--- EVENTS: 11.12.2021 - Die vier Jahreszeiten - Winter 2021 | 01.05.2022 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
09.Dezember.2021, 04:53:58 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: CB- Funk Gateway wie funktioniert das?  (Gelesen 2540 mal)
JGR
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 0



« am: 04.Dezember.2020, 09:43:40 »

Hallo liebe Community,

ich hätte eine Frage?

Gibt es das CB Funk Gateway Klagenfurt FM Kanal 26 noch? Wenn ja wie funktioniert das? Wie kann man über diese Gateway funken? Was muss man dabei beachten.
Ich bin neu in der CB Funk Welt.

lg

JGR Smiley
Gespeichert
Frequenzwaschl
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 564



« Antworten #1 am: 09.Dezember.2020, 08:23:43 »

Serwas

Anbei eine vermutlich aktuelle Gatewayliste von Östereich

https://www.wasnlos.ch/wasnlos/projekte/funken/frn/neu/gatewayliste-oesterreich/

Wie so ein Gateway funktioniert weis ich leider nicht, die obgenannte Seite enthällt einiges über Gateways usw.

73 Helmut
Gespeichert
ExUser1082
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 137



« Antworten #2 am: 09.Dezember.2020, 09:09:58 »

Es zeugt von hohem Funkverstand, setzt man ein Gateway auf Kanal 31 bzw. 32!
Gerade das am Hochkar strahlt sehr weit. Leider ist die Rausche dort aber so zu gedreht, dass eine Nutzung selbst für direkt unterhalb ansässige Funker unmöglich ist!
Es ist dann halt „lustig“ am Berg, kann man doch schauen wo die CB-Badewanne vom Chiemsee besser zu empfangen ist, auf der 32 oder der 39?
Eine Nutzung, gar ein reinbreaken, waren bislang jedoch immer erfolglos.
Insofern ist der Sinn solcher Gateways mehr als fraglich!

73
Gespeichert
Frequenzwaschl
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 564



« Antworten #3 am: 09.Dezember.2020, 09:31:41 »

Sers Skipper

Reinbreaken in ein Gateway geht sowieso nie, da müßte Mann sich meines Wissens nach mit einer Tonfolge irgentwie  anmelden. (DTMF-Töne ?)

73 Helmut
Gespeichert
ExUser1082
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 137



« Antworten #4 am: 09.Dezember.2020, 12:07:39 »

Hallo Helmut,

aus Erfahrung, ein rein breaken in ein Gateway funkt sehr wohl. Welchen Sinn hätte es sonst???
Reine HF-Beschallung?
Wir hatten mal eines in Wien-Simmering. Das war ein Traum!

73
Gespeichert
Papa
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 2


« Antworten #5 am: 09.Dezember.2020, 23:03:32 »

Das ist mein erster Beitrag

Heute ( 9.12. 18:30) am Magdalensberg auf K3 probiert und es funktioniert, auch 26 scheint zu Arbeiten. Auch online ca. 1h später hat alles bestens funktioniert. Ich denke Hüttenberg und Piz sind abhängig von Antenne und „Bedienung“ aus Klagenfurt sicher zu erreichen. Ausgangslage bei uns waren etwa 3Watt und Draht mit einer Länge von 2,6-meter
Bin aber ganz ganz neu hier und am testen...
Gespeichert
Papa
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 2


« Antworten #6 am: 11.Dezember.2020, 17:54:33 »

So ab heute kann ich klar vermelden, dass CH 26 arbeitet und CH 3 ebenso. Die Aussendungen waren klar an den Gateways zu hören. Was ich mit dem Rechner (PC) überprüfen konnte. Ausgangslage war auf 1600m mit etwa 3W auf dem Hochrindl mit Draht zu einer GP-Antenne zusammengeklammert und schlecht aufgestellt bzw. abgespannt . Die Entfernungen waren 47km und 31km zu den Getways. Dazu noch zwei direkte QSO mit Entfernungen zu 43km und 20km.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS