--- EVENTS: 01.05.2022 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
03.August.2021, 20:22:27 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: 02.August.2021, 23:44:49 
Begonnen von schwurbl - Letzter Beitrag von schwurbl
Servus allesamt und Grüße in die Runde,
Ich bin der Robert 46 aus dem Fragnerlandl bei Tulln, habe das Hobby CB Funk vor kurzem für mich entdeckt, mangels Zeit aber noch nicht alles fertig+Einsatzbereit.
Ich habe mir bereits 3 Antennen selbst gebaut, teilweise getestet.......bin eher ein Sparfuchs bzw. Bastle gern selbst sachen.....bei Wlan klappts gut mit eigenen Antennen.......mehr dazu mal in Beiträgen.....
Möchte mal schauen ob ich hier auch Kontakte finde welche ich per Funk erreichen kann.
Beste Grüße
Robert

 2 
 am: 02.August.2021, 17:19:20 
Begonnen von Atlantis - Letzter Beitrag von Frequenzwaschl
Sers Uwe

Jep, quasi out of the Box, für Spezialisten die dann auch noch das Gerät übers Servicemenü je nach Geschick komplett verbocken Cheesy
Späßchen!!

Dem normalen CB-Funker ohne Spezialwissen kann ich den Kauf nur beim Funkfachhändler empfehlen.

73 helmut

 3 
 am: 01.August.2021, 16:56:10 
Begonnen von DRA347 - Letzter Beitrag von DRA347
Hallo Zusammen,

heute viele Stationen aus Österreich via DX gehört!
Band ist/war offen, Kontakt meinerseits schlug fehl da
man mit 4 Watt Sendeleistung nicht viel reissen kann.
Wenn Ihr die Schweiz anruft könnt Ihr es auf Kanal 40 und 1 in FM,
französische Schweiz auf Kanal 4 FM/AM probieren.

Allen 73 & 55 von DRA347 / Harald

 4 
 am: 31.Juli.2021, 20:13:51 
Begonnen von Atlantis - Letzter Beitrag von funklaedle
hallo Frequenzwaschl,

kein Messplatz, also uneingestellt, behaupte ich einfach mal.  Wink

73, uwe

 5 
 am: 31.Juli.2021, 20:09:10 
Begonnen von Frequenzwaschl - Letzter Beitrag von funklaedle
Hallo Frequenzwaschl,

>> 12/24V !! zumindest für mich ein Muß

sicher prinzipiell ein schönes Gimmik, dass das Funkgerät 24V kann. Dabei muss man aber wissen dass zunächst jedes Funkgerät für eine Betriebsspannung von 12-13,8V ausgelegt ist. Bei den 12/24V Geräten ist dann ein Spannungswandler eingebaut welcher die 24V auf 12V herunter regelt und dabei eine Menge Wärme erzeugt. Sicherlich noch ok, bei kleinen Leistungen bis max. 4W, darüber sollte man aber nicht gehen. Deshalb haben auch solche Geräte wie die CRT 2000H keinen Spannungswandler eingebaut sondern werden gleich mit 12V betrieben während die CRT 2000 einen Spannungswandler besitzt. Also wer unbedingt sein Funkgerät mit 24V betreiben MUSS, für den haben wir gute externe Spannungswandler für 24/12V die eine große Kühlfläche besitzen und ihre Wärme nicht ins Funkgerät abgeben.  Tongue. Es ist aber so im LKW dass dieser bereits ab Werk einen solchen Wandler besitzt bzw. einen 12V Abgriff mit dem man ganz locker jedes unfrisierte CB Funkgerät betreiben kann.
  
>> Ctcss/Dcs: Ctcss für Empfang und Senden möglichst getrennt einstellbar.

Ja da stimme ich dir zu, das ist eine nette Option mit der man spielen kann.  Wink

>> Monitor, möglichst groß

jo

>> In diesem Fall ist das Relais ist eigentlich nur eine Zugabe die die wenigsten brauchen.  Im CB-Funk aber einziartig.

für mich ist die aller wichtigste Option dass das Gerät gut spielt. Was nutzen mir alle möglichen Einstellmöglichkeiten wenn ich zB leise bin ?

>> Preisca.100-110.- 0b jetzt teuer oder nicht, ist Ansichtssache

>>73 helmut

auch Grüße an alle und danke für den kleinen Bericht.  Undecided


 6 
 am: 29.Juli.2021, 11:23:04 
Begonnen von Frequenzwaschl - Letzter Beitrag von Frequenzwaschl
Serwas Uwe

Argumente für so ein CB-Funkgerät: zumindest meine Prioritäten um es vorzustellen.

12/24V !! zumindest für mich ein Muß
Ctcss/Dcs: Ctcss für Empfang und Senden möglichst getrennt einstellbar.
Monitor, möglichst groß
In diesem Fall ist das Relais ist eigentlich nur eine Zugabe die die wenigsten brauchen.  Im CB-Funk aber einziartig.

Preisca.100-110.- 0b jetzt teuer oder nicht, ist Ansichtssache

Ob es zum funken taugt, wird sich noch weisen, momentan sind mir keine Berichte dieser Art bekannt. Kommt aber sicher noch.

Crt2000/2000H und Baugleiche: a ned schlecht, aber , um effektiv das Gerät einzustellen muß man nochmals 30.- für die Saftware/Kabel ausgeben. Allerdings sind die Einstellmöglichkeiten bei diesen beiden Geräten noch vielfältiger.

73 helmut

( ganz interresant wird ja noch das President George II  wenn es so kommt wie angekündigt )

 7 
 am: 28.Juli.2021, 20:30:05 
Begonnen von Frequenzwaschl - Letzter Beitrag von funklaedle
hallo, was ist eigentlich das Argument für dieses Gerät ? Ist mir irgendwie nicht ganz ersichtlich für über 100€. Tongue Das wäre mir die CRT 2000H viel angenehmer und sogar auch die CRT 2000 beide mit Farbdisplay guter Mod. und viel höheren Leistungsreserven.  Wink. Nicht alles was neu in den Handel kommt an Geräten ist auch brauchbar für den Funk.  Undecided. Ist denn das Gerät schon eingehend getestet worden ?
 
Grüßle, Uwe

 8 
 am: 28.Juli.2021, 19:43:02 
Begonnen von Frequenzwaschl - Letzter Beitrag von Frequenzwaschl
und ist auch schon in A erhältlich.

zb:

https://www.ifs-funkshop.eu/produkt/albrecht-ae-6290/
https://technic-hobby.eu/neuheit/534-12629_4032661126290?template=funktechnik_v1&is_preview=on

73 helmut

 9 
 am: 28.Juli.2021, 05:42:51 
Begonnen von Mup-Home - Letzter Beitrag von Mup-Home
Gerade sieht halt anders aus;So sieht das dann aus:

 10 
 am: 27.Juli.2021, 13:53:41 
Begonnen von Atlantis - Letzter Beitrag von Frequenzwaschl
Dere

Derzeitiger Preisbrecher fürs Randy III

https://www.getgoods.com/at-de/products/4530610/Stabo-Randy-III-40200-CB-Funkgeraet.html?offer=bf3e54997bd7f511e44acc49deaa34b9

sogar Versandkostenfrei.

Da reiner Versandhandel, kein Service, keine Beratung. Ka nix ned.

73 helmut

Seiten: [1] 2 3 ... 10
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS