--- EVENTS: 01.05.2022 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
25.Februar.2021, 06:25:49 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: CB-Funk getestet!  (Gelesen 228 mal)
Tom
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 8



« am: 21.Februar.2021, 11:34:03 »

Hallo liebe Forenmitglieder!

Gestern konnte ich zum ersten mal meinen neuen CB Funk testen (Locator: JN87AP) und es war echt super!  Smiley

Am Band waren ein paar interessante und amüsante Gespräche aus Neunkirchen und Wien.

Die Funkausrüstung welche getestet wurde, bestand aus einen Albrecht AE 6110VOX, RoyPow Powerbank 23400mAh mit 12V Ausgang, Albrecht SWR-30 und einer selbst gebauten T2LT.

Das die Antenne funktioniert hat, hat mich am meisten gefreut, da Elektronik normal gar nicht mein Ding ist.

Das einzige Problem welches ich zurzeit habe, ist mit der Wilson Little Wil, da bekomme ich kein vernüftiges SWR zusammen. Es wird sich wohl nicht vermeiden lassen den Strahler zu kürzen.

Heute wird weiter getestet – freue mich schon!

Dank und 75

Thomas


* 20210220_140513.JPG (340.72 KB, 1365x768 - angeschaut 55 Mal.)

* 20210220_140515.JPG (178.97 KB, 1365x768 - angeschaut 48 Mal.)
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.176



« Antworten #1 am: 21.Februar.2021, 11:51:13 »

Servus,

hast Du da mein QSO am K7 mit dem Weihnachtsmann und dem Long John auch mitgehört? Oder vorher mit Papa Bär und Little Joe am K38? Wobei wir bei beiden Funkrunden ausser FM  auch auf USB (leider für Dich nicht empfangbar mit der 6110) unterwegs waren.

73 & 55 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
Tom
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 8



« Antworten #2 am: 21.Februar.2021, 12:02:55 »

Servus Günter,

ja ich war am K7 um ca. 15 Uhr. Wer am Funk war kann ich dir nicht sagen, da keine Namen gesagt wurden. Undecided

75 Thomas
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.176



« Antworten #3 am: 21.Februar.2021, 12:28:24 »

Servus Tom,

das düften der Weihnachtsmann und der Long John gewesen sein. Ich bin erst gegen 16:45 in das QSO eingestiegen.
Und ja, das ist leider eine Unsitte, die vielen von uns passiert, dass oft lange Durchgänge kommen ohne der Nennung der Skips. Geht auch mir manchmal so, obwohl ich versuche das zu Vermeiden.

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
Outlaw
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 67



« Antworten #4 am: 21.Februar.2021, 13:29:16 »

Hallo,

Tom, freut mich, dass du mit deinem Equipment Erfolg hast.
Mit der Little Wil hatte ich ein ähnliches Problem, da musste ich den Strahler um über 1cm kürzen. Aber bitte in kleinen Schritten da ran gehen, damit der Strahler nicht zu kurz wird  Wink

War gestern leider erst gegen 22:00 mobil QRV und hab da im Bereich A2 - S6 noch mit Aladdin gesprochen.

Heute bin ich seit 8:00 am HeimQTH (JN77XQ) QRV.
Ab ca. 15:00 Uhr werd ich dann aber mobil auf den Hüglen der Umgebung unterwegs sein. Vielleicht hören wir uns ja, würd mich freuen.

73, Erwin
Gespeichert
Tom
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 8



« Antworten #5 am: 21.Februar.2021, 15:18:44 »

Hallo Erwin,

vielen Dank!

Zitat
Aber bitte in kleinen Schritten da ran gehen, damit der Strahler nicht zu kurz wird

Ich werde meine erst kürzen wenn ich einen Ersatz-Strahler habe - danke für den Hinweis!

Zitat
Ab ca. 15:00 Uhr werd ich dann aber mobil auf den Hüglen der Umgebung unterwegs sein. Vielleicht hören wir uns ja, würd mich freuen.

Da haben wir uns knapp verpasst - bin gerade nach Hause gekommen!  Undecided Sad

73 Thomas
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS