--- EVENTS: 31.10.2020 - Hotel November DX Contest (D) | 31.10.2020 - Aktiver Nachmittag im Raum Weinviertel | 07.11.2020 - 18. Funkstaffel (D) | 26.12.2020 - Deutschlandweites Berg-DX (nur USB!) | 30.12.2020 - Grußfunken zum Jahreswechsel der TH und HN DX Groups (D) | 01.05.2022 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
30.Oktober.2020, 18:06:27 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Eure Prepping- / Mobil- / Portabelsetups  (Gelesen 1165 mal)
2PZ
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 189


« am: 18.April.2020, 08:10:04 »

Hey Leute,

konnte keinen Thread finden der wirklich gepasst hätte, hoffe ich war nicht nur zu doof zum Suchen  Undecided Tongue
--------------------------------------------

Zeigt her eure Setups mit denen ihr mobil oder portabel unterwegs seid!
Will Fotos sehn  Cheesy Cool Tongue

« Letzte Änderung: 18.April.2020, 08:34:28 von lyrics » Gespeichert
Boogie-Boy
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 33



« Antworten #1 am: 18.April.2020, 08:14:05 »

Willst du das wirklich?
Manche Geräte sind nicht Jugendfrei  Cheesy

ok ich hab dich gewarnt....

73 von mir und hoffentlich hört man sich heut abend!


* IMG_20200411_140935.jpg (436.2 KB, 1200x900 - angeschaut 174 Mal.)
Gespeichert

Albrecht AE8000; Albrecht AE6110
5/8 Drahtantenne (Eigenbau/GM Nachbau); President Texas 1800; 1/4 Midland T638.05;
2PZ
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 189


« Antworten #2 am: 18.April.2020, 08:24:11 »

Uuuh, der Lappi is geil.. Moment. Da hab ich auch was herzuzeigen.
Unten also mein Setup von gestern und mein Rugged Notebook und mein "Weltuntergangscomputer" (der er irgendwann mal werden soll, derweil absoluter Prototyp, man beachte die empfindlichen Kabeln.. verbaut ist ein RaspPi, ein Display und eine Powerbank - noch)


Gestern am Wienerherberg, keine Menschenseele zu sehen, war ganz allein mit mega Ausblick Richtung Leithagebirge und Schneeberg.
Einfach nice Cheesy
Schön, wieder in das Hobby gefunden zu haben.

President Mc Kinley, Sirio 3000 PL Antenne am Autodach und Akku ist eine Beaudens 166wh Powerstation, welche man auch Solar laden könnte.
Bisher von dem Standort das weiteste war Mattersburg und "Tauchen" am Wechsel (70km)  Cheesy


* IMG_20200418_081850.jpg (625.53 KB, 1400x1866 - angeschaut 151 Mal.)

* IMG_20200418_081918.jpg (664.05 KB, 1400x1866 - angeschaut 163 Mal.)

* IMG_20200418_081951.jpg (647.04 KB, 1400x1866 - angeschaut 148 Mal.)

* 1.jpeg (251.54 KB, 900x1600 - angeschaut 164 Mal.)

* 2.jpeg (278.72 KB, 1599x1599 - angeschaut 155 Mal.)
Gespeichert
Boogie-Boy
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 33



« Antworten #3 am: 18.April.2020, 08:35:26 »

 Cheesy feines Zeug hast du da! Mc Kinnley! und der unkaputtbare Lapi! Super
Du solltest den Kauf eines Transporters in Erwägung ziehen Cool

Wird Zeit das der sch. Virus verschwindet und wir uns auf einem Fieldday treffen können.
73
Gespeichert

Albrecht AE8000; Albrecht AE6110
5/8 Drahtantenne (Eigenbau/GM Nachbau); President Texas 1800; 1/4 Midland T638.05;
2PZ
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 189


« Antworten #4 am: 18.April.2020, 08:40:58 »

Ich wollte immer einen VW T3 Syncro.. dieses Auto Gott.. ich liebe es.
Nachdem der aber immer teurer wurde, hätt mich dann einen Suzuki Samurai gejuckt und dann hab ich mit 31 endlich den Führerschein gemacht und meine Eltern schenken mir plötzlich einen 80 000 km Dacia Sandero Stepway und kaufen sich einen neuen.. da werd ich fix nicht nein sagen  Cheesy Als erstes Auto ideal. Ich mag ihn, aber ich weiss jetzt schon, dass ich offroad lieber fahre.. sobalds wackelt wirds erst intressant  Shocked Der Arme wird in seinen letzten Jahren kurz vor seinem Tod sicher leiden müssen.  Cheesy

Daher ist ein Transporter erstmal nicht drin.. hab den erst vor 3 Monaten bekommen.
Was ich unbedingt machen will ist, mit meinem Toughbook Datenfunk mit CB testen.. da hab ich so Bock drauf  Tongue
Aber meine Liste ist lang..eins nach dem Anderen.

Field Day wär nice, ja!
Betreibst du die Geräte an der Bordbatterie oder hast du eine eigene Versorgerbatterie dabei?
Gespeichert
Boogie-Boy
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 33



« Antworten #5 am: 18.April.2020, 09:13:28 »

ja bord-batterie 1x 55Ah Säure-Blei (war schon als zusätzliche Bordbatterie im Transit serienmäßig verbaut) und 2x 50Ah AGM Optima (Hab ich zusätzlich eingebaut)
Also für lange Funktage reicht´s.
Allerdings wird das Equipment immer mehr.... Funkvirus ich hab (frei nach Meista Joda)
Gespeichert

Albrecht AE8000; Albrecht AE6110
5/8 Drahtantenne (Eigenbau/GM Nachbau); President Texas 1800; 1/4 Midland T638.05;
2PZ
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 189


« Antworten #6 am: 18.April.2020, 09:15:02 »

nice!!

ich kenn das haha..
von mir sind allein 2 antennen, ein SWR Meter und ein Zello "Funkgerät" am Postweg..
Gibt nicht genug.  Cheesy
Gespeichert
Skipper
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 124



« Antworten #7 am: 28.April.2020, 09:09:58 »

https://www.cb-funk.at/forum/index.php/topic,1220.msg11765topicseen.html#new
Gespeichert

73 Andreas

Member of the LongRangeRadioGroup
2PZ
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 189


« Antworten #8 am: 29.April.2020, 05:03:55 »

ich bastel da an etwas  Cheesy Cheesy Cheesy Cheesy

Wenn ich den Koffer öffne, hebt sich das Funki an und sieht dann aus wie auf den Fotos.. direkt bedienbereit.
Nur das Mikrofon kann leider wegen ein paar Millimeter nicht dauerhaft angeschlossen bleiben.
Und ich muss vielleicht einen Winkelstecker nutzen für den Antennenanschluss aber das probier ich morgen aus. 

Es handelt sich um ein Nanuk 910, ich bin ein absoluter Fan von Nanuk-Schutzkoffern, die sind super  Cool
- Wasserdicht nach IP67
- Absolut stoßfest
- Druckausgleichsventil
- verschließbar mittels Vorhängeschloss
- die Schnallen zum schließen sind doppelt gesichert
- Temperaturbereich   Min -20°F (-29°C ) | Max 140°F (60°C)
- Schwimmt sogar: Max Auftrieb   17 lb | 7.7 kg
- Gewicht sind 1.4 Kg

Wollte vorher mit dem 3d Drucker einen aufwendigen Ramen fürs Funki bauen um es dann in einen Rucksack zu schieben.. aber so gefällt mir das Besser.
Dazu kommt dann noch ein passender Rucksack, im Moment schiele ich bissl auf den Wisport Sparrow II 30L, der ließe sich am Boden liegend komplett öffnen, soweit ich das gesehen habe.. Rucksack öffnen, Koffer öffnen, Antenne und MIC anstecken - los gehts  Cheesy
Rucksack: https://www.amazon.de/dp/B0106OEB1I/?coliid=I1FBPKH0RTRA3O&colid=169NX4QDJ8ILS&psc=1&ref_=lv_ov_lig_dp_it


* WhatsApp Image 2020-04-29 at 03.51.37 (1).jpeg (121.09 KB, 900x1600 - angeschaut 118 Mal.)

* WhatsApp Image 2020-04-29 at 03.50.32 (1).jpeg (125.91 KB, 900x1600 - angeschaut 126 Mal.)
Gespeichert
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 491



« Antworten #9 am: 29.April.2020, 08:04:09 »

Guten Morgen Jürgen!

Sieht ja schon mal recht gut aus. Ich finde jeder CB-Funker sollte eine minimale, stromunabhängige Ausrüstung haben. Nicht nur für den Ernstfall, nein, auch so mal für nen Ausflug, Radtour, Wanderung, usw.

Hier mein "Notfunkgerät V2.0". Die Wahl fiel auf das (seinerzeit) günstige https://www.bensons-funktechnik.de/cb-funk/mobilfunk-cb/diverse-cb/crt-xenon-v2.html (inkl. Service-Paket-3, siehe: https://www.bensons-funktechnik.de/search?sSearch=Service ), siehe Fotos:



Die Stromversorgung erfolgt nach wie vor über die mittlerweile 5 Jahre alten (weißen original) eneloop´s welche sich in der Konfiguration 10S2P in der grauen Metallbox (aus Alu-Druckguss) befinden. Die 20 eneloops erfreuen sich nach wie vor bester Gesundheit, obwohl keinerlei "Pflege" über die Jahre (lediglich nachladen falls leer).

Ich werde das "CRT Xenon V2" (welches bei Benson abgeglichen wurde) aber gegen das kleinere und günstigere "PNI Escort HP 6500" (siehe: https://www.keimfunk.de/shop_artikel.html?id=2512& ) tauschen da die Modulation des eigenhändig abgestimmten PNI lauter und kräftiger ist. Das Xenon liefert im Notfall dafür bis zu 13W (das PNI hingegen nur 8W). Aber Leistung ist eben nicht alles. Zusammen mit einer meiner Drahtantennen eine kompakte, leistungsfähige "Notfunkanlage".

Grüße

Andreas

PS: @Jürgen: Wie bist Du mit Deiner McKinley zufrieden? (Modulation?, Leistung?)
Gespeichert
2PZ
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 189


« Antworten #10 am: 29.April.2020, 18:47:42 »

Servus,

ich kenn deinen Notfunk"koffer" bereits, find das Ding sieht super aus - wär mir aber nicht robust genug, ich wollte unbedingt, dass es auch rauesten Umgang verträgt.. bin da bisschen komisch  Cheesy

Zur McKinley..
naja.. angeblich bin ich unglaublich leise und die Kiste wird wesentlich heißer als ich es erwartet hätte (aber mir fehlt der Vergleich).. Sie ist groß und schwer.

Aber in paar Tagen geht mein Funki zum Maurer und wird überarbeitet. Bisserl mehr Leistung (~10 auf FM und AM und ~20 auf SSB ist der Plan, regelbar) und er baut was ein damit die Mod lauter ist.
Exportmod wird nicht gemacht.
Jetzt im Nachhinein hätte ich mir wohl lieber was anderes gekauft (aber das wäre nicht legal gewesen, und VIEL VIEL teurer  Tongue), nach den beschriebenen Mods denke ich aber, dass ich sehr zufrieden sein werde.
Das einzige was bisschen stört ist halt die Baugröße, aber damit arrangier ich mich, wie man am Koffer ja sehen kann ganz gut.

Der Frontlautsprecher ist der Hammer.. find das hat einfach was.. der scheint auch wirklich gut zu sein.
Mikrofon halte ich nicht viel davon, meiner Meinung nach eine Fehlkonstruktion (musst mal aufmachen, das Mikro innen drin ist umhüllt von extraplastik und du sprichst eigentlich daran vorbei).

Am Ende muss ich aber dann doch wiederrum sagen, es wirkt halt von der Verarbeitung her schon anders, als meine Team-Funkgeräte von vor 20 Jahren. Da sind Welten dazwischen.. Ich find es wirkt wie ein Betriebsfunkgerät und nicht wie ein typisches CB. Die Haptik ist der Hammer und das Display sowieso. Ich mags  Cool

PS: wird aber trotzdem nicht mein letztes Gerät bleiben.. ich träume ja von einem Discovery TX500 aber ich befürchte damit kann ich auf CB unter Umständen nicht viel anfangen und "PMR" kanns nicht. Aber diese Optik.. oh Gott..  Cool
Gespeichert
2PZ
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 189


« Antworten #11 am: 03.Mai.2020, 10:43:31 »

Hatte eine (freundschaftlich hitzige, witzige) Diskussion mit einem Freund der total auf wertvolle Uhren steht.
Hab ihm dann erklärt, dass auch manche Funkgeräte die Uhrzeit anzeigen können.
Am Ende kam das hierbei raus, ich kann nicht anders, ich muss es hier posten es tut mir leid  Cheesy Cheesy Cheesy

vergebt mir  Cheesy Cheesy
Das nenn ich mal portabel  Cool
(natürlich nur zum Hören.)


* WhatsApp Image 2020-05-03 at 10.37.55.jpeg (42.16 KB, 900x1600 - angeschaut 117 Mal.)
Gespeichert
Skipper
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 124



« Antworten #12 am: 03.Mai.2020, 13:05:32 »

Hallo Jürgen,
gib einfach mal im Netz „Walkie Talkie Armbanduhr“ ein und lass dich überraschen  Cheesy
Gespeichert

73 Andreas

Member of the LongRangeRadioGroup
2PZ
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 189


« Antworten #13 am: 03.Mai.2020, 13:16:28 »

Hallo Jürgen,
gib einfach mal im Netz „Walkie Talkie Armbanduhr“ ein und lass dich überraschen  Cheesy

Servus!
Einfach herrlich  Cheesy
Hätt ich das als Kind bloß gehabt.. ich wäre durchgedreht haha
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS