--- EVENTS: 01.05.2022 - Testevent | --- 2 Clients am TS3 Online: - Draco's VOIP PC1 | - VL 107 - Heidenreichstein |
CB-Funk.at Board
12.Dezember.2018, 07:29:23 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: President - Liberty Mic  (Gelesen 18011 mal)
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 623


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


Profil anzeigen WWW
« am: 31.März.2015, 07:18:27 »

Servus,

ist das Bluetooth Mikrophon auch bei der Albrecht AE5890EU verwendbar? Sofern ich mich nicht irre hat die Albrecht jedoch die 5 - polige Steckernorm. Folglich müsste ich mir einen Übergang zusammenlöten.

lg MacGyver
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 496



Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 31.März.2015, 09:42:21 »

Seervus,
der Mikestecker bei der Albrecht AE 5890 EU hat die selbe Norm wie die President Grant 2.
Eventuelle Abweichungen bei der Kanalumschaltung mal ausgenommen. Mein Densei 2018 Turbo
funktioniert mit beiden Geräten.
Daher schätze ich mal, dass dies beim Liberty Mike genauso sein wird.

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
Miraculix
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 258


...die spinnen, die Römer...


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 31.März.2015, 10:19:12 »

Hallo MacGyver, bin schon gespannt auf deinen Erfahrungsbericht, wenn du dir das Ding zulegst.

73, Miraculix
Gespeichert

QRV: [CB] K9, FM / [PMR] K5 (00) [AFU] S20, SU20, OE1XUU [DMR] TG2323
QTH: 3701 Grossweikersdorf [loc. JN78XL] / 3430 Tulln [loc. JN88AH]
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 623


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


Profil anzeigen WWW
« Antworten #3 am: 31.März.2015, 11:45:42 »

vielleicht bringts ja der osterhase  Smiley
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
SM01
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 217



Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 15.Oktober.2015, 21:37:35 »

Hallo zusammen

Habe mir das President Liberty-Mic gekauft, hier nun ein kurzer Bericht.
Leider gibt es keine deutsche Beschreibung, aber wer etwas technisch versiert ist sollte auch mit der englischen Anleitung zurechtkommen,
das Mikrofon ist ja eigentlich nur für Präsident Geräte geeignet, aber wer etwas von der Materie versteht bekommt das Ding auch an jeder anderen Kiste zum Laufen.
Ich habe das Mike an einer Stabo xf4012N angeschlossen und kann nur sagen Hut ab, es funktioniert einwandfrei, habe mehrere QSOs geführt und die Rückmeldungen bezüglich Modulation waren durchwegs positiv, der Lautsprecher im Mikrofon ist für die gösse wirklich gut, er gibt die Mod. der Gegenstation sauber wieder, die Reichweite finde ich für meine Verhältnisse gut ca. 80 Meter Haus inneren nach draußen.
Fazit: kein Schnäppchen für 89 Euro aber die Anschaffung lohnt sich für jeden der etwas beweglicher sein möchte, das nächste Mikrofon fürs Auto ist schon bestellt

Übrigens: das Mike läuft nicht über Bluetooth sondern über Funk 1800- 1900 MHZ

Gespeichert

73,

SM01
Digi Mode : 35ERC1938
DX : 35RF010
Facebook : Bergfunker Tiroler Unterland
auf die Dauer hilft nur Power
Martin_3
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 38



Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 31.März.2017, 20:30:28 »

Kann mir wer die Farbbelegung des Liberty passend zur Grant 2 sagen?
Gespeichert

Heim: President Grant 2 mit A99 auf 2,5 Meter Mast in 20 Metern Höhe
AFU: Yaesu FT 100D mit Diamond X50 N auf 2 Meter Mast in 20 Metern Höhe
Auto 1: Präsident Herbert mit President Texas 1800
           Kenwood TM-V7E mit Nagoya Magnetfuß Antenne
Auto 2: Team 1011 mit President Texas 1800 auf Magnetfuß
Handfunk: Alan 42 Multi

Interne Komunikation:
4 Stk Retevis programmiert auf LPD mit 2 Helmsets, 1 Handmike und 2 Headsets
1 Stk Retevis programmiert auf PMR

Notfunkkoffer:
1 Stk Albrecht AE 6110
1 Stk Leixen 898

Amateurfunk:
Station: Yaesu FT100D
Mobil: Kenwood TM-V7E
IWGMobil
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 24


IWG Mobile Funk Technik Handel eU


Profil anzeigen WWW
« Antworten #6 am: 10.April.2017, 14:50:31 »

Hallo zusammen,

die Farbzuordnung des Mikrofonkabels zu den Steckerpins des President Liberty Mic findet Ihr unter folgendem Link.

https://shop.mobilefunktechnik.at/WebRoot/Webstyle/Shops/10504873/541A/E9CA/FE69/489B/C8FB/D472/521A/A74D/Farbzuordnung_Anschluss_Liberty_Mic.pdf

Diese Farbzuordnung sollte zB bei Harry III, Grant II, Johnson II, und vielen Geräten mit der selben Pinzuordnung funktionieren.
Gespeichert

73 de Wolfgang

Infos zu Funk und Freizeittechnik unter:
http://www.mobilefunktechnik.at
http://shop.mobilefunktechnik.at

like us
Schuttwegraeumer
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 9


Profil anzeigen
« Antworten #7 am: 01.Dezember.2018, 03:39:28 »

Ist das ein Verstärkermikrofon?
Hat schon wer ausprobiert wie das Ding an einer Jackson II klingt?
Gespeichert
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 233



Profil anzeigen
« Antworten #8 am: 01.Dezember.2018, 06:19:24 »

Ist ein schnurlos Mikrofon. Klingt gut an der Jackson II, vorausgesetzt Mike und Jackson wurden modrifiziert
Gespeichert
Schuttwegraeumer
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 9


Profil anzeigen
« Antworten #9 am: 01.Dezember.2018, 12:53:23 »

Meine Jackson II ist nachbearbeitet aber muss man den Mic auch nachbearbeiten lassen?
Gespeichert
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 233



Profil anzeigen
« Antworten #10 am: 01.Dezember.2018, 13:39:28 »

muss man den Mic auch nachbearbeiten lassen?

Ja, auch den Mic
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 496



Profil anzeigen
« Antworten #11 am: 01.Dezember.2018, 14:18:06 »

Andreas, wieviel Verbesserung hat die Modifikation der Jacky2 & des Mikes gebracht gegenüber dem original Zustand?

Und hat die Mod. des Mikes auch positive (oder negative)  Auswirkungen bei der Verwendung mit anderen Geräten?

73 Günter

Gespeichert

DX: 35HN27
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 233



Profil anzeigen
« Antworten #12 am: 02.Dezember.2018, 07:06:25 »

Hallo Günter

Meine Mod kennst Du ja. Meine Geräte sind diesbezüglich alle ein wenig nachjustiert, natürlich im erlaubten Rahmen. Die Mod des modifizierten Liberty klingt angeblich fast genauso gut wie die der original Mikrofone bzw. die von meinem modifizieren Motorola, siehe Foto unter: https://www.funkbasis.de/viewtopic.php?f=15&t=45250&sid=1d9d33ede7286a5dbeb2e2c2f69fb6dc&start=825#p518547

Bis jetzt konnte ich keinen Nachteil erkennen, weder an meiner Grant II, Jackson II noch an meiner Bill ...

Grüße

Andreas

PS: beim Liberty selbst hab ich aber den originalen Akku durch eneloop ersetzt, damit bleibt der Akku voll dann wenn man ihn braucht, selbst nach Jahren noch ...
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS