Handfunkgerät Smiley) als ein guter Funkplatz bewährt.
Nur in die Tullner Gegend komme ich von dort leider nicht. Zumindest kann ich mich an kein QSO mit Tulln von dort aus erinnern.

73 & 55 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
schwurbl
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 17


« Antworten #6 am: 12.August.2021, 15:54:40 »

Danke Günter,
Ja mit dem habe ich auch etwas gerechnet das der Anfang zäh wird.......seit vorgestern war gar nichts mehr zu hören......
Ich bleibe sicher noch dran auch wenn ein "erster" Kontakt nicht schlecht wäre zum abstimmen und Testen, evtl. Fahre ich am Abend am Tulbinger Kogel........
Ein Selbstgespräch kann ich ja führen da ich 2 Funkgeräte habe  Cheesy
LG 73 Robert
Gespeichert
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 778


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


WWW
« Antworten #7 am: 13.August.2021, 17:33:22 »

Hallo Robert,

ein guter Funkplatz ist auch das Gelände vor/um das AKW Zwentendorf.
Aufgrund des hohen Grundwasserspiegels haben wir dort sehr gute Erfahrungen mit der Kurzwelle gemacht.
Mit einer guten Antenne kommst dort sicher auch ganz gut weg.

Evtl. schaffe ich es am Sonntag von dort zu rufen.
Da bin ich geplanterweise mit dem Wohnwagen zum basteln dort. Bissl Funkzeug habe ich sicher dabei Smiley

vy 73 de Martin
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
schwurbl
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 17


« Antworten #8 am: 15.August.2021, 08:27:51 »

Servus Martin,
Falls nicht verfolgt habe ich auch bereits ne sehr gute Antenne am Start, noch nicht am Dach aber besser.
Habe schon recht viele Sender rein bekommen zwar wieder nur Italiener, und Tschechisch oder Polnisch aber recht viel Verkehr......
Leider bin ich heute nicht daheim.......Bin in Wien Arbeiten bis morgen.....aber mein Gerät habe ich mit.
Dummerweise hat mein Danita 640 seit gestern den Dienst eingestellt ohne ersichtlichen Grund........
Ich hoffe wir hörtn uns trotzdem mal.....
73+LG Robert
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS