--- ANKÜNDIGUNGEN: 07.01.2018 : News | --- EVENTS: 20.01.2018 - Aktivitätsabend | 01.05.2022 - Testevent | --- 3 Clients am TS3 Online: - Draco's VOIP PC | - AT3GSM | Manfred | JN78NU | - VL 107 SERVERVERBUND EUROPA |
CB-Funk.at Board
20.Januar.2018, 08:27:47 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
  Übersicht Hilfe Suche IN ARBEIT Mitglieder Einloggen Registrieren  
  Beiträge anzeigen
Seiten: [1] 2 3 ... 33
1  QSOs / Small Talk / Re: Funker Bezirk Neunkirchen am: 19.Januar.2018, 16:54:38
Ja, diesen Samstag schon, was mich sehr freut, aber erst gegen 19.15 Uhr. Bin nämlich momentan teilweise fast komplett jeden Samstag bis am Abend ebenfalls arbeiten.
Aber diesen Samstag passt es. ich weiß nicht, ob ich bis nach Neunkirchen komme, aber möglich müsste es sein. Werd auf jedenfall in die Richtung drehen.

Also morgen ab 7 bzw 7:30 ugf schauen wir mal was zu machen ist. Vielleicht hören wir noch den Ein- oder Anderen im Rahmen des Aktivitätsabends. Du kommst mit Deiner
Gainmaster da sicher weiter bzw besser durch, aber ich werd es auch magnetisch krachen lassen Cheesy
Schauen wir einfach mal was möglich ist, wäre sehr cool!
2  QSOs / Small Talk / Re: Funker Bezirk Neunkirchen am: 19.Januar.2018, 04:36:03
Hallo Thomas,

im Bezirk Wiener Neustadt und Umgebung gibts ein paar CB-Funker.
Sollt sich evtl ausgehen, von der Entfernung her. Würd mich wundern, wenn im Bezirk Neunkirchen
Du der Einzige wärst.
3  Hauskanäle / Notfunk / Re: (Not)Funk - Übungen oder Veranstaltungen (weltweit) am: 17.Januar.2018, 11:47:17
OE3OPA ist schon ein ziemlich stylisher Name, da bekommt Old Man gleich einen noch sympathischeren Touch xD
4  Technik / Antennen / Re: Portabelantenne Lambdahalbe am: 15.Januar.2018, 15:23:35
Coole Sache, dann steht ja einigen QSOs nix mehr im Weg!  Cool
5  QSOs / Small Talk / Re: Blick über die Grenzen am: 14.Januar.2018, 18:48:27


Leider nein, davon hab ich leider nichts mitbekommen, und weil bei es bei mir in der Umgebung komplett ruhig auf den Frequenzen war, bin ich dann abgezogen auf 40 Meter und hab bisschen zugehört.
6  Technik / Antennen / Re: Portabelantenne Lambdahalbe am: 14.Januar.2018, 10:46:23
Das nicht, aber bestell Dir die Antenne trotzdem.

Das geht. Es gibt Firmen, die genau für solche Fälle den Transport von Deutschland nach Österreich übernehmen.
Die bieten Dir für den Einkauf eine deutsche Lieferanschrift, dahin sendet dann der Händler - der nicht darf oder will -
und dann wird von dort an Dich gesendet. Obwohl es einen kleinen Obulus kostet, ist es doch oft nicht teurer
(in Ausnahmesituationen sogar günstiger) wie regulär mit der Post.

Nur eines müsstest Du selbst machen, da ich leider zeitlich gerade etwas in "Verwendung" stehe: bitte selbst
suchen. Entweder über Forumssuche oder google, da mir gerade die Firmen namentlich nicht einfallen. Aber
vielleicht mag einer der Forenuser Dir die Firma nennen, darüber wurde schon öfters mal gesprochen.
7  Technik / Digital / Re: Neu im Digimode am: 13.Januar.2018, 17:04:09
hatte heute aber auch kein Glück. war nicht viel los.. evtl morgen
8  Technik / Digital / Re: Neu im Digimode am: 13.Januar.2018, 16:09:20
ja der von Wimo sieht gut aus.
9  Technik / Digital / Re: Neu im Digimode am: 13.Januar.2018, 15:29:49


Hallo Markus,

ich benutz gar keinen Scanner - Scanner wäre eben die einfachste Möglichkeit.
Empfehlenswert sind folgende Produkte:

https://www.funktechnik-bielefeld.de/aor-ar5700d-digitaler-kommunikations-emfaenger
der aor 5700d is schon recht cool..

ansonsten könnte man auch teilweilse günstige sdr-sticks nehmen (evtl)


oder sowas:

https://www.universal-radio.com/catalog/widerxvr/1002.html
icom pcr 1000 - gibts teilweise schon "relativ günstig" gebraucht.

aber auch sticks können - richtig konfiguriert laufen - sofern man da
SSB empfangen bzw demodulieren lassen kann.


Die wenigsten Durchschnitts-Funker werden gerade auf CB auf den Digi-Zug aufspringen,
dass es auch viele nicht kennen, erschüttert mich auch nicht. Ist halt etwas "nerdig".
Aber auch cool. Nja, im Bereich um Wien gibts schon ein paar. Ich zähl mich irgendwo ja
auch noch in diesen Einzugsbereich, aber 35ERC1938 ist jetzt zB auch aus Westösterreich
und häufig über PSK-Reporter aktiv zu finden.

Bei Überreichweiten sollte man aber auch von Frankreich, Deutschland, Italien je nachdem einiges empfangen.


10  Technik / Digital / Re: Neu im Digimode am: 13.Januar.2018, 13:56:28
Ja ich hab auch nicht die besten Empfangsmöglichkeiten. bin von 2 Seiten komplett zu von einer 3. zumindest etwas eingeschränkt allerdings ist doch dank der Antenne und zig Feldversuchen mit anderen Antennendesigns Funkbetrieb möglich. Besonders im digitalen Bereich haut es recht gut hin, allerdings dann, wenn Überreichweiten stattfinden und das Band offen ist. Aktuell ist das ja nur kurzfristig der Fall, also sporadisch.

Falls Du Dir eine größere Stationsantenne anschaffst, bitte gleich hier im Board vermelden, wir sollten dann nochmal einen Versuch starten Smiley
Es freut mich über die Bestätigung von KML der mich schwach aber doch lesen konnte =)



PS: Falls mal wenig los ist und ihr die Möglichkeit habt.

Auf 14.101 und 14.103 MHz USB empfängt man regelmäßig und immer wieder mal ROS-Signale bzw Stationen auf 14.106 (bzw in dem Bereich) Olivia und wer JT65HF mal ausprobieren will, der geht auf 14.076 USB.  Eben zum Zuhören/Lesen falls sich auf CB nix tun sollte.
11  Technik / Digital / Re: Neu im Digimode am: 13.Januar.2018, 13:04:56
Ja, die 5/8 sollen ja steiler abstrahlen, das könnt helfen im Hügelland bzw bei Bergen.

Ich mein 6m sind besser als nix, allerdings je höher desto besser bei Rundstrahlern, logisch. Ich glaub eine DV27lang mit Radialen ist aber ohnehin als Kompromiss nicht so schlecht, oder?
Emfpängst Du ansonsten im Sprachbereich ordentlich?

ROS ist heute eben eher ruhig.. wettertechnisch mein ich. Man könnte mal (zB mit einem Scanner) auf der 27.635 reinhören und schauen, wie es sich dort so tut. Mitunter hört man dort mehr.


Edit: Nichteinmal auf der 27.635 zu hören.. Ein ruhiger Tag..
12  Technik / Digital / Re: Neu im Digimode am: 13.Januar.2018, 12:42:15
Kommt auf die Antenne drauf an, welche es ist und wie hoch.

Meine Antenne ist relativ niedrig vielleicht 3-4 Meter maximal, dafür ist es eine (ohne dass ich jetzt zuviel schreiben möchte), die auch niedriger noch relativ gut spielt (antennengeschädigt eben). Zu Überreichweite-Zeiten geht wirklich einiges, auf den starken Bändern 20 und 40 (40 vorallem so zu ganz zeitiger oder späterer Stunde) spielt es sich auch digital immer ordentlich ab (empfang extrem) auf CB ist es da eher funkwetterabhängig.

Probieren wir einfach weiter. Digital auf CB ist halt ein Nischenprojekt, aber ich finds ganz cool.
13  Technik / Digital / Re: Neu im Digimode am: 13.Januar.2018, 12:34:45
Du meinst mich oder, fein, coole Sache. Nein kann Dich leider nicht DIREKT lesen über ROS.
Bist Du 35AE78 oder?


also hier sieht man uns wohl Cheesy

https://pskreporter.info/pskmap.html

Ich dreh meine Antenne in die nordöstliche Richtung von mir ausgesehen (also in Eure Richtung) probier es ohnehin gerade.
Ich lasse aktuell ROS und gleichzeitig SimPSK laufen. ROS über VOX und SimPSK über HRD (als Schnittstelle) DIREKT kann ich aber
gerade niemanden lesen.

Schaut Euch mal das Funkwetter an:
http://www.qslnet.de/member1/dl1zav/Funkwetter.htm

Wir haben grad keinen hohen SFI (SolarFlux) Wert.. so um die 69, passend zur Jahreszeit (irgendwie). Das ist dann natürlich alles mehr oder minder eine reine Bodenwellengeschichte, daher les ich noch nichtmal die Franzosen, Niederländer oder Deutschen (bei Überreichweiten geht das normal immer ganz gut).
14  Technik / Digital / Re: Neu im Digimode am: 12.Januar.2018, 23:36:16
Jedem das Seine  Smiley

Ich werd auf jeden Fall mal beides anwerfen und schauen ob ich was lesen kann, bin gerade zurück von der Arbeit (wieder einmal viel zu spät) und geh erst mal mich erfrischen, danach schau ich ob noch etwas zu hören/lesen ist.

Achso - ja. Über SIMPSK kann man natürlich auch chatten ohne der Presets.
15  Technik / Digital / Re: Neu im Digimode am: 11.Januar.2018, 23:45:33
Hey, bin erst jetzt von der Arbeit zurück.. ja wirklich - viel zu spät, daher schaff ich es heute nicht mehr, ABER. Ich hab jetzt ein paar Tage Urlaub
(dh ich gehs jetzt an Cheesy). Dh ich erkläre Dir gerne ab morgen Abend (morgen letzter Arbeitstag vorm kleinen Urlaub), was und wie man da unter Umständen
rasch und günstig im Digibereich weiterkommt (KML und andere können da sicher auch sehr gut unterstützen). Würd mich freuen, wenn ein paar mehr
Digi machen (bin irgendwo recht antennengeschädigt und im Digibereich komm ich trotz ordentlicher Antenne - mangels Höhe - doch weiter).

Aber zuallererst einmal: Ich wünsch Dir alles Gute, Skipper, dass Du bald wieder gesund wirst. Ich weiß ja, dass Du unser Outdoor-Funker Nr.1 bist, mehr oder
minder einer von den Aktivisten, die immer von hochoben senden, wenn sie können. Daher umso mehr, alles Gute, baldige Besserung - ABER: bleib ruhig
mal, auch wenn Du wieder rauskannst, digital qrv, solltest Du am Wochenende die Bake noch betreiben, wer weiß, vielleicht kann ich Dich dann ja lesen - trotz einer
gewissen Entfernung (digital - wer weiß was da drinn is).

So - zu spät, morgen gehts um 4 wieder los - ich wünsch Euch alles Gute und evtl hört/liest man sich am Wochenende!

Smiley
16  Technik / Digital / Re: Neu im Digimode am: 09.Januar.2018, 22:24:57
Jap, wobei das kaum etwas ausmacht. Wie gesagt über ROS kannst Du genauso auf jedem CB-Kanal senden und empfangen, einzig die Anzeige in der Software mag nicht stimmen. Bei Cat-Anbindungen wird dann automatisch auf die Voreinstellung - eben 27.635 umgeschalten - allerdings kann man dann über das Funkgerät die reguläre 27.245 einstellen und die Software geht einfach mit auf die reguläre CB-Frequenz. Ham sie zumindest in der Werbung gesagt Cheesy

Ansonsten klappt im Prinzip fast jede Software auch auf dem CB-Band. Ich glaube nicht alle Digimodes sind erlaubt auf CB? Oder ich habe mich da getäuscht (ich spreche von RTTY), wobei das auch anstandslos klappen würde. Mag sein, dass ich da etwas falsch verstanden habe.

Olivia wäre interessant. PSK31 ist kein Problem, allerdings kann man da gleich auf SimPSK wechseln und hat wahrscheinlich empfangs- und lesetechnisch noch ein paar Vorteile bei schwächeren Signalen. ROS is okay, allerdings wird man hauptsächlich auf der 27.635 wirklich was hören bzw lesen - Mit einem Scanner möglich (zum Beispiel).
Generell - um die Jahreszeit hör bzw les ich auf Kanal 25 (dem eigentlichen Digikanal) fast nix. Zu Zeiten der Überreichweite geht da schon mehr. Frankreich, Deutschland, Niederlande, Schweden, Spanien, Großbritannien, das was ich aus Erfahrung schon empfangen habe drüber.
Den kml hab ich schon schon mal gelesen, aber so richtig als QSO hats noch nicht ganz geklappt, sofern ich mich jetzt erinner. Ab und zu ist etwas mit Österreichern zustande gekommen, aber irgendwie, war das eher die Ausnahme (K25 eben).

Wenn man bisschen mehr decodieren lassen möchte und man hat die Empfangsmöglichkeit empfehle ich unter tags dann 20 Meter (14 MHz - zB 14101 oder 14103 das ist dann ROS, 14106 herum ist mit unter Olivia oder Hellschreiber oder wie der heißt und was irgendwie immer geht ist 14076 da hast Du das JT09 und JT65 - ist mehr so ein Programm als Bakenbestätigungsdingens.. funktioniert eigentlich simpel und gut gerade über weite Strecken bzw Hops allerdings muss man mal raushaben wie es geht. Vorallem muss die PC-Uhr syncron laufen, sonst happerts da mit dem decodieren, ich verweise auf Dimension4 als Synchronisationsprogramm - Windows 10 müsste das eigentlich alleine auch hinbekommen).

Ah.. auf 14070-14072 läuft dann PSK, ab 14074 aufwärts gibt es dann RTTY. 14067 oder 14069 (ich glaube 67) ist dann SimPSK und unter 14040 herum hast Du dann CW, also morsen.
30 Meter wäre dann komplett digital vom Band her und auf 40 Meter gäbe es auch wieder das Übliche. Wobei man für 40 Meter schon eine relativ ordentliche Antenne braucht (je nachdem).. Aber auf 20 Meter (also 14 MHz) da kann man leicht mal fündig werden.


Wie gesagt, man braucht einen Scanner mit SSB-Funktion oder ähnliches, ansonsten eben über den K25.

PS: Und auch das wurde schon gesagt und stimmt - es gibt Software die funktioniert nur mit (pseudo-)konformen Amateurrufzeichen. Das heißt, es muss kein AFU-Zeichen sein, aber in dem Stil - bestes Beispiel JT65HF - hier nenn ich mich für CB Q35DOK oder so in der Art. Q ist das Land (Q ist nicht vergeben) 3 bzw 35 ist der Ländercode (35 für Österreich) und DOK.. na klar - der Name.

Üblicherweise kannst Du Dich an die AFU-Kennungen halten und Dir FÜR CB etwas aussuchen. Also zB OE1XYZ (wobei ich mich jetzt trotzdem auf CB nicht OEx nennen würde.. ich könnte mich dann ja zB DO0KIE nennen DO .. wäre dann aber eigentlich eine Deutsche AFU Lizenznehmergruppe Cheesy)

egal.. =D
17  Technik / Digital / Re: Neu im Digimode am: 09.Januar.2018, 06:07:48
Cool. Gut dass Du es hinbekommen hast.  Smiley

18  Technik / Digital / Re: Neu im Digimode am: 06.Januar.2018, 22:40:22


Ich finde FLDigi vom Wasserfall her angenehmer, wobei man das ja bei HRD auch ein wenig einstellen kann, trotzdem FLDIGI ist in mancher Hinsicht für mich schicker, einzig mein Gerät wird nicht gut gefunden. Kann es nicht ansteuern. Bei HRD ist es kein Problem.

Ja, guter Tipp beim SignaLink unbedingt das passende Anschlusskabel dazubestellen! (Und dann richtig die Soundkarte jumpern.)
19  Technik / Digital / Re: Neu im Digimode am: 06.Januar.2018, 12:07:33

Hey Daniel,

falls Dir FLDigi zu "nervig" von den Einstellungen her ist, könntest Du auch mit HRD (HamradioDeluxe) arbeiten, da geht uA Olivia auch.
Ich verwend auch SignaLink - echt spitze - und HRD.
20  Technik / Digital / Re: Neu im Digimode am: 06.Januar.2018, 11:51:19

Habe gestern zwischen 20:30 und 21:00 Uhr ein bisschen gesendet, auch schon gegen 19:00 Uhr und am Nachmittag, leider kam nichts zurück.
Allerdings wurde ich wohl auch nicht gelesen. Mein Rufzeichen war 35DOK123 bzw 35DO0KIE. Später hab ich noch etwas 40 meter mitgehört,
aber Phonie nicht digital.


Wenn man es selbst nicht löten möchte, gibt es natürlich auch gute Adapter oder externe Soundkarten zu kaufen. Ich verwend zB ein SignaLink,
ist äußerst komfortabel. Alternativ für die gängigsten CB-Funkgeräte über PTT gibt es auch Soundkarten (extern) zum dazunehmen.
Macht schon Sinn, wenn man auf Selbstbau verzichten möchte, die externen Soundkarten sind dann auch noch ein wenig besser für Digitale-Betriebsarten
ausgelegt, als die Mainboard-Soundkarten des PCs.



Sowas in der Art, nur ohne CAT-Buchse, zumindest aber mit PTT-Mic-Anschluss.
Seiten: [1] 2 3 ... 33
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS