--- EVENTS: 26.04.2019 - Tullnerfelder Spring-Fieldday 2019 des ADL305 | 18.05.2019 - ÖSTERREICH-FUNKT 1 | 01.05.2022 - Testevent | --- 4 Clients am TS3 Online: - Draco's VOIP PC | - CB29FM MCO JN87FT Großhöflein | - VL 104 - Heidenreichstein1 | - CB29FM MCO JN87FT Großhöflein1 |
CB-Funk.at Board
26.April.2019, 04:51:27 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
  Übersicht Hilfe Suche IN ARBEIT Mitglieder Einloggen Registrieren  
  Beiträge anzeigen
Seiten: [1] 2 3 ... 33
1  Technik / Andere Frequenzen / Re: PMR 446: fehlende Kompatibilitt? am: 06.April.2019, 15:12:39
Hallo in die Runde,

ich habe nunmehr, dem geuerten Wunsch folgend, den Thread geteilt und die Beitrge verschoben.
Bitte um Durchsicht der Beitrge und um Nachricht, wenn ich einen Beitrag falsch/nicht verschoben haben sollte.

War mein erstes mal Wink

Auf den ersten Blick sollten die Themen sinngem und ohne Verluste weitergefhrt werden knnen.

vy 73 de Martin
2  Technik / Andere Frequenzen / Re: Digitale PMR446 fehlende Kompatibilitt? am: 06.April.2019, 15:12:26
Hallo in die Runde,

ich habe nunmehr, dem geuerten Wunsch folgend, den Thread geteilt und die Beitrge verschoben.
Bitte um Durchsicht der Beitrge und um Nachricht, wenn ich einen Beitrag falsch/nicht verschoben haben sollte.

War mein erstes mal Wink

Auf den ersten Blick sollten die Themen sinngem und ohne Verluste weitergefhrt werden knnen.

vy 73 de Martin
3  Technik / Andere Frequenzen / PMR 446: fehlende Kompatibilitt? am: 06.April.2019, 07:01:33
Guten Morgen,

da ich dem Wunsch von Atlantis nachkommen, jedoch den Thread nicht vllig auseinanderreien mchte, kurz nachgefragt:
@Nebi: handelt es sich bei Deinen Problemgerten um Digital oder Analoggerte? Bei zweiteren wrde ich das Thema dann sinngem teilen.

73 de Martin
4  Technik / Sonstiger Funkerkram / Re: 5G-Netz und seine Auswirkungen ? am: 05.April.2019, 10:38:23
Servus,

Auswirkungen auf den Funk/CB-Funk wird es, wie ich meine, eher nicht haben.

Bezglich Gesundheit:
"Ich habe so viel ber die Gefahren des Rauchens gelesen, das ich aufgehrt habe, zu lesen"
Das Zitat stammt, wenn ich nicht gnzlich falsch liege, von Winston Churchill.

Warum sollte 5G pltzlich ungesnder sein als LTE, 4G, GSM, 5Ghz WLAN und Co?
Weil es eine neue Technologie ist?
Die Erde wird seit Millionen Jahren tagtglich von kosmischen Strahlungen bombardiert, deren Frequenzen weit krzer sind als 5G. Wir haben bis heute berlebt und nutzen sowohl UV - Strahlung (Solarium) als auch Infrarot (Bestrahlung).

Um Paracelsus zu zitieren "Die Dosis macht das Gift"

vy 73 de Martin
5  Technik / Andere Frequenzen / PMR 446: fehlende Kompatibilitt? am: 05.April.2019, 09:46:01
Guten Morgen,

dem im Vorbeitrag gesendeten Link konnte ich leider nicht folgen, da ich mich nicht registrieren mchte. Daher konnte ich auch nicht sehen mit welchen Einstellungen/Daten das Gert ausgeliefert wird.

Grundstzlich sind korrekt programmierte PMR untereinander kompatibel, da die Frequenzen einheitlich sind. Was ich mir vorstellen kann ist, das die neuen Gerte im FRS Bereich programmiert sind. Dieser ist allerdings nur in den USA erlaubt und in Europa nicht freigegeben.

https://de.wikipedia.org/wiki/Family_Radio_Service

@Vespa: auf den ersten Blick scheint das Retevis auf diesen Frequenzen programmiert worden zu sein.
Darf jedenfalls so auf keinen Fall in Betrieb genommen werden.

Auf das rechtliche Thema (Zulassung, Leistung,..) gehe ich jetzt nicht nher ein.

vy 73 de Martin
6  QSOs / Small Talk / Re: AFU und FUA am: 03.April.2019, 15:23:14
@gfrastsackl: fehlt da ned was bei deinem letzten Posting? Wink

vy 73 de Martin
7  QSOs / Small Talk / Re: AFU und FUA am: 02.April.2019, 16:22:11
Sage mer mal so: intern knnen wir amaterufunker sagen, da ist ja ned unbedingt was abwertendes zu erkennen.
Im Kontakt mit Mitgliedern des VSV empfehle ich jedoch sehr, die korrekte Bezeichnung zu nehmen.

Damit ist man auf der sicheren Seiten, wenn man auf einen Humorresistenten Menschen trifft Wink

Die knnen zB darber auch ned lachen.
https://www.stupidedia.org/stupi/Amateurfunk

Ich hab mich bei beiden zerkugelt Smiley

vy 73 de Martin
8  QSOs / Small Talk / Re: AFU und FUA am: 02.April.2019, 16:09:11
Hallo Helmut,

von meiner Warte aus ist nix zum lschen  Cheesy
Habe hier noch einen weiteren, informativen Link gefunden:
https://www.stupidedia.org/stupi/Amateurfunker

Viel Spass beim lesen Cheesy

vy 73 de Martin
9  Technik / Sonstiger Funkerkram / Re: Fr Eure Notfunkkoffer /// Funkaufkleber am: 31.Mrz.2019, 18:12:38
keine Sorge Gnter Smiley

Was ich loswerden wollte habe ich losgelassen, dabei mchte ich es belassen um das Thema nicht Off Topic zu bringen.
Fr eine Grundsatzdiskussion zum OT Thema stehe ich gerne in einem eigenen Thread zur Verfgung.

vy 73 Martin
10  Technik / Sonstiger Funkerkram / Re: Fr Eure Notfunkkoffer /// Funkaufkleber am: 31.Mrz.2019, 15:46:36
Hallo Helmut,

gerne :-)

Von meiner Warte aus strt mich das AFU ned, das schreibe ich ja selbst oft und regelmssig in Kurzform.
Es wird ja nix so heiss gessen wie gekocht.

Nur, wenn ihr (Not)Funkmssig mit Funkamateuren zu tun habt/haben wollt, dann ist die korrekte Bezeichnung einfach Wegbereitender. Ich kenne so einige, die allein auf "Amateurfunker" schon gereizt reagieren.

vy 73 de Martin
11  Hauskanle / Notfunk / Re: Notfunk fr 11m CB-Funk am: 31.Mrz.2019, 11:32:37
Ich finds erstmal toll das es doch ein paar gibt die sich fr das Thema begeistern knnen und sich Gedanken darber machen......

Das Thema "Notfunk" ist auch relativ wichtig, sich darber Gedanken zu machen, kann nicht schaden.
Auch bei den BOS-Organisationen wird das Thema heute anders behandelt.
Das RK baut z.B.: seinen Kurzwellenfunk wieder aus bzw. neu auf.
Nur ist es beim Thema Not und Katastrophenfunk nicht mit dem aufstellen einer Antenne und einem Funkgert getan.

Viel wichtiger ist jetzt sich mal zu berlegen was wir genau mit unserem"Notfunk"machen wollen und wann wir da zum Einsatz kommen wollen. Mir persnlich ist das mit Notrufen weiterleiten an die AFU`s usw. schon recht weit ausgeholt,
weil ich mir persnlich denke das die Zusammenarbeit mit denen wohl eher schwierig wird oder gar nicht zustande kommt....warum kann sich glaub ich jeder denken der wei wie ein Groteil von den Amateuren ber die CB`ler denken und reden. Die meisten haben wohl vergessen das sie auch mal am 11Meter Band begonnen haben.....

Dazu mchte ich Dir ein chinesisches Sprichwort mitgeben: "Auch eine Reise von 1000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt"

Ganz so eng solltest Du das nicht sehen. Es gibt durchaus Funkamateure, die so eine Idee auch untersttzen.
Diese gilt es zu finden und zu sammeln/vereinen. Wie bereits von mir erwhnt, gibt es altkonservative, welche so einer Idee absolut nichts abgewinnen knnen. Die trumen allerdings oftmalig von der "guten alten Zeit", wo zB. nur gemorst wurde. Genauso haben wir jedoch auch viele begeisterungsfhige Funkamateure, welche mit Rat und Tat dem CB-Funker zur Seite stehen wrden. Der Rest ist reden, reden, reden. Denn: Durchs reden kommen'd Leut zam.

Die grere Herausforderung sehe ich jedoch bei den Kommunen.
Wenn ich als CB-Funker zur Gemeinde gehe und sage "Hallo, ich bin CB-Funker und mchte euch im Notfall untersttzen",
 dann laufe ich Gefahr, ausgelacht zu werden.
Wenn ich als Funkamateur zu Gemeinde gehe, dann ist die Gefahr auch vorhanden, ich werde jedoch aufgrund rechtlichen Status ("Funkdienst") eher ernst genommen werden.

Die von Nebi vorgeschlagenen Relais-Stationen werden sich aufgrund der rechtlichen Situation nicht verwirklichen lassen. Relais fr CB-Funk sind vom Gesetzgeber nicht erlaubt.
Ausweg/Alternative wre vlt. eine weiterleitung als Gateway via Richtfunk.
Nur stehen sich Aufwand, Kosten usw. nicht dafr.

Deshalb denke ich auch, das eine lokale Vernetzung der Funkamateure mit CB-Funkern am sinnvollsten ist.
Zudem stellen sich fr auch ein paar andere Fragen:

  • Wer macht die Leitstatation ?
  • Wer sorgt fr die Funkdisziplin ?
  • Wie lange hlt die CB - Leitstation den QRV - Status?
  • Wer sorgt fr Schutz bezglich Strungen ?
  • Wer protokolliert die Notrufe ?

vy 73 de Martin
12  CQ CQ / Vorstellung / Re: Vorstellung von Brocade aus Vorarlberg am: 31.Mrz.2019, 10:44:39
Servus Brocade und viel Spa im Forum!

Im Raum Vorarlberg und Tirol gibt es einige, auch hier im Forum, vertretene Funker.
Da sollten sich wohl bald die ersten Kontakte verwirklichen lassen.

vy 73 de Martin
13  Technik / Sonstiger Funkerkram / Re: Fr Eure Notfunkkoffer /// Funkaufkleber am: 31.Mrz.2019, 10:13:56
Servus,

den Begriff Amateurfunker solltet ihr baldigst auf Funkamateur ndern.
zB auf CB - Funker & Funkamateure helfen.
Von der Preppergeschichte 3/3/3 halte ich persnlich offen gesagt nichts.
Wenn ich Hilfe bentige, dann warte ich ned bis es 1200 wird um dann auf Kanal 3 zu rufen.

Reell betrachtet werden sich viele an Kanal 9 FM erinnern und dort reinrufen.
Die Frequenz 27.065 MHz wurde in der DACH-Region auch zur erweiterten Hrwache empfohlen.

Siehe auch :https://www.oevsv.at/export/shared/.content/.galleries/Downloads_Referate/Notfunk-Referat-Downloads/Notfallkommunikation_2018.pdf

vy 73 de Martin


Edit: "wird" auf "wurde" gendert, sowie den Folgesatz sinngemss ergnzt
14  Hauskanle / Notfunk / Re: Notfunk fr 11m CB-Funk am: 30.Mrz.2019, 11:02:12
Hallo Gnter,

ja, wre ein erster guter Schritt.
Sobald hier der Grundstein gelegt ist, knnen wir dann weitere Schritte andenken.
Von meiner Warte aus ist es zuerst wichtig, ein gleichgesinntes Netzwerk aufzubauen, wo sich die Leute untereinander an de Stimme erkennen. Vespa, Draco, Skipper und Atlantis erkenne ich zB sofort an der Stimme.

Wrde sich irgendjemand als Draco oder Atlantis melden, dann wre das sofort als "Fake" erkennbar.
Auch das sollte bei diesem Thema beachtet werden (Stichwort "Spassnotrufe")

vy 73 de Martin

15  Hauskanle / Notfunk / Re: Notfunk fr 11m CB-Funk am: 30.Mrz.2019, 10:22:07
Servus,

ich werfe ein paar Gedanken dazu von mir in den Thread:

Aus meiner Sicht ist es die vernnftigste/realistischste Lsung, wenn die lokalen CB-Funker sich in "Funkzellen" mit den lokalen Funkamateuren zusammenschliessen. zB Raum Neunkirchen 4-5 lokale 11m "Melder" als Ansprechpartner fr die Bevlkerung innerorts, melden an Funkamateur der die Anfragen/Notrufe weitergibt. Da mchte ich als haftender dann den Rufer schon persnlich kennen.

Das "warum so" lsst sich mit der rechtlichen Seite begrnden.
Amateurfunk ist ein Funkdienst und hat damit rechtlich auch eine andere Stellung. Leite ich als Funkamateur einen Notruf an die Polizei/Rettung/... weiter, so hafte ich fr die Richtigkeit und die Einsatzkrfte drfen mich nicht ignorieren.
CB - Funk gilt als Anwendung und hat damit keine rechtliche Gleichbehandlung/Gleichstellung wie ein Funkdienst.
Zudem kann ich ein CB-Funkgert jeden anderen in die Hand drcken. Beim Amateurfunk nicht.

Als ersten Schritt sollten wir unter den (auch im Forum vertretenen) Funkamateuren gleichgesinnte finden.
Dazu wird sicher auch berzeugungsarbeit notwendig sein, da es unter den lizensierten noch so manchen Altkonservativen gibt. ("CB-Funk, na , mit denen red i ned...")

Der Fieldday in Zwentendorf oder in Mnichkirchen beim Enzianwirt ist da sicher ein guter Ansatzum Kontakte aufzubauen.

vy 73 de Martin


Edit: Wort "keine" eingefgt.
16  QSOs / Small Talk / Re: D-A Packs Versandvorgang am: 29.Mrz.2019, 05:57:38
Danke fr die zahlreichen Antworten. Werde ich mal bei einem der beiden registrieren.
Dann klappts auch wieder mit dem Nachbarn ;-)

Meine Sorge ist/war, das hherpreisige Artikel dann nicht ankommen knnten. zB wenn ich beim Neuner ein neues Funkgert oder besseres Mikrophon bestelle. Das wre dann schon bitter.

vy 73 Martin
17  QSOs / Small Talk / D-A Packs Versandvorgang am: 28.Mrz.2019, 05:59:52
Guten Morgen,

aufgrund des Hinweises in einem anderen Thread habe ich mir mal die Seite D-A Packs angesehen.
Ganz bled gfragt: wie luft das ab?
Ich bestelle zB beim Neuner und gebe die D-A Adresse in Kiefersfelden an und dann?
Welche Kosten entstehen? Lt D-A verlangen die fr ein Paket bei Weiterleitung nach Hause 7EUR bei 3kg.

Hat da jemand nhere Erfahrungen? Rentiert sich das?

vy 73 Martin
18  QSOs / Small Talk / Re: CBAT Funkmobil wrdest Du Dich finanziell beteiligen? am: 25.Mrz.2019, 20:08:02
Ich finde den Concorde Centurion 1200 als CBAT Funkmobil auch sehr reprsentativ. https://www.youtube.com/watch?v=2V8uRLkRTl8

Wenn wir das mit Crowdfunding (richtig geschrieben?) hinbekommen, dann haben wir das perfekte Funkmobil Smiley
Nur stell ich mir eine Ausfahrt auf die Hohe Wand etwas herausfordernd vor...

Generell glaube ich, dass ein reelles Funkmobil nur mit einer Art Verein resp. Gemeinschaftskasse und Gruppenverwaltung halbwegs streitlos zu lsen ist.
vy 73 de Martin
19  QSOs / Small Talk / Re: Midland "CB"- Funk am: 25.Mrz.2019, 19:57:00
So eine App macht fr mich nur dann halbwegs Sinn, wenn der Fahrer ein Tablet bedient, welches gefahrlos in Reichweite ist. (groes Display, bessere Sicht,...)
Mit einem Smartphone wre das bedienen der APP schlichtweg verantwortungslos.
Das Tablet ist dann wenigstens grsser, aber ist es auch sinnvoll das ganze?

Wenn wir Zello hernehmen, so ist die App bereits bei diversen LTE - "Funkgerten" inkludiert und tuscht einen Funkbetrieb mit Mikrophon vor.
Das klappt, solange LTE verfgbar ist. Wenn das Mobilfunknetz tot ist, dann fallen auch die LTE - Radios aus.

Fr mich ist das nix. Da bin ich mehr fr Gateways entlang der Autobahnen.

73 Martin

20  Technik / Funkgerte / Re: Albrecht AE 2990 AFS am: 25.Mrz.2019, 19:14:26
Servus,

219 EUR fr ein SSB - Handgert reizen mich derzeit noch nicht wirklich.
Vorteil vom Handgert ist allerdings das relativ geringe Gewicht im Vergleich zu einem Mobilgert. Die AE5890 ist zB wesentlich massiver und schwerer.

Aus heutiger Sicht eher abwarten ob und wann Konkurrenz kommt.
Die belebt bekanntlich das Geschft.

vy 73 de Martin
Seiten: [1] 2 3 ... 33
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS