--- EVENTS: 01.05.2022 - Testevent | --- 2 Clients am TS3 Online: - VL 107 - Heidenreichstein | - Draco's VOIP PC |
CB-Funk.at Board
18.Dezember.2018, 13:15:32 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 [2]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Anrufkanal CB-Funk  (Gelesen 13768 mal)
SM01
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 217



Profil anzeigen
« Antworten #20 am: 02.November.2015, 20:07:14 »

Finde ich gut dass dieses Thema nicht in Vergessenheit gerät

Super Sache
Gespeichert

73,

SM01
Digi Mode : 35ERC1938
DX : 35RF010
Facebook : Bergfunker Tiroler Unterland
auf die Dauer hilft nur Power
an1dx
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 42

QRV Kanal 9, 14 und Kanal24 Packetradio AT1AND


Profil anzeigen WWW
« Antworten #21 am: 07.November.2015, 11:34:14 »

Hallo Leute!

Man liest hier gut heraus, das es aktive Funker gibt.
Was würdet Ihr von einem QSO-TREFF am 9er halten?

Datum und Zeit könnte man sich hier aushandeln?
Eventuell schon heute abend???

Wer auch Packetradio hat, kann sich auch am 24er Kanal einwählen in die AT1XHW oder AT1AND, AT1BLS, ET1BBS... um mal einige zu nennen. Wer auch gerne mehr zum Packetradio wissen will. Einfach anschreiben..

Grüsse Andreas
Gespeichert

Aktiv auf Kanal 9, 14 oder 19 FM/AM/SSB in Wien oder Ungarn (Kapuvár) zumeist Wochenende oder Abends Standby! - Packetradio Kanal24 mit AT1AND - TS3: an1world.teamspeak.de - QRV-Anfragen auch via Mail: media@an1world.net
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 500



Profil anzeigen
« Antworten #22 am: 01.April.2018, 22:29:21 »

Da inzwischen ein Gateway am 9 installiert wurde hol ich mal diesen Thread wieder aus der Versenkung und zur allgemeinen Erinnerung. Wäre nett wenn der 9er frei von Gateways gehalten würde. Wie soll jemand, der irgendwo in der Nähe eines Gateways funkt, wissen, dass er damit den 9er im Bereich Wiens blockiert?

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 500



Profil anzeigen
« Antworten #23 am: 03.Juli.2018, 22:01:33 »

Keine Ahnung ob die Koll. hier mitlesen, aber ich hätte eine Bitte. Bitte nach dem Treffen am 9er einen Kanalwechsel zu machen. Heute 19:00 ein Dauergespräch (teils über Autoradios) am 9er.
Nebenbei war zeitgleich ein Trägersetzer am 9er. Auch nicht fein.
Keine Möglichkeit ein CQ (mit postalischer Leistung) zu starten.

Ist ja nicht so, dass alle anderen Kanäle besetzt waren (vor wievielen Jahren war das das letzte Mal der Fall?)

Jedenfalls Danke an Alle, die den 9er als Anruf- und Notrufkanal verwenden/freihalten.

73 & 55 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
WHL
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 11


CB FM Kanal 9 / PMR Kanal 4


Profil anzeigen
« Antworten #24 am: 04.Juli.2018, 18:18:04 »

9 FM Anruf und Notruf
19 FM LKW, Autobahn usw.
CB-Warnsender Asfinag und Autobahn Deutschland
Zur Info Quelle: ASFINAG
 Deutsche sprache 19 FM in Österreich
CB-Warnsender Bayern und NRW in Deutschland
 Deutsche sprache 9 FM in Deutschland

73 Hotel Lima
« Letzte Änderung: 06.Juli.2018, 11:13:23 von WHL » Gespeichert
gfrastsackl
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 70


Profil anzeigen
« Antworten #25 am: 04.Juli.2018, 18:52:06 »

Hallo Günter,

hab ich gesehen, sehr lobenswert!

Danke, 73, Miraculix


da ich cb schon sehr sehr sehr lang mache (machte) der k09 war immer schon der anruf und Notruf Kanal!!!

es gab man eine zeit weiss nicht on es damals als wir 22 oder 40 Kanal hatte eine Rederei war den anrufkanal wo anders hinzuverlagern aber das hatte sie nie durchgesetzt.
aber wenn man in andere länder schaut da gibt's ja unterschiede mit dem anrufkanal.
 wie gewisse leute hie sagen man sollte den anrufkanal auf 9 belassen und alle die es nicht wissen in kenntnis setzen .aber wie einige festgestellt haben dass es andere kanäle gibt
 und die nicht mehr am Kanal 9 reinrufen ich kenne einige die einen sogenannten hauskanal verwenden und die klar nicht mehr am k9 rufen sondern gleich am hauskanal reinrufen weil die diesen standardmässig eingestellt haben  da bringt es ja nix am k 9 reinrufen wenn der hauskanal zb am 24 ist weil da meldet sich keiner .und somit ist zb dann der hauskanal ja auch nicht der anrufkanal ist halt bissi anders gelaufen aber ich hab mich dran schon gewöhnt dass am cb nicht viel los ist und keiner zurückkommt wenn man reinruft ist halt so ausser men kennt leute die zufällig am k 9 sind
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 500



Profil anzeigen
« Antworten #26 am: 04.Juli.2018, 19:34:02 »

Ich gehöre auch zu den Breakern die damals für jeden Kanal 5.- ÖS (für die Jungen Österreichische Schilling, die gute alte Währung) bezahlen mußten. Bei 12 Kanäle waren das 65.- ÖS (nicht verrechnet, der Empfang zählte als eigener Kanal dazu Tongue )
Der Sticker von Speedy Funk über die ACBA Empfehlung K4 Anrufkanal (Beitrag #2 hier im Thread) stammt von einer frühen 40 K Kiste.

Zum Thema Hauskanal vs Anrufkanal: Es gibt bestimmt Breaker die nur mehr am Hauskanal sind, da merke ich aber die Tendenz dass etliche von ihnen kein Interesse an anderen Breakern mehr haben und unter sich bleiben wollen.
Bei meiner Hausrunde (K10 die sehr geschrumpfte Wiener Beckenrunde) rufen die Mitglieder aber auch immer noch am K9 ein allgemeines CQ.

In meinen Augen ist ja der Sinn eines Anrufkanals, dass ich nicht auf allen 40 Kanälen CQ rufen muß, sondern nur am 9er. Wenn ich beim Blättern (Scannen) der Kanäle ein Gespräch höre kann ich mich ja (meistens) reinbreaken.

Für die Funker auf Tour hat ja Draco auf der Karte dans Filter "Funkerrunden" ins Leben gerufen. (Mein Thread dazu dürfte eh bekannt sein)

Ich find halt nur schade, wenn man einfach aus "Faulheit" am 9er bleibt und diesen somit für andere Stationen blockiert.

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
gfrastsackl
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 70


Profil anzeigen
« Antworten #27 am: 05.Juli.2018, 06:56:18 »

Ich gehöre auch zu den Breakern die damals für jeden Kanal 5.- ÖS (für die Jungen Österreichische Schilling, die gute alte Währung) bezahlen mußten. Bei 12 Kanäle waren das 65.- ÖS (nicht verrechnet, der Empfang zählte als eigener Kanal dazu Tongue )
Der Sticker von Speedy Funk über die ACBA Empfehlung K4 Anrufkanal (Beitrag #2 hier im Thread) stammt von einer frühen 40 K Kiste.

Zum Thema Hauskanal vs Anrufkanal: Es gibt bestimmt Breaker die nur mehr am Hauskanal sind, da merke ich aber die Tendenz dass etliche von ihnen kein Interesse an anderen Breakern mehr haben und unter sich bleiben wollen.
Bei meiner Hausrunde (K10 die sehr geschrumpfte Wiener Beckenrunde) rufen die Mitglieder aber auch immer noch am K9 ein allgemeines CQ.

In meinen Augen ist ja der Sinn eines Anrufkanals, dass ich nicht auf allen 40 Kanälen CQ rufen muß, sondern nur am 9er. Wenn ich beim Blättern (Scannen) der Kanäle ein Gespräch höre kann ich mich ja (meistens) reinbreaken.

Für die Funker auf Tour hat ja Draco auf der Karte dans Filter "Funkerrunden" ins Leben gerufen. (Mein Thread dazu dürfte eh bekannt sein)

Ich find halt nur schade, wenn man einfach aus "Faulheit" am 9er bleibt und diesen somit für andere Stationen blockiert.

73 Günter

ups da kann ich nicht mitreden ich hatte nix bezahlt pro kanal aber ich habe gehört vor den jahr ca 1975 da musste man was bezahlen.
zum kanal 9 und faulheit wenn diverse runden auf einen anderen kanal sind  ob das wirklich faulheit ist nöchte ich wieder nicht dagen.

ich kann natürlich beide seiten sehr gut verstehen und es ist ja auch richtig und wichtig dass kanal 9 anruf und notrufkanal ist und bleibt.
aber das mit den runden verstehe ich aber auch denn ich war vor vielen jahren auch in einer runde und die waren immer auf den gleichen kanal wo man sich tref das hat aber den vorteil dass man ruhe am kanal hat und nicht jeden der reinruft hört.
anderseits gibts ja den selektivruf denn ja auch nicht jeder hat und verwendet dann kann man wieder am kanal 9 sein und hört auch keinen der ruft.also können diese ja dann gleich am anderen kanal warten das ist das ewige für und wieder.
wenn man auf die höhere liga schaut dem amateurfunk (ich nweiss schon hier herrscht der cb funk aber bei einigen dingen da kann man sich viel abschauen.
da gibt es ja eine notfunkfrequenz bzw anrufkanal  zum teil auch für mobil.
und im notfall kann jede frequenz zum notkanal werden.und wo wird gerufen?
meist wenn man mobil unterwegs ist auf einer genormten simplexfrequenz.
und da ist man ja auch von der reichweite sehr beschränkt.
da kann man jqa auch auf den relaisfrequenzeen qrv sein und zb wartend ass man gerufen ist sozusagen als anrufkanal und dann kann man drauf natürlich auch reden und wenn man weiss man muss ja nicht über das relais reden weil man sich ohne dem relais auch hört so kann man auch auf direkt frequenz ausweichen.da ist das nicht so streng geregelt wie cb kanal 9 blablablas.
klar kann man beides nicht 1:1 vergleichen aber man kann ja gewisse dinge auch in die tat umsetzen weil man von denen amateuren viele lernen kann zb technik,betriebstechnik was kan man so alles machen auch pr ist eine tolle sache ist leider schon lange überhohlt aber hat mir auch gefsallen so wie gewisse betriebsarten  das sind nur wenige beispiele was man sich von den kollegen der höheren liga abschauen aneigenen kann es muss nicht immer sprechen sein.

ach ja kanal 19 ist ja auch so eine sache das sind ja die trucker die sollten ja auch auf k9 rufen etc tun sie ja meist nicht. oder irgend wer schlauer meinte ja wenn man ein 12 kanal gerät hat ist der 9 der anrufkanal und als man mehr durfte dann hiess es kanal1 wäre ideal nur mit den alten geräten kommst wieder nicht hin.eigentlich k9 egal welches gerät man hat und ob am fm ssb .

na egal es wird ja sowieso nicht mehr möglich sein das ganze einheitlich zu machen dafür glaube ich dass es zuspät ist.aber ich glaube dass mir aufgefallen ist dass die leute wieder verünftiger miteinander hier auskommen und nicht nur stören etc so wie das ja mal war.und genau das ist das wichtigste am funk der zusammenhalt und dass es ein gemeinsamen schaffen und auskommen mitinander ist

Gespeichert
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 234



Profil anzeigen
« Antworten #28 am: 05.Juli.2018, 16:27:38 »

@gfrastsackl

ich befürchte dass sich keiner deine elend langen beiträge durchliest keinen punkt keine großkleinschreibung elend lange sätze teilweise verworren viele fehler ja schon fast eine zumutung für den leser weiters zeugt dein schreibstil von einer geringen wertschätzung den anderen gegenüber ich würde dir empfehlen dich ein wenig zu bemühen wirst sehen ist gar nicht so schwer und alle werden verstehen was du uns eigentlich mitteilen möchtest

Grüße

Andreas

Gespeichert
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 234



Profil anzeigen
« Antworten #29 am: 05.Juli.2018, 21:31:33 »

Hallo Jungs

Wollte dem Gerhard nicht zu nahe treten. Was ich damit sagen wollte wir alle geben uns Mühe hier einigermaßen verständliche Beiträge zu verfassen. Klar, nicht jeder hat ein Germanistik bzw. Literaturstudium (ich ebenfalls nicht). Aber ich gebe mir Mühe, achte auf Groß- und Kleinschreibung, gehen nochmals alles durch, bessere nach, usw ... und erst dann drücke ich den Knopf "absenden" ... trotz all dem finden sich in meinen Beiträgen immer noch genügend Fehler, aber ich habe meine Beiträge zumindest nach bestem Wissen und Gewissen erstellt ...

In diesem Sinne Smiley

Andreas



Gespeichert
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 623


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


Profil anzeigen WWW
« Antworten #30 am: 06.Juli.2018, 10:23:27 »

Soweit mir bekannt ist, gelten als übliche Anrufkanäle 4 AM, 9 FM, 15 SSB. Allerdings gibt es "nur" für Kanal 9 FM bzw. 19 FM die Prioritätstaste auf  den am Markt üblichen Geräten. AM/SSB hat sich nach meinen Wahrnehmungen nicht so ganz bei uns durchgesetzt.
Oder irre ich hier?
Aus meiner Sicht macht es nichts, wenn am 9er kurze QSOs (bis 10 Minuten) laufen. Dauerts länger, dann sollte auf einen freien Kanal augewichen werden. Dadurch wird ja auch der 9er belebt und es tut sich wieder etwas.

Mich schmerzen beim zuhören eher 2 Betriebstechnische Dinge:
Es werden bei lägern QSOs sehr oft keine Namen (ausser sporadisch "Karl, Fritz,...") genannt und kaum Sprechpausen eingehalten.
Das macht es für Neueinsteiger schwer, sich reinzumelden, denn: "Mit wem rede ich da jetzt?", "Ist mein gewählter Name schon vergeben/in Verwendung?"

Im Vergleich zum vorherig erwähnten Amateurfunk 2 Punkte, welche  vom Gesetzgeber vorgeschrieben sind:
Das Rufzeichen ist regelmässig zu nennen, in der Praxis nach etwa jeden 2-3 Durchgang für die im QSO befindlichen Stationen oder die gesamte Runde.

Sprechpausen/Umschaltpausen sind ebenfalls vorgegeben um Zuhörern die Chance zu geben sich reinzumelden.
Oder auch einen Notruf abzusetzen.

Am CB Funk unterliegt es der freien Vereinbahrung, daher möcht ich hier aufrufen/anregen, diese Betriebstechnik zu übernehmen.
Der gosse Teil von uns macht das ja bereits ohnehin in der Praxis.

vy 73 de MacGyver
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
Cobra-X
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 81


Unregelmäßig Stand-by auf Kanal 9 FM


Profil anzeigen
« Antworten #31 am: 25.August.2018, 19:43:31 »

Aus aktuellem Anlass:

Bitte den 9er Kanal in FM zum Anrufen verwenden verwenden
und bei SSB den 15er Kanal sowie AM auf der 4. Danke.
Gespeichert

Cobra-X / 35FB005
Loc: JN88GF
Wien-Ost: Unregelmäßig Stand-by auf Kanal 9 FM
PMR auf Anfrage (CB-Funk, PN oder E-M@il)
Dookie
Funker
*****
Online Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 815



Profil anzeigen
« Antworten #32 am: 25.August.2018, 20:12:02 »

AM hab ich ehrlich gesagt noch niemanden gehört bis her. Außer man hat vorrübergehend mal AM ausprobiert (glaub mit dem Mike Hotel haben wir mal AM ausgetestet), ansonsten selten mal, dass man sich in SSB unterhält, was ich irgendwo schade finde, weil ich SSB dank Kurzwelle schon gewöhnt bin (na klar hört sich FM - wenn der Radiowert da ist und eine gewisse Signalstärke anliegt) besser an.

FM9 war es hier bei uns eigentlich schon immer - sollte so beibehalten werden, find ich.
Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
Niva
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 92



Profil anzeigen
« Antworten #33 am: 26.August.2018, 16:02:55 »

Wenn nur so viel Funkbertrieb geben würde wie Diskussionen über das Thema...

Das schreit ja fast nach Revolution am kommenden Wochenende,
FM auf der 4, SSB auf der 9 und AM auf der 15.!!! 👹

In den 70er - 80er Jahren hätte es Sinn gemacht.
Jetzt bei der Hand voll Funker solle sich jeder über irgendeine
Art von Betrieb freuen!
Diese Aufregung ist nur unnötig und 💩!
Gespeichert

Maidenhead Locator: JN88KO                    QRV: Kanal 4 AM
Station 1: Stabo XM3082
Station 2: CRT & WKS-100
Kfz: Stabo XM3082
Cobra-X
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 81


Unregelmäßig Stand-by auf Kanal 9 FM


Profil anzeigen
« Antworten #34 am: 26.August.2018, 16:12:47 »

Nur hat die Anzahl an Funkern nichts mit einer gewissen Funkdisziplin zu tun
und daher Respekt gegenüber anderen Funkteilnehmern, die den Funkverkehr
so nutzen, wie es gedacht ist.  Wink - is halt mei Meinung.
Gespeichert

Cobra-X / 35FB005
Loc: JN88GF
Wien-Ost: Unregelmäßig Stand-by auf Kanal 9 FM
PMR auf Anfrage (CB-Funk, PN oder E-M@il)
Seiten: 1 [2]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS