--- EVENTS: 01.05.2022 - Testevent | --- 2 Clients am TS3 Online: - Draco's VOIP PC | - 27.295 FM - Heidenreichstein |
CB-Funk.at Board
16.Dezember.2019, 04:36:03 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: PR Software PAXON will nicht senden  (Gelesen 1211 mal)
21BWI
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 13



Profil anzeigen
« am: 26.August.2019, 08:17:52 »

Hallo zusammen,
ich hab ein Problem mit der "neuesten" Version von Paxon 2.00.1114b. Empfangen geht, aber beim Senden tut sich meist nix. Der erste Text geht raus, dann ist Feierabend. Er wird zwar ins obere Fenster geschoben, erreicht aber nicht das Modem. Hab versucht den DKM666 Danilo zu kontakten. Der hat mich dann gleich gefragt, ob ich mit besagter Version zu Gange bin. Konnte ihm leider nicht antworten da Paxon nicht mehr wollte. Ist da ein Bug bekannt und wer hat ggf. noch eine frühere/funktionierende Version oder ´ne andere Idee?
Mein Setup = UZ7HO Soundmodem (funzt prima!), FlexNet32, das  Angry Paxon und dann noch APRS-IS32.
Das Modem emuliert o.A. KISS an Port 8100, den hab ich genommen

 Cheesy de Jürgen
Gespeichert
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 690


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: 26.August.2019, 17:15:50 »

Hallo Jürgen,

mit dieser Version von Paxon hatte ich bislang nie Probleme. Wenngleich ich PR über TNC laufen hatte und nicht via Soundkarte.
Klappt denn die Verbindung von PC zu Modem?
Wenn ich das Programm ohne TNC/ohne Modem starte, dann scheint in der Leiste mittig unten ein rotes Rufzeichen auf.

Evtl hilft dir diese Anleitung weiter:
https://www.darc.de/fileadmin/filemounts/distrikte/b/ortsverbaende/40/PDF/Anleitungen/04.05.2018_Anleitung_Winlink_mit_Soundmodem.pdf

Wenn nicht, dann kann ich versuchen, Paxon mit meiner Soundkarte (SCU-17) anzustarten.

vy 73 de Martin
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
21BWI
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 13



Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 27.August.2019, 17:15:26 »

Sevus Martin,
Modem tut. Das hat einen eigenen Monitor und der schreibt kräftig mit, in & out. Auch über IGate klappt die Verbindung zu Nodes. Nur über Funk komme ich über den handshake nicht hinaus = Verbindung wurde erfolgreich aufgebaut und steht. So bald ich im Teminalfenster den ersten Text eingebe wird der mit ENTER zwar ins obere Fenster geschoben aber eben nicht gesendet. Meine Gegenstation ist dann natürlich am texten und ich kann nicht antworten -> Ende der Verbindung.
Ich bleib wohl bei den DIGI-Modes - JS8, RTTY und SSTV tun auf anhieb ;-)))

73 de Jürgen


* UZ7HO.jpg (151.14 KB, 950x929 - angeschaut 145 Mal.)

* Paxon.jpg (84.59 KB, 847x1033 - angeschaut 157 Mal.)
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS