--- EVENTS: 04.09.2022 - AMT Amplituden Modulations Talk | 19.01.2038 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
15.August.2022, 17:45:02 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Hello aus Niederösterreich  (Gelesen 1239 mal)
Andy1910
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3


« am: 11.Juli.2021, 11:10:11 »

Um mich kurz vorzustellen.  Mein Name ist Andy, bin in Niederösterreich im Bezirk Gänserndorf zu Hause.
War schon früher in den 90ern ein aktiver CB Funker. Möchte das alte Hobby nun gerne wieder aufleben lassen.
Gespeichert
VF10m
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 27



« Antworten #1 am: 11.Juli.2021, 11:38:23 »

War schon früher in den 90ern ein aktiver CB Funker. Möchte das alte Hobby nun gerne wieder aufleben lassen.
Herzlich Willkommen "Rückkehrer".
Ja, auch ich habe mich 2020 dazu entschlossen wieder auf den CB-Funk aktiv zu werden. Diverse Vorschriften durch die Hausverwaltung hier in Wien (südlicher Bereich) machen dies aber etwas schwierig. Daher bin ich wenn ich Mobil bin derzeit immer mit dem tti TCB-H100 mit externer Antenne aktiv. Geplant ist im Herbst eine Antenne am Balkon um auf eine Feststation umzustellen.
Wünsche dir noch viele QSO's.

Rudolf / VF10(m)
Gespeichert

73+55 Rudolf
Andy1910
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3


« Antworten #2 am: 11.Juli.2021, 12:01:00 »

Hello, ja mit Gemeindewohnung oder ähnlichen ist das alles bissl schwierig. Wir ein eigenes Grundstück hier haben, überlege ich mir ein Sendemast aufzustellen. Aber erst mal schauen, ob sich die Mühe überhaupt noch lohnt.
Gespeichert
Lacky
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8



« Antworten #3 am: 11.Juli.2021, 12:07:10 »

Auch ich nach 30 Jahren gerade eine Heinstation zugelegt. Warte nur mehr auf das Wandregal wo ich alles schön rein stellen kann. Denke ab August bin ich bereit zu funken.
 Ich hab die selben Probleme mit Hausverwaltung und neidisch Mieter.
Ich hab es so gelöst das ich eine Antennen Halterung  direkt am Fensterrahmen angeklemmt habe.
Sodas ich die Antenne jedes mal an und weg Schrauben kann. Denn wenn eine Begehung ist meine Antenne nicht zu sehen ist.
Freu mich schon drauf u.daweil bin ich mit der Masse Lösung fertig geworden. Siehe  CB funk Facebook Seite
Bis bald...
Gespeichert
Jupiter1
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 90


CB Funk verbindet!


« Antworten #4 am: 11.Juli.2021, 13:11:46 »

Wilkommen zurück auf der QRG! Bin ebenfalls aus dem Bez. Gänserndorf loc. JN88JL da hört man sich sicher! Jeden 2. Samstag im Monat ist in der Regel Aktivitätsabend im Raum Wien/Nö bzw. aktiver Nachmittag im Raum Weinviertel.
Sonstige Aktivitäten auf K11 Fm Wiener Runde-eigenlich Täglich sowie K36 Lsb bez. Gf bis Korneuburg....

Bei allgemeine fragen - einfach melden 😉

Lg 73 Daniel - Jupiter
Gespeichert

Loc: JN88JL

Digimode und DX: 35SD1

Member of the LongRangeRadioGroup
VF10m
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 27



« Antworten #5 am: 11.Juli.2021, 13:35:32 »

Ich hab die selben Probleme mit Hausverwaltung und neidisch Mieter.
Ich hab es so gelöst das ich eine Antennen Halterung  direkt am Fensterrahmen angeklemmt habe.
Auch eine Lösung. Ich werde mir eine drehbare Stütze beim Balkon machen, wo ich dann die Antenne ca 80-90cm außerhalb vom Balkon raus drehen kann. Ansonsten ist die Antenne ja innerhalb vom Balkon, und da kann mich die HV......
Das Kabel werde ich dann mit einer Fensterdurchführung "Diamond MGC-50" machen. Ja nur so kann man das Problem lösen. Auch der Dachboden wurde mit neuem Schloss versehen und man darf nur mehr gegen "Anmeldung" da rauf, sofern man eine Antennenanlage schon vorher hatte. Leider eine traurige Entwicklung die da vor sich geht. Was aber mich besonders ägert ist der Wildwuchs der SAT-Spielgeln. Hier hatte es schon mehrfach Probleme gegeben wegen fehlendem Blitzschutz, undichten Dach, aber hier wurde nur Beschwichtigt und beruhigt aber bisher keine Richtlinie vorgegeben. Also werden jetzt vermehrt die Spiegel außerhalb vom Fenster montiert, und eine Anfrage auf einen Gemeinschaftsmast für SAT- & sonstige Antennen gab es bisher keine Reaktion seitens der Hausverwaltung - Aber wie sage ich immer:
Wien ist (leider) anders......
Gespeichert

73+55 Rudolf
VF10m
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 27



« Antworten #6 am: 11.Juli.2021, 13:45:03 »

Hello, ja mit Gemeindewohnung oder ähnlichen ist das alles bissl schwierig. Wir ein eigenes Grundstück hier haben, überlege ich mir ein Sendemast aufzustellen. Aber erst mal schauen, ob sich die Mühe überhaupt noch lohnt.
Ich war gestern wieder außerhalb von Wien in Gumpoldskirchen, viel war nicht los, hatte aber einige QSO's mit Stationen - einer mobilen Station von der A4 --> S1 zur A2 Richtung Südsteiermark, Stationen in W23, Oberlaa usw.
Dann wurden Träger bzw. ein ständiger Ton eines Lachsack eingespielt, und das ganze war somit zum vergessen.
Traurig wenn es dann so endet. Jedoch im Urlaub (Wandern in Österreich) nehme ich an in anderen Bundesländern wird nicht so vorgegangen wie in Wien diese Station.
Beim ersten Lock Down war meine Überlegung auch ohne Smartphone und INet bei weitreichenden Problemen mit anderen in Verbindung zu bleiben - Und deshalb auch der erste Schritt Back to the Roots zum CB, danach will ich weiter zum Amateurfunk und hier würde sich das Thema Antenne am Dach anders bei der Hausverwaltung darstellen als beim CB-Funk - Mal sehen....
73 Rudolf
 
Gespeichert

73+55 Rudolf
Lacky
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8



« Antworten #7 am: 11.Juli.2021, 22:28:14 »

Problem ist das Antennen das äußere gesamt Bild vom Haus stören daher möchte es die  Hausverwaltung nicht genehmigen.

Bei SAT Schüsseln müssen sie ein Auge zu drücken weil jeden Mieter ein Recht hat seine Programme schauen zu können.

Frage an euch?

Gibt es nicht Cb Funk Antenne in SAT Schüssel  Style 🤣
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.339



« Antworten #8 am: 12.Juli.2021, 07:52:16 »

Herzlich Willkommen Andi1910 hier im Forum und hoffentlich bald wieder auf der Frequenz!

Ob's sichs lohnt? Schwierige Frage. So wie früher, wo Du einen freien Kanal suchen mußtest, so ist's leider nicht mehr. Eher umgekehrt, Du mußt heute einen Kanal suchen der belegt ist.
Ok, gestern war's auf Grund der Überreichweiten wieder mal wie in den alten Zeiten, auf allen Kanälen CQ DX, hauptsächlich aus Deutschland. In unsere lokale Runde hier im südlichen NÖ haben sich einige Funker aus D reingebreakt. QSO mit der Autoantenne nach Rottweil, das macht schon Spass.

Ich würde sagen es lohnt, aber das ist natürlich nur meine persönliche Meinung. In Deiner Gegend gibt es doch einige Funker so dass Deine Chance auf regelmäßige QSOs doch sehr groß ist. Siehe auch: https://www.cb-funk.at/forum/index.php/topic,489.0.html

Da bei Euch, drüber der Donau, auch die Modulationsart AM hochgehalten wird, würde ich Dir, solltest Du Dir ein neues Funkgerät anschaffen, empfehlen zumindest eins mit FM/AM zu kaufen. Mit SSB wird's zwar teurer, aber Du hast damit natürlich auch alle derzeit genehmigte Modulationsarten zur Verfügung.

Würde mich freuen, wenn wenn wir wieder einen neuen (alten) Funker in der Runde begrüßen könnten.

73&55 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
VF10m
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 27



« Antworten #9 am: 12.Juli.2021, 15:57:26 »

Problem ist das Antennen das äußere gesamt Bild vom Haus stören daher möchte es die  Hausverwaltung nicht genehmigen.

Dem stimme ich aber nur teilweise zu - Die Rundfunkantennen für Radio & TV die seinerzeit am Dach mittels Masten montiert waren, gab es ja auch. Nachdem dann der erste Kabelanbieter kam und das Haus verkabelte, verschwand dann das ganze vom Dach - Auch wenn  oft 1-3 Mieter diesen Kabelanbieter nicht wollte - Pech gehabt lautete es damals, und irgendwann begann der Schüssel-Wildwuchs.
Da die Kontrollen jedoch immer lascher wurden, sah dies die HV nicht mehr. Erst als bei einem Gewitter ein Blitz in einen nicht geerdeten Mast fuhr war wieder Feuer am Dach. Nebenbei habe ich auch eine Antenne außerhalb für ADS-B und die übersieht man schön.
Und das äußere Bild vom Haus zu stören benötigt man schon etwas mehr als eine CB-Antenne bin ich der Meinung.
Ebenso ist das ganze auch mit DAB+ interessant. In gewissen Räumen gibt etwa keinen Empfang und wie Antenne sollte man halt zum Fenster stellen - Ich möchte aber gerne eine DAB+ Außenantenne und warte auf die Entscheidung ....... Das Radio beim Kabelanbieter nur mehr über dem Fernseher geht (Ob sinnvoll oder nicht die Frage lassen ich hier lieber).

Nur nebenbei, die Häuser stehen eher abseits von Straßen bei einem Park, und in der Nähe einem Erholungsgebiet - Jedoch auch der Handymast-wuchs rund um uns dürfte da bald auch ein interessantes Thema werden - 5G am Dach - Auf die Diskussionen bin ich schon gespannt.... Und wenn ich eine STAR-LINK Schüssel am Dach haben möchte wäre ebenso interessant auf die Reaktion  Wink Cheesy
Gespeichert

73+55 Rudolf
Mup-Home
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 53


MARS-Mod machts möglich...


« Antworten #10 am: 13.Juli.2021, 08:03:17 »

Bin da auch der Meinung das ein CB-Spargel nicht wirklich die Optik stört,im gegensatz zu einer SAT-Schüssel ist die auch nicht wirklich auffällig.Ich habe auch damals in den 80ern 2 Monate warten müssen auf meine Dachgenehmigung,dafür ziert das Ding auch heute noch meinen damaligen Wohnort.Etwas schief aber sie Steht!!
Ob der Wiedereinstieg lohnt??Hmmm aus meiner Sicht eher nein.Ich habe mir auch eingebildet das es sein MUSS aber seit ich die 2 Geräte habe, hatte ich kein einziges QSO,egal ob nähe meines Wohnortes(Mistelbach/Laa) oder meines Arbeitsortes(Schwechat).OK ich bin auch nur 2 Stunden am Tag erreichbar(4:15-5:15 und 14-15:30)vielleicht ist diese Zeit gerade ungünstig...
Egal ich gebe nicht auf!!!
Gruß Peter
Gespeichert

Funken macht einfach mehr Spaß und ist LIVE
VF10m
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 27



« Antworten #11 am: 13.Juli.2021, 11:52:40 »

Bin da auch der Meinung das ein CB-Spargel nicht wirklich die Optik stört,im gegensatz zu einer SAT-Schüssel ist die auch nicht wirklich auffällig.
Ob der Wiedereinstieg lohnt??Hmmm aus meiner Sicht eher nein.Ich habe mir auch eingebildet das es sein MUSS aber seit ich die 2 Geräte habe, hatte ich kein einziges QSO,egal ob nähe meines Wohnortes(Mistelbach/Laa) oder meines Arbeitsortes(Schwechat).
Nachvollziehen kann man oft so manche Entscheidungen nicht. Wahrscheinlich war ich mit 2 Beschwerden bei der HV (ständig offener Müllraum, Müll neben Behältern und im Biomüll der Alltagsmüll) sowie illegale Wohnungsvermietung mit Lärmstörungen (War ein Freund der HV-Mitarbeiterin) in Ungnade gefallen...... Aber alles muss man sich nicht gefallen lassen - Wurde dann rechtlich geklärt  Smiley zu meinen Gunsten.

Wiedereinstieg - Das ist eben die Frage. Bei mir war eben der erste Lock Down der Auslöser - Warum?
Kommunikation - Alle sitzen zu Hause, jeder hängt am Netz (Internet - Kabel oder LTE). Jedoch darf man behaupten das Netz war und ist auf solch eine Belastung nie vorbereitet. Wir hatten in unserem Grätzl dann nur mehr 5-10MBit beim Internet und auch sehr oft Ausfälle. Und Fernsehen am Netz kann man sich vorstellen. Ok, am Smartphone Nachrichten ansehen. Radio (Strombetrieb) war ja noch da - ABER das Thema welches wir auch derzeit noch sehr unterschätzen ist ein längerer Stromausfall (Black Out) - Was dann? Alles Stromlos.

Hier hatte ich aber mit Notstrom (Akkus 12V & 6 Volt) eine kleine Sicherheit - und Kommunikation? Daher ein CB-Gerät gekauft um zumindest das Gefühl einer möglichen funktionierenden Kommunikation zu haben. Radioempfänger, KW-Empfänger und Empfänger von 10khZ - 1,2GHZ  mittels Akkus zur Hand zum Empfang, und eben das CB-Gerät nun auch zum kommunizieren.

Jetzt im Urlaub werden Solarpaneele am Balkon (Innerhalb - mind. 8 Stunden Sonnenbestrahlung) angebracht um die Akkus zu laden bzw. refreshen.

Und auch hier haben wir mit der HV bezüglich Solaranlage am Dach schon angesprochen - Reaktion gleich NULL.......

Wird man von sich aus hier nicht tätig, bleibt man irgendwann auf der Strecke, und im Amateurfunk höre ich oft von Notstrom- & Solaranlagen die sich die Amateurfunker aufbauen - Ja Notfunk ist auch ein wichtiges Thema - Siehe dazu:
https://www.oevsv.at/export/shared/.content/.galleries/Downloads_Referate/Notfunk-Referat-Downloads/Notfallkommunikation_2018.pdf
Gespeichert

73+55 Rudolf
Mup-Home
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 53


MARS-Mod machts möglich...


« Antworten #12 am: 13.Juli.2021, 14:00:36 »

Nun JA aus dem Gesichtspunkt betrachtet ist der Funk natürlich eine Alternative(sofern du bei dem momentan herrschenden Matsch von S6 bis teilweise 9 überhaupt jemanden hören KÖNNTEST!)...Ich sehe das eher realistisch.

Gruß Peter
Gespeichert

Funken macht einfach mehr Spaß und ist LIVE
VF10m
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 27



« Antworten #13 am: 13.Juli.2021, 18:58:11 »

....sofern du bei dem momentan herrschenden Matsch von S6 bis teilweise 9 überhaupt jemanden hören KÖNNTEST!)...Ich sehe das eher realistisch.

Jedoch, bei einem Black Out (Stromausfall) wird dieser Match sicher sinken, da viele elektrische Störungen wegfallen (in der Stadt).
Das sehe bzw. merke ich immer wenn ich vom südlichen Bereich Wiens (Wienerberg) Richtung Laxenburg / Ebreichsdorf fahre - da fällt der S-Wert. Und umso weiter weg von Wien bzw. größere Ortschaften ebenfalls.

73 Rudolf
Gespeichert

73+55 Rudolf
Mup-Home
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 53


MARS-Mod machts möglich...


« Antworten #14 am: 14.Juli.2021, 06:13:57 »

Tja leider merke ich das bei mir überhaupt nicht!
Bin ca 11km von der Tschechischen Grenze entfernt,durchschnittlich S7 auch drüber der Grenze sinds um die 6-7(mit beiden Geräten!!)so schlimm wars früher nie,eher so 2-4.
Aber das ist auch schon ein Weilchen her.
Gruß Peter
Gespeichert

Funken macht einfach mehr Spaß und ist LIVE
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS