--- EVENTS: 30.01.2021 - 1. Aktiver Nachmittag im Raum Weinviertel | 01.05.2022 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
19.Januar.2021, 13:05:48 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Aktive Funker in Wien?  (Gelesen 535 mal)
Aladdin
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 1


« am: 17.Dezember.2020, 16:54:49 »

Hallo, möchte mich kurz vorstellen, heiße Dominik bin 40 Jahre und war in den 90igern ein eifriger Funker mit Heimstation und Dachantenne.

Habe mir nun vor kurzem aus Wehmut alter schöner Funkertage,  spontan ein Gebrauchtgerät,  mit einer kleinen Fensterantenne zugelegt.

Es würde mich freuen, wenn ich andere Funker aus dem Raum Wien kennenlernen könnte.

Liebe Grüße und danke für die Aufnahme
Gespeichert
Jupiter1
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 86


CB Funk verbindet!


« Antworten #1 am: 18.Dezember.2020, 08:32:58 »

Willkommen hier im Forum!

In Wien gibt es noch genug Funker, auf Kanal 11 Fm und auf 36 lsb wird täglich von früh bis spät gequatscht. Einfach reinhören 😉

73 Daniel
Gespeichert

Loc: JN88JL

Digimode und DX: 35SD1

Member of the LongRangeRadioGroup
Frequenzwaschl
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 348



« Antworten #2 am: 18.Dezember.2020, 10:58:17 »

Serwas

Herzlich Willkommen hier im Forum.
In Wien funke ich mangels Möglichkeit: Erdgeschoßwohnung, Magnetfußantenne auf einem Heizkörper nicht wirklich, ich höre nur ab und zu mal rein.
"Fensterantennen" haben wahrscheinlich, genauso wie meine Magnetfußantenne nur sehr begrenzte Möglichkeiten.
Viel Spaß hier im Forum und  beim Funken.

73 Helmut
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.144



« Antworten #3 am: 18.Dezember.2020, 14:21:04 »

Ich kann mich meinen Vorpostern nur anschließen:
Herzlich Willkommen hier im Forum!

Die Hauptkanäle in Wien hat Dir ja schon Jupiter1 genannt, andere Haus- & Breakerkanäle findest Du hier: https://www.cb-funk.at/forum/index.php/topic,489.0.html
Die Limitierung durch eine kleine Fensterantenne hat ja unser Frequenzwaschl schon angesprochen.
So bleibt mir nur über, Dir viele nette QSOs zu wünschen!

Achja, wundere Dich nicht, solltest Du mal einen Aladdin am Funk hören, wir haben hier im Süden des Wiener Becken auch einen Aladdin.

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 851



« Antworten #4 am: 20.Dezember.2020, 03:19:57 »

Viel Erfolg und schöne Gespräche in Wien!

Als ich noch in Wien gewohnt habe, hab ich einige Kanäle gekannt, die fast immer irgendwann Aktivitäten hatten.

Statt einer kleinen Fensterantenne könnte ich eine Wurfdraht-Antenne (Lambda-Halbe) empfehlen. Spitzen-Ding,
ist ein Halbwellen-Dipol und je nach Installationsort FAST SCHON hervorragend. Sicher kommt es drauf an, wo
aufgespannt wird - habe aber selbst schon in der Wohnung (damals in Wien noch) einigermaßen gute Erfolge damit
verzeichnen können. War natürlich nicht das Wahre im Vergleich zu einer Außenanbringung, aber ein Kompromiss.

Wenn Du die Wurfdrahtantenne temporär aus dem Fenster hängen (mit bisl Abstand zur Wand) oder irgendwohinspannen
kannst (hier sollte man auf die Polarisierung achten, aber hauptsache man kann irgendwo freier spannen - freier spannen, wie das klingt), dann kann damit
wirklich schon viel mehr gehen.

Wurfdraht-Antennen gibts bei Lampda-Halbe in Deutschland - hier braucht man noch einen Paketdienst-Provider, der das
Problem mit der Grenze klärt. Ich kanns aber wirklich empfehlen.
« Letzte Änderung: 20.Dezember.2020, 03:22:00 von Dookie » Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS