--- EVENTS: 04.09.2022 - AMT Amplituden Modulations Talk | 19.01.2038 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
14.August.2022, 19:57:41 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Procom SB27 MHz oder Albrecht Hyflex CL 27  (Gelesen 4690 mal)
Wostok
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 7


« am: 01.Oktober.2019, 22:37:21 »

Hallo,

welche ist besser ?

Die Procom SB27 oder die Albrecht Hyflex CL 27

Hat jemand Erfahrungen mit den beiden Antennen gemacht ?



https://www.mwf-service.com/shop/procom-sb-27-1-4-fme-cb-funk-portableantenne-mit-bnc-adapter.html



https://www.alan-electronics.de/Produkte/Hyflex-CL-27-BNC-54cm.aspx
Gespeichert

Wostok 

13RF600
Wostok
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 7


« Antworten #1 am: 01.Oktober.2019, 22:40:00 »

...die Procom ist jedenfalls ca. 65 cm Lang

und die Hyflex 54 cm
Gespeichert

Wostok 

13RF600
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.339



« Antworten #2 am: 03.Oktober.2019, 10:37:37 »

Servus,

Ich kann Dir beim Vergleich leider nicht helfen, aber solltest Du hier in in der Umgebung von Wien zuhause sein, dann könnte ich Dir die Hyflex und die Team HiFix (https://www.on-radio-shop.de/shop/Antennen/-Zubehoer/Handfunkantennen/10-11-12-m/Team-HiFx-27-das-Original::1294.html) zum Testen mal borgen. Sie haben beide einen BNC Anschluß.

Eine der Procom SB-27 vergleichbare Antenne von HMP habe ich auch, aber mit Aufsteckanschluß an Teleskopantennen (siehe: https://www.cb-funk.at/forum/index.php/topic,960.0.html). Die wird Dir vermutlich nicht weiterhelfen.

Vergleiche zwischen meiner Hiflex und der HMP habe ich keine erstellt, da durch die unterschiedlichen Handgurken keine gemeinsamen Sendeparameter gegeben sind.

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
Wostok
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 7


« Antworten #3 am: 03.Oktober.2019, 18:46:04 »

Hallo Günter,

super, danke für das Angebot. Bin aber aus Deutschland und einige KM entfernt....

Ich werde mir dann mal die Procom bestellen und mal testen. Bericht wird folgen !

Wostok
Gespeichert

Wostok 

13RF600
Wostok
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 7


« Antworten #4 am: 04.Oktober.2019, 23:29:30 »

https://www.youtube.com/watch?v=ywFJeFiYQUc


....auch sehr interessant ! Smiley
Gespeichert

Wostok 

13RF600
ExUser1082
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 137



« Antworten #5 am: 05.Oktober.2019, 08:51:40 »

Ich denke das Video verbreitet falsche Informationen!
Meiner Meinung nach kannst du bei einem Handfunkgerät nicht einfach ein Stehwellenmessgerät dazwischen schalten und glauben, du kannst so das SWR Verhältnis messen.
Durch die notwendigen Adapter BNC /PL - PL / BNC sowie das Messgerät wird mechanische Länge komplett verändert.
Nimm ein einfaches Feldstärkenmessgerät, Bsp. Kaiser SWR 250, mit externer Antenne und halte es während der Messung parallel zur Hyflex. Du wirst ebenfalls überrascht sein, und zwar über die guten Messergebnisse.
Verbinde vie PL / BNC Adapter die Hyflex mit einem Antennen Analyser, Bsp. RigExpert, auch hier bekommst du kein berauschend gutes Ergebnis. Es fehlen einfach die Gegengewichte aus Gerät und Hand.
Selber verwende ich Gerät und Antenne aktiv am Berg und bin von seiner Leistung voll überzeugt!
73 Andreas


* B44BAF23-A5B0-4DEB-A55A-CFE83DBA2E1E.jpeg (1637.42 KB, 2592x1936 - angeschaut 524 Mal.)

* 1B84D219-71E9-423A-BF03-2F7D6FB80A26.jpeg (1108.61 KB, 2592x1936 - angeschaut 516 Mal.)
Gespeichert
Wostok
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 7


« Antworten #6 am: 17.Oktober.2019, 11:57:02 »

Vorteil Procom: Kürzung möglich... Smiley


* Antenne1.jpg (62.69 KB, 720x1280 - angeschaut 640 Mal.)
Gespeichert

Wostok 

13RF600
Wostok
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 7


« Antworten #7 am: 17.Oktober.2019, 11:59:18 »

 Cheesy


* stabo.jpg (56.54 KB, 720x1280 - angeschaut 522 Mal.)

*  (43.07 KB, 720x1280 - angeschaut 706 Mal.)
Gespeichert

Wostok 

13RF600
2PZ
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 238


« Antworten #8 am: 05.Juli.2022, 15:03:52 »

Muss mal Leichen hervorholen, passt halt super dazu und neuer Thread ergibt keinen Sinn.
Habe mir die Procom auch gekauft und mal testweise an meine McKinley angeschlossen, ein Mobilgerät mit eingebauten Stehwellenmessgerät und dort sprengt die Antenne die Skala die bei 7 aufhört.
Die McKinley hat doch wesentlich mehr Masse, als ein Handfunkgerät.. und es spielte keine Rolle ob ich die McKinley in der Hand halte, den PL-Stecker anfasse oder ähnliches.

Hat noch jemand die Antenne?
Gespeichert
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 921



« Antworten #9 am: 05.Juli.2022, 17:11:04 »


Leider weiß der nette Youtuber nicht, wie er messen soll - Ein reguläres SWR-Meter zwischen Antenne und HANDFUNKGERÄT INKLUSIVE KUPPLUNG? Das kann ja nur schief gehen. Nehmt die CB-58 von QYT (oder ein ähnliches Gerät), dass ein SWR-Meter eingebaut hat, macht das ohne Kupplung (vergesst nicht, dass die Hand auch Teil des Gegengewichtes ist, und passt ordentlich die Antenne auf den Anschluss an, manchmal kann es reichen, wenn man die Antenne auf den Connector einmal fest dreht, dadurch ist es besser fixiert), dann mess nach - bei meiner HyFlex mit der CB-58 am SWR Meter sofort 1:1.6 - wenn ichs nicht mach, dann immernoch sehr gute 1:2

Vergesst nicht: HANDFUNKGERÄTE.. da sieht das ganze ohnehin anders aus, als bei Eurer Heimstation mit 5/8 Lambda..
Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 921



« Antworten #10 am: 05.Juli.2022, 17:12:17 »

Ich denke das Video verbreitet falsche Informationen!
Meiner Meinung nach kannst du bei einem Handfunkgerät nicht einfach ein Stehwellenmessgerät dazwischen schalten und glauben, du kannst so das SWR Verhältnis messen.
Durch die notwendigen Adapter BNC /PL - PL / BNC sowie das Messgerät wird mechanische Länge komplett verändert.
Nimm ein einfaches Feldstärkenmessgerät, Bsp. Kaiser SWR 250, mit externer Antenne und halte es während der Messung parallel zur Hyflex. Du wirst ebenfalls überrascht sein, und zwar über die guten Messergebnisse.
Verbinde vie PL / BNC Adapter die Hyflex mit einem Antennen Analyser, Bsp. RigExpert, auch hier bekommst du kein berauschend gutes Ergebnis. Es fehlen einfach die Gegengewichte aus Gerät und Hand.
Selber verwende ich Gerät und Antenne aktiv am Berg und bin von seiner Leistung voll überzeugt!
73 Andreas

Du hast voll recht, Andreas - leider verbreitet der Junge aus dem Video mittels Halbwissen MASSIVEN UNSINN.. ich nehms im nicht übel, nur wird so einfach ein falsches Bild gestreut. So wie er das macht, kann man einfach nicht messen..
Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS