--- EVENTS: 30.01.2021 - 1. Aktiver Nachmittag im Raum Weinviertel | 01.05.2022 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
20.Januar.2021, 04:07:42 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Support Channel  (Gelesen 1509 mal)
Cobra-X
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 97


Unregelmäßig Stand-by auf Kanal 9 FM


« am: 16.März.2020, 17:35:10 »

An die ganze Forums-Gemeinde:

Was hält Ihr davon einen Support Channel (am Funk) für erkrankte, alleinstehende Funker wärend der "Corona Quarantäne" zu erstellen?
Vielleicht gibt´s ja den Einen oder Anderen, der alleine und erkrankt ist, aber eine Kiste hat. Für Einkäufe,  sonstige Hilfe etc. Dazu ein bestimmter CB-Kanal:

Z.B. müssten laut aktueller Liste vom 16.3.20 folgende Kanäle österreichweit frei sein:
2, 3, 5, 7, 12, 16, 18, 21, 22, 23, 27, 28, und 39.  ( -> siehe https://www.cb-funk.at/forum/index.php/topic,489.0.html )
Davon einen hier bestimmen und Stand-By bleiben. Österreichweit gültig. Die Aktion verbreiten via Funk und Web.
Solange halt die Corona Krise dauert. Danach kann er ja gestanzt werden.

Somit müsste zumindest tagsüber leicht wer erreichbar sein (denk ich).
Oder ist das eher überflüssig?

Meinungen und Vorschläge aller Art willkommen.  Smiley

73, Cobra-X
« Letzte Änderung: 16.März.2020, 17:38:48 von Cobra-X » Gespeichert

Cobra-X / 35FB005
Loc: JN88GF
Wien-Ost: Unregelmäßig Stand-by auf Kanal 9 FM
PMR auf Anfrage (CB-Funk, PN oder E-M@il)
Cupropituvanso Draco
Hausdrache
**********
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 455



WWW
« Antworten #1 am: 16.März.2020, 19:00:56 »

Ich würde einfach auf Kanal 9 QRV bleiben. Vorteil, den nutzen auch Leute die nicht hier mitlesen.

Merkt man auch bei den DX Events immer wieder, wie Leute die halt auf Kanal 9 lauschen eingefangen werden können die vom Event nix wissen.
Gespeichert

Avatar by Neomae
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.144



« Antworten #2 am: 16.März.2020, 21:00:35 »

Servus Cobra-X,

zuerst mal zur "aktuellen Liste", die ist leider nur so aktuell, wie mich die spärlichen Informationen über die Hauskanäle erreichen Undecided

Zum "Corona Support Channel", wäre meiner Meinung nach eine gute Sache, wobei da vermutlich eher der Support auf die zwischenmenschliche Kommunikation liegen würde. Ich denke mal, dass Einkäufe usw. eher durch Nachbarn & Co abgedeckt werden, aber die Einsamkeit in Quarantäne könnte da gut abgemindert werden.
Ist aber die Sichtweise eines "Landei's" und nicht eines Städters.

Als Funker ohne Heimstation hab ich auch gar nicht die Möglichkeit/den Willen den ganzen Tag QRV oder im QSO zu sein.

Ich würde aber auch bei einem eigenen Corona Kanal die gleichzeitige Überwachung des 9ers empfehlen, gibt ja genug CBler, die nicht hier im Forum, aber auch sehr selten QRV sind.
Schließe mich da aber Draco an,der 9er wäre da der beste Kanal. Ist jetzt natürlich eine große Frage, ob sich dies auch bei Euch in Wien durchführen lässt.

Eventuell den 9er als Treffpunkt und einen anderen Kanal als "COVID Plauderkanal"

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
Cobra-X
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 97


Unregelmäßig Stand-by auf Kanal 9 FM


« Antworten #3 am: 17.März.2020, 08:36:54 »

Danke euch Zwei schon mal für den Input!
Klar sollte der Nachbar einfacher helfen können. In der Stadt haben die Leut´ teilweise keine Kontakte zu Nachbarn (soweit ich schon mal hörte).
Vielleicht kennt ein Betroffener sogar einen Funker besser als seinen Nachbar! Wie auch immer - Dann habt Ihr wohl recht, den 9er, wenn möglich,
stärker als sonst Stand-By zu überwachen. Is soundso nicht einfach, da im Raum Wien wieder vermehrt QSO´s geträgert werden   Undecided

73, Alex.
Gespeichert

Cobra-X / 35FB005
Loc: JN88GF
Wien-Ost: Unregelmäßig Stand-by auf Kanal 9 FM
PMR auf Anfrage (CB-Funk, PN oder E-M@il)
DAT4
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 105


Skip: Tango 4, DX: 35HN840


« Antworten #4 am: 17.März.2020, 11:00:40 »

Hallo,

ich schließe mich der Idee mit CH9 FM an da dies ja eine Notruffrequenz ist.

Ich habe zu Hause die Möglichkeit ein Funkgerät mitlaufen zu lassen und per Funklautsprecher (864 MHz) das Empfangene im ganzen Haus zu verteilen, damit ich auch was höre wenn ich nicht vorm Gerät sitze.

Was aber vlt. auch ganz sinnvoll wäre:
CH 9 USB da dass ja eine größere Reichweite hat als FM und wenn jemand mit FM Signal ruft kann man ja schnell umschalten und jeder andere der in USB ruft wird auch aus größere Entfernung gehört.


Zudem hat sich ja im Großraum GU, LB und DL eine fast regelmäßige Runde ergeben, nicht mehr nur freitags sondern auch zu anderen Tagen.


VG,
Tango 4
Gespeichert

MEHR DRAHT => MEHR ANTENNE => MEHR SIGNAL => MEHR REICHWEITE => MEHR VERBINDUNGEN Cheesy
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS