--- EVENTS: 11.07.2020 - 1. Jumper 21 - Gedenkfunken | 01.05.2022 - Testevent | --- 0 Clients am TS3 Online:
CB-Funk.at Board
07.Juli.2020, 18:26:52 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: 12V-Netzteil für Mobilkiste zu Hause  (Gelesen 782 mal)
hali
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 48



WWW
« am: 31.März.2020, 15:18:08 »

Hallihallo!

Möchte eine Autofunke zu Hause verwenden.
Suche daher ein geeignetes Trafo 220V AC auf 12V DC

Worauf muss ich achten?
Wieviel Ampere (min/max)?
Welche W-Leistung?

Danke im voraus
73+55 hali
Gespeichert
Frequenzwaschl
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 313


« Antworten #1 am: 31.März.2020, 16:20:19 »

Sers

Nicht am falschen Platz sparen !!, Funknetzteile gibts ab ca. 35.- 5/7A. das reicht für FM/AM  eventuell sogar für SSB.
Für ca 65.- bekommst 10/12 A Funknetzteile die reichen bei CB-Funk für alle Geräte außer Verstärkerbetrieb.
Sind stabilisiert und ausreichend entstört in Metallgehäusen, leise da Lüfterlos usw.
die ca. Preise sind natürlich Neupreise ohne Versand.

73 Helmut

Änderung: 10/12 A Gerät bekommst bereits ab 50.-
« Letzte Änderung: 31.März.2020, 16:25:06 von Frequenzwaschl » Gespeichert
hali
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 48



WWW
« Antworten #2 am: 31.März.2020, 17:21:06 »

Danke für den Tipp/Begriff "Funknetzteil"

Somit habe ich am großen Fluss gezielter suchen können.

Auch "Labornetzteil" oder Ersatznetzteile für Bildschirme usw. durchgeschaut.

Sehr oft steht aber bei den Bewertungen, dass Störungen auftreten oder der Lüfter zu laut ist. Brrrrr

Ich glaube, ich nehme das
- Komerci PS30SWI oder das
- T2M Powerbase T1266

Falls wer ein gewisses Teil aus eigener Erfahrung empfehlen kann, bitte melden!

Danke!
« Letzte Änderung: 31.März.2020, 17:24:03 von hali » Gespeichert
Diogenes
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 113


Unterwegs im Garten der Götter ...


WWW
« Antworten #3 am: 31.März.2020, 18:52:09 »

Hallo,

verwende abwechselnd ein Voltcraft SPS12-60W (sieht aus wie Notebooknetzteil) und das Komerci PS30SWI, je nach Leistungsbedarf ... Wink

Funktionieren beide bestens ...

lga
« Letzte Änderung: 31.März.2020, 18:54:58 von Diogenes » Gespeichert

Geh mir aus der Sonne !

Diogenes (18SV3336/35HL69/OE3HL69)

KM06XX (Kalamata, Greece)
JN88DA (Traiskirchen, Austria)

PMR446, CB, CB Talk (Midland App)
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 490



« Antworten #4 am: 31.März.2020, 22:13:50 »

Schönen Guten Abend!

Ich besitze gar kein Netzgerät. Trotzdem kann ich funken, selbst wenn der Strom ausfällt, siehe:

Akku: https://www.akkushop-austria.at/at/exide-dryfit-traction-block-gf-12-105-v-gf12105v-12-volt-105-ah-345-x-174-x-283mm-a-pol-anschluss?gclid=EAIaIQobChMIlbbD_eCt6AIVA6aaCh2I5QBGEAQYAyABEgJPv_D_BwE

Ladegerät: https://www.24mx.at/motocrossteile/elektronik_c372/batterien_c375/batterieladegerat-ctek-mxs-10_pid-56-708?gclid=EAIaIQobChMI9pnPqOGt6AIVg-AYCh3QuA2LEAAYASAAEgKnC_D_BwE&gclsrc=aw.ds

Weitere Vorteile:
- Kein Lüftergeräusch
- Kein Netzbrumm
- Keine Überhitzung
- Liefert 100A (wenns sein muss)
- Transportabel (z.B. bei Stromausfall)

Nachteil:
- teuer
- schwer (40)
- Lebensdauer nur 10 Jahre

Der 105 Ah Akku wird täglich in der Nacht nachgeladen, automatisch, mittels Zeitschaltuhr. Der Stromausfall kann also kommen (hoffentlich nicht!).

Grüße

Andreas
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.060



« Antworten #5 am: 01.April.2020, 01:34:22 »

Grüß Euch!

Ich hänge mich bei der Suche nach Erfahrungswerten an. Speziell für das Komerci PS30SWI. Das hab ich schon länger am Radar, allein durch die Möglichkeit des Noise Offset.

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
hali
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 48



WWW
« Antworten #6 am: 01.April.2020, 11:51:00 »

Zitat von: Vespa_300
/gekürzt/
Akku + Ladegerät

Vorteile:
- Kein Lüfter, Brummen, Überhitzung
- 100A
- Transportabel, kein Stromausfall

Auf diese Kombi bin ich noch nicht gekommen.
Eine sehr vielseitige Lösung!
"ABER":
wäre es vielleicht noch ein wenig besser
einen auslaufsicheren Gel-Akku zu nehmen?

Vor ca 10 Jahren wollte ich einen für's zweit-Auto kaufen.
War mir aber damals zu teuer. Vllt hat sich was (preislich) getan. ....


Gespeichert
Frequenzwaschl
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 313


« Antworten #7 am: 01.April.2020, 11:58:15 »

dere

Für den Wohnwagen habe ich ein KPO KPS-28SW das auch unter anderen Namen erhältlich ist 89.- 25a Dauer, 30 A kurzzeitig. regelbar,Noisefilter
der Lüfter läuft auch im Hochsommer ( locker 35Grad im Wohnwagen ) bei einer Entnahme von ca. 5A nicht an zb Superstar 3900, Team Miko PMR , CRT Mega Pro usw . CB-Funkgeräte natürlich ned gleichzeitig, das Miko ist allerdings immer dabei ( zawegen der Enkerl)
zb. KPO KPS-28SW... sehr empfehlenswert.

73 Helmut
Gespeichert
Outlaw
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 57



« Antworten #8 am: 01.April.2020, 13:27:36 »

Hallo zusammen,

Da ich auch das "Komerci QJ-PS30SW I" verwende, möchte ich euch auch meine Erfahrungen dazu berichten.

Zugegeben, für die geringen Leistungen die bei CB Geräten benötigt werden (mein President Grant II zieht max ca. 5A) ist es ja etwas überdimensioniert.

Bin soweit sehr zufrieden mit dem Gerät.
Auch die im Internet berichteten Probleme mit dem lauten Lüfter hab ich bisher bei meinen Gerät nicht beobachten können.
Der Lüfter ist bei meinen abgerufenen Leistungen hörbar, stört aber nicht.

Meine Funkpartner haben mir (auch mit verschiedenen Funkgeräten meinerseits getestet) bisher keine Störungen berichtet.
Es war jeweils kein Unterschied festzustellen, wenn ich zum Vergleich auf meinen 12V Akku wechselte.

Den Noise Offset hab ich mangels Testequippment bisher nicht eingestellt, kann also nicht sagen ob der was bewirkt.

Praktisch ist auch die 12V Buchse an der Vorderseite. Damit kann ich meine President Bill direkt anschließen.

73, Erwin
« Letzte Änderung: 01.April.2020, 13:31:12 von Outlaw » Gespeichert
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 490



« Antworten #9 am: 01.April.2020, 14:42:38 »




Auf diese Kombi bin ich noch nicht gekommen.
Eine sehr vielseitige Lösung!
"ABER":
wäre es vielleicht noch ein wenig besser
einen auslaufsicheren Gel-Akku zu nehmen?


Hallo hali

Die GF12105V ist eine auslaufsichere Gel-Batterie Wink

Grüße

Andreas 
Gespeichert
gfrastsackl
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 179


« Antworten #10 am: 06.April.2020, 16:47:41 »

Zitat von: Vespa_300
/gekürzt/
Akku + Ladegerät

Vorteile:
- Kein Lüfter, Brummen, Überhitzung
- 100A
- Transportabel, kein Stromausfall

Auf diese Kombi bin ich noch nicht gekommen.
Eine sehr vielseitige Lösung!
"ABER":
wäre es vielleicht noch ein wenig besser
einen auslaufsicheren Gel-Akku zu nehmen?

Vor ca 10 Jahren wollte ich einen für's zweit-Auto kaufen.
War mir aber damals zu teuer. Vllt hat sich was (preislich) getan. ....




serwas na hast schon a netzgerät?
das wars die der frequenzwaschl empfohlen hat ist eine sehr gutes gerät das würde ich dir auch sehr empfehlen.ich hab das grössere mit 50a seit 2017 im dauerbetrieb (läuft 24 h am tag)
ohne probleme .da hast auch reserven bei dem kleineren wennst es nur für cb verwendest.
ich kann es dir nur empdhelen denn das ist hf fest und fallst störungen haben solltest da kannst die taktfrequenz auch verschieben. bei funkelektronik.at  bist sehr gut aufgehoben in jeder hinsicht.



vy 73 gfrastsackl
Gespeichert
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 490



« Antworten #11 am: 06.April.2020, 19:04:09 »

serwas na hast schon a netzgerät?

Nö Gerhard. Ich hab noch immer kein Netzgerät, brauche auch keines. Dafür hab ich diverse 12V-Akkus (5 Stück, von 4Ah bis 105Ah), arbeite ausschließlich mit denen.

73 Andreas
Gespeichert
gfrastsackl
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 179


« Antworten #12 am: 07.April.2020, 06:39:29 »

serwas andeas

ich weiss nicht warum das zu dir gekommen ist,das wäre die antwort für hali gewesen.
bei dir weiss ich dass du voll auf akkust stehst auch daheim.
sorry

vy 73 gfrastsackl
Gespeichert
Nebi
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 109



« Antworten #13 am: 18.April.2020, 10:00:04 »

Netzgerät zum Funken für zu Hause.

https://www.amazon.de/Komerci-PS30SWI-Festspannungsnetzger%C3%A4t-Schaltnetzteil-Entst%C3%B6rfilter-schwarz/dp/B00V3RXQP0/ref=mp_s_a_1_33?dchild=1&keywords=cb+funkger%C3%A4t&qid=1587196445&sprefix=cb+funk&sr=8-33&swrs=E12105C00E4A72AA5CB7753733E36B11


Dieses Gerät kann ich weiter empfehlen. Ich verwende es schon seit einiger Zeit bei meiner heim Station. Der Lüfter ist leise und es macht keine Störungen beim Funken. Spannung und Strom kommt auch dass es es verspricht.

37 35HN94/Nebi
Gespeichert

35HN94/Nebi

Kanal 9 FM Rufkanal
Kanal 13 FM Sprechkanal
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS