--- EVENTS: 31.10.2020 - Hotel November DX Contest (D) | 31.10.2020 - Aktiver Nachmittag im Raum Weinviertel | 07.11.2020 - 18. Funkstaffel (D) | 26.12.2020 - Deutschlandweites Berg-DX (nur USB!) | 30.12.2020 - Grußfunken zum Jahreswechsel der TH und HN DX Groups (D) | 01.05.2022 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
27.Oktober.2020, 16:16:31 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Lesbarkeit von Antworten  (Gelesen 580 mal)
Bacardi
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 14


« am: 14.Mai.2020, 15:09:13 »

@gfrastsackl

Am besten wäre es, wenn die Spammer deinen Schreibstil verwenden würden. Dann wandern diese Mails wirklich alle ungelesen in den Papierkorb. Gefahr gebannt und keine Lebenszeit unnötig verschwendet.

Dabei weis ich gar nicht was du da geschrieben hast. Könnte ja sein, dass du die Antworten auf die größten Fragen der Menschheit ablieferst. Aber ich fange bei deinen Posts meistens gar nicht mehr zum Lesen an. Das ist mir zu anstrengend, so was. Kein Punkt, kein Komma oder andere Satzzeichen. Keine Groß/Kleinschreibung.

Wie auch immer. Jeder wie er will....

73&27 Tom
Gespeichert
gfrastsackl
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 182


« Antworten #1 am: 15.Mai.2020, 08:40:58 »

@gfrastsackl

Am besten wäre es, wenn die Spammer deinen Schreibstil verwenden würden. Dann wandern diese Mails wirklich alle ungelesen in den Papierkorb. Gefahr gebannt und keine Lebenszeit unnötig verschwendet.

Dabei weis ich gar nicht was du da geschrieben hast. Könnte ja sein, dass du die Antworten auf die größten Fragen der Menschheit ablieferst. Aber ich fange bei deinen Posts meistens gar nicht mehr zum Lesen an. Das ist mir zu anstrengend, so was. Kein Punkt, kein Komma oder andere Satzzeichen. Keine Groß/Kleinschreibung.

Wie auch immer. Jeder wie er will....

73&27 Tom

serwas hERR proFfessoR   tom,

wennst meinST! dass man GROSS klein schreiben  muss und satzzeiche NEhmen muss dass man das besser versteht ? du redest ja auch ohne gross klein schreibung und ohne satzzeicher GELL.
Und jeder! der LEsen Kann und der Deutschen sprache mächtig ist der kann auch ohne gross klein schreibung und Satzzeichen lesen.

Wenns dir ned passt dann lese es einfach ned so einfach.

@gfrastsackl das ist keine imail adresse gell sonderen wenn dann hättest auch schreiben müssen wie man es lernt in der schule für Gfrastsackl oder Herr grastsackel.

vy 73 gfrastsackl
Gespeichert
ph3x
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 81


« Antworten #2 am: 15.Mai.2020, 10:02:55 »

So jetzt misch ich mich da auch mal ein in die OT Diskussion.

Nein, im echten Leben reden wir nicht ohne Satzzeichen, zumindest wurde mir gelernt, dass man bei Beistrichen, Punkten, Rufzeichen etc korrekt betont.
Gut es soll Leute geben, die wie ein Wasserfall reden, da fällt das dann wohl flach, aber auch da tut man sich schwerer, dem Gesprochenen zu folgen.
Die Groß/Kleinschreibung beim Sprechen lass ich jetzt mal aussen vor.

Allerdings möcht ich jedem ans Herz legen, sich an die sog. Netiquette zu halten.

Zitat:

Lesbarkeit
Damit sich Nachrichten möglichst gut lesen lassen, sollten sie gewissen Gepflogenheiten genügen. Dazu gehören korrekter Satzbau und Rechtschreibung (inklusive Groß-/Kleinschreibung), Zitieren durch Einrücken (mit "> " vor jeder Zeile – und ohne Veränderung des Wortlautes) und Weglassen überflüssiger Informationen (Nicht immer alles zitieren!). Auch sollte auf unnötige Formatierungen (HTML-Nachrichten) und den übermäßigen Gebrauch von Farben verzichtet werden. Eine maximale Zeilenlänge von etwa 65 Zeichen ist angeraten, sonst würde bei mehrfach eingerückten Zitaten (nach einem längeren Schriftwechsel) die übliche Zeilenlänge von 80 Zeichen überschritten und die Darstellung auf Text-Bildschirmen (bzw. in Konsolenfenstern) unübersichtlich. Das Schreiben in GROSSBUCHSTABEN oder andauernde Fettschrift gilt nicht nur als unschön, sondern wird in der Regel als aggressives Schreien interpretiert und sollte daher unterbleiben.[1] Zudem gilt es als aufdringlich und unhöflich, mehrere Satzzeichen hintereinanderzureihen. Damit E-Mails rasch erfasst und zugeordnet werden können und ihre spätere Auffindbarkeit erleichtert wird, sollte der Betreff aussagekräftig und auf den Inhalt der E-Mail bezogen sein. Aus diesem Grund ist es auch verpönt, wenn verschiedene Themen in einer E-Mail miteinander vermengt werden oder wenn infolge einer laufenden Mail-Kommunikation neue Themen eingebracht werden, ohne dass der Betreff entsprechend angepasst wird.

Bitte danke!

Ich für meinen Teil werde solchen Kauderwelsch und patzige Antworten nicht mal mehr überlesen, allein das is mir mittlerweile schon zu anstrengend.

Cheers,
Christian
Gespeichert
Cupropituvanso Draco
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 453



WWW
« Antworten #3 am: 15.Mai.2020, 10:07:42 »

Hab diese OffTopic Beiträge in einen eigenen Thread gepackt.
Gespeichert

Avatar by Neomae
Skipper
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 124



« Antworten #4 am: 15.Mai.2020, 10:46:52 »

Interessante Diskussion die da gerade wieder neu entbrennt.
Aber, hatten wir das nicht gerade kürzlich mit "entsprechenden Antworten" auf meine höfliche Bitte hin?

https://www.cb-funk.at/forum/index.php/topic,1199.msg11597.html#msg11597
Gespeichert

73 Andreas

Member of the LongRangeRadioGroup
ph3x
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 81


« Antworten #5 am: 15.Mai.2020, 11:38:52 »

Hab diese OffTopic Beiträge in einen eigenen Thread gepackt.

Danke Draco.

Interessante Diskussion die da gerade wieder neu entbrennt.
Aber, hatten wir das nicht gerade kürzlich mit "entsprechenden Antworten" auf meine höfliche Bitte hin?

https://www.cb-funk.at/forum/index.php/topic,1199.msg11597.html#msg11597

Jo, schaut nach nem Déjà-vu aus. Einer sagt "Ja passt, mach ich, kein Problem", der andere redt - tschuldigung - wieder deppert daher und taucht unter.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS