--- EVENTS: 11.07.2020 - 1. Jumper 21 - Gedenkfunken | 01.05.2022 - Testevent | --- 0 Clients am TS3 Online:
CB-Funk.at Board
07.Juli.2020, 18:12:59 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] 2 3 4   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Welches Baofeng UV-5RA soll ich mir kaufen? Wie unterscheiden sich die Geräte?  (Gelesen 1950 mal)
Musil
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 52


« am: 27.Mai.2020, 12:56:33 »

Ich besitze einen Tecsun PL-880. Damit scanne ich zum mithören. Senden ist mir nicht wichtig. Aber zum mithören wurde mir zusätzlich ein Baofeng Gerät empfohlen.  Eines dieser Funkgeräte kaufe ich mir. Aber ich habe null Durchblick, was die Geräte unterscheidet. Ich habe die Baofeng UV-5RA Geräte nach Preis aufsteigend sortiert. Was ist der Unterschied?

https://www.amazon.de/Baofeng-UV-5RA-Radio/dp/B00ANINENE/ref=sr_1_16?dchild=1&keywords=baofeng+uv5r&qid=1590576430&sr=8-16

https://www.amazon.de/Baofeng-Dualband-Funkgerät-Amateurfunk-Antenne-Schwarz/dp/B07PGNDM3H/ref=sr_1_9?dchild=1&keywords=baofeng+uv5r&qid=1590576430&sr=8-9

https://www.amazon.de/Baofeng-UV-5R-Plus-Amateurfunk-Handfunkgerät/dp/B0091CWQBE/ref=sr_1_1_sspa?dchild=1&keywords=baofeng+uv5r&qid=1590576430&sr=8-1-spons&psc=1&spLa=ZW5jcnlwdGVkUXVhbGlmaWVyPUExM1lJS0kwNUoyTk9TJmVuY3J5cHRlZElkPUEwMjAzMTkxMklBT0FPVURTWFI5OCZlbmNyeXB0ZWRBZElkPUExMDIzNTQyMTJENENTU0tNTzZQUiZ3aWRnZXROYW1lPXNwX2F0ZiZhY3Rpb249Y2xpY2tSZWRpcmVjdCZkb05vdExvZ0NsaWNrPXRydWU=

https://www.amazon.de/Baofeng-Triple-Power-Hochleistung-Lautsprecher-Programmierkabel/dp/B07CKM7D3B/ref=sr_1_4?dchild=1&keywords=baofeng+uv5r&qid=1590576430&sr=8-4

https://www.amazon.de/Baofeng-Triple-Power-Hochleistung-Lautsprecher-Programmierkabel/dp/B07CKMJB47/ref=sr_1_11_sspa?dchild=1&keywords=baofeng+uv5r&qid=1590576430&sr=8-11-spons&psc=1&spLa=ZW5jcnlwdGVkUXVhbGlmaWVyPUExM1lJS0kwNUoyTk9TJmVuY3J5cHRlZElkPUEwMjAzMTkxMklBT0FPVURTWFI5OCZlbmNyeXB0ZWRBZElkPUEwNTM5OTEzUTYzS0IySDFRSEY0JndpZGdldE5hbWU9c3BfbXRmJmFjdGlvbj1jbGlja1JlZGlyZWN0JmRvTm90TG9nQ2xpY2s9dHJ1ZQ==

und noch das "Baofang GT-3P" (was ist der Unterschied zu den UV-5RA?)
https://www.amazon.de/Baofeng-Dualband-Handfunkgerät-Funkgerät-Tri-Power-Orange/dp/B07PMGPCL5/ref=sr_1_2_sspa?dchild=1&keywords=baofeng+uv5r&qid=1590576430&sr=8-2-spons&psc=1&spLa=ZW5jcnlwdGVkUXVhbGlmaWVyPUExM1lJS0kwNUoyTk9TJmVuY3J5cHRlZElkPUEwMjAzMTkxMklBT0FPVURTWFI5OCZlbmNyeXB0ZWRBZElkPUEwMTQzNzM5MldTNUE5WkZTWjYwOCZ3aWRnZXROYW1lPXNwX2F0ZiZhY3Rpb249Y2xpY2tSZWRpcmVjdCZkb05vdExvZ0NsaWNrPXRydWU=

Gespeichert
Nebi
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 109



« Antworten #1 am: 27.Mai.2020, 13:01:45 »

Bei den Geräten ist es egal welches du dir kaufst. Ich hab ein paar und die Funktionieren alle gleich gut.

Mfg Daniel
Gespeichert

35HN94/Nebi

Kanal 9 FM Rufkanal
Kanal 13 FM Sprechkanal
Musil
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 52


« Antworten #2 am: 27.Mai.2020, 13:23:19 »

Was ist denn der Unterschied zwischen den Geräten?

Welche spezielle Antenne verwendest Du denn?
Gespeichert
Nebi
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 109



« Antworten #3 am: 27.Mai.2020, 16:02:54 »

Der Unterschied bei den Geräten ist nur die Optik, Sendeleistung und der Frequenzbereich. Die Menüführung ist bei alle gleich. Und man kann alle Programmieren wie man es möchtet. Ich habe mir die PMR Frequenzen und die Relais einprogrammiert.

Als Antenne bei der Heimstation habe ich mir eine Bazooka Dipol selber gebaut. Empfängt trotz Unterdach sehr gut.

Mobil im Auto habe ich eine Diamond 770 HSP. Die Antenne ist zum empfehlen da sie sehr gut funktioniert und nicht viel kostet. Ich kenne ein Paar Funker die diese Antenne auch haben und die sind auch alle zufrieden.

Link zur Antenne:
https://www.wimo.com/de/antennen/ukw-antennen/mobilantennen/nr-770hsp

Mfg Daniel
Gespeichert

35HN94/Nebi

Kanal 9 FM Rufkanal
Kanal 13 FM Sprechkanal
2PZ
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 188


« Antworten #4 am: 27.Mai.2020, 17:39:03 »

Servus,

ich habe ein Intek KT980HP (Baugleich UV5R+ aber Firmware nicht kompatibel) und 2 Stück UV5R+ und als Antennen jeweils eine diamond srj-77ca.
Nimm besser keine Nagoya, auch wenn die echt oft empfohlen wird (weil günstig).. hatte auch mehrere Antennen von Nagoya und die waren alle Mist im Vergleich zur Diamond.
Programmierkabel dazu, Chirp installieren..ready.

Die Baofengeräte unterscheiden sich eigentlich nur in in Ihrer Leistung wie Nebi schon meinte. Übrigens: Die 8 oder sogar 10W erreicht keines davon wirklich.
Die 8W Geräte (zb. das Intek KT980HP), haben so 5-7 Watt und die 5 W Geräte so 3,5-5.

Da du aber nur hörst, ist das ja egal  Tongue

Lg Jürgen
Gespeichert
Musil
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 52


« Antworten #5 am: 27.Mai.2020, 19:13:59 »

Danke. Die Antennen sind für Baofeng gedacht? Weil ja keine Klinkenbuchse.
Kennt Ihr eine praktikable Antenne für das Tecsun 880 und auch für das Baofeng bei AMAZON?

Ich habe einen Mac. Da denke ich gar nicht daran, etwas zu "programmieren" beim Baofeng. Keine Nerven dafür....
Das eingeben und suchen von Frequenzen funktioniert hoffentlich auch am Gerät selber.
Gespeichert
2PZ
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 188


« Antworten #6 am: 27.Mai.2020, 19:44:03 »

Klar kannst sie auch händisch immer wieder eingeben.
Aber einmal "programmiert" und du sparst dir viel Umstände..
Ansonsten ist die Software die man dafür benötigt aber auch für MAC OS X erhältlich (https://chirp.danplanet.com/projects/chirp/wiki/Download) und kostenlos.

Das Programmieren is ja auch nicht so, dass du da Code eingibst oder ähnliches.. du hast eine Tabelle vor dir in der du Frequenzen, Bezeichnung und noch ein paar extras eintragen kannst.. is total simpel Smiley
Wenn du in meiner Nähe bist kann ichs dir gern auch programmieren, bin in der Nähe von Gramatneusiedl daheim. Kabel usw hab ich.

Die von mir empfohlene Antenne ist nicht zwangsläufig für Baofeng gedacht --> sowas ist auch nicht notwendig, aber sie passt und das beste ist - sie schließt auch bündig mit der Gummidichtung der Antenne ab, was nicht alle können. Macht das Gerät jetzt nicht wasserdicht.. aber is halt gscheiter so.

Benutz nur auf gar keinen Fall die beiliegenden Antennen zum Senden --> je nachdem auf welchen Frequenzen du senden würdest passt diese Antenne nämlich ABSOLUT garnicht und ist absoluter Müll. Das heisst, viel der Sendeleistung geht zurück ins Gerät (was schädlich ist fürs Funkgerät). Das gilt für sämtliche Baofengs und deren Clone.


EDIT:
Weiss nicht genau was du mit Klinkenbuchse meinst, aber eine UHF Antenne mit Klinkenanschluss hab ich noch nie gesehen, diese Geräte haben alle SMA, BNC oder ähnliche Anschlüsse..

Lg Jürgen
« Letzte Änderung: 27.Mai.2020, 19:45:37 von 2PZ » Gespeichert
Musil
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 52


« Antworten #7 am: 27.Mai.2020, 20:20:24 »

Danke für den Hinweis auf die Antenne:
https://www.funkelektronik.at/de/diamond-srj-77ca.html
eine längere Antenne zahlt sich nicht aus? Vor allem: diese Antenne gibt es nicht bei AMAZON. Und bei dieser Firma aus Österreich kann man leider nicht per Visa überweisen...

Der Anschluß mit Klinkenbuchse ist am Tecsun 880 Empfänger.
Gespeichert
Nebi
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 109



« Antworten #8 am: 27.Mai.2020, 21:07:55 »

Einen Link für eine Mobile Antenne habe ich dir schon gesendet. Dann braucht man nur mehr einen Adapter und einen Magnet Fuß für das Baofeng.

Eine Antenne für Handfunkbetrieb kann ich dir auch empfehlen.
Link:
https://www.wish.com/product/5d805aac7c4a7c2f2dc2c9c7?source=related_products&share=mobileweb

Mfg Daniel
Gespeichert

35HN94/Nebi

Kanal 9 FM Rufkanal
Kanal 13 FM Sprechkanal
Nebi
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 109



« Antworten #9 am: 27.Mai.2020, 21:14:15 »

Die Antenne gibt's auch auf Amazon.

https://www.amazon.de/Bewinner-Faltantenne-Walkie-Talkie-SMA-Female-SMA-Schnittstelle-47cm-18-5in/dp/B07PD2467H/ref=mp_s_a_1_5?dchild=1&keywords=2m%2B70cm%2Bantenne&qid=1590606761&sprefix=2m%2B70&sr=8-5&th=1&psc=1
Gespeichert

35HN94/Nebi

Kanal 9 FM Rufkanal
Kanal 13 FM Sprechkanal
2PZ
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 188


« Antworten #10 am: 27.Mai.2020, 21:19:28 »

Weil du fragst ob eine längere sich auszahlen würde.. das kommt drauf an was du machen möchtest.
Für 70cm ist die Diamond bereits eine Lambda 1/2.

Lg Jürgen
Gespeichert
Musil
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 52


« Antworten #11 am: 27.Mai.2020, 21:51:01 »

@2PZ
was bedeutet bitte (in Nichtfunkersprach) "Weil du fragst ob eine längere sich auszahlen würde.. das kommt drauf an was du machen möchtest. Für 70cm ist die Diamond bereits eine Lambda ½."

Ich möchte CB Unterhaltungen (zB am 11 Juni Eure "Not Übung") und auch Amateurfunk Unterhaltungen abhören.
Gespeichert
Nebi
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 109



« Antworten #12 am: 27.Mai.2020, 21:59:53 »

Mit einem Baofeng kannst du aber keinen CB Funk abhören.

Die Baofeng arbeiten auf dem 2m und 70cm Band. Der CB Funk befindet sich auf dem 11m Band.
Gespeichert

35HN94/Nebi

Kanal 9 FM Rufkanal
Kanal 13 FM Sprechkanal
Musil
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 52


« Antworten #13 am: 27.Mai.2020, 22:25:27 »

Habe ich schlecht formuliert: CB höre ich mit meinem Tecsun 880 ab. Beofang für Amateurfunk und ISS
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.060



« Antworten #14 am: 28.Mai.2020, 03:41:33 »

Grüß Euch!

Bei den Baofeng Funkgeräten ist zu Beachten, dass die Akkus keine gesicherten Ladekontakte haben. Dass heißt, an den Ladekontakten liegt immer der volle Strom des Akkus an. Einfache Abhilfe ist ein kleiner Aufkleber/Isolierband über die Ladekontakte geklebt somit kanns zu keinen Kurzschluß kommen. Zum Laden einfach wieder runternehmen.
Mein großer Akku hat auch einen Ladeanschluß für USB und kann daher auch per Powerbank geladen werden.
https://de.aliexpress.com/item/32860575482.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.38d54c4dhQIsvZ
Es gibt, für Musil Wink, auch einen eigenen Batterieadapter für 6 AA Batterien/Akkus
https://de.aliexpress.com/item/32770992328.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.27424c4dYVdGzv

Ein weiterer Tip, wenn Ihr Euch die Amateurfunkrelais in den Beafeng programierts, ich habe mein Baofeng so programmiert, dass, sollte ich beim Abhören eines Relais versehentlich  die Sendetaste drücken, mein Gerät im PMR Bereich sendet. So kann ich nicht unbefugt ein Relais öffnen.
Für unsere Neueinsteiger, die Funkamateure haben auf verschiedenen Bergen Funkrelais installiert. Diese Relais haben eine unterschiedliche Eingabe- und Ausgabefrequenz. Als Beispiel dass Sonnenbergrelais bei Hornstein, Ausgabefrequenz 438,725 mHz und die Eingabefrequenz 431,125 mHz. Die Funkgeräte der Funkamateure sind so programmiert, dass sie auf der tieferen Frequenz sendet und damit das Relais aktiviert und auf der höheren Frequenz wird gehört.

73 Günter

Edit: Korrektur der Ein- und Ausgabefrequenzen, hatte ich verwechselt. Danke gfrastsackl für die Richtigstellung!
« Letzte Änderung: 28.Mai.2020, 10:14:03 von Atlantis » Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
Musil
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 52


« Antworten #15 am: 28.Mai.2020, 06:55:53 »

Ich habe Eneloop Akkus und lade diese prinzipiell extern mit einem elektronisch geregelten Ladegerät. Die Möglichkeit für normale AA Batterien ist natürlich in Krisenzeiten vorteilhaft.
Aber ich weis noch immer nicht, ob es eine "optimalere" Antenne als die von Nebi gepostete:

https://www.amazon.de/Bewinner-Faltantenne-Walkie-Talkie-SMA-Female-SMA-Schnittstelle-47cm-18-5in/dp/B07PD2467H/ref=mp_s_a_1_5?dchild=1&keywords=2m%2B70cm%2Bantenne&qid=1590606761&sprefix=2m%2B70&sr=8-5&th=1&psc=1

gibt. Es kommt mir nicht auf die Größe an, da ich ja nur stationär hören möchte.
Gespeichert
gfrastsackl
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 179


« Antworten #16 am: 28.Mai.2020, 09:25:06 »

Grüß Euch!

Bei den Baofeng Funkgeräten ist zu Beachten, dass die Akkus keine gesicherten Ladekontakte haben. Dass heißt, an den Ladekontakten liegt immer der volle Strom des Akkus an. Einfache Abhilfe ist ein kleiner Aufkleber/Isolierband über die Ladekontakte geklebt somit kanns zu keinen Kurzschluß kommen. Zum Laden einfach wieder runternehmen.
Mein großer Akku hat auch einen Ladeanschluß für USB und kann daher auch per Powerbank geladen werden.
https://de.aliexpress.com/item/32860575482.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.38d54c4dhQIsvZ
Es gibt, für Musil Wink, auch einen eigenen Batterieadapter für 6 AA Batterien/Akkus
https://de.aliexpress.com/item/32770992328.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.27424c4dYVdGzv

Ein weiterer Tip, wenn Ihr Euch die Amateurfunkrelais in den Beafeng programierts, ich habe mein Baofeng so programmiert, dass, sollte ich beim Abhören eines Relais versehentlich  die Sendetaste drücken, mein Gerät im PMR Bereich sendet. So kann ich nicht unbefugt ein Relais öffnen.
Für unsere Neueinsteiger, die Funkamateure haben auf verschiedenen Bergen Funkrelais installiert. Diese Relais haben eine unterschiedliche Eingabe- und Ausgabefrequenz. Als Beispiel dass Sonnenbergrelais bei Hornstein, Eingabefrequenz 438,725 mHz und zum Hören die Ausgabefrequenz 431,125 mHz. Die Funkgeräte der Funkamateure sind so programmiert, dass sie auf der ersten Frequenz sendet und damit das Relais aktiviert und auf der zweiten Frequenz wird gehört.

73 Günter
serwas günter
du hast da die eingabe und ausgabe verwechselt gell.
ausgabe ist immer die höhere frequenz und eingabe ist immer die niedrigere frequenz!!!
aussser es handelt sich um ein relais das im reverse arbeitet

vy 73
Gespeichert
bort
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 102


« Antworten #17 am: 28.Mai.2020, 09:48:37 »

Aber ich weis noch immer nicht, ob es eine "optimalere" Antenne als die von Nebi gepostete:

https://www.amazon.de/Bewinner-Faltantenne-Walkie-Talkie-SMA-Female-SMA-Schnittstelle-47cm-18-5in/dp/B07PD2467H/ref=mp_s_a_1_5?dchild=1&keywords=2m%2B70cm%2Bantenne&qid=1590606761&sprefix=2m%2B70&sr=8-5&th=1&psc=1

gibt. Es kommt mir nicht auf die Größe an, da ich ja nur stationär hören möchte.

Kurze Antwort ja. Das ist eine portable Antenne die man direkt aufs Gerät schraubt, und eine stationäre Antenne am Dach, vielleicht sogar auf einem Masten wird höchstwahrscheinlich besser funktionieren. Die Frage ist, willst du an deinem Haus eine Antenne installieren oder willst du mobil bleiben?

Ich würde die vorgeschlagene jetzt erstmal nehmen und einfach mal anfangen. Hör mal rein, spiel dich mal mit dem Gerät, schau ob du was aufnehmen kannst und ob du vielleicht lokale Repeaterrunden hörst. Stell dich in den Garten und spiel mit der Position, geh ein bisschen rum. Falls du dann den ein oder anderen nicht ausreichend hörst und der Wunsch nach einer besseren Antenne besteht, kannst du dir ja immer noch was aufs Dach schnallen.

73 LG
Gespeichert
Musil
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 52


« Antworten #18 am: 28.Mai.2020, 09:58:57 »

Dann werde ich wohl dieses kaufen:
https://www.amazon.de/dp/B07CKM7D3B/ref=emc_b_5_t?th=1

zahlt sich der Aufpreis von €15,- aus, um eine Antenne dazu zu bekommen (Mikro und Kabel benötige ich nicht) ?
https://www.amazon.de/dp/B07CKM7D3B/ref=emc_b_5_t?th=1



Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.060



« Antworten #19 am: 28.Mai.2020, 10:11:14 »

Grüß Euch!

@gfrastsackl, erwischt! Du hast natürlich Recht. Asche über mein Haupt! Ich habs von der Relaisauflistung des OEVSV (Österreichischen Versuchs Sende Verband) runterkopiert, Seite 3 https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&ved=2ahUKEwiFlfH7idbpAhWR7KYKHcaaBH0QFjAAegQIBRAB&url=https%3A%2F%2Fwww.oevsv.at%2Fexport%2Fshared%2F.content%2F.galleries%2FDownloads_Referate%2FUKW-Referat-Downloads%2FRelaisliste.pdf&usg=AOvVaw03d8jg9Lm4AeVxUuVEfhaP
und dann Output mit Imput verwechselt.
danke für die Korrektur! Ich werds oben im meinem Posting auch gleich ändern.

@Musil, wenn Du nicht senden willst, zahlt sich das Baofeng UV-5RTP nicht aus, da würde in meinen Augen das Baofeng UV-5R oder UV-5R+Plus (Frag mich nicht nach dem Unterschied) auch ausreichen. Das UV-5RTP zeichnet sich ja durch eine höhere Sendeleistung (die Du ja nicht benötigst) aus.

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
Seiten: [1] 2 3 4   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS