--- EVENTS: 22.07.2022 - 8. Rhein-Main Funkertreffen | 19.01.2038 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
05.Juli.2022, 09:17:25 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: ISS Raumstation Funk abhören  (Gelesen 4088 mal)
Musil
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 52


« am: 30.Mai.2020, 14:26:27 »

Die Frequenz ist 143.625 MHz. Nur zum abhören.
Heute 30.Mai.2020 21:40Uhr ist die ISS sichtbar:


* IMG_3184.jpeg (269.89 KB, 1125x1143 - angeschaut 543 Mal.)
Gespeichert
2PZ
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 221


« Antworten #1 am: 30.Mai.2020, 14:33:13 »

Denke dafür wirst du eine passende Antenne brauchen, glaub nicht, dass das mit einer Gummiwurst funktioniert.
Gespeichert
Musil
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 52


« Antworten #2 am: 30.Mai.2020, 14:37:14 »

Ja, wahrscheinlich. Ich werde die 80cm lange Antenne nächste Woche bekommen, wenns mit der Stummeline nicht funktioniert.
Gespeichert
Musil
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 52


« Antworten #3 am: 31.Mai.2020, 13:18:19 »

Nichts hab ich gehört. Funkstille um 20:40 Uhr. Oder die Antenne.
Gespeichert
2PZ
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 221


« Antworten #4 am: 31.Mai.2020, 13:22:25 »

Schade..
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.327



« Antworten #5 am: 31.Mai.2020, 13:46:19 »

Grüß Euch!

Kann natürlich sein, dass sie zu diesem Zeitpunkt ihre Kommunikation eher auf die US Seite konzentriert hatten. Stichwort "Launch America".

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
Outlaw
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 91



« Antworten #6 am: 31.Mai.2020, 14:45:57 »

Hallo miteinander,

Auf meinen Scanner hab ich schon seit fast 2 Jahren auch die Frequenzen der ISS programmiert und diesen praktisch täglich am Heim QTH laufen.
Von der ISS hab ich aber überhaupt erst 2x Sprechfunk gehört, öfter (so alle paar Monate) gabs schon eine Aussendung via SSTV auf 145.800 MHz.
Ab und zu findet man im Internet (z.B. auf diversen Seiten vom Amateurfunk) auch Ankündigungen über geplante SSTV Aussendungen.

Kann aber jetzt nicht zu 100% sagen, ob es an meiner Scannerantenne liegt und nur die stärksten Signale ankommen, oder ob die ISS wirklich so selten über Europa sendet.
Aber zumindest die SSTV Signale kamen immer deutlich während des Überfluges schon aus über 600km Entfernung bei mir an.

73, Erwin
Gespeichert
Diogenes
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 118


Unterwegs im Garten der Götter ...


WWW
« Antworten #7 am: 31.Mai.2020, 18:25:41 »

genau, hört man (wenn, dann) natürlich nur während des überflugs ... ;-)

ich verwende als „reminder“ das app starwalk 2 ...

lga
Gespeichert

Geh mir aus der Sonne !

Diogenes (18SV3336/35HL69/OE3HL69)

KM06XX (Kalamata, Greece)
JN88DA (Traiskirchen, Austria)

PMR446, CB, CB Talk (Midland App)
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.327



« Antworten #8 am: 31.Mai.2020, 19:57:44 »

Grüß euch!

hier der Link zu einer, wie ich finde, informativen Seite über ARISS (Amateur Radio on International Space Station): http://www.qslonline.de/hk/eigen/iss.htm

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
Fernmelder (4XK)
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 27



« Antworten #9 am: 31.Mai.2020, 20:24:25 »

Servus die Herren,

die ISS war früher oft auf der Kommandofrequenz 143.625 MHz zu hören, irgendwann war dann mal die Rede von der Verlegung der Betriebskommunikation in den GHz Bereich.
Seit dem ist der Traffic auf 143.625 eher zurückgegangen, ich hab das aber dann auch nicht mehr wirklich verfolgt, bzw. kann ich auch nicht sagen wie das nun mit den GHz Frequenzen aussieht und ob da wirklich was gewechselt wurde!?

Guter Indikator ist nach wie vor die Packet Radio Frequenz 145.825 MHz, hier kündigt sich die ISS (vielmehr ihr Digipeater) immer mit ihrem Call RS0ISS, an.

Ein etwas bereits älteres, aber sehr gut funktionierendes Programm ist dabei Orbitron siehe Link -> http://www.stoff.pl/
Hier kann man nicht nur den Überflug anzeigen lassen, sondern auch speziell in Verwendung mit SDR Sharp und dem DDE Plug-in, den Doppler Effekt während des Überfluges automatisch ausgleichen lassen.
Dies funktioniert jetzt nicht nur bei der ISS, sondern vor allem bei den Wetterbildern der NOAA Sats, hervorragend!

73 + viel Spaß beim Empfang
Jose
Gespeichert
Musil
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 52


« Antworten #10 am: 01.Juni.2020, 06:53:44 »

Für mich als Anfänger hat mich die Möglichkeit des Empfangen von Bildern direkt von den Astronauten fasziniert. Auf der site „ARISS-SSTV images“ (Slow Scan Television (SSTV) images) kann man nachschauen, wann die Möglichkeit dazu besteht:
http://ariss-sstv.blogspot.com

Mit dieser App kann man die Funksignale decodieren und als Bild am iPhone anzeigen lassen:
https://apps.apple.com/de/app/sstv-slow-scan-tv/id387910013
Für Android gibt es das sicher ebenso.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS