--- EVENTS: 26.09.2020 - Bergfunken von funkbasis.de mit Basis in der Rhön (D) | 03.10.2020 - Notfunkübung Austria Off-Grid 3. Oktober 2020 | 31.10.2020 - Hotel November DX Contest (D) | 07.11.2020 - Hotel November DX 18. Funkstaffel (D) | 01.05.2022 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
20.September.2020, 20:13:00 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Wo gibt es in A echte 16 Kanal Pmr446 Geräte ?  (Gelesen 2160 mal)
Frequenzwaschl
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 315


« am: 04.Juli.2019, 23:33:32 »

Dere

Nach längeren Suchen komme ich drauf ,daß in Österreich eigentlich keine richtigen 16 Kanal PMR446 Geräte angeboten werden.

1 446,00625
2 446,01875
3 446,03125
4 446,04375
5 446,05625
6 446,06875
7 446,08125
8 446,09375

9   446,10625
10 446,11875
11 446,13125
12 446,14375
13 446,15625
14 446,16875
15 446,18125
16 446,19375

Wären die seit Jänner 2018 erlaubten 16 Kanäle, die meisten Geräte haben aber nur die alten Kanäle 1-8 + 8 gespeicherte Kanäle , die gespeicherten Kanäle wieder die alten Frequenzen, aber schon mit Ctcss usw. programiert....... hmm, daß sind dann aber trotzdem nur 8 Kanäle und ned 16 wie angepriesen.
Die Frequenzangabe lautet meist auch in den Betriebsanleitungen 446,00625 - 446,09375 und nicht 446,00625 - 446,19375 .
Das selbe gilt auch für das hochpreisige  PMR446 Segment.
Den Vogel schießt ein ganz Hochpreisiger ab der 4X 8 Kanäle programiert und gespeichert hat und meint er hätte somit 32 Kanäle Undecided
Selbst bei deutschen Händlern findet man nur wenige echte 16 Kanäler mit korrekten Frequenzangaben.

hmmmm, darfst haben, gibts ned, bekommst ned.

73 Helmut

 

Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.082



« Antworten #1 am: 05.Juli.2019, 08:51:54 »

Servus Helmut,
frag mal beim Point Electronic nach. Die haben das ICOM IC-F29Dr2 das laut Prospekt 16 Analog + 16 Digital kann, im Angebot. http://www.point.at/produkte/shopdetails/d/66/ICOM_IC-F29DR2/2/
http://www.point.at/fileadmin/user_upload/pdf_img/icom/IC-F29DR2/IC-F29DR2_BRO_D_Web_20180828.pdf

Beim von ihnen angebotenen rein analogen ICOM IC-F29SR2 http://www.point.at/produkte/shopdetails/d/65/ICOM_IC-F29SR2/1/ steht unten in der Beschreibung:
Zitat
Technische Daten:
Frequenzbereich: 446,00625 bis 446,09375 MHz (8 Kanäle)
Vermutlich noch nicht geändert, da im Prospekt bis 446,19375 als Frequenzbereich angegeben.
http://www.point.at/fileadmin/user_upload/pdf_img/icom/IC-F29SR2/IC-F29SR2_BRO_D_20170113.pdf

Mein Alinco DJ-V446 war ebenfalls als 16 Kanalgerät angepriesen, aber mein Händler (Funkkeller Weissach) hat aber darauf hingewiesen, dass es ein 8 Kanalgerät ist. Sind nach eiinm Werksreset draufgekommen.

diesen Thread https://www.cb-funk.at/forum/index.php?topic=679.0 kennst Du?

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
Diogenes
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 113


Unterwegs im Garten der Götter ...


WWW
« Antworten #2 am: 05.Juli.2019, 14:29:17 »

Kalispera!

Motorola T82 und ich denke auch die neuen T92 lassen sich mit einem oder zwei Handgriffen auf echte 16 Kanäle umstellen. Die entsprechende Codierung (DCS, CTCSS; insg. 121 Codes) stellt man dann auf dem entsprechenden Kanal 1 bis 16 (default 1-8) über das Menue ein. Ein Scan der auf einem beliebigen Kanal mit Codierung 0 begonnen scannt dann alle 16 (default 8 ) Kanäle und bleibt bei auffinden eines Trägers am jeweiligen Kanal mit entsprechender Codierung hängen. Die T82 habe ich selbst neben meinem neu zugelegten Midland G18 im Einsatz. Beim G18 (99 vorprogrammierte Kanäle, jeweils 1-8 mit unterschiedlichen Codierungen) brauchst du in jedem Fall die Software und das Programmierkabel, dann kannst du sie dir selbst programmieren.

lg Diogenes
« Letzte Änderung: 05.Juli.2019, 15:05:59 von Diogenes » Gespeichert

Geh mir aus der Sonne !

Diogenes (18SV3336/35HL69/OE3HL69)

KM06XX (Kalamata, Greece)
JN88DA (Traiskirchen, Austria)

PMR446, CB, CB Talk (Midland App)
Frequenzwaschl
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 315


« Antworten #3 am: 05.Juli.2019, 15:34:39 »

sers diogenes und atlantis

Icom: hmm a bissal übern Buget

Motorola: T82 und T92, Die neuen 8 Kanäle lassen sich am Gerät dazuschalten. Haben beide auch in der Betriebsanleitung die richtigen Frequenzen stehen,
sind auch preislich interresant.
In diese Richtung Funkgerät hatte ich noch gar nicht geschaut.

Danke an Beide

73 helmut
Gespeichert
Frequenzwaschl
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 315


« Antworten #4 am: 30.Juli.2019, 19:46:12 »

dere

Noch 2 " Echte 16er " in A gefunden:

Team TeCom-HD......59,9.- ( Normale Größe, Standbyzeit fast 3 volle Tage, Programmierung nur über extra Software möglich )

Team TeCom-PS......49,9.- ( Minigerät mit max 24h Standbyzeit, die meisten Funktionen über die Gerätetastatur programmierbar )
Nähere Infos : https://www.cb-funk.at/forum/index.php/topic,391.0.html

73 Helmut
Gespeichert
Diogenes
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 113


Unterwegs im Garten der Götter ...


WWW
« Antworten #5 am: 30.Juli.2019, 20:12:35 »

Hab die T82 jetzt ca. 1 Jahr und bin super zufrieden, es gibt auch stärkere Akkus dafür. Sie sind sogar schon ein paarmal hinunter gefallen und nass geworden (stichwort kinder).

Werde mir demnächst auch die T92 zulegen, die nicht nur spritzwasserfest sondern sogar wasserfest sind und schwimmen (stichwort strand, paddelboot fahren, etc.).

Hatte mit den T82 vor einigen Tagen ein QSO quer über die Messinische Bucht, etwa 20km, quasi Sichtkontakt (mit einem guten Fernrohr HI).

lg
Gespeichert

Geh mir aus der Sonne !

Diogenes (18SV3336/35HL69/OE3HL69)

KM06XX (Kalamata, Greece)
JN88DA (Traiskirchen, Austria)

PMR446, CB, CB Talk (Midland App)
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS