--- EVENTS: 22.07.2022 - 8. Rhein-Main Funkertreffen | 19.01.2038 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
05.Juli.2022, 07:50:31 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Meanwell Schaltnetzteil zur Stromversorgung  (Gelesen 2419 mal)
MicPamm
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 10


« am: 17.Juni.2020, 08:43:22 »

Hallo zusammen,
spricht eigentlich etwas dagegen so ein Schaltnetzteil  https://www.pollin.at/p/schaltnetzteil-meanwell-rs-150-12-12-v-12-5-a-351498 zu verwenden? Ich denke da in 1. Linie an Störsignale (brummen).
Danke!
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.327



« Antworten #1 am: 17.Juni.2020, 09:13:31 »

Servus,

ich habe genau dieses Netzgerät in meinen neuen Funkkoffer eingebaut, bei den ersten Tests ist mir kein Brummen aufgefallen. Testfunkgerät war die President Grant.
Umfangreichere Tests stehen nochaus, da der Koffer noch nicht ganz fertig ist.

73 Günter


* 20200617_090625.jpg (1577.92 KB, 2560x1920 - angeschaut 365 Mal.)

* 20200617_090641.jpg (1704.94 KB, 2560x1920 - angeschaut 344 Mal.)
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
MicPamm
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 10


« Antworten #2 am: 17.Juni.2020, 11:11:26 »

Hallo Günther,
danke für die rasche - und wirklich nützliche - Antwort!
Darf ich noch fragen was du da in deinem Köfferchen noch alles verbaut hast bzw. wie der Endausbau aussehen soll?

73, Hans
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.327



« Antworten #3 am: 17.Juni.2020, 12:35:32 »

Servus Hans,

eigentlich siehst Du den Endausbau schon am Bild, einzig die rechte Seite gefällt mir noch nicht (die Stromversorgung, Abdeckung ist noch lose, Kabelverlegung etc. )

"Köfferchen", der war gut. ca 16 - 17 Kg Lebendgewicht Cool

Was alles so drinnen ist?
Auflistung:
a) Funkgerät (derzeit President Grant)
b) Akku (Beaudens B-1502)
c) Netzgerät (Meanwell RS 150)
d) Sicherungskasten 4xIn auf 1xOut (umgedrehtes 1xIn auf 4xOut)
e) DC-DC Converter 8-40V > 13,8V 10A Ausgang
f) Tecsun ICR-100 (Radio, ext. Lautsprecher mit Mitschnittfunktion, Diktiergerät)
g) Zubehör für Beaudens Akku (Ladegerät, div. Anschlüsse)
h) Schreibzeug
i) 3/8 Antennensockel für Faltantenne Lambda 1/4
j) Abdeckung Stromanschlüsse & Voltmeter (vor DC-DC Wandler)
k)Zodiac P-2040 CB Handfunkgerät
l) Tecsun PL-365 Weltempfänger
m) Garmin GPSmap 60CSx
n) Beofeng UV-5R+ für den Empfang der 70cm/2m Bänder
o) Drahtantenne (Schmalband Luftdrossel) + RG58 Kabelbrücke
p) 15 m RG 58 Verlängerungskabel + Schnur für Drahtantenne
q) Schreibzeugbeutel, darunter Verbindungskabel für ext. Stromversorgung 12V
r) Faltantenne, Antenne für Beaufeng, Stromkabel 12V,
s) Zubehör Tecsun PL-365 (Drahtantenne 5m, Ferritantenne, Kopfhörer)
Es fehlt auf den Bildern: Stromkabel 230V, SWR Meter, dies und das. dafür ist der Beutel mit dem Schreibzeug doppelt.

Achja, das Bild FK 2 hat sich reingeschummelt, mit der "optisch/akustischen Alternativausstattung" Cool der Deckelfächer.

Eigentlich gehört mein ganzer Beitrag hier ja zu den Themen Funkkoffer, man möge es mir nachsehen.

73 Günter

Edit 21.02.21: Buchstabendreher (q) Schreibzuegbeutel >q) Schreibzeugbeutel) ausgebessert
Edit: Bildgröße zwecks besserer Lesbarkeit geändert


* FK 1.jpg (62.98 KB, 531x398 - angeschaut 346 Mal.)

* FK 2.jpg (67.02 KB, 531x398 - angeschaut 333 Mal.)

* FK 3.jpg (65.76 KB, 531x398 - angeschaut 340 Mal.)

* 20200403_092054A.jpg (38.8 KB, 531x398 - angeschaut 339 Mal.)

* 20200403_092118A.jpg (39.12 KB, 531x398 - angeschaut 337 Mal.)
« Letzte Änderung: 21.Februar.2021, 10:52:46 von Atlantis » Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
MicPamm
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 10


« Antworten #4 am: 17.Juni.2020, 12:46:41 »

Ufff! Shocked 16-17kg?? Das ist ja fast schon ein Grund zu Hause zu bleiben damit  Wink
Spaß beiseite - wenn ich es richtig in Erinnerung habe, dann lässt sich das Netzteil auf 13,5V hochregeln. Leistest du dir den DC/DC-Wandler dann nur um 0,3V mehr bereitstellen zu können?? Oder für den Akku der nur 12V bringt??
73 Hans
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.327



« Antworten #5 am: 17.Juni.2020, 13:50:34 »

Servus,

das Gewicht ist ja bei "Vollbestückung". Alleine der Alukoffer selber hat laut Herstellerangaben ein Eigengewicht von 6,6 kg https://medstore.at/han-life-vario-classic-line-leer.html Wobei ich die untere Polystyrol-Einbauschale entfernt habe, also sagen wir mal 6 kg netto.
Dann die Zodiac Handgurke, die auch nicht als Leichtgewicht verschrien ist Wink
Der Akku mit über 2 kg, da kommen schnell solche Gewichte zusammen. Der Koffer ist ja auch nicht zum Transport perpedes oder per Fahrrad sondern als "Allinklusive" für Fielddays etc konzipiert.

Der DC/DC Wandler ist hauptsächlich für den Akku und die externe Stromversorgung zuständig. So kann ich notfalls auch 24V direktspeisen oder Solaranlage bis eben 40V. Dass das Meanwell auch über den DC/DC Wandler läuft, ist nur systembedingt.

Wenn Du willst, konnen wir uns ja mal treffen und ich führ ihn Dir vor. Du wohnst ja nicht allzuweit. Kann nur nicht genau sagen wann ich Zeit habe, es stehen derzeit ein paar unangenehme Arztbesuche und deren Nachfolgen bei mir an.

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.327



« Antworten #6 am: 17.Juni.2020, 14:03:03 »

Servus,

um nochmals zu Originalthema zurückzukommen, kleine Korrektur meinerseits, ich habe nicht das Meanwell rs-150-12-12-v-12-5 sonder das Meanwell LRS-150-12 https://www.amazon.de/Kingled-Konstantstrom-Switching-wasserdicht-kompatibel/dp/B01JOMBJ9A/ref=lp_9295890031_1_7?srs=9295890031&ie=UTF8&qid=1592395238&sr=8-7
Wo der Unterschied liegt? Frag mich bitte nicht.

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
MicPamm
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 10


« Antworten #7 am: 17.Juni.2020, 16:03:36 »

Hallo Günter,
Unterschied kann ich keinen erkennen - im Datenblatt ist dazu eigentlich nur eine Variante gelistet.
Aber ich muss auch korrigieren - den Angaben zufolge kann man max. 13,2V einstellen nicht 13,5 ;-)

Treffen und Koffer besichtigen: ja sehr gerne. Kommende Woche sollte sich bei mir was ausgehen, diese Woche ist schon ziemlich dicht...
73, Hans
Gespeichert
ExUser1082
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 137



« Antworten #8 am: 17.Juni.2020, 17:45:45 »

Haben wir mit MicPamm einen Jekyll / Hyde ins Forum bekommen?
Bis vor kurzem wurde mit Michael unterschrieben, was ich persönlich sehr schön finde, wenn einer seinen Vornamen nennt. Jetzt steht da Hans  Shocked
Gespeichert
Frequenzwaschl
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 636



« Antworten #9 am: 17.Juni.2020, 17:56:15 »

Sers Skipper

Wäre mir nicht aufgefallen

 Cheesy Cheesy Cheesy  Cheesy

73 Helmut
Gespeichert
ExUser1082
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 137



« Antworten #10 am: 17.Juni.2020, 18:07:40 »

Nicht?
Und wer hat Anfangs mit Waschl unterschrieben Cheesy?
Gespeichert
Frequenzwaschl
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 636



« Antworten #11 am: 17.Juni.2020, 18:36:48 »

Die Froni

 Cheesy Cheesy Cheesy

und aus

73 helmut alias josef
Gespeichert
MicPamm
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 10


« Antworten #12 am: 18.Juni.2020, 06:36:27 »

Also zuerst würde ich vorschlagen den Skipper auf "Watchdog" umzubenennen  Wink
@Skipper: falls wir uns mal auf Hoher See persönlich treffen, lüfte ich gerne das Geheimnis Tongue
73, Hans-Michael
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS